Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Eltern die ihren Kindern alles vorschreiben

105 Beiträge, Schlüsselwörter: Menschen, Mensch, Psyche, Familie, Erzieung
vicaversa
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Eltern die ihren Kindern alles vorschreiben

30.01.2007 um 00:39
>>"Super-Nanny sei Dank."

haha... die hätte mich mal als kind besuchensollen...
ich hätte ihr mal gezeigt, was ich von einer super nanny halte! :)


melden
Anzeige

Eltern die ihren Kindern alles vorschreiben

30.01.2007 um 02:04
Was heißt hier "alles vorschreiben" ?!

Manche Eltern wissen eben , daß nichtjede eigene Erfahrung im Leben von Nutzen ist.
Lieber verbiete ich mein Kind imVorfeld den Umgang mit einigen Leuten , als das ich es dann völlig breit vom Schnüffeln(aus lauter Experimentierfreudigkeit gepaart mit Langerweile) vom Ku'Damm abhole .
Meine Generation war das Versuchskaninchen der antiautoritären Erziehung , nichtwenige sind abgestürzt , ohne sich jemals wieder zu fangen.
Nö , das erspare ichmeinem Kindele.


melden

Eltern die ihren Kindern alles vorschreiben

30.01.2007 um 02:19
tja manche Eltern sind wirklich dumm, sie vergessen einfach das ihnen ihre Kinder mitVerboten von Freund oder Feundin ihnen so langsam aber sicher zu entgleisen anfangen.

Ich werde probieren meinem Sohn ein guter Kumpel zu sein so das wir ein gutesVerhältnis miteinander haben. Die Werte was ich ihm vermitlle werden hoffentlich reichen damit er die richtige Richtung einschlägt.

Schon jetzt schmecken mir mancheKindergartenfreunde geschweige deren Eltern nicht, doch da muss ich durch.
Kindermüssen ihre eigene Erfahrung machen und ich werde mein Kind erziehen ja, aber nichtdressieren.


melden

Eltern die ihren Kindern alles vorschreiben

30.01.2007 um 02:38
Dein Kind braucht dich nicht als Kumpel , sondern als Mutter.
Heißt ja nicht , daß esan Verständnis für den Nachwuchs mangeln soll , aber gleichzeitig die ErziehungsautoritätInne zu haben und sich als "Freund " anbieten läuft nicht und wollen auch nur diewenigsten Kinder.
Mama ist der Fels in der Brandung , nicht der Saufkumpan.


melden

Eltern die ihren Kindern alles vorschreiben

30.01.2007 um 02:47
Dein Kind braucht dich nicht als Kumpel , sondern als Mutter.
Heißt ja nicht , daßes an Verständnis für den Nachwuchs mangeln soll , aber gleichzeitig dieErziehungsautorität Inne zu haben und sich als "Freund " anbieten läuft nicht und wollenauch nur die wenigsten Kinder.
Mama ist der Fels in der Brandung , nicht derSaufkumpan.


Meine Mutter ist wie ne gute Freundin für mich und das war sieauch schon in jungen Jahren!! Also kann ich das nicht so ganz nachvollziehen!


melden

Eltern die ihren Kindern alles vorschreiben

30.01.2007 um 03:04
xy

Mach dir keine Sorgen mein Sohn weiß schon das ich seine Mama bin, wie ichbereits erwähnte ich ich will sein Freund sein und nicht irgend eine Glucke die ihm dasLeben schwer macht. Wenn er mal ein Bierchen zischen will dann soll er es tun, ich glaubenicht das er dazu einen Aufpasser braucht. Denn eines hast du richtig gesagt ich bin derFels in der Brandung und erziehe ihn sicher nicht zu einem Weichei der mich zum saufenmitnehmen will sondern zu einem starken selbstständigen Menschen der sich mir gegenüberöffnen wird und mich Anteil an seiner Welt nehmen lässt.


melden

Eltern die ihren Kindern alles vorschreiben

30.01.2007 um 05:39
aphrodite mir gefällt deine auffassu8ng von erziehung ich finds schade das ich sowas dieletzten 16 jahre nicht hatte. bei mir im haus hat vati das sagen und was der sagt wirdgetan und wenn man nicht weiss warum man das tun sollte dann heisst es imma "ständigdiskutierst du nur rum statt zu machen was man dir dir sagt" nur ein grund wird da leidertrotzdem nicht genannt. naja mit der zeit hab ich mir einfach angewöhnt nix mehr grundloszu machen.


melden

Eltern die ihren Kindern alles vorschreiben

30.01.2007 um 07:46
ich nehme mir als mutter das recht heraus, leute die ich wirklich nicht mag, in MEINEMhaus nicht zu dulden! schließlich ist das mein privatbereich!


melden

Eltern die ihren Kindern alles vorschreiben

30.01.2007 um 07:54
"ich nehme mir als mutter das recht heraus, leute die ich wirklich nicht mag, in MEINEMhaus nicht zu dulden! schließlich ist das mein privatbereich!"

Ist natürlichbesser als Kind oder Jugendlicher dann den ganzen Tag auf der Strasse rumzuhängen nurweil die Mutter die Freunde nicht ab kann.


melden

Eltern die ihren Kindern alles vorschreiben

30.01.2007 um 08:22
umgibst du dich freiwillig mit leuten, die du um´s verrecken nicht leiden kannst?


melden

Eltern die ihren Kindern alles vorschreiben

30.01.2007 um 08:37
"umgibst du dich freiwillig mit leuten, die du um´s verrecken nicht leiden kannst?"

Wir reden hier von Kindern oder?

Ausserdem werden die Kinder ja auch nichtvon ihren Eltern gefragt ob sie Freunde einladen dürfen und wenn die Eltern bei derFreundeswahl ein Mitsprache Recht haben, wieso sollten die Kinder dann dieses nichthaben?
Sie leben ja schliesslich auch im selben Haus und das "zieh endlich ausArgument" bringt bei nem 10 Jährigem einfach nichts ;)


melden

Eltern die ihren Kindern alles vorschreiben

30.01.2007 um 08:40
hm, ich glaube, dass die altersgruppe doch etwas höher angesiedelt ist ;)


melden

Eltern die ihren Kindern alles vorschreiben

30.01.2007 um 09:00
kann es sein das eltern ,ihren kinders das verbieten ,was sie als kinder /jungendzeitverkehrt gemacht haben ?
sie wollen sie davor beschützen ,bemerken dabei aber nicht,daß jeder durch eigene fehler lernen sollte und nicht ,weil sie angst haben, daß siedie gleichen fehler begehen könnte wie sie es mal gemacht hatten .
zuviele verbote/gebote ,machen kinder zu kleinen rebellen die dann nämlich,
alles mit machtdurchfechten wollen und wenn sie es heimlich tun .
mir wäre es lieber ,das kindbringt die freunde mit ins haus ,als würde es heimlich irgendwo herrumlungern.
mansollte den kind mutte/vater, beziehnungweise große freundin ,oder freund sein .
daswenn es probleme hat, immer zu einen kommen kann .
grenzen sind gut ,aber jedes kindsollte lernen ,diese grenzen auch selber zu sehen und das dies nicht von heute geschiehtwissen wohl alle erwachsenen .also baut die grenzen um eure kinder nicht zu hoch ,siekönnten dabei verkümmern und zu uneigenständigen menschen werden .


melden

Eltern die ihren Kindern alles vorschreiben

30.01.2007 um 09:04
aber nicht immer, solange ich für meine kinder noch hafte!


melden

Eltern die ihren Kindern alles vorschreiben

30.01.2007 um 09:14
ja du kannst ihnen alles verbieten ,solange man sie im auge hat .
wenn du nicht dabist, gehen sie wo anders hin und machen es doch ....haften tust du so und so für deinkind .
ich meinte ja auch nicht ,daß man alles durchgehen lassen soll ,was wichtigist es zusammen abzuwägen was für beide seiten passt ,daß man auch mit kindern schonkompromisse eingeht .


melden

Eltern die ihren Kindern alles vorschreiben

30.01.2007 um 09:22
das ist schon klar. und das braucht auch ´ne riesenportion vertrauen auf beiden seiten!


melden

Eltern die ihren Kindern alles vorschreiben

30.01.2007 um 09:25
das sollte auch so sein und zwar auf beiden seiten .
es kann natürlich auchmissbraucht werden ,auch wieder auf beiden seiten ...
und ab da ,müssen dann wohl diegrenzen gesteckt werden und zwar höher odeer niedriger , je nachdem ob es gut geklappthat mit den kompromiss ,oder nicht .


melden

Eltern die ihren Kindern alles vorschreiben

30.01.2007 um 09:31
ich habe bei anda nur einmal eingegriffen und das zu recht. sagt sie mittlerweile auchselber. bei meiner jüngeren tochter wird es jetzt so richtig interessant, sie fängt an zupubertieren.


melden

Eltern die ihren Kindern alles vorschreiben

30.01.2007 um 09:47
Moin!
Auf der einen Seite werden Kinder heutzutage sehr in Ihrer Entwicklungeingeschränkt. Hinter jedem Busch hockt ne Mutter und hat ein Auge auf die Kleinen. Wennich 30 Jahre zurückdenke, an meine Kindheit, da sind wir selber zum Kindergarten ,zurSchule oder zum Sporttraining gelaufen oder mit dem Fahrrad gefahren und auf dem Spiel-oder Bolzplatz war keine Mutter zu sehen. Heute erlebe ich es täglich mit meinen eigenenKindern (meine 4 Kids sind zwischen 3 und 9 Jahre alt) das dem bei weitem nicht mehr soist. Egal wo man hinkommt sind Mütter nicht weit. Da werden 3.Klässler noch zur Schulegebracht, 5 jährige noch in den Kindi und selbst meine Grosse muss ich die 100m zumTurntraining zur Turnhalle (wir leben übrigens auffm Dorf und nicht inner Großstadt)bringen und persöhnlich bei der Trainerin wieder abholen. Wartet man mal vor der Halle,muss man sich schon anhören ob einem sein Kind nicht wichtig sei...
Hallo...!?
Wie sollen die Kinder da noch eigene Erfahrungen machen... sich auch mal
auffmSchulweg mit anderen kabbeln können, lernen Konflikte selbst zu lösen, wenn,wie schonoben erwähnt, hinter jedem Busch ne Mutter lauert, die sich gleich in jegliche Konflikteeinmischt?

Auf der anderen Seite ist es wichtig Grenzen zu setzen. Kinderbrauchen abgesteckte Grenzen, denn diese geben ihnen Sicherheit. Sie müssen wissen wieweit sie gehen können/dürfen und was dann die Konsequenzen bei einem Überschreiten derGrenzen sind. Da die Welt für das Kind voller Aufregungen und Geheimnisse steckt,unüberschaubar erscheint (und ist), braucht es Grenzen und Orientierung, um sich zurechtzu finden. Grenzen verschaffen Kindern eine Möglichkeit, sich sinnvoll zu orientieren.Und je älter und reifer das Kind, desto besser erkennt es den Sinn und Zweck hinterRegeln, Geboten, Verboten und Grenzen. Sie merken, dass das Zusammenleben besser gelingtund mehr Freude macht, falls sich alle an gewisse Regeln und Grenzen halten.

Also kann ich abschliessend sagen, das es wichtig ist zu versuchen diesen Spagatzwischen Selbsterfahrung und Selbstentwicklung und klar gesteckten
Grenzen täglichauf's Neue zu meistern. Das alles, vereint mit einem trotzallem warmen, liebevollenZuhause ist das Beste was man seinen Kindern mitgeben kann.

Ein IndischesSprichwort lautet:
" Sind die Kinder jung, gib Ihnen Wurzeln. Werden sie älter, dannschenk Ihnen Flügel"

Gruss
Hitch


melden
Anzeige

Eltern die ihren Kindern alles vorschreiben

30.01.2007 um 10:14
das ist schon richtig. aber wenn ich an die verbrechensrate denke...


melden
463 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Das Böse !49 Beiträge