Menschen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Sollte man um die/den Ex kämpfen?

721 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Liebe, Beziehung, Schmerz ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Sollte man um die/den Ex kämpfen?

09.03.2008 um 10:04
Sollte man um die Ex kämpfen?


melden

Sollte man um die/den Ex kämpfen?

09.03.2008 um 10:46
dachte ich mal, heute weiß ich das es sinnlos ist.
man bekommt immer wieder aufgetischt was man falsch gemacht hatte und spitzen werden auch immer gesetzt, gerne übersehen, aber sie tun weh und es hat im oprinzip keinen zweck mehr, dann lieber einsam alleine.


melden

Sollte man um die/den Ex kämpfen?

09.03.2008 um 21:58
Das Problem ist, das wenn man verlassen wurde man den Menschen ja noch immer liebt. Und deswegen will man ihn nicht aufgeben. Aber es ist sinnlos. Bloß wollen die Meisten das nicht einsehen, und verschwenden Ihre Kraft.


melden

Sollte man um die/den Ex kämpfen?

10.03.2008 um 10:28
Wie hiess es bei der Einführung der Einweg-Flasche:

Ex und Hopp! So war es und so bleibt es.
Ab in den Altpartner-Container.


melden

Sollte man um die/den Ex kämpfen?

02.08.2008 um 00:38
Ich sage j , es lohn sich zu kämpfen . Aber ich habe menen Kampf auch verlohren . Sie wollte am Anfang alles und dann sagte sie sie bräuchte eine Beziehungspause . Und das schon nach 4 Monaten . Nun ist es vorbei . Und siewill nur noch gute Freunde bleiben weil sie erst was verarbeiten muß was iht in der vorgänigen Beziehung wieder fahren ist . Einfach blöd .


melden

Sollte man um die/den Ex kämpfen?

02.08.2008 um 02:41
Ich finde es okay, wenn man kämpft oder versucht zu kämpfen. Aber man sollte dabei nie die Achung vor sich selbst verlieren und sich selbst erniedriegen... Das ist niemand wert.


melden

Sollte man um die/den Ex kämpfen?

02.08.2008 um 03:25
Es lohnt sich nicht zu kämpfen. den es wird nie wieder so wie früher. mal ganz davon abgesehen das das vertrauen hinüber ist.


melden

Sollte man um die/den Ex kämpfen?

02.08.2008 um 11:48
gekämpft, gewonnen, wieder gekämpft, wieder gewonnen, verloren -> Kampf jetz aufgegeben

nach der erfahrung glaub ich wirklich das es nicht viel sinn hat zu kämpfen, letztendlich gehts doch wieder kaputt :(


melden

Sollte man um die/den Ex kämpfen?

02.08.2008 um 11:56
Man sollte nicht um seine(n) ehemalige(n) Partner kämpfen!
Wenn jemand gehen will, hat niemand das recht diesen auf zu halten.

Im übrigen ist es echt lästig wenn man gehen will und jemand will dies durch irgend einen Kampf stoppen.

Wie heißt es so schön:
Freiheit heißt nur das man gehen kann wenn man will.


melden

Sollte man um die/den Ex kämpfen?

02.08.2008 um 11:59
wer kämpfen möchte, soll es tun, wenn er denn weiss was er tut.

ich persönlich werde es nicht tun. diese Kraft hebe ich mir lieber für andere Dinge auf.



melden

Sollte man um die/den Ex kämpfen?

02.08.2008 um 12:07
Kallisto,

diese Kraft hebe ich mir lieber für andere Dinge auf.

bezieht sich das nur auf den Ex oder generell auf "Stress in der Beziehung"?
Was ist denn wichtiger als die Liebe? ;)


melden

Sollte man um die/den Ex kämpfen?

02.08.2008 um 12:08
@niurick,
wichtiger als die Liebe ist die Freiheit.


melden

Sollte man um die/den Ex kämpfen?

02.08.2008 um 12:11
Ilvi,

da hast Du mich mit meinen eigenen Waffen geschlagen - das ist sonst immer mein Spruch. ;) Da hab ich mal nicht aufgepasst. :)

Stimmt: nix ist wichtiger als die (eigene ;)) Freiheit.


1x zitiertmelden

Sollte man um die/den Ex kämpfen?

02.08.2008 um 12:11
Kommt auf die Umstände an, die zur Trennung führten.


melden

Sollte man um die/den Ex kämpfen?

02.08.2008 um 12:19
kommt drauf an in welcher sozialen Verantwortung man zu einander gestanden hat

und weil man glaubt, das Schicksal hätte einen für einander bestimmt - sollte eher ein Grund sein sich schnellstmöglich von einander zu verabschieden als noch um irgend was zu kämpfen

denn einmal in den Fängen eines solche EGOmythologen oder einer solchen EGOmythologin - hat man kaum noch ein Chance eine eigene projiektionsfreie Persöhnlichkeit zu sein.

Vor allem bei Leuten, die man/n übers Internet(t) kennenlernt und die sich als schicksalserschlagen aber unbesiegbar erklären ist es das Beste sofort alle Segel einzufahren bevor man von denen auch noch verflucht wird...

leider...

und wenn man dann trotzdem... dann lass die Ex oder den Ex ja fahren.. sonst verlierst Du noch den letzten Respekt vor Dir selbst....


melden

Sollte man um die/den Ex kämpfen?

02.08.2008 um 12:26
^^nein, du willst ein Mensch werden^^...
...da haben die 6000 Leaders wohl einige Anschlussfehler gemacht^^


melden

Sollte man um die/den Ex kämpfen?

02.08.2008 um 12:29
oneofakind,

ich will also einer "werden"?
Dann erklär mal, warum ich (noch) keiner bin!

P.S.: Ich hasse die "^^" wie die Pest.
Die Anzahl der "^^" verhält sich oft proportional zum Inhalt - wie bei Dir gesehen.


melden

Sollte man um die/den Ex kämpfen?

02.08.2008 um 12:30
@oneofakind,
Lacht.....ich sehe du verstehst den Begriff Freiheit voll und ganz.
Freiheit bedeutet um einiges mehr als aus der Gefangenschaft deiner blauen Moster zu kommen.


melden