Menschen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Narben

333 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Menschen, Seele, Schönheit ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Narben

24.05.2006 um 00:06
Das ist eben der Unterschied zwischen selbst zugefügt und den kleinen Souvenirseines
bewegten Alltags.


melden

Narben

24.05.2006 um 00:10
@HYPNO

Wo liegt da der Unterschied für dich ??


melden

Narben

24.05.2006 um 00:13
@ Samael

Und wenn man sagte "Borderline", vielen bei einigen erst mal dieKinnlade runter.


Was wohl durchaus verständlich ist, schließlichwerden solche Themen auch heute noch von weiten Teilen der Bevölkerung ganz gernetotgeschwiegen.

Wenn man dann noch eine gewisse Offenherzigkeit an den Taglegt, sind die allermeisten erst recht schockiert, da sie den offenen Umgang damit nichtkennen.


Gr,

A.



melden

Narben

24.05.2006 um 00:16
@polly

Ein Grund mehr sich mit Geschädigten mehr auseinander zu setzen.
Etwas was fehlt in der heutigen Gesellschaft.

Gerade Borderliner sollte mandurchaus mal ernst nehmen.

Hätte mir vllt. auch mal eher geholfen.


melden

Narben

24.05.2006 um 00:18
Na ganz einfach, es macht einen großen Unterschied aus, ob du dir die Narben bewusstzugefügt hast oder sie dir im Alltag geholt hast. Ich hab an der Brust eine Narbe voneinem Surfbrett, so 3cm lang, das macht überhaupt nichts - wenn ich aber mit unzähligenNarben am Arm leben müsste, die von "schweren Zeiten" zeugen, dann hätte ich wohl eingroßes Problem mit diesen.

So ist eine Narbe entweder mit einem schönen Erlebnis(und eben einem Unfall bei diesem, aber was macht's aus?) oder mit einem schlimmenverbunden, abgesehen davon, dass andere auch den Unterschied erkennen, beeinflusst dasdoch sehr, wie man sich damit fühlt.


melden

Narben

24.05.2006 um 00:22
@HYPNO

Wo liegt da der Unterschied ???

Ich muß mit meinen Narben aus"schlechten" Zeiten leben.
Ich habe kein Problem mehr damit und spreche offen darübermit jedem dem diese Narben "komisch" vorkommen und danach fragen.

Ob sie esverstehen ist eine andere Sache.

Ebenfalls deine Narbe.
Man sagt sich dannnur: "Wer sich in Gefahr begibt, hat auch mit Konsequenzen zu rechnen."


melden

Narben

24.05.2006 um 00:26
Ebenfalls deine Narbe.
Man sagt sich dann nur: "Wer sich in Gefahr begibt, hatauch mit Konsequenzen zu rechnen."


Nein, der Unterschied, ganz banalausgedrückt um es verständlich zu machen ist:

"Yeah, beim Surfen..."

gegen

"WAS? Selbstverstümmelung?"



melden

Narben

24.05.2006 um 00:27
@HYPNO

Ganz einfach ausgedrückt

STOLZ


melden

Narben

24.05.2006 um 00:28
Du hast es erfasst ;)


melden

Narben

24.05.2006 um 00:34
@HYPNO

Das ist aber nichts neues.

Es gab eine Zeit da habe ich auchvoller Stolz meine Narben gezeigt ....


melden

Narben

24.05.2006 um 00:36
Mit dem Unterschied, dass dein Publikum (insofern es normal gesinnt ist) eine Surfernarbevorziehen würde.

Ich denke, dass du schon verstanden hast, was ich meine - alsogeben wir uns nicht mit Spitzfindigkeiten ab..


melden

Narben

24.05.2006 um 00:37
Meine Ex hatte eine Narbe auf der rechten Wange ca 5 cm lang ich fand dies äußestattracktiv da sie ihr mit Ihrer geschmeidigen Figur eine wölfische und kämpferische Artgab die ich sehr schätze.


melden

Narben

24.05.2006 um 00:39
>eine Freundin von mir hat eine am Bauch und kann fast nicht damit leben....jedochwäre sie ohne Narbe auch nicht mehr am Leben...!!Sie lebt ziemlich zurück gezogen undkann sich keinem Menschen öffnen!

Habe seit einer Operation auch eine riessigeNarbe auf dem Bauch und kann deine Freundin sehr gut verstehen, solche Narben sindbeeinflussen dein Leben weil man sie immer Spürt und sie einem immer präsent ist beijedem Atemzug! Nerven und Muskeln wurden durchtrennt! Habe auch andere Narben die michnicht sonderlich stören aber dieses Taubheitsgefühl auf dem Bauch ist wirklich eklig!


melden

Narben

24.05.2006 um 00:42
@HYPNO

Soll das heißen du hast recht ????

*lol*

Och nööö ....so nicht !!!


melden

Narben

24.05.2006 um 00:48
@HYPNO

Soll das heißen du hast recht ????

*lol*

Och nööö.... so nicht !!!




Einigen wir uns aber darauf, dass an meinerAusführung was wahres dran sein könnte?


melden

Narben

24.05.2006 um 00:52
Komisch, was die Zeit und auch die Ereignisse doch auch für eine Wirkung auf die Meinunghaben !

Wie gesagt vor den OP´s dachte ich : "ist doch mein Körper, den darf ichverunstalten wie ich will !", oder auch : "sollen andere doch sehen wie ich leide !"

Heute sage ich mir, dass das Leben selbst Narben genug hinterlässt und ich bindankbar und froh, dass ich mein altes "Werkzeug" der emotionalen Druckbewältigung heutesogar so sehen kann wie es auch sein sollte nämlich mit :

"Ne danke, es gibtandere konstruktivere Wege um seine Probleme mit der Umwelt zu besiegen !"

Wiegesagt, als belastender erachte ich heute Narben. die eben aufgrund von Unfällen,Hauterkrankungen die dann chirurgisch behandelt werden müssen, oder von anderen z.B. auchorganischen Erkrankungen stammen. Sprich nicht bewusst beigeführt sind.

Binwirklich froh aus diesem SVV Dreck rausgekommen zu sein und einen nicht unerheblichenBeitrag dazu hat mein Mann geleistet, der durch seine Liebe und sein Verständnis mir esermöglicht hat ein positiveres Selbstbild zu erhalten !


melden

Narben

24.05.2006 um 00:53
Ich habe am ganzen Körper Narben.....vom Hockeyspielen, Surfen, von Unfällen,Operationen, Prügeleien.....ich habe kosmetisch betrachtet überhaupt kein Problem damit,die repräsentieren mich und Teile meines Lebens. Bei manchen hat es Jahre gedauert, bisdie Nerven sich erholt hatten, -das war weniger angenehm. Meine Frau hat auch etliche,-ich finde, die machen sie nur attraktiver. Kurzum, Narben sind völlig ok, die passiereneinem halt. Wenn man sich selber welche zufügt bzw. dazu tendiert, sollte manschnellstmöglich kompetente Hilfe aufsuchen, dann ist was Grundlegendes am Seelenlebennicht in Ordnung.


melden

Narben

24.05.2006 um 00:56
@HYPNO

In gewisser Weise schon - ja !

Aber Verallgemeinern kann man dasnie.

Viele machen es um es zu zeigen - "stolz"

Viele machen es um es zuverstecken !!


melden

Narben

24.05.2006 um 01:00
Mhm, nein, das möchte ich auch nicht so stehen lassen ;) Man fügt sich keine Narben zu umdann damit anzugeben, man schämt sich nur niemals dafür, wenn sie auf gutem Wegeentstanden sind. Falls es darauf bezogen war, Unfälle sind wieder etwas anderes.


melden

Narben

24.05.2006 um 01:04
@HYPNO

Ich habe mir meine ersten Narben zugefügt um damit angeben zu können.


melden