Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Warum ist es so schwer die Wahrheit zu sagen...?

175 Beiträge, Schlüsselwörter: Wahrheit, Charakter, Lügen, Gewissen
Satanael
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum ist es so schwer die Wahrheit zu sagen...?

05.02.2008 um 00:56
dies alles sind zwar wahrheiten... das möchte ich nicht abstreiten...
doch wie sieht es mit der "inneren wahrheit" aus...?

die wahrheit, die man selbst ist...
stelle ich die frage mal etwas anders...

"warum ist es so schwer... zu seiner eigenen, persönlichen wahrheit... zu sich selbst zu stehen...?"

warum fällt es dem menschen schwer, man selbst zu sein...?
warum richtet sich der mensch lieber nach anderen...?

warum ist nicht jeder mensch... sein eigener herr...? (bzw eigene herrin...?)


melden
Anzeige

Warum ist es so schwer die Wahrheit zu sagen...?

05.02.2008 um 01:00
Ich denke mal, wir arbeiten alle daran, zu uns selbst zu stehen, doch leider sind die wenigsten mit sich selbst zufrieden und denken, dass sie erst dann zu sich selbst stehen koennen, wenn sie fuer sich selbst perfekt sind. Zu dick, zu duenn, zu gross, zu klein, zu grosse Ohren, zu breite Fuesse, zu lange Nase, zu schmaler Mund ... keiner ist wirklich 100% zufrieden mit sich, daher faellt es schwer, 100%ig stolz auf sich selbst zu sein.


melden

Warum ist es so schwer die Wahrheit zu sagen...?

05.02.2008 um 01:03
Nun was ist,
wenn die Seele anders,
als das Verhalten,
als das Körper,
welcher Wahrheit sollte man folgen.

Ist das Ich das Ich das man ist,
hat man lieber ein Ich,
das andere geformt,
oder ein Ich,
das man selbst geformt...


melden

Warum ist es so schwer die Wahrheit zu sagen...?

05.02.2008 um 01:04
Es tut mir leid, aber ich muss jemanden zitieren, der auf der ersten Seite was sehr gutes gesagt hat:
Mailo schrieb am 22.01.2008:Tolles Wort.
Wenn ich Etwas als Real empfinde.
Und dieses dann Äußere, sage ich dann die Wahrheit?
Auch wenn ich mich Irre.

Wahrheit zu erkennen ist echt schwierig.
Sie zu Sagen,
nahezu UNMÖGLICH.
Dem spreche ich absolut zu! Jeder bildet sich seine eigene Wahrheit und definiert die des Anderen auch als seine Eigene. Wenn es um den Begriff Wahrheit geht, ist es schwierig einen konstanten Faktor zu finden, der Alles und Jeden miteinbezieht.


melden

Warum ist es so schwer die Wahrheit zu sagen...?

05.02.2008 um 01:08
- JEMANDEN die Wahrheit zu sagen, ohne den Gegenüber zu verletzen, empfinde ich immer als eine sehr schwierige Gradwanderung. Die richtigen Worte zu finden, um eine ehrliche Meinung abzugeben, die gleichzeitig die Wertschätzung des Menschen zum Ausdruck bringt, die wir empfinden.

" Der Ton macht die Musik" ( etwas für den Thread Sprichwörter *grins*)

Für mich gehört dieser Aspekt zu einer echten Freundschaft dazu.


melden

Warum ist es so schwer die Wahrheit zu sagen...?

05.02.2008 um 01:11
Wahrheit bzw. Ehrlichkeit in der eingenen Definition ist das Fundament JEDER zwischenmenschlichen Beziehung. Aber ganz besonders ausgeprägt in Partnerschaft und Freundschaft.


melden

Warum ist es so schwer die Wahrheit zu sagen...?

05.02.2008 um 01:40
Wenn endlich doch die Amerikanische Regierung die Geheimsten UFO-Akten endlich freigeben würde um die Wahrheit an das Licht zu bringen.

Amerika lügt und ich bin der Meinung irgendwo da draußen im ALL gibt es noch etwas unerforschtes!

Die Wahrheit zu Verschweigen ist so als ob man Geheimnisse hätte und irgendetwas verschleiern will.

Lügt nicht jeder am Tag ca. 200 mal ? *G*


melden

Warum ist es so schwer die Wahrheit zu sagen...?

05.02.2008 um 01:44
Was? oO


melden

Warum ist es so schwer die Wahrheit zu sagen...?

05.02.2008 um 16:36
Hollandkäse schrieb am 01.02.2008:Warum ist es so schwer die Wahrheit zu sagen...?
Mir fällt es nicht schwer, die Wahrheit zu sagen. Mir fällt es nur oft schwer, die Wahrheit auch schonend zu übermitteln.

Ich finde die Frage müsste vielmehr lauten :

Warum ist es so schwer, die Wahrheit zu ertragen...?


melden

Warum ist es so schwer die Wahrheit zu sagen...?

05.02.2008 um 17:57
Guten Tag,

warum es schwer ist, die Wahrheit zu sagen?
Ganz einfach:
Es liegt daran, dass viele Menschen nicht in der Lage wären, wahre Worte zu ertragen, sie wollen das, welches sie sich aufgebaut haben, oder sich erträumt haben, nicht einfach so verlieren. Sie sind einfach zu feige und zu bequem die Wahrheit zu ertragen.
In manchen Fällen wäre es unklug die Wahrheit zu sagen, es macht aber die Wahrheit an sich, die Notwendigkeit einer Lüge aus. Eine Wahrheit, die zu tragend ist, die ein Fundament zerstören könnte, wird oft, fälschlicherweise mit einer Lüge bedeckt, man erhofft sich, in seiner Verzweiflung, diese Lüge würde irgendwann an die Stelle der Wahrheit treten. Dies ist jedoch ein Trugschluss, diese Lüge erschüttert, wenn man genau hinsieht und sich nicht von anderen Unwahrheiten täuschen lässt, das Fundament vielmehr, als dass es die Wahrheit täte. Niemals mehr ist dieses Fundament, gestützt auf der Lüge, in der Lage, alte oder neue Stabilität zu finden, da die Lüge am Gebilde nagt.

