Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Magische Tage...

186 Beiträge, Schlüsselwörter: Magie, TAG
=quentin=
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Magische Tage...

29.11.2005 um 02:45
Magisch empfand ich die Liebe, wie sie mir begegnete. Beide Male.


q.

"You never really understand a person until you consider things from his point of view... until you climb into his skin and walk around in it." -- Atticus Finch




melden
Anzeige
realmeier
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Magische Tage...

29.11.2005 um 02:52
der magischste tag in meinem leben war der an dem ich meine ex-frau kennengelernt habe.
der schlimmste tag war als sie sich von mir scheiden liess.


melden

Magische Tage...

29.11.2005 um 02:52
Liebe ist immer reine Magie.
Egal in welcher Form sie dir egal wo begegnet.

Zwischen Himmel und Erde gibt es mehr als...na ihr wisst ja Bescheid.


melden
=quentin=
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Magische Tage...

29.11.2005 um 02:55
der magischste tag in meinem leben war der an dem ich meine ex-frau kennengelernt habe.
der schlimmste tag war als sie sich von mir scheiden liess.

<

Öfter hört man die andere Variante.

"You never really understand a person until you consider things from his point of view... until you climb into his skin and walk around in it." -- Atticus Finch




melden
=quentin=
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Magische Tage...

29.11.2005 um 02:56
@ Tahiri

Liest sich sehr schön :)

"You never really understand a person until you consider things from his point of view... until you climb into his skin and walk around in it." -- Atticus Finch




melden
realmeier
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Magische Tage...

29.11.2005 um 02:57
nein, es zerreist mich innerlich.
sie hat mich wegen einem anderen verlassen.
ich vermisse sie so.
ich bin so einsam.
ich war 18 jahre lang alkoholiker.
ich bin seit 2 jahren trocken.
aber die versuchung zu trinekn und alles zu vergessen ist groß.


melden

Magische Tage...

29.11.2005 um 02:58
Vor langer Zeit las ich Folgendes:

Liebe: Das triebartig beim Homo Sapiens als Zwangsvorstellung auftretende Phänomen, trotz Milliardenvorkommens von Individuen des anderen Geschlechtes nur mit einem einzigen Exemplar dieser Gattung leben zu können.

Mal die andere Seite zur Magie ;)

LG


Ich bin meine eigene Hölle
-93-


melden
=quentin=
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Magische Tage...

29.11.2005 um 03:02
@ Realmeier

Bleib bloß stark, stürz Dich ins Leben, verschenk Dich nicht.

"You never really understand a person until you consider things from his point of view... until you climb into his skin and walk around in it." -- Atticus Finch




melden
realmeier
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Magische Tage...

29.11.2005 um 03:03
das leben ist ein arschfick.


melden
=quentin=
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Magische Tage...

29.11.2005 um 03:07
@ TagesPhobie

So sehe ich das nicht. Auch wenn ich diese Form auch schon durchlebt habe.
Man kann viele und vieles lieben, sich davon trennen, nie zueinanderfinden und doch glücklich dabei sein.
Es liegt an einem selbst, wie sehr man sich einschränkt oder was man alles zuläßt,
ein Menschenherz kann sehr groß sein.



"You never really understand a person until you consider things from his point of view... until you climb into his skin and walk around in it." -- Atticus Finch




melden

Magische Tage...

29.11.2005 um 07:43
@ Realmeier

Trinken ist keine Lösung und bestimmt nicht magisch -

es verdrängt für eine kurze Zeit und kommt danach um so stärker wieder.



Open up your tired eyes and force yourself a smile
yesterday is yesterday, it´s here, it´s tomorrow now..
(Smokie)

Easier said than done...

Sei stark

Die Leichtigkeit des Seins wird beeinflusst durch die Bürde des Vergangenen und das Joch des Zukünftigen...


melden

Magische Tage...

29.11.2005 um 08:36
@ Quentin

Sicher kann ein Menschenherz groß sein und ich habe auch nicht gesagt, dass meine Gedanken in die selbe Richtung gehen, wie die o.g. Aussage.

