Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Ist der Klimawandel männlich?

136 Beiträge, Schlüsselwörter: Klimawandel

Ist der Klimawandel männlich?

19.11.2007 um 21:05
@krungt:
Gäbe es den Leo frei zu kaufen und wäre er deutlich schneller - ich wüsste nicht, wie sich meine Frau entscheiden würde. Beim Inkasso bei säumigen Kunden wäre so eine 120 mm Glattrohrkanone sicher ein hilfreiches Argument.


melden
Anzeige
luge
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist der Klimawandel männlich?

20.11.2007 um 02:02
...oder Du füllst den mit CO2 und schiesst den statt der Bäume in den Orbit.
Wenn eine edle Dame das Ding dann steuert, bin ich bereit, dem Ursprungsgedanken der Professorin zuzustimmen.
Frage nebenbei: gibt's da noch viele so irre Professorinnen an deutschen Unis?


melden

Ist der Klimawandel männlich?

20.11.2007 um 12:55
@Lilie

"bäume im weltall "


Ja, diese mit den Nadeln.
Aber nur ins Orbit
mit Beleuchtung

Das sähe doch sehr schön aus.
Besonders zu Weihnachten.
Und besonders Förderlich für das Klima.

Wer kann sich dafür erwärmen?;)


melden

Ist der Klimawandel männlich?

20.11.2007 um 13:06
krungt schrieb: Nicht der Mensch verursacht den Klimawandel, sondern der Mann.

Wie die Bremer Professorin Ines Weller postuliert, Essen Männer mehr Fleisch, fahren
große protzige, spritfressende SUV-Autos ohne Geschwindigkeitsbegrenzung.
Erschwerend kommt hinzu, daß sie ihr Verhalten auch nicht ändern wollen.

Die Fakten: Männer essen mehr Fleisch, fahren mehr Auto und das sind meist auch
noch größere und protzigere Gefährte. Frauen essen mehr Obst und Salate, fahren
kleinere Autos und pro Jahr auch noch deutlich weniger Kilometer. Damit ist die Sache
soziologisch geklärt.

Ist der Klimawandel geschlechtsneutral?

Was denkt ihr? Ernstgemeinte Antworten werden bevorzugt.
so gesehen hat die dame ja recht, mänenr verursachen im schnitt mehr co2 als
frauen, was aber an den rollen mustern liegt, nicht an den genen oder so.. vor allem
welchen schluss sollen wir jetz daraus ziehen? das männer grundsätzlich schlechter
sind als frauen?!

als "soziologisch geklärt" würd ich das aber keinesfalls bezeichnen, wenn man
überlegt das frauen in der emanzipation die gleichen status symbole angestrebet
haben und es zunehmend tun wie männer..
keinesfalls sind männer weniger umweltbewusst zb, nur frauen haben schlechteren
zugang zu den oben genanten status symbolen..

btw, wenn man kosmetika industrie dazu nimmt, wie siehts denn dann aus? ;)


melden

Ist der Klimawandel männlich?

20.11.2007 um 13:12
@ Bluish

sehr romantisch... leuchtende fliegende bäumchen :D


"so gesehen hat die dame ja recht, mänenr verursachen im schnitt mehr co2 als
frauen,"

sicher? frauen essen vllt. weniger fleisch und fahren kleinere autos, aber sie verbrauchen dafür andere dinge mehr, welche durch ihre herstellung dann wieder mehr co2 verursacht... ;)


melden

Ist der Klimawandel männlich?

20.11.2007 um 13:20
Ja so ist es.

Aber ich fahre auch gerne große Autos und ich tat es und tue es.
Ich bin wohl sehr männlich.;)
Fleisch esse ich zwar sehr wenig,aber sehr viel Fisch.Und da kommen wir nun zu den Meeren.
Was war da noch mal mit dem Klima?
Und ich liebte auch mal diese wunderbaren Hölzer ,aus dem Regenwald.
und ich bin eine Kaffeetante.
Was bin ich bloß?;)


melden

Ist der Klimawandel männlich?

