Menschen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Angst vorm Tod - oder vorm Sterben?

876 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Tod, Angst, Sterben ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Angst vorm Tod - oder vorm Sterben?

24.01.2008 um 21:59
hallo unheilig
Dein Leid kann sicher auch zu etwas sehr Wertvollem werden.. nämlich zu Weisheit.
Und ich glaube auch, dass ein paar oder vielleicht sogar viele Menschen in Zukunft etwas ähnliches wie du durchmachen werden und sie dann sehr froh über deine Worte wären.


melden

Angst vorm Tod - oder vorm Sterben?

24.01.2008 um 22:24
@martialis

ja stimmt... das ist krass. Man spürt dann nichts mehr- weil man vor lauter Schmerz ohnmächtig wird. Ein kleiner Trost. Aber um so zu sterben (schnell ohnmächtig werden und dann tot sein), muss mn auch ein wenig Glück haben. Bei einem Atomkrieg kann es auch sein, dass man erst nach ein paar Tagen oder Wochen stirbt.... scheiß Atomwaffen! (Ich geh jetzt in den Iran, nach Amerika, Frankreich, nach Asien.. und verstecke alle Bomben auf dem Mond! Bis später dann...)

Schiss habe ich aber auch vor den Wochen davor, wenn die Mensche wissen, dass etwas Schreckliches passieren wird. Wobei.. meine Gespür sagt mir, dass in dieser Zeit auch ein Zusammenhalt zwischen den Menschen entstehen wird, den es zuvor noch nicht gegeben hat und der das Sterben ein bisschen angenehmer machen könnte.


1x zitiertmelden

Angst vorm Tod - oder vorm Sterben?

24.01.2008 um 23:15
@wirrnis

ja... die gesammte Menschheit tot... auf einen Schlag.
Ich verspüre gerade gar nicht mehr soviel Angst davor, weil es für mich ein Trost darstellt, dass das Leben mit hoher Wahrscheinlichkeit auch wo anders vorkommt. Das ist meine Hoffnung und sie mildert ein wenig meine Angst vor dem Tod, weil seine Wahrscheinlichkeit dadurch weniger möglich ist.

Und so lange es diesen Planet mit den Menschen und der Natur gibt, hab ich erst Recht keine große Angst vorm Tod... weil ich, wenn ich gestorben bin eigentlich gar nicht richtig tot bin... hehe!
Ich hinertlasse nämlich mit jedem Atemzug, jedem Wort und jeder Tat eine Spur von mir hier zurück. Wenn ich jetzt zB. einem Mensch irgendwie helfe, könnte das wiederum positive Verhatensweisen bei ihm auslösen, die ganz wo anders ihre (hoffentlich wohtuenden) Situationen erzeugen. Und diese Situation findet vielleicht erst statt, wenn ich schon längst gestorben bin- aber in einer Weise bin ich dann trotzdem noch da.


melden

Angst vorm Tod - oder vorm Sterben?

24.01.2008 um 23:19
@aneli

Darf ich fragen, wie Du auf diese These des absoluten Aus für die Menschheit kommst?


melden

Angst vorm Tod - oder vorm Sterben?

24.01.2008 um 23:51
Gibt doch immer irgendwelche Schreckensnachrichten im Internet oder in Fernsehsendungen. Kann doch sein , dass es nach einem nicht vorhegesehenen Kometeneinschlag einen Impaktwinter gibt und nach schließlich 200 Jahren die letzten Menschen sterben... oder was ist, wenn wir es in ein par Millonen Jahren, wenn de Sonne zum roten Riesen wird, es nicht geschafft haben, einen anderen Planet zu besiedeln oder kein Raumschiff bauen konnten, auf längeres Leben möglich ist?

Hm... deine Frage lässt mich ehrlich gesagt schon ein bisschen daran zweifen, dass die Menschen völlig ausgelöscht werden könnten... weil wir so viele sind und es vielleicht so gut wie immer Meschen geben könnte, deren Gene ein Überleben in den erschwerten Umständen ermöglichen.
Aber die Wahrscheinlichkeit, dass es uns eines Tages nicht mehr geben wird ist denke ich nicht auszuschließen. Warum ich das denke kann ich nicht sagen- vielleicht, weil ich es mir auch nicht vorstellen kann, dass es die Menschen ewig geben wird.


melden

Angst vorm Tod - oder vorm Sterben?