Trotzdem finde ich, hat der Spruch was. Wenn man sich genauer damit auseinander setzt, bereitet er doch ein Gefühl derRealität und der Machtlosigkeit... Zumindest geht es mir so.


@ Realmeier

Probleme können schwimmen. Auch auf dem Alkohol.

Ich bin meine eigene Hölle
-93-


melden
dewdrop
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Magische Tage...

29.11.2005 um 08:56
ne gabs nich :(

Nicht die Schönheit entscheidet wen wir lieben, sondern die Liebe entscheidet wen wir schön finden.
Laufe nicht der Vergangenheit nach und verliere dich nicht in der Zukunft. Die Vergangenheit ist nicht mehr. Die Zukunft ist noch nicht gekommen. Das Leben ist hier und jetzt.
Die Menschen wuenschen sich Unsterblichkeit, aber wissen nichts anzufangen an einem verregneten Sonntag Nachmittag.


melden
cherry-red
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Magische Tage...

29.11.2005 um 10:11
jeder tag ist ein "magischer" finde ich. alles was wir erleben, wiederholt sich ja nicht.


melden

Magische Tage...

29.11.2005 um 10:45
Gestern war für mich wieder ein magischer Tag :-) Ich hab erfahren, dass die alte Firma mir für drei Wochen Arbeit ganz schön viel Geld überwiesen hat! Und zwar um 500 Euro mehr als ich erwartet hatte *g* Zudem hab ich einen neuen Job bekommen! :-) Gestern hats einfach wieder gepasst!!!

Geister, Spuk und Mystery... alles tummelt sich in meinem Profil *g*


melden

Magische Tage...

29.11.2005 um 16:49
Na, dann will ich mich hier auch mal beteiligen (ist eigendlich nicht meine Art)...


> Magische Tage
Ich würde an Stelle von "Magisch" eher "beeindruckend" sagen, finde ich treffender! "Magisch" werde ich hier jetzt aber nicht überall gegen "beeindruckend" austauschen, dafür bin ich zu faul... ;)

> Habt Ihr magische Tage gehabt?
sicherlich, irgendwann, um so jünger ich war um so mehr...
...die Häufigkeit nimmt mit dem irgendwie ab, man wird dem leben gegenüber immer abgestumpfter... schade. Sehr schade!

> Kennt Ihr magische Tage?
Ja! Ich muss nur mal einen moment überlegen und mich zurückerinnern...

> Was sind magische Tage?
Ich würde es eher "beeindruckende" Tage nennen, Tage die mich (mehr oder weniger) beeindruckt haben, die einen tiefen Eindruck hinterlassen haben, auch negative... hin und wieder denkt man an solche Tage zurück, oft einfach so ohne Grund!

> Magische Tage sind solche, an denen Euch etwas sehr Schönes
> gelungen ist, an denen Ihr jemand wunderbares kennen gelernt habt,
> Tage, an die Ihr gern zurück denkt.
Ja, das auch. Aber nicht nur!

> Dinge, die Ihr nie (!!!) in Eurem Leben vergessen werdet...
...so weit lehne ich mich nicht aus dem Fenster...
unter den gewissen Umständen ist es möglich auch solche Tage zu vergessen, die Zeit in Kombination mit ständiger Beschäftigung ohne mal Zeit für sich zu haben, kann auch sowas schaffen...
...auch schade!

> Magisch – das Datum des ersten Kusses
War irgendwie schön, aber in erster Linie Lehrreich...

> Magisch - das erste Mal
Nein, das war nix dolles... der Zeitpunkt und die Umstände waren nicht richtig!
...war aber in erster Linie Lehrreich...

> Magisch – der erste Jahrestag
...besonders für meine Frau!

> Magisch – der Hochzeitstag
Ja

> Magisch – etwas geschaffen
vieles...
...das erste mal alleine Fahrad fahren; mein erster selbst gebauter Detektorempfänger/Gegensprechanlage/Verstärker; mein erstes C-Programm, der komplette Umstieg von Windoofs auf Unix...

