Menschen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Warum tut die Wahrheit weh?

137 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Wahrheit, Lügen ▪ Abonnieren: Feed E-Mail
kaltesfeuer Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Warum tut die Wahrheit weh?

30.06.2007 um 18:49
"Die Wahrheit tut weh", sagt man oftmals. Im Grunde ist natürlich die Wahrheit etwas Erstrebenswertes. Aber sie wird oftmals verdrängt oder verlogen.

Darum stelle ich mir folgende Frage: Warum geht man meistens davon aus, dass Wahrheit etwas Negatives ist? Warum muss Wahrheit, nach Ansicht einiger Individuen, immer wehtun? Gibt es keine schöne Wahrheit?


1x zitiertmelden

Warum tut die Wahrheit weh?

30.06.2007 um 18:52
Weil viele Menschen in einer verlogenen Welt leben und das negative in ihrem Lebenverdrängen oder falsche Vorsätze haben um verschiedene Situationen zu rechtfertigen.


melden

Warum tut die Wahrheit weh?

30.06.2007 um 18:53
wahrheit bedeutet freiheit


melden

Warum tut die Wahrheit weh?

30.06.2007 um 18:53
Weil Wahrheit oft die eigenen Fehler aufdeckt und man sich selbst gegenüberSchuldkomplexe hat, die Wahrheit tut weh wenn sie mit Kritik am eigenen Verhaltenverbunden ist und die eigene Selbstsicht vielleicht dazu nicht die positivste ist!

Gibt auch gute Wahrheiten, aber die sind weniger und seltener spürbar, weilEntteuschungen im menschlichen Leben überwiegen...


melden
kaltesfeuer Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Warum tut die Wahrheit weh?

30.06.2007 um 18:53
Das beantwortet nicht die Frage, warum die Wahrheit so gut wie IMMER als etwas Negativeshingestellt wird...


melden
kaltesfeuer Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Warum tut die Wahrheit weh?

30.06.2007 um 18:54
@test_acc


melden

Warum tut die Wahrheit weh?

30.06.2007 um 18:54
weil man sich jedermann(-frau)einfach das Feigenblatt überstülpen kann. EineVerhängnisvollee Affäre sag ich da nur.


melden

Warum tut die Wahrheit weh?

30.06.2007 um 18:56
Ich sehe das anders. Ich denke nicht, dass die meisten davon ausgehen, dass die Wahrheitetwas Negatives ist. Da mag es einige geben, die das glauben, ja. Ich kenne aberniemanden, der der Meinung wäre, dass die Wahrheit weh tut. Und wer das glaubt istfalsch beraten.


melden

Warum tut die Wahrheit weh?

30.06.2007 um 18:57
gargamelo,

was meinst du mit diesem bildlichen überstülpen eines Feigenblatts ?


melden

Warum tut die Wahrheit weh?

30.06.2007 um 18:57
Die Wahrheit ist jedenfalls ein gutes Mittel -
aus einer Traumwelt zu fliehen!

Delon.


melden

Warum tut die Wahrheit weh?

30.06.2007 um 18:58
Also mir persönlich ist eine schmerzhafte Wahrheit immer noch deutlich lieber, als einevermeintlich schonende Lüge...die ja doch irgendwann ans Licht kommt und dann doppelt wehtun würde, wegen ihrer einhergehenden Verheimlichung.

Zudem komt es wohl amehesten darauf an, WIE man etwas mitteilt.

Es wird vermutlich die Angst derReaktion eines Gegenübers sein, die jemanden davon ausgehen lässt, dass dieser dieWahrheit nicht hören will.

Aber abgesehen davon, denke ich, dass die Wahrheitwichtig ist und ebenso schön wie schmerzhaft sein kann...genau wie die Höhen und Tiefendes ganzen Lebens.


melden
kaltesfeuer Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Warum tut die Wahrheit weh?

30.06.2007 um 18:58
Keine Antwort auf die Frage, warum Wahrheit fast immer negativ hingestelltwird.

Hier wird nur beantwortet, warum sie wehtun kann, aber nicht, warumpraktisch folgende Formel gilt:

Wahrheit = Schmerz.


melden

Warum tut die Wahrheit weh?

30.06.2007 um 18:59
Und was ist mit denen, die diese Traumwelt garnicht verlassen wollen, da gibt´s auch jedeMenge davon Delon !


melden

Warum tut die Wahrheit weh?

30.06.2007 um 19:00
laberblubb:
ja was ist denn einfacher, einfach die Wahrheit zu ertragen und dieseevtl. wehleidig Einzusehen, oder sich ein Feigenblatt vor das befleckte etwas zu halten,wenn eins bereit liegt???


melden
kaltesfeuer Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Warum tut die Wahrheit weh?

30.06.2007 um 19:00
Und warum stellt man eine Traumwelt auch als negativ hin?

Wahrheit = negativ,Traumwelt = negativ?

Gibt es für Menschen überhaupt irgendeinen Fluchtpunkt?


melden

Warum tut die Wahrheit weh?

30.06.2007 um 19:01
die UNWAHRHEIT zu vertreten ist auch SCHMERZ!!! haha, nur schmerzvoller!!! ? oder etwanicht?


melden

Warum tut die Wahrheit weh?

30.06.2007 um 19:02
Wahrheit=Schmerz...weil sie in dem Augenblick als absolut erscheint,unumstößlich...vielleicht schwer zu verdauen ist?...


melden

Warum tut die Wahrheit weh?

30.06.2007 um 19:03
Hm, der Spruch wird sich wohl darauf beziehen, dass Wahrheit oft auch damit assozeiertwird, dass der andere etwas Aufdecken könnte, was dem eigenen Ansehen und somit derSelbstwürde schadet. Ich kenne den Spruch nur in Verbindung mit Kritik, inStreitgesprächen z.B. in denen der andere dann sagt "Ja Wahrheit tut weh !"...istvielleicht auch in tiefgründiger Verlustangst begründet, was diese Redewendung ausdrückensoll...


melden
kaltesfeuer Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Warum tut die Wahrheit weh?

30.06.2007 um 19:03
Wieso ist etwas Schönes schwer zu verdauen? Ich sehe einfach nicht ein, warum WahrheitIMMER schlimmer sein soll als das, was man sich erträumt!


melden

Warum tut die Wahrheit weh?

30.06.2007 um 19:05
Da wir in der Realität leben - sollte man sich der Wahrheit sellen !
In eine Traumweltzu flüchten - ist zwar einfacher -
ob es aber zukunftsorientiert eine Lösungist-
stelle ich in Frage !

Delon.


melden

Warum tut die Wahrheit weh?

30.06.2007 um 19:12
Habe ich doch gar nicht gesagt, dass Wahrheit IMMER schlimmer sein muss, als das, was mansich erträumt...wäre ja entsetzlich und traurig noch dazu!

Aber sie KANN manchesMal auch schwer verdaulich sein.


melden