25.01.2008 um 00:08
@aneli

Klar, alles ist möglich ...vielleicht gibt es uns ja auch irgendwann doch noch und dennoch nicht mehr, weil wir dann anders sind, als derzeit?

Es klang mir nur so, als ob Du darum fürchtest, in Bälde sterben zu müssen, weil sich die Menschheit eliminiert.

Aber vielleicht habe ich da fehlinterpretiert?


melden

Angst vorm Tod - oder vorm Sterben?

25.01.2008 um 01:46
Naja ein bisschen fürchte ich mich schon, bald durch einen Weltuntergang zu sterben ...einfach weil es möglich ist und manche Menschen sich sicher sind, dass die Welt bald unter geht... schon deren feste überzeugung macht mir Angst... vielleicht haben sie ja sowas wie einen 6. Sinn, oder sind sehr intelligent und wissen deshalb Dinge von denen wir nichts wissen. Aber ich hab jetzt an kein konkretes Datum mit Uhrzeit gedacht.
Gute Nacht


melden

Angst vorm Tod - oder vorm Sterben?

25.01.2008 um 02:55
Die Alten, die schon so vor sich hinvegetieren, sie sind unter uns, werden ignoriert, sie tragen den Tod in die lebendige Gesellschaft, werden verhöhnt, missachtet, teilweise verachtet.. sie sind der Tod auf vielen Krücken und Gehhilfen besonderer Art.
Angst vorm Tod?
Fragt sie mal.
Die Alten.


melden

Angst vorm Tod - oder vorm Sterben?

25.01.2008 um 03:02
Es sind 40 Mitglieder und 234 Gäste auf Allmystery anwesend:
al-chidr, Archendria, basalt, berlinandi, blackout23, brokenheart, co.kr, ColaTurka, Daemonarch, dnspsycho, DrLämmer, EsSenCe, Gabrieldecloudo, HunTer79, itsnat, lebemitliebe, maranmey, mastermind, MyMYselfAndI, NeoSchamane, niurick, nocheinPoet, poolboy, powermausi, r1pp3r, rahlfighter, Salems, sator, Sensenmann, SilenTemplar, skyze, Solon, stryke.., tosco, tsetsefliege, VHO-Hunter, Warhead, wunjo, xxmajexx und Zoddy..

<

die meisten lesen lieber.


melden

Angst vorm Tod - oder vorm Sterben?

25.01.2008 um 03:03
... als dass sie sich Gedanken machen.

(PN-Abwehr)


melden

Angst vorm Tod - oder vorm Sterben?

25.01.2008 um 04:58
Es gibt so 2 Sprüche die ich mal gehört habe:
"Am Tage der Geburt beginnen wir zu sterben"
"Der Tod ist so natürlich wie die Geburt"
Is schon was dran, oder ???
Vorm Tod hab ich keine Angst,nur vor der Art des Todes.
Denn so gesehen stehen wir jede Sekunde im Leben mit einem Bein im Grab.Man kann garnicht so doof denken wie man ums Leben kommen kann.Aber trotzdem erinnere ich mich immer gerne an den Satz von Heinz Rühmann bei Wetten Dass (da war er glaub ich 90)
"Werden sie alt,.....es lohnt sich........"
"I hope I get old before I die (Zitat:Pete Townsend)


melden

Angst vorm Tod - oder vorm Sterben?

25.01.2008 um 05:06
Und zu der These mit Weltzerstörung: Natürlich ist es jederzeit möglich das in den unendlichen Tiefen des Weltalls irgentein riesen Klumpen in unser Sonnensystem eindringt und alles zerstört.Denn unser Blick ins All is ja doch sehr eingeschrenkt.Aber darum brauchen wir uns eh keinen Kopp zu machen.Dann gibts nen Knall und das war's dann.(Alles ist möglich,oder???)


melden

Angst vorm Tod - oder vorm Sterben?

