Menschen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Nach dem Tod - was denkt ihr ?

509 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Tod, Psyche, Bewusstsein ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Nach dem Tod - was denkt ihr ?

04.04.2010 um 00:08
@schmitz

Ich definiere Bewusstsein nicht nur mit dem Gehirn und Nachdenken.
Kann sein, dass man bei Schädigung dieses Organs, in einen Gefangenen seines Körpers u Geistes "verwandelt" ... die Seele existiert aber unabhängig davon. So sehe ich das.

Die Wissenschaft kann viel, aber nicht alles.
Wie will sie ein Noch-Existieren des ICH's in einem Körper feststellen, oder widerlegen? Dazu ist die Medizin nicht in der Lage. Ich sag nur: Komapatienten...


melden

Nach dem Tod - was denkt ihr ?

04.04.2010 um 00:12
@-Maverick-
*LOL*
:D Naja, Du sollst ja auch mal was beitragen ;)
Wenn du eine gute Meinung hast, dann kannst du sie ja auch posten.

Kombinieren...doch...nämlich mit verschiedenen unbeweglichen Ansichten der Weltreligionen...!!!


melden

Nach dem Tod - was denkt ihr ?

04.04.2010 um 00:13
@Gallimimus78
Der Komapatient erfüllt die von Dir interpretierte Form von "immer noch individuellem, bewusstem Leben" aber nur so lange, wie das Gehirn nicht irreversibel geschädigt ist. Ist dies geschehen, gibt es keinerlei Möglichkeit(zum jetzigen Zeitpunkt) dem Körper ein Ich und ein Bewusstsein von Außen wieder zuzuführen. Die Seele ist wissenschaftlich nicht interessant, weil sie nicht messbar ist und ihr Vorhandensein zu den alten Mythen der Menschheit gerechnet werden kann.


melden

Nach dem Tod - was denkt ihr ?

04.04.2010 um 17:16
naja vermutlich ist nach dem tod einfach schicht im schacht obwohl ich natürlich hoffe das es irgendwie weiter geht.
so in einer art anderen existenz.
weiß aber nicht wie ich das jetzt richtig beschreiben soll.


melden

Nach dem Tod - was denkt ihr ?

05.04.2010 um 00:35
Der heutige Tag ist das Ergebnis der bisherigen Tage. Morgen ist die logische Fortsetzung von heute.
Und mit dem Leben verhält sich das wahrscheinlich genauso. Es ist auch das Ergebnis von dem, was vorher war. Und so wird der Tod wahrscheinlich ein Schlaf sein, dem dann das nächste Leben folgt.


melden

Nach dem Tod - was denkt ihr ?

05.04.2010 um 00:38
@Ulf

So sehe ich das auch. Man führt nur eine lange Reihe von Leben.


melden

Nach dem Tod - was denkt ihr ?

05.04.2010 um 00:55
Dass nach dem Tod nicht einfach Schicht im Schacht ist, sollte selbst ein Atheist mittlerweile wissen. Es gibt genügend Menschen mit Nahtoterfahrungen, die erlebten wie die Seele aus dem Körper steigt, dann jedoch wieder zurückgeschickt wurden, weil ihre Lebensaufgabe noch nicht erfüllt war.
Der Ort an den die Seele kommt ist ein grünes Land, mit grünen Wiesen, Bergen, Wäldern und kristallklaren Bächen, ebenfalls durch Nahtoterfahrungen bestätigt.
Es ist egal wie alt man ist wenn man stirbt, man bekommt dort wieder einen jungen Körper (wie aus Licht), beziehungsweise die Seele bildet diesen beim Übergang.
1.Man schwebt über dem eigenen toten Körper und sieht ihn tot unter sich liegen
2.Man geht(schwebt) durch ein helles Licht
3.Man befindet sich in besagtem grünen Land, wo man eventuell auf verstorbene Freunde, Verwandte trifft.


melden

Nach dem Tod - was denkt ihr ?

05.04.2010 um 01:02
@einauge

Das mit dem grünen Land klingt ziemlich naja. Aber ich denke schon das man auf eine Zwischenstation zwischen Leben und Tod trifft, an der man verweilt bis man bereit ist ein neues Leben anzutreten.


1x zitiertmelden

Nach dem Tod - was denkt ihr ?

05.04.2010 um 09:36
@-ripper-

Wozu eine Zwischenstation zwischen Leben und Tod?
Durch den Schlaf (Tod) macht man sich reif für den neuen Tag (Leben).


melden

Nach dem Tod - was denkt ihr ?