> Magisch – etwas sportliches erreicht
das erste mal ohne Schwimmhilfe geschwommen, Spätsommer 1996: 8,4km in 36 Minuten... sonst bin ich eher zu faul für Sport!

> Magisch – jemand kennen gelernt
meine Frau!

> Magisch – jemanden wiedergefunden
Ja auch, war aber oft nicht so nachhaltig, wie erhofft...

> Magisch – jemand geholfen zu Leben
...weiß ich nicht ob ich auch derartigen Einfluss auf jemanden hatte...
Dagegen aber mehrer derart traurige Erlebnisse, wie Sie auf der ertsen Seite von @cybele und @Chiby beschrieben wurden...
Ich will nur mal das erste derartige Erlebnis kurz schildern:
Ich war ca. 7 oder 8 Jahre alt, wir hatte ein schönes grosses, sehr ruhig gelegenen Grundstück auf dem Dorf. Dort hatten wir einige Tiere, darunter auch ein sehr süsses kleines schwarzes Kätzchen (sogar unsere Hunde haben es gemocht und sehr vorsichtig behandelt). Eines Tages im Herbst habe ich es (Morchen hiess es) Abends gesucht, denn es war mit uns auf dem Hof im Garten und kam nicht wieder... dann hatte ich es gefunden, es saß schreiend im Reisig und 8-12 Dorfkarter saßen im Abstand von ca. 1,5m um Morchen herum. Ich habe erstmal die Kater verschäucht und war sehr verunsichert was mit dem (sonst so lebensfrohen) Morchen los war, denn es bewegte sich nicht und schrie nur, ich nam es hoch... es hörte nicht auf zu schreien, aber es war nirgends Blut zu sehen... Meine Eltern haben es sich angesehen und gesagt, dass das Rückgrat gebrochen sei und es gelähmt sei und sehr starke Schmerzen hat. Wir hatten es alle sehr gern und haben den ganzen Abend um das Kätzchen gesessen und geweint... Abendbrot wollte keiner essen... Wir (Kinder) mussten dann ins Bett und am nächsten Morgen hat uns meine Mutter erzählt, dass mein Vater es morgens gegen halb vier erschlagen hat (einen Tierarzt gab es im Dorf nicht). Der Tag war gelaufen, noch vor dem Frühstück!!! Die Wochen da nach (vielleicht noch länger, es ist schon knapp 30 Jahre her) haben wir oft noch sehr bedrückt an unser liebes Morchen zurückgedacht, das war soein liebes Kätzchen.... :(

> Magisch – einfach nur für jemand da sein...
Ja, das gab es öfter. Wurde mit der Zeit aber leider auch weniger... man ist mit der Zeit einfach in seiner Verantwortung gefangen und die zur verfühgung stehende Zeit, in der man sich mit anderen Menschen beschäftigt, wird immer weniger... Eine sehr traurige Entwicklung in unserer Gesellschaft!


> Es gibt viele Daten, Dinge, Tage, Ereignisse, die für mich magisch
> sind – wie sieht es bei Euch aus, oder das alles „normal“ und nicht
> so wichtig???
Immer wenn man etwas lernt, einem die Augen auf gehen und man seinen Horizont erweitert, in dem man erkennt das es noch wichtigere Dinge im Leben gibt als die, mit denen man sich bis jetzt beschäftigt hat...
Wenn einem Vertrauen geschenkt wird/wurde! Und wenn man (richtige/wirkliche) Dankbarkeit erfährt.

Ist es nicht schrecklich, dass der menschlichen Klugheit so enge Grenzen gesetzt sind und der menschlichen Dummheit überhaupt keine?
- Konrad Adenauer


melden

Magische Tage...

