Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Illegale Tierkämpfe - Immer noch ein Thema?

16 Beiträge, Schlüsselwörter: Mord, Drogen, Tierquälerei, Kampfhund, Qualen, Hundekämpfe, Belustigung
Seite 1 von 1

Illegale Tierkämpfe - Immer noch ein Thema?

14.03.2016 um 12:45
In letzter Zeit werde ich immer öfter mit dem Thema Hundekämpfe konfrontiert. Aus diesem Grund begann ich ein wenig zu recherchieren. Die Hunde werden teilweise extra trainiert und ausgebildet. Die Kämpfe sind chemisch reguliert, das heißt die Tiere bekommen teilweise die schlimmsten Medikamente und Drogen damit sie "angriffslustiger" im Kampf sind. Oft wird ein Hund mit Absicht verletzt um zu testen wie lange er es beim Kampf durchhält. Die Zuschauer wetten dann auf ihren Favoritenhund. In Wien wurde vor kurzem sogar eine speziell für diese Kämpfe angefertigte Arena beschlagnahmt. Ich bin unfassbar schockiert, dass es immer noch Menschen gibt die sich für diese Art von "Unterhaltung" begeistern. Wie kann man sich nur eine derart schreckliche Tierquälerei ansehen, geschweige denn ohne einzugreifen?! Tiere sind die Opfer der menschlichen Dummheit. Sie erleiden die fürchterlichsten Qualen nur weil sie existieren.
Habt ihr selber schon von derartigen Kämpfen etwas mitbekommen? Ist die jetzige Menschheit wirklich moralisch auf so einem niedrigem Niveau, sich so ein Gemetzel nur zur Belustigung zu veranstalten bzw. sich anzusehen?

Liebe Grüße Isabell


melden
Anzeige

Illegale Tierkämpfe - Immer noch ein Thema?

14.03.2016 um 12:53
Da hätte es aber schon längst Möglichkeiten gegeben sich zu entrüsten.
Stier- Hahnen- und weiss was für -kämpfe, Springreiten oder Delfinshows.


melden
datrueffel
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Illegale Tierkämpfe - Immer noch ein Thema?

14.03.2016 um 12:55
@isabell44

Ja, das ist abscheulich, ohne Frage.

Geht es dir hier jetzt aber speziell um Hunde? Gibt auch Hahnenkämpfe, Stierkämpfe, etc.pp.

Wieso man sich solche perversen Dinge antun kann? Profit! Ganz einfach. Wenn man der Meinung ist, dass es "nur" ein Tier ist, dann kann man sich solche Events anschauen und auch darauf wetten.

Jetzt sich aber zu echauffieren, weil es Hunde sind - sehe ich als falschen Beweggrund an. Nichts für ungut, ich finde es gut, dass du dich daran störst, aber es betrifft nicht nur Hunde. Das dort die Wut größer ist, da es sich um des Menschen besten Freund handelt, kann ich auch nachvollziehen, aber sind Hunde mehr wert, als Hähne?

Wie gesagt, ich finde es gut, dass du das nicht tolerierst und anprangerst und dich daran störst.


melden

Illegale Tierkämpfe - Immer noch ein Thema?

14.03.2016 um 13:09
@datrueffel

Nein so wollte ich das jetzt auf keinen Fall aussehen lassen! Kein Lebewesen hat in keiner Hinsicht mehr Recht auf Leben als ein anderes. Wollte auf Tierkämpfe im Generellen näher eingehen. Bin aber zuerst auf derartige Kämpfe zwischen Hunde aufgrund eines Zeitungsartikel gestoßen.
Meine Frage soll sich auf alle Tierkämpfe beziehen. Speziell in Österreich und Deutschland.
Tut mir Leid, dass ich das falsch rüber gebracht habe :-)


melden
datrueffel
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Illegale Tierkämpfe - Immer noch ein Thema?

14.03.2016 um 13:15
@isabell44

Habe die Diskussion mal entsprechend umbenannt :) Dann ist das ganze auch nicht so spezialisiert ;) Hoffe, dass das okay für dich ist.

Ich muss sagen, dass ich davon persönlich noch nicht viel mitbekommen habe.

Denke aber, dass das eher ein Problem von Großstädten (Regionen) sein könnte. Im beschaulichen Rheinland-Pfalz wird man sowas wohl weniger antreffen, als beispielsweise in Berlin.


melden

Illegale Tierkämpfe - Immer noch ein Thema?

14.03.2016 um 13:17
isabell44 schrieb:Ist die jetzige Menschheit wirklich moralisch auf so einem niedrigem Niveau, sich so ein Gemetzel nur zur Belustigung zu veranstalten bzw. sich anzusehen?
Immerhin sieht es die "jetzige" Menschheit ganz im Gegensatz zur "früheren" Menschheit als moralisch verwerflich an.
Da kann man eigentlich von einem erheblichen Fortschritt sprechen.

Es wird auch stets Leute gegeben, die sich am Leid anderer Lebewesen ergötzen (ist letztlich etwas "natürliches" und Instinkt gesteuertes). Aber im Gegensatz zu Tieren, die andere Tiere leiden lassen, um z.B. ihre Jagdfähigkeiten zu verbessern, können Menschen das instinktgesteuerte Verhalten grundsätzlich rational bewerten und vermeiden. Und das ist ja auch der gesellschaftliche Trend.


melden

Illegale Tierkämpfe - Immer noch ein Thema?

14.03.2016 um 16:30
@isabell44
ich würde gerne mal wissen, auf welche Berichte Du Deine Aussagen stützt, ich habe in letzter Zeit nichts von illegalen (aber offenbar aufgeflogenen) Hundekämpfen gelesen, ich habe auch nichts von der Hundekampfarena mitbekommen. Würde mich sehr interessieren, kannst Du bitte links einsetzen? ich weiß eher von Tierkämpfen in anderen Ländern......der Ukraine, Türkei, Pakistan, Philippinen und so......Hahnenkämpfe, Bärenkämpfe (Hunde gegen Bären) letzteres sogar mit dem Sponsor Royal Canin.....aber alles schon etwas her, nix aktuelles


melden
White_Mage
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Illegale Tierkämpfe - Immer noch ein Thema?

14.03.2016 um 16:41
Sowas ist und bleibt pervers! Egal welche Tiere miteinander kämpfen. Wenn sich der Mensch daran ergötzt um Profit zu machen und Spass hat kriegt man echt einen Anfall!

Aber mit Tieren kann man es ja immer machen.


melden
interrobang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Illegale Tierkämpfe - Immer noch ein Thema?

14.03.2016 um 17:21
@Tussinelda
hm.. frag ich mich auch.. das aktuelste was ich bei ner groben suche gefunden hab war von 2014...


melden

Illegale Tierkämpfe - Immer noch ein Thema?

14.03.2016 um 18:12
isabell44 schrieb:In letzter Zeit werde ich immer öfter mit dem Thema Hundekämpfe konfrontiert.
Wo konfrontiert, in welcher Art und Weise?


melden

Illegale Tierkämpfe - Immer noch ein Thema?

14.03.2016 um 18:26
@Tussinelda
Ich vermute mal das mal wieder irgendwelche alten oder gefakten Dinger auf FB unterwegs sind.
Ist ja oft so "teilt und liked um zu zeigen das ihr dagegen seid" und ähnliches.

@isabell44
Es gab Zeiten, da hat man Menschen zur allgemeinen Belustigung bis zum Tod gegeneinander kämpfen lassen bzw. gegen Tiere kämpfen lassen bis beide tot waren.
Insofern hat sich die Moral der Gesellschaft an sich schon verbessert.


melden
Pest
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Illegale Tierkämpfe - Immer noch ein Thema?

14.03.2016 um 18:26
In Osteuropa ist das immer noch eine Thema, leider. Wir haben bereits mehrerer solcher Anlagen räumen müssen... Man darf sich nicht vorstellen wie diese Tiere leiden müssen, bevor es überhaupt zu den Kämpfen kommt...


melden

Illegale Tierkämpfe - Immer noch ein Thema?