05.04.2010 um 10:52
@einauge

die punkte 1 und 2 kann ich bestätigen.
Nachdem mir meine Mutter letztes Jahr fast in meinen Händen weggestorben war,wegen
einer gerissenen Halsschlagader. Na ja sie konnte mich noch anrufen es gehe ihr nicht gut,
und ich war auf dem Nachhauseweg von der Arbeit, dachte mir,na ja das hat sie in letzter
Zeit häufiger. Jedenfalls hab ich noch seelenruhig bei mir zu hause geduscht, dann bin ich
zu ihr gegangen, und oh schreck, sie lag mit offenen Augen und Mund auf dem Sofa.
Ich fühlte (warscheinlich in meinem Schock)keinen Puls mehr und die Augen zeigten auch
keine Reaktion.
Dann schrie ich in einem Weinkrampf:"Mama bitte stirb mir nicht weg, ich hab dir noch
soviel zu erzählen".
Jedenfalls gings noch paar Minuten bis ich auf die Idee kam die Rettung anzurufen,
die Gottseidank in ca 10minuten da waren.
Da bekam sie eine Spritze und sie ist so halb zusichgekommen, ich war fürs erste beruhigt.
Ich konnte sie jedoch nicht in den Spital begleiten,da ich zu dem Zeitpunkt auch am Anschlag war.Die Sanitäter wollten mir auch ne Spritze geben,die ich ablehnte.
Ich sagte nur noch in meinem Weinkrampf:" Bitte bringt sie mir wieder lebend zurück".
Und so kam es auch.
Der Arzt der sie operierte rief mich vor der Operation an und sagte mir dass die Chancen
dass sie durchkommt ca 50/50 waren und man ihr anstelle der Halsschlagader einen
schlauch implantierten.
Nach der Operation rief mich der Arzt nocheinmal an und er beruhigte mich es sei alles
gut gegangen, und man kann sie auf der Intensivstation besuchen.
Dann war sie noch zwei wochen im spital und konnte wieder nachhause.
Seitdem erzählt sie mir immer, dass sie sich und die ärzte von oben gesehen hat und
auch gehört hat was sie sprachen...
Da wusste ich dass sie eine Nahtoderfahrung gemacht hat und ich rede mit ihr auch viel
über das.
Jedenfalls hab ich meine Mom seit über einem Jahr wieder, wir konnten uns versöhnen
hab ihr zuliebe mit dem kiffen aufgehört, und es geht ihr den Umständen (viele medikamente)entsprechend gut.
Und wir sprachen auch darüber, was wenn wieder sowas ist?
Da sagte sie nur dass ich sie beim nächsten mal gehen lassen sollte, und mit dem kann ich jetzt auch gut leben.


melden

Nach dem Tod - was denkt ihr ?

05.04.2010 um 16:02
Nach dem Tod kommt nix.! Es ist einfach vorbei.. Kreislauf des Lebens.. Das Hirn arbeitet kurze Zeit noch weiter was, denk ich, die Nahtoterfahrungen erklärt.. Wie in einem Traum is es dann.. Man registriert man ist tod und kommt dahin woran man geglaubt hat.! Aber das ist nicht von dauer.. Das Gehirn stirbt mit und Ende.!


melden

Nach dem Tod - was denkt ihr ?

05.04.2010 um 16:06
@-AliceD-
auch du wirst 21gramm leichter wenn du stirbst...


melden

Nach dem Tod - was denkt ihr ?

05.04.2010 um 20:23
Nach dem Tod,einfach sipp und weg geht nicht!
Ich bin überzeugt unsere Seele geht auf Reisen.
Sie besteht aus Energie und DIE geht nicht eifach so in nix auf!


melden

Nach dem Tod - was denkt ihr ?

05.04.2010 um 20:27
eventuell werden wir ja wiedergeboren und erinnern uns nicht an unser vorheriges leben.
das wäre aber eigentlich mist.


melden

Nach dem Tod - was denkt ihr ?

05.04.2010 um 20:29
@-ripper-
Zitat von -ripper--ripper- schrieb:Das mit dem grünen Land klingt ziemlich naja. Aber ich denke schon das man auf eine Zwischenstation zwischen Leben und Tod trifft, an der man verweilt bis man bereit ist ein neues Leben anzutreten.
Öhm, wenn es eine Zwischenstation gibt, in der man bleibt, bis man bereit ist, ein neues Leben anzutreten, wann wäre man dann tot, wenn diese Station zwischen Leben und Tod ist

sorry, aber ich kann deiner Logik nicht folgen

Grübelnde Grüsse


Shade


melden

Nach dem Tod - was denkt ihr ?

05.04.2010 um 20:35
ich glaube, dass ich mich nach dem tod so fühle, wie vor der geburt.
-ohne bewusstsein-


melden

Nach dem Tod - was denkt ihr ?

05.04.2010 um 20:39
@DylanT.

Hallo Dylan,

Wenn ich bedenke, wieviel wir aus der Kindheit und auch späterhin vergessen, käme ich zum Schluss, dass es doch auch sein kann, dass wir das 'Leben' vor der Geburt ebenso vergessen haben.

Aber waren wir deswegen 'ohne Bewusstsein'


Nachdenkliche Grüsse


Shade


2x zitiertmelden

Nach dem Tod - was denkt ihr ?

05.04.2010 um 20:46
Zitat von The_ShadeThe_Shade schrieb:Aber waren wir deswegen 'ohne Bewusstsein'
vielleicht, vielleicht aber auch nicht...

aber kann man von "Vergessenem" einen Nutzen ziehen?


melden

Nach dem Tod - was denkt ihr ?

05.04.2010 um 20:50
@DylanT.

Wenn (es ist ja eh nur Theorie) es so wäre, dann wäre es ja nur vergessen, also immer noch in unserem Un(ter)bewusstsein aufrufbar. Darauf wollte ich hinaus, denn dann könnte es noch greifbar und demnach auch von Nutzen sein.


Nachdenkliche Grüsse


Shade


melden

Nach dem Tod - was denkt ihr ?

05.04.2010 um 22:37
Wenn das Vergessene ohne Nutzen wäre und wir wieder auf Null runterfahren würden, dann würden wir wohl immer wieder als Einzeller anfangen. Dann würde es nichts anderes als Einzeller geben.


melden