Menschen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Sommerzeit/Winterzeit muss es sein?

1.626 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Probleme, Gründe, Sommerzeit ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Sommerzeit/Winterzeit muss es sein?

29.03.2020 um 15:52
Zitat von allmotlEYallmotlEY schrieb:Du weißt ganz genau, dass viele Menschen darunter leiden
Wie viele Millionen Menschen leiden denn unter der Zeitumstellung? Was genau sind die Folgen? Krebs? Corona? Tripper?

Wenn in der Tierindustrie die Zeiten für Füttern und Melken verändert werden, scheint mir das noch das geringste Problem für die Viecher zu sein. Meinem Katzenrudel ist es total egal, wann es Futter gibt. Hauptsache schnell und viel.


1x zitiertmelden

Sommerzeit/Winterzeit muss es sein?

29.03.2020 um 15:54
Zitat von DoorsDoors schrieb:Wie viele Millionen Menschen leiden denn unter der Zeitumstellung? Was genau sind die Folgen? Krebs? Corona? Tripper
Soll ich jetzt zählen gehen?
Wieder so ein Totschlagargument.
Zitat von DoorsDoors schrieb:Meinem Katzenrudel ist es total egal, wann es Futter gibt.
Die Welt besteht nicht nur aus deinem Katzenrudel.


melden

Sommerzeit/Winterzeit muss es sein?

29.03.2020 um 15:54
Ich hab's ja schon zigfach angesprochen.

Wer wirklich so unter dem abrupten Zeitsprung von einer Stunde leidet, wir wäre es denn, sich schon drei Wochen vorher in Viertelstundenschritten an die neuen Aufsteh- bzw. Schlafzeiten zu gewöhnen?


melden

Sommerzeit/Winterzeit muss es sein?

29.03.2020 um 15:54
Zitat von allmotlEYallmotlEY schrieb:Als wenn jeder in Urlaub fahren/fliegen könnte. Und als wenn das nur die Gegner der Zeitumstellung täten.
Du willst das nicht verstehen!

Jeder der hier rumjammert, dass er von der Zeitumstellung krank wird, verzichtet doch nicht grundsätzlich auf einen Urlaub, der eine Zeitumstellung inne hat. Das möchte ich mal sehen!


2x zitiertmelden

Sommerzeit/Winterzeit muss es sein?

29.03.2020 um 15:56
@silberhauch

Urlaub ist etwas anderes als Arbeit. Lass es drei Wochen sein, also ca 5-6% des Jahres. Das ist für mich kein belastbares Argument.


1x zitiertmelden

Sommerzeit/Winterzeit muss es sein?

29.03.2020 um 15:58
Zitat von allmotlEYallmotlEY schrieb:Urlaub ist etwas anderes als Arbeit. Lass es drei Wochen sein, also ca 5-6% des Jahres. Das ist für mich kein belastbares Argument
Doch, das ist m.M.n geheuchelt.
Klar, wenn es dann der "Urlaub" ist, dann ist es dann halb so wild!?

Also sind die eigentlich nur zu faul etwas früher zur Arbeit zu gehen, wenn ich dich richtig verstanden habe!?


1x zitiertmelden

Sommerzeit/Winterzeit muss es sein?

29.03.2020 um 16:00
@allmotlEY
@silberhauch
@emz
@Doors
@neonbible
@Björnar
@kybela
@elas9854
@Gennat
@cassiopeia1977
@krungt



Nächstes Jahr^^ sehen wir weiter^^...

Ruhig Blut...ich oute mich als nicht agile,
ruhigere, romantische Abende liebende...

Bin raus! Winke^^


2x zitiertmelden

Sommerzeit/Winterzeit muss es sein?

29.03.2020 um 16:02
Zitat von mummmumm schrieb:ruhigere, romantische Abende
Glaubst du, dass die Abende durch die Zeitumstellung ruhiger und romantischer werden? 😀


melden

Sommerzeit/Winterzeit muss es sein?

29.03.2020 um 16:02
@silberhauch

Urlaub ist nur ein Bruchteil der gesamten betroffenen Zeit. Warum machst du das ausschließlich am Urlaub fest? Im Urlaub kann man ausschlafen. Kein Druck, nichts dahinter, Erholung pur.
Da spielt es tatsächlich keine Rolle.
Zitat von silberhauchsilberhauch schrieb:zu faul etwas früher zur Arbeit zu gehen,
Das ist eine grobe Pauschalisierung.

Bist du berufstätig?


1x zitiertmelden

Sommerzeit/Winterzeit muss es sein?

29.03.2020 um 16:02
Zitat von mummmumm schrieb:Nächstes Jahr^^ sehen wir weiter
Damit hast du wahrscheinlich recht. Wobei ich auch nichts gegen eine ewige Sommerzeit hätte, aber das kann man den Spaniern nicht antun, die hätten dann im Winter erst sehr spät den Sonnenaufgang, deswegen befürchte ich, dass es eher zu einer ewigen Winterzeit kommt .


melden

Sommerzeit/Winterzeit muss es sein?

29.03.2020 um 16:05
@Gennat


1 Std
Eher dunkel ....zum Runterkommen nach einem stressigen Tag ideal^^...

Und JA h....^^


melden

Sommerzeit/Winterzeit muss es sein?

29.03.2020 um 16:06
Zitat von allmotlEYallmotlEY schrieb:Urlaub ist nur ein Bruchteil der gesamten betroffenen Zeit. Warum machst du das ausschließlich am Urlaub fest? Im Urlaub kann man ausschlafen. Kein Druck, nichts dahinter
Damit bestätigst du ja nur, dass man es dem Arbeitnehmer nicht zumuten kann, einmal im Jahr eine Stunde früher zur Arbeit gehen zu müssen. Also Faulheit.

Ja, ich arbeite schon seit 33 Jahren in einem Knochenjob, mir ist das völlig schnuppe, dass ich morgen früher raus muss. Dafür gehe ich früher nach Hause, supi!


1x zitiertmelden

Sommerzeit/Winterzeit muss es sein?

29.03.2020 um 16:07
@silberhauch

Bei dem, was untere Politiker so (prinzipiell) treiben, bin ich nicht davon überzeugt, dass das, was sich nicht bewährt hat, auch abgeschafft wird (wurde).

Da rede ich sicher nicht nur von der halbjährlichen Zeitumstellung.


melden

Sommerzeit/Winterzeit muss es sein?

29.03.2020 um 16:09
@Björnar
Von mir aus kann das alles gerne so bleiben wie es ist. Gegen eine permanente Sommerzeit hätte ich auch nichts. Nur die ewige Winterzeit fände ich zum kotzen.

Ich habe 30 Jahre lang Radsport betrieben, undenkbar bei ewiger Winterzeit.


3x zitiertmelden

Sommerzeit/Winterzeit muss es sein?

29.03.2020 um 16:10
Zitat von silberhauchsilberhauch schrieb:einmal im Jahr eine Stunde früher zur Arbeit gehen zu müssen. Also Faulheit.
:D

Der war gut. Einmal im Jahr...^^

Also nach dem ersten Tag ist wieder alles gut?

Ich bitte dich, nicht alle Arbeitnehmer, die mit der einen Stunde morgens ein Problem haben, als faul zu bezeichnen.


1x zitiertmelden

Sommerzeit/Winterzeit muss es sein?

29.03.2020 um 16:12
Zitat von allmotlEYallmotlEY schrieb:Also nach dem ersten Tag ist wieder alles gut?
Komm eh! Krebs bekommt man davon auch nicht.
Zitat von allmotlEYallmotlEY schrieb:Ich bitte dich, nicht alle Arbeitnehmer, die mit der einen Stunde morgens ein Problem haben, als faul zu bezeichnen.
Faul ist wahrscheinlich noch übertrieben, eher so etwas wie "ach herrje, jetzt muss ich den Wecker umstellen" oder so einen Quatsch.


melden

Sommerzeit/Winterzeit muss es sein?

29.03.2020 um 16:13
Zitat von allmotlEYallmotlEY schrieb:Also des Geldes wegen? Klar. Bei Geld hört alles auf.
Zitat von allmotlEYallmotlEY schrieb:Offene Biergärten bringen doch Geld. Natürlich wird finanziell profitiert. Natürlich profitieren auch die Sonnenanbeter.
Wird nicht besser.
Es ging einzig um mein Empfinden. Ich als Besucher eines Biergartens profitiere nicht von irgendwelchem Geld.


melden

Sommerzeit/Winterzeit muss es sein?

29.03.2020 um 16:15
@emz
@silberhauch

Wahrscheinlich drücke ich mich unklar aus.

Wir schreiben aneinander vorbei.

Für heute gebe ich es auf. 👋🏼


1x zitiertmelden

Sommerzeit/Winterzeit muss es sein?

29.03.2020 um 16:18
Zitat von allmotlEYallmotlEY schrieb:Wahrscheinlich drücke ich mich unklar aus.
Ach wo, ich verstehe dich sehr gut, bin aber ganz anderer Meinung.

Und nun kommt @gastric und jetzt offenbaren sich die wirklichen Abgründe der Gesundheitsgefahren bei der Zeitumstellung.

Da bin ich dann raus, weil ich das auch nicht so empfinde, wie es dann dargestellt wird. Ich kann da leider nur unempathisch sein.


melden

Sommerzeit/Winterzeit muss es sein?

29.03.2020 um 16:23
So ich lebe seit einigen jahrzehnten nun gegen meinen biorythmus, hänge eigentlich dauerhaft (ausser im urlaub) im sozialen jetlag fest. Die sommerzeit ist da nochmals schlimmer als die winterzeit, ich merke es, kränkle im sommer öfter, bin müder, schlafe schlechter. Das wird mich auch gesundheitlich ziemlich bumsen, ist nämlich nichts anderes als eine leichte form der schichtarbeit. Anstatt sich über ewige sommerzeit und winterzeit oder die umstellerei zu unterhalten, wäre es ein ziemlicher fortschritt den 08/15 arbeitgeber entsprechend seines biorythmuses arbeiten zu lassen. Lerchen frühs schuften lassen, eulen spät beginnen lassen. Natürlich funktioniert das nicht in allen bereichen, den meisten wäre damit allerdings ein gefallen getan. Ist mir doch egal, was aud der uhr steht, wenn ich wach werde und arbeiten gehn kann oder sport treibe oder den haushalt schmeiße. Ist doch völlig egal, ob auf der uhr 3uhr oder 6uhr beim aufstehen steht, wenn ich ohne wecker von alleine wach werde und dies meinem persönlichen biorythmus entspricht. Der großteil der menschen schafft es in etwa mit der sonne wach zu werden. Der großteil der menschen ist etwa zur gleichen zeit aktiv. Ist es da so wichtig, welche zeit auf der uhr steht?

@silberhauch
Pff die zeitumstellung ansich ist das kleinste problem. Der ein oder andere lebt auch ohne zeitumstellung dauerhaft im sozialen jatleg.


melden