15.03.2016 um 03:40
@datrueffel
@isabell44
was sind denn legale Tierkämpfe?
Nur weil ein Staat es nicht verbietet ist es nicht mehr pervers sich an Leid und Qual anderer Lebewesen zu ergötzen.
Stierkampf in Spanien, Tanzbären in Rumänien, Spaßjäger in Afrika oder......
Das Leid das der Mensch anderen Lebewesen zur Freude oder aus Profitgier antut,
ist doch weitaus vielfältiger als du es dir wohl vorstellen magst.


melden
datrueffel
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Illegale Tierkämpfe - Immer noch ein Thema?

15.03.2016 um 08:07
holzauge schrieb:was sind denn legale Tierkämpfe?
Der Kampf zweier Katzen in freier Wildbahn?
Der Kampf zweier Hunde im Hundepark, die unangeleint sind?

Das sind für mich keine illegalen Tierkämpfe.
holzauge schrieb:Nur weil ein Staat es nicht verbietet ist es nicht mehr pervers sich an Leid und Qual anderer Lebewesen zu ergötzen.
Stierkampf in Spanien, Tanzbären in Rumänien, Spaßjäger in Afrika oder......
Das Leid das der Mensch anderen Lebewesen zur Freude oder aus Profitgier antut,
ist doch weitaus vielfältiger als du es dir wohl vorstellen magst.
Und genau das haben @isabell44 und ich ja auch geschrieben :ask:


melden

Illegale Tierkämpfe - Immer noch ein Thema?

15.03.2016 um 17:19
In manchen Ländern haben verschiedene Arten von Tierkämpfen eine lange Tradition.

Es gibt auch Grillenkämpfe, Fischkämpfe...nicht nur Hahnenkämpfe oder Hundekämpfe.

Interessanterweise gibt es auch (Wett)Kämpfe, wo es nicht um die Verletzung eines anderen Tieres geht. Kämpfe der Tosa-Hunde sind regelrecht Ringkämpfe, bei anderen Tierarten, ich glaube Büffelarten, geht es um pure Körperkraft und Zugkraft.

Warum sich Menschen aber daran aufgeilen, wenn Tiere gegeneinander kämpfen, verstehe ich nicht.

Ich mein, wenn so ein Löwenrudel `n Büffel reisst, hab ich kein Problem, mir sowas anzusehen, ist halt Natur. Aber warum sollte es mir gefallen?

Ich finde, wenn jemand den Thrill des Kampfes spüren will, dann sollte er selbst in den Ring steigen und bei einem MMA-Fight mitmachen, Thaiboxen treiben oder so :D


melden
Anzeige

Illegale Tierkämpfe - Immer noch ein Thema?

15.03.2016 um 18:34
Kann jetzt nichts aktuelles beisteuern, aber ein ehemaliger Nachbar von mir behauptete damals schon etwas Erfahrung mit sowas gemacht zu haben, er hatte mehrere Rottweiler und eine Dogge.
Ich glaube er fand das damals (ca. 8 - 10 Jahre her) ziemlich cool, weniger die Kämpfe selbst, wohl eher die Tatsache das er in so "finsteren Hinterzimmerkreisen" verkehrt.

Ich habe ihim das nie so richtig geglaubt, vor allem weil eder sich auch sonst gerne Teile seiner Vita nach Bedarf zurecht gebogen hat...


melden

Neuen Beitrag verfassen
Dies ist eine Vorschau, benutze die Buttons am Ende der Seite um deinen Beitrag abzusenden.
Bereits Mitglied?  
Schriftgröße:
Größe:
Dateien Hochladen
Vorschau
Bild oder Datei hochladen

Bleib auf dem Laufenden und erhalte neue Beiträge in dieser Diskussion per E-Mail.


Oder lad dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:

Ähnliche Diskussionen

311 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt