weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Warum hat man Angst vor dem Tod?

336 Beiträge, Schlüsselwörter: Tod, Angst, Seele, Psyche
killimini
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum hat man Angst vor dem Tod?

13.01.2013 um 12:39
@Dr.AllmyCoR3
wenn man alltäglich damit zu tun hat ist es bestimmt nicht einfach, ja.


melden
Anzeige

Warum hat man Angst vor dem Tod?

13.01.2013 um 13:57
@killimini
Ich mein ich bin wirklich hart im nehmen und lass viele Dinge nicht an mich rann, aber wenn ich seh wie manche 3-4 Wochen Oder länger da liegen, macht man sich schon Gedanken.


melden
killimini
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum hat man Angst vor dem Tod?

13.01.2013 um 14:20
@Dr.AllmyCoR3
verständlich.
Wer würde das nicht tun...


melden
Klavier
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum hat man Angst vor dem Tod?

17.01.2013 um 17:08
@Dr.AllmyCoR3
Drei bis vier Wochen zu liegen, bis man stirbt, geht ja noch. Das ist noch eine relativ kurze Zeitspanne.
Wenn ich mir da Krebspatienten, oder Menschen mit Alzheimer vorstelle, die mit unter noch ein volles Jahr sich quälen .
Gut bei Alzheimer könnte man noch sagen, das der Betroffene nicht mehr viel merkt, aber den langen Leidensweg finde ich schlimmer.


melden

Warum hat man Angst vor dem Tod?

17.01.2013 um 21:24
@Klavier
Naja was ich schon finde sind dann die palliativ Stationen die die Leute auf ihrem letzten weg begleiten und Vorallem schmerzfrei halten.


melden
lady26
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum hat man Angst vor dem Tod?

17.01.2013 um 23:42
Ich habe richtige Angst vor dem Tod... Einfach aus dem Grund was danach wohl passiert... Ab und zu habe ich die Gedanken , dass ich früh sterben werde. Habe halt manchmal komische Vorstellungen oder Vorahnungen... Ich weiß auch nicht wie ich auf sowas komme


melden
habe-fertig
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum hat man Angst vor dem Tod?

17.01.2013 um 23:50
@lady26
Vielleicht denkst du auch einfach nur zu oft zu intensiv darüber nach?


melden
lady26
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum hat man Angst vor dem Tod?

17.01.2013 um 23:55
Ja das ist wahrscheinlich der Hauptgrund... und dazu stelle ich mir noch vor wie meine Eltern dann rumschreien...Die würden tot umfallen... Kranke Gedanken, ich weiß!


melden

Warum hat man Angst vor dem Tod?

18.01.2013 um 00:25
Weil man nicht weiss was danach kommt...

Man weiss nicht wie oder wann...

Manchmal ist es eine Erlösung...

aber eins ist sicher...


*Wir kommen Alle nicht drumrum* ;)


melden

Warum hat man Angst vor dem Tod?

18.01.2013 um 02:52
Ich habe Angst davor weil ich einfach am Leben hänge. Ich hasse dieses Thema. ;(


melden

Warum hat man Angst vor dem Tod?

18.01.2013 um 06:38
eher hab ich angst davor, dass leute die mich lieb haben um mich trauern, obwohl es mir vllt nach dem tod besser geht als allen anderen..


melden
Klavier
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum hat man Angst vor dem Tod?

18.01.2013 um 07:04
@Dr.AllmyCoR3
Du wirst bei Erkrankungen, die Schmerzen verursachen (Krebs usw), immer schmerzfrei gehalten. Das ist auch so eine Sache die ich schlimm finde. Das Problem ist bei Morphium und Tilidin, das Du nicht mehr voll geißtig da bist. Zeitverlust und ständig wie unter einer Glocke. Es macht das ganze zwar erträglicher, aber eben Du bist völlig handlungsunfähig.

@lady26
Du brauchst vor dem Tod keine Angst zu haben. Das ist nicht schlimm. Während des Voganges des Sterbens wirst Du ruhig und gelassen. Du verspürst keine Ängste und nimmst die Situation hin. Es ist , als würde man Dir die Lasten, die Du mit Dir rum trägst, von den Schultern nehmen. Den Tod selbst erlebt jeder Mensch anders. Die einen sehen ein Licht, andere sehen verstorbene Mitglieder ihrer Familie. Ich erlebte einen völlig schwarzen Raum, der anscheinend keine Dimensionen hat.
Als ich wieder zurück war, war ich eher verwundert, was da passiert ist. Ich habe den Tod nicht wirklich als das realisiert.
Erst zwei Tage später klärte mich der Arzt auf, das man mich sechsmal in`s Leben holen musste.
Vor dem Weg , bis hin zum Tod, sollte man sich mehr Gedanken machen. Wie ich schon schrieb, bei Krankheiten ist das viel schlimmer. Optimal ist, wenn es schnell und sanft geht, oder eben einfach im Schlaf zu sterben.
@Darth_sweety
Denn Gedanken kannst Du ablegen. Die Trauer der Hinterbliebenen ist eine Form der Verarbeitung. Das gehört dazu und ist gut. Vor allem hat man zum Glück die Möglichkeit sich Begleiten zu lassen, sogenannte Trauerarbeit.


melden

Warum hat man Angst vor dem Tod?

18.01.2013 um 19:01
@Klavier
Naja ich mein lieber sterbe ich "High" als unter schmerzen.


melden

Warum hat man Angst vor dem Tod?

18.01.2013 um 19:12
@Darth_sweety
da gebe ich dir vollkommen recht!


melden
Klavier
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum hat man Angst vor dem Tod?

18.01.2013 um 20:26
@Dr.AllmyCoR3
Klar ist es besser den Schmerz zu betäuben, nur ist es schlimm als Aussenstehenden zu sehen, wie der Betroffene nicht mehr klar ist.


melden
Kylmää
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum hat man Angst vor dem Tod?

18.01.2013 um 20:37
Ich denke,man hat Angst vor dem Tod,weil es etwas unbekanntes,fremdartiges ist.
Alles was die Menschen vorher nicht kennen,wenn also etwas fremdes ist,wird mit große Furcht angesehen.
Es ist die Angst,was mit einem passiert,
ob man leidet oder nicht,das Unbekannte,was danach kommt oder ob überhaupt etwas kommen mag..
Was einem vielleicht erwartet,...


melden

Warum hat man Angst vor dem Tod?

19.01.2013 um 06:25
die einen glauben an gott, andere an andere götter, manche an wiedergeburt, andere, an das dunkle nichts. wir haben angst, vor dem, was wir nicht kennen.und ich denke, wir haben angst, einfach endlich zu sein. wir haben angst, zu verlöschen, ach, wie theatralisch. aber das iss die wahrheit, das iss unsere angst.jeden abend gehen wir schlafen u sterben den kleinen tod, sag ich mal, im wissen, wieder zu erwachen. aber wir wissen auch, irgendwann ist ende gelände. aber eigentlich ist das doch net schlimm, wenn man bedenkt, jedem menschen, jedem tier, lebewesen, erging und ergeht es net anders, das iss unser aller schicksal. wir haben vielleicht nix gemeinsam, nur das eine.... wir alle werden gehn, eines tages. komisch, dass sich die menschen sosehr davon ablenken...es ist, wie es ist. besser, man akzeptiert es.


melden
Klavier
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum hat man Angst vor dem Tod?

19.01.2013 um 06:30
@gottestochter
Der Glaube spielt keine so grosse Rolle, wenn es um den Tod geht. Allerdings hast Du recht, wenn Du sagst, das der Mensch Angst hat , vor dem Unbekannten.
Alles was neu oder fremd ist, macht dem Menschen Angst. Wenn es um den Tod selbst geht, ist es manchmal gut, wenn man dies schon einmal erlebt hat. Es vereinfacht die Sache. Es bleibt nur noch die Angst vor dem wie.


melden

Warum hat man Angst vor dem Tod?

19.01.2013 um 06:36
@Klavier
ja, da hast du recht. ich glaube auch, das schlimme ist, wie......hat man krebs, siechst dahin, nen unfall, oder stirbt man im schlaf..... einerseits gut, andererseits total unvorbereitet....


melden
Anzeige
Klavier
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum hat man Angst vor dem Tod?

19.01.2013 um 06:39
@gottestochter
Genau das meine ich. Diese Dinge wie Krebs sind das Problem. Ich hatte Glück, mein Vater quälte sich. Viele andere Menschen auch, da erreicht Du dann einen Punkt, wo Du um den Tod bittest!


melden
243 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden