Menschen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Warum tut die Wahrheit weh?

137 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Wahrheit, Lügen ▪ Abonnieren: Feed E-Mail
kaltesfeuer Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Warum tut die Wahrheit weh?

30.06.2007 um 19:17
@nornia

Ja, das hast du nicht gesagt. Aber dennoch entsteht der Eindruck, dass
Wahrheit immer etwas negatives ist. Nehmen wir an, das träfe tatsächlich immer zu. Die
Welt wäre eine einzige Hölle...

Wobei ich darüber nachdenke, ob sie das nicht
wirklich ist...


melden

Warum tut die Wahrheit weh?

30.06.2007 um 19:23
Alles ist immer das - was man daraus machte - bzw.
alles ist das - was man damitmachte !
Ausnahmen bestätigen die Regeln !

Delon.


melden

Warum tut die Wahrheit weh?

30.06.2007 um 19:23
wahrheit tut weil weil sie enttäuschen kann!!


melden

Warum tut die Wahrheit weh?

30.06.2007 um 19:24
@kaltesfeuer

Ist sie nicht...nur wenn du sie so sehen willst!


melden

Warum tut die Wahrheit weh?

30.06.2007 um 19:25
ich sehe es nich so ;-)

ich geschrieebn das sie es KANN nicht das sie es MUSS


melden

Warum tut die Wahrheit weh?

30.06.2007 um 19:38
Schmerzt die Wahrheit, ist dies kein langer Schmerz sondern vergleichbar mit demAufbrechen einer eiternden Wunde, welche zwar nun Schmerzen verursacht aber gleichzeitignur durch dieses Aufbrechen die nötige Heilung erlangen kann. Es ist in diesem Sinne einreinigender Schmerz, der nicht von Dauer ist, die Wahrheit jedoch bleibt, istunvergänglich.


melden

Warum tut die Wahrheit weh?

30.06.2007 um 19:38
Frage nicht beantwortet?

Mir ist nun nicht geläufig, dass die Wahrheit immernegativ aufgefasst wird. Mein Beitrag gab eine Antwort darauf, wieso sie so aufgefasstwerden kann.

Wahrheit ist überwiegend positiv.


melden

Warum tut die Wahrheit weh?

30.06.2007 um 19:38
Vorausgesetzt, die Wahrheit schmerzt überhaupt, es ist wohl eher das Erkennen der eigenenvorausgegangenen Blendung das die Schmerzen verursacht.


melden

Warum tut die Wahrheit weh?

30.06.2007 um 19:42
Sidhe.

Genau !
Meisens das sogenannte Selbsmitleid - das erkennen derVerfehlungen - des naiven denkens !

Delon.


melden
kaltesfeuer Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Warum tut die Wahrheit weh?

12.07.2007 um 11:07
Dann versteh ich trotzdem nicht, warum die Wahrheit immer schlechter ist als das, was mansich einbildet.

Kann sie nicht auch besser oder genau so gut sein??

Oderhab ich was überlesen hier?


melden
kaltesfeuer Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Warum tut die Wahrheit weh?

12.07.2007 um 11:07
also was heißt gut .... "positiv erscheinend" trifft es eher


melden

Warum tut die Wahrheit weh?

12.07.2007 um 11:17
Ich finde auch dass die Wahrheit besser ist als das, was man sich einbildet. Denn auchwenn sie weh tut, kann das was daraus folgt gut sein. Ich muss erkennen dass meinzukünftiger Ex mich betrügt, das tut weh, also mach ich Schluss. Aber die Wahrheit ist indem Fall nichts Schlechtes, denn nun weiß ich woran ich bin und ich kann mich nach etwasNeuem umschauen.


melden

Warum tut die Wahrheit weh?

12.07.2007 um 11:24
Ich gehe davon aus,dass jeder Mensch da anders denkt. Der Eine kann mit der vielleichtunbequemen Wahrheit umgehen und der andere kann nicht damit leben.
Ich persönlichziehe es vor,wenn man mir offen und ehrlich die Wahrheit sagt..Es ist vielleicht nichtimmer angenehm aber man muss eben damit leben!


melden

Warum tut die Wahrheit weh?

12.07.2007 um 11:25
Es ist einfacher eine 100x gehörte Lüge zu glauben,
als eine zum ersten mal gehörteWahrheit!


melden

Warum tut die Wahrheit weh?

12.07.2007 um 11:41
Hab nun nicht den ganzen Thread gelesen, möchte einfach spontan auf @ kalTes FeUeR'sEröffnungssatz eingehen... Diesen Thread finde ich famos, @ KalTesFeUer(entschuldigebitte, wenn ich Deinen Nick nicht richtig groß und klein schreibe).
Meine Erfahrungmit der Wahrheit….
Da triffst Du ‘kalt erwischt’ - voll ins Schwarze. Buchstäblich istdas Schwarze - der Schatten - das was wir innerlich in die Ecke gedrängt haben. Ist unsnicht mehr bewusst, wollen wir gar nicht sehen.
Holen es nicht mehr ans Licht. Pah,das geht uns doch nix an!
Irgendwann und irgendwo kommt dann jemand auf uns zu,(persönlich oder im Netzt z.B) sagt einen Satz, irgendeinen, der von der Person nicht immindestens bös oder als Anspielung oder sonst was zu verstehen war. Unser Schattenspringt auf, getroffen, verletzt - und , je nach Naturell, fahren wir das Gegenüber obdes vermeintlichen Übergriffes auf uns an oder wir erschrecken kalt in der Magengrube -erwischt - woher hat der/die das über uns gewusst? Boah! Will bloss noch weg, weilWahrheit tut weh.
Aber was weh tut, kann heilen J
Religiöse Wahrheit meine ich nunnicht. Jeder hat die seine. Mir ging es in der Antwort um die Innere Wahrheit deseinzelnen Menschen.
Schöne Wahrheiten, wie Du es ansprichst - hm - ich habe für michdie Erfahrung gemacht, dass mich nur wirklich weiter bringt, was michanspornt.
Allerdings - und ich glaube, das meintest Du wohl auch - demSelbstbewusstsein kann es ganz schön auf die Sprünge helfen, wenn man nicht so recht ansich und seine Fähigkeiten glaubt, und dann kommt da jemand und sagt: “Mensch, das istdoch gut, was Du da tust! Mach’ doch! Ja!”
Das sind schöne Wahrheiten. Sie helfen auchauf die Sprünge. J


1x zitiertmelden

Warum tut die Wahrheit weh?

12.07.2007 um 11:46
Weil Wahrheiten unbequem sein und das vorhandene Gefühl total auf den Kopf stellenkönnen.


melden

Warum tut die Wahrheit weh?

12.07.2007 um 12:00
...and Mrs. Withers takes the blumentopf, puts him on his kopf und kipps him vollout!:)
Mrs. Withers, du hast prima in einem Satz gesagt, was ich inendlosbeschreibung....super:)


melden

Warum tut die Wahrheit weh?

12.07.2007 um 12:08
Man muss Kritik an der eigenen Person ertragen können, finde ich...auch wenns schwerfällt.


melden

Warum tut die Wahrheit weh?

12.07.2007 um 15:55
Warum geht man meistens davon aus, dass Wahrheit etwas Negatives ist? Warum mussWahrheit, nach Ansicht einiger Individuen, immer wehtun?

Weil man meistens zuviel erwartet als es am Ende rauskommen kann.

Gibt es keine schöneWahrheit?

Erst bei einer negativen Erwartung gibt es eine.;)


melden

Warum tut die Wahrheit weh?

12.07.2007 um 15:59
die wahrheit tut nicht weh...es tut weh enttäuscht zu werden...


melden