Dann am Ende, wenn der Verzweifelte versucht, durch die Wahrheit, das durch die Lüge geschändete Fundament wiederherzustellen, wird er bemerken, dass das Gebilde drauf schon längst zusammen gefallen ist.
Denn nichts ist schmerzhafter als eine Lüge, die lange Wirksam ist, und irgendwann doch als solche entblößt wird.

Bei kleineren Dingen, ist eine Notlüge akzeptabel. Nur sollte man nicht darauf hoffen, dass eine Lüge, so eine komplexes Gebilde wie eine Beziehung auf dauer stützen könnte.

Greets:

MC Homer


melden
Satanael
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum ist es so schwer die Wahrheit zu sagen...?

05.02.2008 um 18:02
@ ThePresident:
Lügt nicht jeder am Tag ca. 200 mal ? *G*
als "president" ist das doch gerade mal minimum^^
ich persönlich lüge nur aus der not... wobei es schöner klingt, wenn man dazu "ausrede" sagt...^^

[...] keiner ist wirklich 100% zufrieden mit sich, daher faellt es schwer, 100%ig stolz auf sich selbst zu sein.

stolz...
jetzt kommen wir der sache doch schon mal näher :)
warum fällt es dem menschen denn so schwer... zufrieden zu sein... warum möchte der stolz eines menschen immer mehr...?


melden

Warum ist es so schwer die Wahrheit zu sagen...?

05.02.2008 um 18:05
<stolz...
jetzt kommen wir der sache doch schon mal näher
warum fällt es dem menschen denn so schwer... zufrieden zu sein... warum möchte der stolz eines menschen immer mehr...?

weil er sonst nix is?????

:D


melden
Satanael
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum ist es so schwer die Wahrheit zu sagen...?

05.02.2008 um 18:06
"warum ist der mensch in der lage, in allem das besondere zu sehen... doch versagt bei sich selbst immer kläglich...?"
(myself)


melden

Warum ist es so schwer die Wahrheit zu sagen...?

05.02.2008 um 18:09
A. weil er zu feige ist?
B. er ist zu doof zu erkennen??
C. es ist ihm schnurz???


melden
Satanael
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum ist es so schwer die Wahrheit zu sagen...?

05.02.2008 um 18:16
"wie kann man erwarten andere kennenzulernen, wenn man sich selbst nicht einmal kennt...?"
(ms)

blind der selbstzufriedenheit willens...?
um keine verantwortung tragen zu müssen!

A. ja... der mensch ist feige...
B. er hat es nie gelernt... da der mensch über solche "un-" WICHTIGEN themen selten nachdenkt...
C. ignoranz...? unwissenheit schüzt nicht vor unfällen!


melden

Warum ist es so schwer die Wahrheit zu sagen...?

05.02.2008 um 18:26
Zu behaupte "Ich lüge nie", wäre gelogen.
Aber bei allem was ich tu, hätte ich ne plausible Begründung parat. Also warum sollte ich mich vor der Wahrheit verstecken? Eine Aussage kann nur mit wahrheit oder lüge benannt werden. Aber das Ergebnis ist das gleiche. Wenn rauskommt das es ne Lüge ist (was zu 99% der Fall ist), weiß man das gleiche, als wenn das Gegenüber die Wahrheit sagt.
Also: Lügen bringt nichts! Man ist nur zu sich selbst unehrlich und zu anderen weil man nich genug Schneid hat, zu dem zu stehn, was man tut oder getan hat.
Die Menschen werden so schwach... :( ich hoffe ich bleibe so stark und verzichte auf luftschlösser und Häuser im Sand. Hinterher ist eh nichts mehr übrig und man hat mehr Arbeit als bei der Wahrheit.

-therising-


melden

Warum ist es so schwer die Wahrheit zu sagen...?

05.02.2008 um 18:46
ja , oder so :D

wenn man Ignoranz mit Unwissenheit vergleicht....
Dummheit mit arroganz...
und dazu noch feige ist.....

dann steht dem ganzen nix im Wege..... GUT SO!


melden
schamanix
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum ist es so schwer die Wahrheit zu sagen...?

05.02.2008 um 18:56
vielleicht ist die Selbstliebe daran schuld - auch Ego genannt
wer belügt sich denn nicht gerne selbst.
naja, wir reiben doch immer den Anderen ihre Schwächen unter die Nase
um uns Wichtig zu fühlen!
Und wenn der mal zurückschlägt klingeln alle Selbstmitleidsglöckchen oder
wir platzen - ähm .. unser kragen ;-)


melden

Warum ist es so schwer die Wahrheit zu sagen...?

05.02.2008 um 19:01
weil die wahrheit meistens weh tut...


melden
Anzeige

Warum ist es so schwer die Wahrheit zu sagen...?

05.02.2008 um 19:02
ja Selbstliebe ist auch wichtig! Solange sie nicht aus krankhaften Defiziten besteht?!?
es gibt auch ein gesundes Ego.....;)

Selbstmitleid resultiert aus unzulänglichkeiten seiner selbst ;)

Wissen ist MACHT , für jeden von uns.....nur wer sich selbst kennt weiss es zu wissen:D


melden
112 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
grumeln im bauch46 Beiträge
Anzeigen ausblenden