25.01.2008 um 05:18
Zitat von anelianeli schrieb:Schiss habe ich aber auch vor den Wochen davor, wenn die Mensche wissen, dass etwas Schreckliches passieren wird. Wobei.. meine Gespür sagt mir, dass in dieser Zeit auch ein Zusammenhalt zwischen den Menschen entstehen wird, den es zuvor noch nicht gegeben hat und der das Sterben ein bisschen angenehmer machen könnte.
Kannste knicken.Im Überlebenskampf zeigt sich erst der angeborene Egoismus.Jeder würde versuchen seine eigene Haut zu retten.Da geht man dann auch förmlich über Leichen,Hauptsache man hat nur die geringste Chance selbst zu überleben.


melden

Angst vorm Tod - oder vorm Sterben?

25.01.2008 um 06:37
Jetzt wird es gruselig !! Horrorgeschichten über Kometeneinschlag .
Leute ich glaube wir sind in dem Fall eher unser eigener Feind !! Das wir uns als Menschen selbst ausrotten ist wohl wahrscheinlicher !! Atomarer Schlag, Ozonloch oder Verseuchung durch irgendeinen anderen Stoff ist wohl näher dran !! Vielleicht sollten wir uns mehr Gedanken um den Menschen machen, da wir dazu neigen uns eher selbst in die Grütze zu richten !!


melden

Angst vorm Tod - oder vorm Sterben?

25.01.2008 um 13:10
@aneli

Deine Sorge um das Ableben der gesamten Menschheit in Ehren.

Aber wenn es tatsächlich so sein sollte, dann könnten wir es ohnehin nicht ändern.
(Höchstens im Vorhinein, bezüglich eines veränderten Verhaltens, wie es "Lonestar" schrieb.)

Was mir gefällt, ist Dein Gedanke, etwas in Deinem kleinen, aber Dir möglichen Wirkungskreis, positiv verändern zu wollen. :)

Finde, wenn ein jeder sein Gutes dazu beiträgt, ist jedwede Lebenszeit weitaus sinnvoller gelebt, als in verharrender Panik vor einem eventuellen bevorstehenden Untergang.

Auch was "Basalt" schreibt, ist recht interessant und nicht unbedenklich, da es leider stimmt, dass die Wertschätzung der Weisheit im Alter in unserer hiesigen Kultur fast vollkommen verloren gegangen ist und zudem der Tod, eigentlich eine natürliche Sache, im wahrsten Sinne des Wortes lieber totgeschwiegen wird.


melden

Angst vorm Tod - oder vorm Sterben?

25.01.2008 um 18:27
Ich finde auch, dass es mich vom Leben abhält, wenn ich mir vorstelle, was die Menschheit wohl alles erwarten könnte und wie es wohl ist, wenn das Ende da ist. Das lähmt mich echt und hält mich vom Leben ab!
Lieber die näheren und schon vorhandenen Probleme erkennen!


melden

Angst vorm Tod - oder vorm Sterben?

25.01.2008 um 18:33
@ aneli

...danke aneli...ja,mein leid hat sich teilweise in weisheit umgewandelt...aber es ist noch lang nicht vorbei...es ist schwierig,auch wenn viele es nicht verstehen...


melden

Angst vorm Tod - oder vorm Sterben?

25.01.2008 um 19:10
Obwohl es sein kann , dass man sich im sterben an all seine schlechten Eigenheiten noch einmal bewusst wird und im Angesicht des Todes bereut! Dann ist das aber auch zu spät! Deshalb sollte man dies schon im Leben verarbeiten und versuchen die negativen Dinge zu bearbeiten!

Hört sich schon fast nach einer Predigt an !!


melden

Angst vorm Tod - oder vorm Sterben?

25.01.2008 um 19:14
Angst vorm Sterben...hab ich nicht wirklich. Mich würde interessieren, ob die Seele weiterlebt. Jetzt ist mir aber noch nicht danach. Bisher war mein irdisches Leben so, dass es auszuhalten war und Spaß gab es auch. Wenn es mal soweit sein sollte, glaube ich nicht, dass ich mich fürchte.


melden

Angst vorm Tod - oder vorm Sterben?

25.01.2008 um 19:15
...fast...

...aber in gewisser weise hast du auch recht...


melden