29.11.2005 um 22:25
@ quarzsnoopy

Dafür, das "Na, dann will ich mich hier auch mal beteiligen (ist eigendlich nicht meine Art)...
", hast Du nicht gerade wenig geschrieben - es geht doch :)


"man ist mit der Zeit einfach in seiner Verantwortung gefangen und die zur verfühgung stehende Zeit, in der man sich mit anderen Menschen beschäftigt, wird immer weniger... Eine sehr traurige Entwicklung in unserer Gesellschaft! "



Die Verantwortung mag wachsen und die Zeit mag weniger werden, die zur Verfügung steht, doch ich habe die Erfahrung gemacht, das man sich die Zeit nehmen muss, für Menschen, die einem wichtig sind.

Und die Entwicklung der Gesellschaft?

Das sind wir alle, Du, ich, die User hier...

Beginnen wir einfach!


Die Leichtigkeit des Seins wird beeinflusst durch die Bürde des Vergangenen und das Joch des Zukünftigen...


melden
ningit
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Magische Tage...

30.11.2005 um 00:30
ein bisschen magie hatte der eben vorbeigegangene tag. voller widersprüche, voller sinnlosigkeiten, voller stress... und doch so beglückend wie schon lange nicht mehr.
die endorphine durchrauschen mich noch immer wie ein granatenschauer:)
und ich weiß nicht mal warum genau...
zum ersten mal ein tag der gut anfing UND gut aufhörte:)

magisch sind tage, an denen alles leuchtet und glitzert, an denen scheinbar überall geheimnisse lauern, an denen ich die realität jedem tagtraum vorziehe (eher selten...) oder an denen ich bereichert werde, durch menschen, durch liebe, wissen oder einfach natur-erfahrung*lol* ich weiß wie geschwollen das klingt.

am magischsten sind natürlich die zeiten, in denen liebe jeder art zu spüren ist.
sexuelle, romantische oder tiefe freundschaft und verbundenheit.

ach es geht mir heute einfach zu gut^^
irgendwie glaub ich das immer noch nicht ganz und warte ständig auf den aiufweckenden tiefschlag...

in the desert there is no sign that says, thou shalt not eat stones.


melden

Magische Tage...

30.11.2005 um 07:31
@ ningit

„ach es geht mir heute einfach zu gut^^

Zu gut, kann es einem/einer nie gehen.

Wenn ich das lese, dann freue ich mich für Deinen „magischen Tag“, auf den noch hoffentlich viele folgen werden.

„aufweckenden Tiefschlag...“

Stecken wir weg – da lachen wir drüber.

Fazit :

Es sind die kleinen Dinge, die zählen, die das Leben lebenswert machen, auch wenn wir manchmal nicht so genau wissen, warum.

The best things in life, are the simple things / Joe Cocker


Die Leichtigkeit des Seins wird beeinflusst durch die Bürde des Vergangenen und das Joch des Zukünftigen...


melden
Anzeige

Magische Tage...

30.11.2005 um 07:53
Habt Ihr magische Tage?

Wenn Unglück dazu gehört - JA jeden Tag.

Kennt Ihr magische Tage?

-.-



Dinge, die Ihr nie (!!!) in Eurem Leben vergessen werdet...

Das werd' ich sicher nicht hier schreiben..

Magisch – das Datum des ersten Kusses

Ja gabs mal -.-

Magisch - das erste Mal

ich bring mich gleich um -.-"
Magisch – der erste Jahrestag

Magisch – der Hochzeitstag

Wirds wohl nie geben ^^


Magisch – etwas geschaffen

Hm nicht wirklich..

Magisch – etwas sportliches erreicht

o.O Nee

Magisch – jemand kennen gelernt

Nee

Magisch – jemanden wiedergefunden

Auch nee

Magisch – jemand geholfen zu Leben

wem denn? also auch ne

Magisch – einfach nur für jemand da sein...

Ja für die einsamkeit bin ich immer da -.-





MFG.


Du host mi richtig schwindlig g'macht,i kenn mi nimma aus.I denk bei Dog und Nacht nua no an di.Hab i di endlich in mei'm Arm, foin bei mia de Lichta aus.Wennst dann no zu mia sagst, du mogs nua mi...


melden
286 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt