Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Ist Fleisch wirklich ungesund?

184 Beiträge, Schlüsselwörter: Gesundheit, Forschung, Ernährung, Fleisch, Veganer

Ist Fleisch wirklich ungesund?

30.05.2006 um 01:44
Wissenschaftliche Untersuchungen belegen übereinstimmend, dass Vegetarier deutlichlänger
und gesünder leben. Die heutigen schweren Zivilisationskrankheiten bis hin zuKrebs sind
zu einem grossen Teil selbstverschuldet. Fehl- und Überernährung,insbesondere der
übermässige Konsum von tierischem Fett und Eiweiss, ist eineHauptursache. Der
Präventivmediziner Meinrad Schär von der Universität Zürich schriebschon am 10. März
1988 in der «NZZ»: «Viel weniger bewusst ist man sich andererseits(neben dem Rauchen)
des sehr hohen Anteils der durch Fehlernährung bewirktenKrebserkrankungen: die
Schätzungen reichen von 35 bis 48 %. Der Wohlstand hat es mitsich gebracht. dass die
Über- und Fehlernährung für breite Bevölkerungsschichten zumakuten Problem geworden
ist.» In ähnlichem Sinne hat die Schweizer Krebsliga in ihrerInformationskampagne «Krebs
und Ernährung» gewarnt: «Gerade bei Dickdarmkrebs undhormonabhängigen Tumoren
(Brustkrebs, Prostatakrebs) liegt die Ursache oft darin, dassanstelle von Faserstoffen
zuviel Fett eingenommen wird. In Getreide, Gemüsen undFrüchten hält die Natur
Schutzstoffe bereit: Aller Wahrscheinlichkeit nach geht von[pflanzlilchen]
Nahrungsfasern eine krebshemmende Wirkung aus.» Auch die extremenErnährungsgewohnheiten
der Eskimos widerlegen die Tatsache nicht, dass der Mensch keinFleischfresser ist.
Eskimos mussten sich an die extremen Bedingungen ihresLebensraumes anpassen; der Preis
dafür ist eine entsprechend niedrige Lebenserwartung.

Eine aktuelle Studie ist
nachzulesen unter:
-
www.medizin-online.de/cda/DisplayContent.do?cid=194155&fid=102710

Eineweitere
interessante Seite ist:
- www.fleisch-macht-krank.de/
oder auch
-
www.trust-zine.de/archiv/intervie/Vegetarismus103.html

Esst, was Euchschmeckt
und Euer Wohlbefinden steigert, aber bedenkt dass auch hier gilt: Die Dosismacht das
Gift......


melden
Anzeige
samcrowley
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist Fleisch wirklich ungesund?

30.05.2006 um 01:57
Bah ... wie man Menschen nur so unsicher machen kann das Fleisch ungesund ist !!!

Davon ab halte ich diese Wissenschaftliche Studie sehr übertrieben.

Was solldas heißen ???

Das ich Gemüse in Unmengen futtern kann ohne das es Schäden hat???

Muahahaha ...... da sind sich wohl einige nicht bewußt das Gemüse ebensolcheNebenwirkungen haben kann !!


melden

Ist Fleisch wirklich ungesund?

30.05.2006 um 01:59
wenn ich kein fleisch esse fehlt meinen körper irgendetwas...
deswegen hasse ich dietage ,an denen es suppe gibt...


melden

Ist Fleisch wirklich ungesund?

30.05.2006 um 02:27
ich glaube, viel zu der erhöhten lebenserwartung der vegetarier trägt ihr allgemeingrößeres gesundheitsbewusstsein bei. ich glaube kaum, dass es viele vegetarier gibt, dierauchen, saufen und hinterm steuer ständig einen puls von 180 haben. (hochwertiges)fleisch, in maßen, stellt sicher kein risiko dar.
ich kenne einen begeistertensportler, der sehr auf seine ernährung achtet, bei ihm stehen huhn und rind regelmäßigauf dem speiseplan.
es wäre wohl auch verrückt, wenn wir als biologischeallesfresser kein fleisch vertragen würden.


melden
capo_grande
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist Fleisch wirklich ungesund?

30.05.2006 um 02:49
Die Ernährungswissenschaft ist eine der merkwürdigsten überhaupt? Warum? Weilsich dort Experten so verdammt selten einig sind. Alle paar Jahre ändert sich auch alles,was heute Gesund ist könnte Morgen doch nicht so gesund sein.


Was ich weißist das Fleich vor allem Eiweiß und leider auch viel Fett, das braucht der Körper zwarauch aber ich denke das Pflanzliche fette besser sind.


Es ist so das zumBeispiel in Amerika gern den Leuten weis gemacht wird das Fleisch sehr wichtig undziemlich Gesund sei, das ist quatsch. Das ist mit Milch bei uns doch genau so, wer glaubtdas Milch so verdammt gesund ist, der ist entweder in der Landwirtschaft tätig undschützt seine interessen oder einfach ahnungslos.


Ich glaube aber auchnicht das nur weil man auf Fleisch verzichtet viel gesünder lebt. Ich würde es mitFleisch einfach nicht übertreiben, 2 Mal die Woche ist doch okay.


melden
jiva
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist Fleisch wirklich ungesund?

30.05.2006 um 03:13
»Sehet da, ich habe euch gegeben alle Pflanzen, die Samen bringen und alle Bäume mitFrüchten, die Samen bringen, zu eurer Speise.«
Bibel: Genesis 1,29
--------------------------------------
"Grausamkeit gegen Tiere kann weder beiwahrer Bildung noch wahrer Gelehrsamkeit bestehen. Sie ist eines der kennzeichnendstenLaster eines niederen und unedlen Volkes." .... Alexander von Humboldt (1769-1859,Begründer der wissenschaftl. Erdkunde)
--------------------------------------
„Nichts wird die Chancen für ein Überleben auf der Erde so steigern, wie der Schrittzu einer vegetarischen Ernährung“

Albert Einstein
--------------------------------------
"Wage es, weise zu sein! Höre auf, Tierezu töten! Wer die Stunde des rechten Lebens hinausschiebt, gleicht nur dem Bauern, derdarauf wartet, daß der Fluß versiegt, ehe er ihn überquert." Horaz .....(65-8v.Chr.,klassischer Dichter Roms)
--------------------------------------
»Ich habe schonin jüngsten Jahren dem Essen von Fleisch abgeschworen, und die Zeit wird kommen, da dieMenschen wie ich die Tiermörder mit gleichen Augen betrachten werden wie jetzt dieMenschenmörder.«
Leonardo da Vinci
(1452-1519)
--------------------------------------
»Man darf nicht essen, was ein Gesichthat.«
Paul McCartney
--------------------------------------
»Je früher unsereJugend von sich aus jede Roheit gegen Tiere als verwerflich anzusehen lernt, je mehr siedarauf achtet, dass aus Spiel und Umgang mit Tieren nicht Quälerei wird, desto klarerwird auch später ihr Unterscheidungsvermögen werden, was in der Welt der Grossen Rechtund Unrecht ist.«

Theodor Heuss
1. Präsident der Bundesrepublik Deutschland
---------------------------------------

Vegetarier von gestern und heute:

Jean Paul, Wilhelm Busch, Leo Tolstoi, George Sand, Georg Bernhard Shaw,Christian Morgenstern, Franz Kafka, Denis Diderot, Ralph Waldo Emerson, Volker ElisPilgrim, Romain Rolland, Rabindranath Tagore, Peter Rosegger, Eugen Roth, Manfred Kyber,Luise Rinser,Leonardo da Vinci u.a..
---------------------------------------
PaulMcCartney, Bryan Adams, Mick Jagger, Nina Hagen, Michael Jackson, Janet Jackson, TinaTurner, Robin Williams, Sinead O´Connor, Whitney Houston, Pamela Anderson, DesiréeNosbusch, Blümchen, Nadja Auermann, Brooke Shields, Drew Barrymore, Kim Basinger, DarylHannah, Cindy Crawford, Michelle Pfeiffer, Richard Gere, Leonardo di Caprio, Brad Pitt,Julia Roberts...


SOVIEL ZUM GESUNDEN MENSCHENVERSTAND.
WER ESTIEFGRÜNDIGER BETRACHTEN MÖCHTE MUSS SICH SCHON MIT DEM GESETZ DES KARMAS BESCHÄFTIGEN - INSOFERN ER AN SOWAS WIE DIE FEINSTOFFLICHEN GESETZE DER MATERIELLEN NATURGLAUBT.

ich persönlich bin seit vielen jahren überzeugter vegetarier undempfehle es von ganzen herzen meinen besten freunden. aufdrängen tue ich es keinem.
der freie wille steht jedem offen - bedeutet aber auch, etwas falsches tun zu dürfen,sonst hätten wir keinen freien willen.

denkt mal drüber nach und beschäftigteuch mit vegetarismus. viel glück.
JIVA


melden
capo_grande
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist Fleisch wirklich ungesund?

30.05.2006 um 03:18
@jiva

Du machst fast eine Religion daraus, ich mag Fleisch überhaupt nicht.Aber wenn ich das so lese bekomme ich lust auf einen Steak.


melden
jiva
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist Fleisch wirklich ungesund?

30.05.2006 um 03:24
natürlich hat es was mit religion zu tun!


melden

Ist Fleisch wirklich ungesund?

30.05.2006 um 08:01
Unser Gebiss und unsere Verdauungsorgane sind für eine Mischkost ausgelegt. Ich denkemal, dass mässiger Fleischkonsum daher nicht als ungesund gesehen werden kann. EinseitigeKost ist natürlich abzulehnen, das gilt jedoch auch für Gemüse oder sonstiges, denn wennman ausschliesslich Karotten essen würde, so wäre das auf Dauer auch nicht gut. Für michmuss Fleisch auf jeden Fall hochwertig sein, damit meine ich ökologisch herangewachsenesFleisch, das ohne die üblichen Antibiotika- und Hormongaben belastet ist. Ausserdemglaube ich, das unsachgemäss gehaltenes Vieh zu viele Stresshormone bildet, das wir dannals kleine Zugabe im Fleisch wiederfinden und sicherlich nicht gerade gesundheitsförderndist. Qualität kaufen ist mir lieber als Quantität.


melden
buddel
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist Fleisch wirklich ungesund?

30.05.2006 um 08:09
moin

ab 3 l-bier/tag ist der feststoffanteil der zugeführten nahrungsenergiezweitrangig

buddel


melden
monkey12
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist Fleisch wirklich ungesund?

30.05.2006 um 08:17
fleisch is ekkelllig... :(


melden

Ist Fleisch wirklich ungesund?

30.05.2006 um 23:51
Nun, ich esse jeden Mittag Fleisch, am Freitag meistens Fisch.

Durch die Wochevor allem Schweinefleisch und Poulet.

Und ich habe auch nicht vor, das irgendwann mal zu ändern.

Sollte ich wegem dem Verzehr von Fleisch früher sterben,ist mir das auch egal. Ob ich jetzt 78 oder 80 Jahre alt werde ist mir Wurst. ;)

Und wie gesagt, ein wenig Fleisch 100-150 g pro Tag ist gesund und nicht ungesund. ;)


melden

Ist Fleisch wirklich ungesund?

30.05.2006 um 23:56
@ Arikado

Solange man nicht selber töten muss, gehts noch gell.

Schmeckts ? ^^


melden

Ist Fleisch wirklich ungesund?

31.05.2006 um 00:55
Tierisches Fett ist Ungemein wichtig für das Gehirn !

Eine pflanzliche Unterernährung kann auf Dauer nicht gut sein.
Da man sich den Rest aus Präperatenholen muss um Gesund zu bleiben!
Und ich will nicht Wissen was da alles drinn ist!


melden
samcrowley
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist Fleisch wirklich ungesund?

31.05.2006 um 01:02
"fleisch is ekkelllig... "

Das sind so pseudo Aussagen.
Was uns die Naturgibt so zu bezeichnen ... na danke !!


melden

Ist Fleisch wirklich ungesund?

31.05.2006 um 12:12
wichtig im Fleisch ist auch das darin enthaltene Eisen, schon mal Menschen mit starkemEisenmangel gesehen?


melden
leseratte
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist Fleisch wirklich ungesund?

01.06.2006 um 13:45
Fleisch an sich ist nicht ungesund. Allerdings, das Fleisch aus der schrecklichenMassentierhaltung schon. Das ist kein echtes Fleisch mehr, das ist pures Gift! RichtigesFleisch von natürlich aufgewachsenen Tieren kann jedoch in Maßen sehr gesund sein. Estäglich und in großen Mengen zu essen, allerdings auch nicht. Denn vor allem dastierische Fett ist wesentlich schlechter als das pflanzliche Fett.

Dasgesündeste Fleisch ist das der Meeresfische - zumindest, wenn man davon absieht, dassdiese mit dem Plankton jede Menge Umweltgifte aufnehmen, die der Mensch ins Meer lässt!Wieder ein Beispiel, dass alles letztendlich auf uns zurückkommt!

Das Beste isteine Ernährung aus viel Getreide und Gemüse (vor allem frisches, Dosengemüse istpraktisch sinnlos), Milchprodukten und Fisch. Ab und zu ein Ei und etwas mageres Fleisch.Die Basis ist jedoch immer Getreide!


melden

Ist Fleisch wirklich ungesund?

01.06.2006 um 13:47
ich ess fleisch gern - und ungesund is es auch nit - außer man issts jeden tag 5 kg davonoder so ^^
aber 2-3 x die woche ist okay


melden
leseratte
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist Fleisch wirklich ungesund?

01.06.2006 um 13:56
Die Kost der Menschen, die zuerst in Europa lebten, bestand wider Erwarten nicht ausFleisch - sondern fast ausschließlich aus Körnern und harten Pflanzenfasern. DiesenSchluss lässt eine genaue Studie der Gebisse zu.

Fleisch war für die Urmenscheneine Zusatznahrung, nicht die Hauptnahrung. Ihre Hauptnahrung bestand tatsächlich fastnur aus harten Pflanzenteilen, wodurch sich die Zähne stark abnutzten. Nur im hohenNorden waren sie gezwungen, viel oder ausschließlich Fleisch zu essen (Inuit).

Auch Schimpansen gönnen sich heute sehr selten Fleisch; sie bevorzugen bekanntlichFrüchte.


melden
Anzeige
kleingeist_
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist Fleisch wirklich ungesund?

01.06.2006 um 14:04

Das Beste ist eine Ernährung aus viel Getreide und Gemüse (vor allem frisches,Dosengemüse ist praktisch sinnlos), Milchprodukten und Fisch. Ab und zu ein Ei und etwasmageres Fleisch. Die Basis ist jedoch immer Getreide!


Worin liegt eigentlichder Unterschied zw. Fleisch und Fisch ?
Ist doch beides tierisch :|
Warum istFisch gesünder ?


melden
322 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt