Menschen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Ernsthaftigkeit

376 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Forum, Umgang, Anstand ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Ernsthaftigkeit

20.10.2008 um 14:22
navigato,

ein ernstes inneres Problem mit sich selbst zu beweltigen haben, und vielleicht ein Aufmerksamkeitsdefizit, oder sonst eine Unzulänglichkeit kompensieren möchten.

Irgendwann (schon eine Weile her) hast Du mir mal Polemik vorgeworfen, also beziehe ich die Zeilen mal auf mich.

Was machst Du, wenn ich ein "Aufmerksamkeitsdefizit", "Unzulänglichkeit" oder "innere Probleme" abstreite und meine Gründe für Polemik an anderer Stelle liegen?
Vorhin erwähnt: um die "Spreu vom Weizen" zu trennen.
Das wäre ein möglicher Grund.
Ein anderer: es ist nur eine Angewohnheit. :D


1x zitiertmelden

Ernsthaftigkeit

20.10.2008 um 14:28
niurick
Zitat von niurickniurick schrieb:Warum ich das mache? Für Euch. Um zu moderieren. Um Euch zu unterhalten.
Es ist also wirklich Zeitverschendung, sich Gedanken über die User zu machen.
Als moderator hat man ja auch eine spezielle Funktion inne in einem Forum
Das liegt ja auf der Hand ;)

Allerdings klappt es ja vielleicht auch nicht immer ganz mit der Trennung, wenn man sich in eine Diskussion dann als mod reinhängt, oder seh ich das falsch ?


P.S . Du musst Dir ja auch keine Gedanken machen über die User, wenn Du das nicht willst und es für Dich nicht wichtig ist.
Das sind ja individuelle Vorlieben, ob man sich gern ein Bild vom Gegenüber macht

ich z.B. mache das sehr gern, es ist interessant, den Menschen hinter dem nick zu "erspüren"


melden

Ernsthaftigkeit

20.10.2008 um 14:31
elfenpfad,

Als moderator hat man ja auch eine spezielle Funktion inne in einem Forum

Als "User" habe ich es doch nicht anders gemacht.
Es ist also eine Angewohnheit von mir, die mit dem Mod-Posten nichts zu tun hat.

Allerdings klappt es ja vielleicht auch nicht immer ganz mit der Trennung...[...]

Hm, welche Trennung denn?



melden

Ernsthaftigkeit

20.10.2008 um 14:36
Die Trennung zwischen Amt und Inhalt wahrscheinlich.
Oder die zwischen Professionalität und Privatleben.


melden

Ernsthaftigkeit

20.10.2008 um 14:37
Es mag interessant sein, den Menschen hinter einer Diskussion zu ergründen.
Nur- hat man davon letztendlich einen wirklichen Nutzen? Ich denke in den wenigsten Fällen.

Woher will man denn wissen, daß der jenige wirklich so ist, wie man vermutet?
Schreiben kann man viel.

Es wäre mir zu anstrengend jeden zu analysieren. Darauf hätte ich keine Lust. Ich will hier diskutieren und keine Abhandlung über das Forenverhalten und der dahinter stehenden User schreiben.

Alleine schon die Aussage von einigen: "ich weiß genau wie du dich fühlst...ich glaube du bist ein...Mensch.."
das ist doch hirnrissig. Wozu soll das gut sein?


1x zitiertmelden

Ernsthaftigkeit

20.10.2008 um 14:39
Doors,

Beispiele, ich brauche Beispiele. :D
Fangen wir mal bei Amt & Inhalt an.


melden

Ernsthaftigkeit

20.10.2008 um 14:41
Theoretisch bestünde die Möglichkeit, als Mod "Zwangsmittel" einzusetzen, wenn einem ein Diskussionsgegner nicht passt.
Da zählt dann nicht mehr die Kunst des geschliffenes Arguments, sondern ggf. die Keule des Amtsträgers.


melden

Ernsthaftigkeit

20.10.2008 um 14:59
elfenpfad,

"Wie ich ja schon erwähnte, finde ich es vorteilshaft, seine verfassten Beiträge vor der Eintragung noch einmal nachzulesen, auf Inhalt, Formulierung und auch auf Fehler hin"

Bei Formulierung und Fehler sehe ich das genauso, nur was den Inhalt betrifft halt nicht.

"Selbst danach kann es aber auch vorkommen, dass man die eigene Meinung im Nachhinein kritisch hinterfragt.
Dies kann durch Meinungen und andere Sichtweise von anderen Usern hervorgerufen werden, die eine andere Sicht der Dinge bringen kann. Das wäre die wünschenswertest Form einer Diskussion, dass man tatsächlich auch Menschen überzeugen kann, im positiven Sinn."

Infragestellen ist ja (in meinen Augen) auch der Sinn einer Diskussion und nicht bloße Meinungsgegenüberstellung, weshalb ich eigentlich den Dialog bevorzuge.
Nur, vom Überzeugen halte ich persönlich nichts. Es gibt für mich kein Überzeugen im positiven Sinne. Denn die Impulse seine Meinung ggf. zu überdenken gehen immer von einem Selbst aus, auch wenn Kritik beispielsweise den Grund hierfür geben kann.
Ich habe die Erfahrung gemacht (generell, nicht nur hier), dass man mit Überzeugungen oftmals das Gegenteil erreicht. Oft macht man dann denselben Fehler, den man anderen eventuell vorwirft.

"Manchmal braucht es eine lange Zeit, dass man seine sich gebildete Meinung kritisch hinterfragen kann - und auch bereit dazu ist.

Ob allerdings tatsächlich jemand hier im Forum dann dies zum Ausdruck bringt, wage ich zu bezweifeln.
Vielleicht merkt man es dann an einem anderen Diskussionsbeitrag ..."

hm, ich habe hier selbst schon öfters mal meine Meinung revidiert und habe das auch bei anderen lesen können. Aber wie das nun allgemein ist, darüber möchte ich mir kein Urteil bilden. Womit man dann wieder beim Thema Ernsthaftigkeit wäre.
Also ich nehme den Austausch hier nicht wirklich soo ernst. Kommt halt auch auf die Diskussionsteilnehmer an, ob es sich denn "lohnt" ernsthaft zu diskutieren.


1x zitiertmelden

Ernsthaftigkeit

20.10.2008 um 15:03
Das Niveau der meisten Diskussionen übersteigt das "morgens um vier beim letzten Bier"-Gespräch in der Regel kaum.
Aber das ist ja auch nicht Aufgabe eines Unterhaltungsforums.


melden

Ernsthaftigkeit

20.10.2008 um 15:05
niurick
Allerdings klappt es ja vielleicht auch nicht immer ganz mit der Trennung...[...]

Hm, welche Trennung denn?
Ich meinte die Trennung zwischen der Moderator - Funktion und der als User beim diskutieren.
Aber wenn Du aussagst, das würde bei Dir KEINEN Unterschied ausmachen, dann kann ich es höchstens anzweifeln ;)


melden

Ernsthaftigkeit

20.10.2008 um 15:14
Zitat von MerlinaMerlina schrieb:Es mag interessant sein, den Menschen hinter einer Diskussion zu ergründen.
Nur- hat man davon letztendlich einen wirklichen Nutzen? Ich denke in den wenigsten Fällen.

Woher will man denn wissen, daß der jenige wirklich so ist, wie man vermutet?
Schreiben kann man viel.

Es wäre mir zu anstrengend jeden zu analysieren. Darauf hätte ich keine Lust. Ich will hier diskutieren und keine Abhandlung über das Forenverhalten und der dahinter stehenden User schreiben.

Alleine schon die Aussage von einigen: "ich weiß genau wie du dich fühlst...ich glaube du bist ein...Mensch.."
das ist doch hirnrissig. Wozu soll das gut sein?
Es geht ja nicht um einen NUTZEN, sondern es ist ein Interesse.
Und : muss man immer einen Nutzen von allem haben ?

JEDEN zu analysieren würde sowieso das Zeitpensum sprengen ^^

Jeder hat halt seine Art, Diskussionen anzugehen.


melden

Ernsthaftigkeit

20.10.2008 um 15:14
Doors,

Das Niveau der meisten Diskussionen übersteigt das "morgens um vier beim letzten Bier"-Gespräch in der Regel kaum.


Das trifft in der Tat dann zu, wenn jeder zweite einen sinnlosen Beitrag dazu gibt.
Von den Hobbypsychologen und Möchte-gern-Romantikern ganz zu schweigen.


Ich habe dich zitiert, muss ich jetzt bezahlen? (sinnlose Zeile, in einem sinnlosen Beitrag meinerseits)


melden

Ernsthaftigkeit

20.10.2008 um 15:15
@ niurick
Zitat von niurickniurick schrieb:Mal ganz klipp und klar aus meiner Sicht: Deine Gedanken über den "User dahinter" sind völlige Zeitverschwendung.
Den Begriff "Zeitverschwendung" empfinde ich persönlich als ganz schön dreist *g*
Wenn ich mich mit jemandem unterhalte, egal ob nun in einem Thread oder per PN, dann ist am anderen Ende der Leitung immer ein Mensch und nicht nur das Thema für sich allein gestellt. Deine Ansichtsweise hierzu kommt mir kalt und maschinell vor, ebenso sozial inkompetent. Ich finde, es ist auch eine Frage des Respektes.
Sich auf das Gegenüber einzulassen ist Bestandteil menschlichem Zusammenlebens.
Auch ein Forum ist ein Tummelplatz verschiedenster Menschen.
Ich muß und möchte nicht jede Einzelheit über den Gegenüber erfahren, aber für ein Gespräch, eine Diskussion, halte ich es für schier unabdingbar, sich für den Anderen zu interessieren, da man erst dann eine gemeinsame Ebene des Verstehens erreichen kann.
Wenn jeder nur ganz auf sich fixiert losschreibt, ist das wie bei einem Orchester, dessen Musiker zwar die gleichen Noten vor sich liegen haben, aber alle in eigenem Rhythmus spielen, so daß ein unerträgliches Gequietsche daraus wird.
Diskutiere ich mit jemandem, versuche ich immer so gut wie möglich auf ihn/sie einzugehen, ohne daß Thema dabei zu vernachlässigen, um einen bestmöglichsten Austausch zu erreichen, fein aufeinander abgestimmt.


melden

Ernsthaftigkeit

20.10.2008 um 15:17
sarasvati23,

s gibt für mich kein Überzeugen im positiven Sinne.

auf mich hat es schon eine Wirkung, wenn ich sehe, dass ein User seinen Standpunkt mit Vehemenz (Charme und Intelligenz) darstellt.
Gerade Dir ist es doch gelungen, mich so für wichtige Themen zu sensibilisieren.
(Du weisst, welche ich meine. :))


melden

Ernsthaftigkeit

20.10.2008 um 15:23
AmmaEra,

Deine Ansichtsweise hierzu kommt mir kalt und maschinell vor, ebenso sozial inkompetent.

Kalt? Sehr richtig.
Maschinell? Damit komme ich gut klar.
Sozial inkompetent? Soll ich an Ort und Stelle lachen - oder dazu in den Keller gehen?

Ersetze "inkompetent" durch "uninteressiert" - wahlweise auch durch "abgestumpft".


1x zitiertmelden

Ernsthaftigkeit

20.10.2008 um 15:24
Zitat von niurickniurick schrieb:Mal ganz klipp und klar aus meiner Sicht: Deine Gedanken über den "User dahinter" sind völlige Zeitverschwendung.
Da stimme ich AmmaEra voll zu in ihrer Ausführung dazu !

Wie kann etwas Zeitverschwendung sein, was sich im zwischenmenschlichen Bereich abspielt, und sei es " nur" bei einer Diskussion wie hier im Forum?

Für mich ist alles im menschlich/sozialen Bereich NIE eine Zeitverschwendung :)


melden

Ernsthaftigkeit

20.10.2008 um 15:26
elfenpfad,

nochmal zur Zeitverschwendung: da mich User an sich nicht interessieren, ist es mir völlig schnurz, was Du in Deiner Freizeit machst.
Ich halte es aber für Zeitverschwendung für Dich/ mich, dass Du Deine "Einschätzungen" in jeden Beitrag einfliessen lässt.


1x zitiertmelden

Ernsthaftigkeit

20.10.2008 um 15:28
elfenpfad,

Für mich ist alles im menschlich/sozialen Bereich NIE eine Zeitverschwendung


Für dich ist ja auch alles von Liebe, Zuversicht und Glück erfüllt.
Was ich damit sagen will- du hast vielleicht ähnlich wie AmmaEra eine andere Sicht auf die Dinge.

Aber ich will jetzt nicht den Hobbypsychologen markieren.
Soll eben jeder selber entscheiden, in wie weit er sich auf ein Thema nebst dahinter stehenden Menschen einlässt.


melden

Ernsthaftigkeit

20.10.2008 um 15:30
Hier haben wir wieder ein schönes Beispiel für die Vermischung von Professionalität und Privatheit, oder?

Mich beispielsweise interessieren UserInnen schon, da man nicht Meinungen oder Beiträge losgelöst von Personen betrachten kann.
Ich will schon wissen, WAS von WEM kommt, weil ich es dann besser beurteilen (und aburteilen) kann.


melden

Ernsthaftigkeit

20.10.2008 um 15:30
@ niurick
Zitat von niurickniurick schrieb:Kalt? Sehr richtig.
Maschinell? Damit komme ich gut klar.
Sozial inkompetent? Soll ich an Ort und Stelle lachen - oder dazu in den Keller gehen?

Ersetze "inkompetent" durch "uninteressiert" - wahlweise auch durch "abgestumpft"
Nun, anstatt darauf einzugehen beißt du zurück, also kann dir das was geschrieben wird, nicht so egal sein.
"Sozial inkompetent" habe ich erläutert. Wenn du dazu Fragen, Anregungen und/oder Kritik hast, gerne, aber bitte nicht die beleidigte Leberwurst spielen.
Vergiß bitte nicht, eine Konversation besteht aus Menschen. Und wer den Menschen auf der anderen Seite als unwichtig ansieht, den verstehe ich dann nur noch bedingt.
Wie gesagt muß ich kaum die ganze Vita desselben kennen, aber ein humanes Interesse... das erwarte ich. Ist am anderen Ende der Leitung ein Flachkopf, wird einfach aufgelegt^^


melden