20.11.2007 um 13:36
hab mir jetzt nicht den ganzen thread durchgelesen, aber ich habe den bericht im fernsehen gesehen.

ich hätte am liebsten nen schuh in den fernseher geworfen. so ein totaler schwachsinn. da wird irgendeine professorin nicht genügend rangenommen sorry, und dann erzählt die so ne scheiße.

als wenn frauen nur obst und salat essen würden :-D tu ich im leben nicht.

als nächstes kommt irgendein verbitteter professor und erzählt: nein die frauen sind schuld, wenn die schwanger werden essen die noch mehr und dann noch die blähungen bla bla...das ganze gas macht unsere umwelt kaputt...

oh ich reg mich so auf über den scheiß da


melden

Ist der Klimawandel männlich?

20.11.2007 um 13:44
@Minchen1987


""""da wird irgendeine professorin nicht genügend rangenommen sorry, und dann erzählt die so ne scheiße. """"""

Könnte es sein das du männlich bist.

Mit diesem Auspruch,kannst du auch das Klima versauen.
Gerade eben im Hier und Jetzt. ;)


melden
DieSache
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist der Klimawandel männlich?

20.11.2007 um 14:00
*ggg* immer wieder erfrischend wie so manche Aussagen manche Menschen erregen, vorallem zu welchen verbalen Reaktionen es kommt und in welchem Tonfall dann gegenargumentiert wird !


melden

Ist der Klimawandel männlich?

20.11.2007 um 14:20
Es geht doch nichts über intelligente Threads, die mit Spam nun rein gar nichts zu tun haben...


melden

Ist der Klimawandel männlich?

20.11.2007 um 14:35
Na ich mein , dass der baum halt in seinem leben die gleiche menge C02 verbraucht , die er durch das verrotten wieder herstellt. Also einfach bäume ins weltallschiessen und dann können sie auf der erde nicht mehr verotten und somit wird das C02 auf der erde weniger der aufwand ist aber wahrscheinlich zu gross :D


melden

Ist der Klimawandel männlich?

20.11.2007 um 14:57
@Xadon

Ja, ist doch klar.

Durch das hinaufschiessen oder befördern wird ja auch noch etwas CO2 dazugetan.


melden

Ist der Klimawandel männlich?

20.11.2007 um 15:00
so mächtig wie der ist.... der MUSS männlich sein! ;)


melden
ralf1986
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist der Klimawandel männlich?

20.11.2007 um 15:24
Dieser treath ist totaler MIst. Muss ja jemand dafür verantwortlich sein. NAja diesmal sind es die Männer..nicht etwa die Industrie....Woher auch.


melden
van_Orten
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist der Klimawandel männlich?

20.11.2007 um 19:05
Die Theorie kommt, wie könnte es anders sein, von einer Frau^^


melden

Ist der Klimawandel männlich?

20.11.2007 um 19:11
als wenn die 3 milliarden frauen auf der welt die autofahrn nicht auch ein "bisschen" dazu beitragen...son schwachsinn


melden

Ist der Klimawandel männlich?

20.11.2007 um 20:13
warum regen sich die männer so auf? nur weil eine hohle lebt, sind wir anderen doch anders und sagen, dass das blödsinn ist. ;)


melden
luge
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist der Klimawandel männlich?

20.11.2007 um 20:27
Also ich wiederhole mich auch gern nochmal:

"Also das ganze is' ein guter Witz."

Wobei "gut" wenigstens auch lustig sein könnte. Aber Humor hat die Frau Professorin wohl nicht.


melden

Ist der Klimawandel männlich?

20.11.2007 um 21:03
Aber von der globalen Erwärmung profitieren wiederum die Frauen. Die frieren ja bekanntlich leichter als Männer.


melden
Anzeige
luge
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist der Klimawandel männlich?

21.11.2007 um 00:51
Ja! Wenn's dann echt kalt wird, benötigen die dann sogar noch Winterschuhe. schwarze, rote, grüne, blaue, gelbe, gestreifte, in Leder, braune, pelzige, in pink, hohe, tiefe, mittelhohe und dann noch die ganz warmen, wenn's geht in denselben Farben....


melden
177 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Weihnachten82 Beiträge