Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Pille danach, Abtreibung oder nicht?

141 Beiträge, Schlüsselwörter: Mord, Kinder, Gesundheit, Medizin, Baby, Abtreibung

Pille danach, Abtreibung oder nicht?

26.05.2006 um 15:15
Naja Praktisch find ich das schon, denn manch ein 15 Jähriges Mädl, sollte einfachnoch
kein Kind kriegen!


melden
Anzeige

Pille danach, Abtreibung oder nicht?

26.05.2006 um 15:16
dann du aber auch nciht... und... hmm... beim mann kommt es eh irgendwann raus - sag cihmal.. auch ohne sex... also... und wenn das doch von natur aus so ist... dann ist dasdoch was anderes oder?


melden
samcrowley
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Pille danach, Abtreibung oder nicht?

26.05.2006 um 15:16
Wer fi**** kann muß sich auch über die Konsequenzen im klaren sein.
Ethisch gesehenbildet diese Pille einen weiteren Freibrief um wahlos rumzupoppen ....


melden

Pille danach, Abtreibung oder nicht?

26.05.2006 um 15:17
@ bommel

ja, ok, is deine meinung.
meine meinung ist halt trotzdem so, dassdiese zelle bereits befruchtet ist und schon ein kleines leben ist.
ich meine, auchdie wimperntierchen oder augentierchen und so sind zwar einzeller, aber trotzdem einleben, oder?
und so ähnlich kann man es dann beim menschen auch sehen. die eizelleist bereits befruchtet und daraus entwickelt sich ein neues leben.

ja, es musseh jeder selber wissen

aber ich glaube nicht, dass ich es mit mir vereinbarenkönnte.
weil ich bin schuld, dass dieses leben überhaupt entsteht und dann töte iches... das find ich nicht richtig


melden
bommelzopf
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Pille danach, Abtreibung oder nicht?

26.05.2006 um 15:18
@Silberblume

eben nicht, beim mann kommt das auch nicht so einfach raus!

und zur info: wie ist es mit der juristischen definition. lt. gesetz hat ein toterfötus ein recht auf beerdigung ab einem Gewicht von 500g, davor gilt es nicht als menschim eigentlichen sinne. gibt das nicht auch zu denken bezüglich der obigen diskussion?


melden
bommelzopf
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Pille danach, Abtreibung oder nicht?

26.05.2006 um 15:19
@ketchup1

ne ich denke da genauso wie du ehrlich, für mich wäre es auch schonschlimm. aber die pille danach könnte ich gerade noch akzeptieren.


melden

Pille danach, Abtreibung oder nicht?

26.05.2006 um 15:21
@ bommel:

ok^^

zur juristischen def:
find ich irgendwie arg... dabeschließt irgendwer etwas und das ist dann so. aber obs wirklich so ist, weiß ma gar nedoder wird von vielen leider gar nicht überlegt


melden

Pille danach, Abtreibung oder nicht?

26.05.2006 um 15:21
nope.

solche tabletten kriegt man nicht ohne weiteres da sie vom arztverschrieben werden müssen und diese überlegen es sich bei diesen pillen doppelt unddreifach ob sie diese freigeben.

das ist kein verhütunsmittel nach dem motto"poppen und am nächsten tag die pille schmeißen".
die bringen den hormonhaushaltsowas von durcheinander dass sich jede freu zwei mal überlegen würde ob sie sich das einzweites mal antut.

das man was vergisst, in diesem fall die pille, kannvorkommen und solche medikamente sind meines erachtens vollends gerechtfertigt.


melden
bommelzopf
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Pille danach, Abtreibung oder nicht?

26.05.2006 um 15:22
klar ketchup, seh ich auch so. problem ist nur da kommen sich verschiedene ansichten indie quere. die religiöse, die moralische, die juristische etc. etc. die lassen sichleider nicht so einfach unter einen hut bringen.


melden
samcrowley
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Pille danach, Abtreibung oder nicht?

26.05.2006 um 15:24
@kreis

Wie immer nur in Deutschland auf Rezept ....


melden

Pille danach, Abtreibung oder nicht?

26.05.2006 um 15:24
und was willst du mir damit sagen?


melden
samcrowley
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Pille danach, Abtreibung oder nicht?

26.05.2006 um 15:26
Das man nicht weiß wie es rund herum um Deutschland ist ..


melden

Pille danach, Abtreibung oder nicht?

26.05.2006 um 15:27
Das ist sicher humaner als eine Abtreibung.
Noch besser wäre es natürlich zu verhütenund es erst gar nicht so weit kommen lassen.


melden

Pille danach, Abtreibung oder nicht?

26.05.2006 um 15:27
ich bin mir ziemlich sicher, dass es in gesamteuropa ähnlich aussieht.


melden

Pille danach, Abtreibung oder nicht?

26.05.2006 um 15:29
wie gesagt,
sowas ist in keinster weise als verhütungsersatz gedacht und auch alssolches nicht anwendbar da die nebenwirkungen in keiner relation zu anderen methodenstehen; und das ist auch gut so liebe genossen und genossinen.


melden

Pille danach, Abtreibung oder nicht?

26.05.2006 um 15:30
@ sam
naja, bei uns in österreich kann man die auch nicht einfach so kriegen


melden
samcrowley
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Pille danach, Abtreibung oder nicht?

26.05.2006 um 15:31
England, Frankreich, Holland, Dänemark .... um nur einige zu nennen, bieten diese PilleRezeptfrei an.
Seit 2004 streitet auch Deutschland darüber ob man sie nichtRezeptfrei abgeben sollte.


melden

Pille danach, Abtreibung oder nicht?

26.05.2006 um 15:34
find ich arg...
das dürfte nicht sein


melden

Pille danach, Abtreibung oder nicht?

26.05.2006 um 15:44
und warum nicht ?


melden
Anzeige
DieSache
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Pille danach, Abtreibung oder nicht?

26.05.2006 um 15:45
Pille danach = Abtreibung ?

Meiner Meinung nach nicht !

War schondreimal in der Lage, dass ich sie brauchte und damals war ich froh, dass es dieseMöglichkeit gab, war jedesmal im Krankenhaus und hab sie dort unter Aufsicht eingenommen.Hab damals keine Antibabypille genommen bzw sie vergessen und "nur" mit Kondom verhütet.Als Teeny ist frau (Partner ebenso) da ja mitunter etwas leichtsinnig und unbeholfen undes kann zu "Anwendungsfehlern" des Gummi`s kommen, sprich man verletzt es oder esverrutscht, dann ist die Pille danach die bessere Lösung, als abzuwarten und eineeventuell ungewollte Schwangerschaft einzugehen !

Ausserdem wirkt sie ja auchnur in einem gewissen Zeitraum, ist der erst überschritten...tja dann ist es für dieEinnahme eh zu spät, wie schon erwähnt sorgt sie ja dafür, dass sich das Ei nicht in derGebärmutter einnisten kann, aber ich würde nun nicht sagen, dass fra/man(n) sie alsErsatz für verantwortliche Verhütung ansehen sollte, sie ist wirklich für "Notfälle"gedacht und stellt auch ne heftige gesundheitlich Belastung dar, mir war´s bei der erstennämlich hundeelend, nachdem ich sie eingenommen hatte !

Kleiner Auszug zu derWirksamkeit der Pille danach :

Die "Pille danach" soll innerhalb von 72 Stunden,vorzugsweise in den ersten 12 bis 24 nach dem Geschlechtsverkehr eingenommen werden.Wichtig ist: die Wirkung der "Pille danach" sinkt, je mehr Zeit Sie bis zur Einnahmeverstreichen lassen. Die "Pille danach" sollte also so früh wie möglich nach demungeschützten Geschlechtsverkehr und auf jeden Fall innerhalb von 72 Stunden eingenommenwerden. Wenn Sie die 72-Stunden-Frist überschritten haben, haben Sie noch dieMöglichkeit, sich von Ihrer Ärztin oder Ihrem Arzt oder von einer pro familia-Ärztin eine"(Kupfer-)Spirale danach" einsetzen zu lassen, die bis zu fünf Tage nach demGeschlechtsverkehr eine Schwangerschaft verhüten kann.

Gruss Sis


melden
126 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt