weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Altersunterschied=Störfaktor?

1.277 Beiträge, Schlüsselwörter: Liebe, Altersunterschied

Altersunterschied=Störfaktor?

05.06.2006 um 21:37
Hm, dann doch...
Mein Lehrer meinte mal erst ab 16, wenn ein Teil erwachsen. :|


melden
Anzeige

Altersunterschied=Störfaktor?

05.06.2006 um 21:42
Ich glaub, laut deutschem Gesetz biste ab 14 "Teilerwachsen"/Jugendlicher, also kein Kindmehr im gesetzlichem Sinne.


melden

Altersunterschied=Störfaktor?

05.06.2006 um 21:56
Ein zu großer Altersunterschied ist immer irgendwann problematisch. Aber viele Ehebeweisen ja das Gegenteil - oder auch nur zweitweise. 10 Jahre finde ich noch ok aber 30z.B., das haut nicht hin. Die Interessen werden einfach zu weit auseinander driften.


melden
joybeat
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Altersunterschied=Störfaktor?

05.06.2006 um 22:00
Es gibt aber auch darunter Menschen die einen
Mutter- oder Vaterkomplex haben...
und dann finde ich ist eine Beziehung zu einem weitaus älteren Menschen nicht dierichtige Lösung sondern eher eine Therapie


melden

Altersunterschied=Störfaktor?

05.06.2006 um 22:04
Der Alterunterschied ist in den meisten fällen nur ein störfaktor für aussenstehende diediese Beziehung betrachten.

In den seltesten Fällen von denBeziehungsausübenden.
Sonst würden sich diese Menschen ja nicht auf solch eineBeziehung einlassen.


melden
hisoka
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Altersunterschied=Störfaktor?

05.06.2006 um 22:14
KANN ein Störfaktor sein, doch der Größte ist wohl die Intoleranz... persönlichesBeispiel wäre/war 15/ Ende Dreißig..... allerdings muss ich dazu erwähnen dass ichohnehin seeehr über das Alter hinwegsehe... lange Zeit war ein Großteil meinesFreundeskreises mind. doppelt so alt wie ich (wenn auch damals schon bunt gemischt)

Wer so eine Beziehung eingeht, sollte sich über alle "alltäglichen" Hindernissebewusst sein und auch bereit sein, eben diesen gemeinsam entgegenzutreten..


melden
=quentin=
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Altersunterschied=Störfaktor?

05.06.2006 um 22:22
Ein wenig Kindheit sei jedem Menschen gegönnt.

Eine 15-Jährige, die sich miteinem 30-Jährigen einläßt, mag glauben, reif genug für diese Beziehung zu sein.Interessant wäre es dann, sie nach Jahren zu fragen, ob sie nicht doch mehr aufgab, alssie sich zugestand.

q.


melden
hisoka
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Altersunterschied=Störfaktor?

05.06.2006 um 22:29
Hängt wohl auch wieder vom Einzelnen ab. Auch wenn ich keine Frau bin und noch nichtsoooo viele Jahre vergangen sind, bereue ich in der Hinsicht z.B. nichts... kann sein,dass sich das auch noch ändert, wer weiß..


melden
Sidhe
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Altersunterschied=Störfaktor?

05.06.2006 um 22:32
Es kommt wohl mehr auf die innere Reife und die daraus entstehende Verbundenheit an alsauf das biologische Alter.


melden
joybeat
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Altersunterschied=Störfaktor?

05.06.2006 um 22:33
also ich finde gerade wenn man noch so jung ist (zB 15 Jahre),
sollte man doch mehrrumflirten und erfahrungen sammeln mit gleichaktrigen als sich einem 35 jährigen zunähern der eine ernsthafte Beziehung beabsichtigt


melden
hisoka
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Altersunterschied=Störfaktor?

05.06.2006 um 22:35
@ Joy

Ist das nicht eigentlich in *jedem* Fall so, dass man klären sollte,worauf das Ganze hinauslaufen soll, bevor man sich auf jemanden einlässt?

Wobei... wenn das mal immer so leicht vorherzusehen wäre.....^^


melden
joybeat
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Altersunterschied=Störfaktor?

05.06.2006 um 22:39
naja viele junge Mädels fühlen sich teilweise reifer als sie sind oder möchten unbedingtreifer sein und als erwachsene Person angesehen werden.
Die älteren Herren hingegendie sich auf eine 15 jährige solcher Art einlassen scheinen leichtgläubig zu sein, naivoder finden das gerade gut wenn sie einem "kind" die Welt der erwachsenen zeigen können.


melden

Altersunterschied=Störfaktor?

05.06.2006 um 22:40
"Ich finde 15 jährige lassen sich sicherlich leicht bestechen mit Geschenken,
Aufmerksamkeit usw. so dass sie sich sogar zum Sex überreden lassen."

wieviele 15 jährige kennst du
also ich ein paar
und die lassen sich netwirklich leicht beeinflussen
durch geschenke schon garnicht

es komm drauf an
wie alt wer ist und weswegen man zusammn ist und ob es ehrlich ist

sörtkeinen wenn jetz ne
23 und ne n 30
zusammenkommen
aber wenns 20 und 13siond schon
komt nicht nur aufs alter unterschie an sondern in welchem alter an sich

auch wenn ich finde da smanche es übertreiben wenn zb gesagt wird 15 und 18 sindschon an der grenze
so schlimm finde ich da sncihtmal
kommt immer drauf an wieerwachsne diejenigen sind
najo


melden
Sidhe
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Altersunterschied=Störfaktor?

05.06.2006 um 22:49
Das alles ist von Persönlichkeit zu Persönlichkeit höchst unterschiedlich, man darf hieralso nicht pauschalisieren.


melden

Altersunterschied=Störfaktor?

05.06.2006 um 22:55
Ein Mensch muss mir immer intellektuell das Wasser reichen können. Nicht nur das. Ersollte immer einen gewissen Grad an Allgemeinbildung haben. Das ist bei jüngeren zumgrößten Teil nicht gegeben. Gerade nicht bei unserer Jugend heute. Von einem älterenPartner erwarte ich, dass er diese Bedingungen um einiges übertrifft. Ist dies nichtgegeben, kommt er ebenfalls nicht in Frage.
Ein Mensch muss mich faszinieren können.Das kann er nur, mit seiner Denkweise, alles andere ist für mich recht bedeutungslos.Folglich spielt das Alter eine untergeordnete Rolle.


melden
=quentin=
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Altersunterschied=Störfaktor?

05.06.2006 um 22:59
@ LeiLin

Gut gedacht. Schon umgesetzt?

Gruß,
q.


melden
Sidhe
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Altersunterschied=Störfaktor?

05.06.2006 um 23:04
Um Ansprüche zu stellen sollte man zuerst mal auf sich selber schauen, ob man dennebenfalls "geeignet" wäre...


melden

Altersunterschied=Störfaktor?

05.06.2006 um 23:05
Ich sag ja... ich suche mir denjenigen, der auch zu mir passt. Der meinen Ansprüchengenügt und dessen Ansprüchen ich genüge. Dat passt schon.


melden

Altersunterschied=Störfaktor?

05.06.2006 um 23:06
ja quentin ;D schon umgesetzt ;P und ich denke, das merkt man auch


melden
Anzeige
=quentin=
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Altersunterschied=Störfaktor?

05.06.2006 um 23:07
@ LeiLin

Man kann es ahnen ;)

Gruß,
q.


melden
104 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden