Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Wie viel Macht hat die Psyche?

143 Beiträge, Schlüsselwörter: Tod, Angst, Krieg, Psyche, Sterben, Macht, Körper, Denken
Maat
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie viel Macht hat die Psyche?

25.10.2008 um 11:26
Ach mir gehen schon Dinge durch den Kopf, die ich mal machen möchte, aber irgendwie denke ich immer, daß mir dafür dann doch wieder die Ausdauer und Lust fehlt und ich zu blöde dafür bin. Möchte mich eigentlich gerne etwas handwerklich betätigen. Mal gucken, vielleicht kriege ich es ja mal gebacken, wenn ich meine Schwerkraft mal überwinden kann.


melden
Anzeige
Maat
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie viel Macht hat die Psyche?

25.10.2008 um 11:33
Mir fällt auch gerade dazu noch ein Bekannter ein, der mir immer schöne Träume wünscht. Na, wenn das mal ernst gemeint ist. Ich könnte ihm gerade an die Gurgel gehen, wenn ich darüber und meine "schönen" Träume nachdenke.


melden
sensibel
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie viel Macht hat die Psyche?

25.10.2008 um 11:42
Maat schrieb:Ach mir gehen schon Dinge durch den Kopf, die ich mal machen möchte, aber
irgendwie denke ich immer, daß mir dafür dann doch wieder die Ausdauer und Lust
fehlt und ich zu blöde dafür bin
Das kann ich sehr gut nachvollziehen, nicht lange nachdenken!! einfach beginnen!
Maat schrieb:Mir fällt auch gerade dazu noch ein Bekannter ein, der mir immer schöne
Träume wünscht. Na, wenn das mal ernst gemeint ist.
Sei zu dir selbst gütig, und werfe den bekannten aus deinem Leben!!
auch ich hatte damals solche bekannten wo sprüche auftraten..-wird so wie so nichts!-
schöne träume- wi8llst du es wirklich machen? schaffst du es überhaupt?- und so
weiter

Sei DIR SELBST NR.1 !
Als ich nach meiner damaligen scheidung in einer anderen stadt angesiedelt bin, hatte
ich durch meine einsame zeit, zeit zur nachdenken, und war mir bewusst das ich zu
sehr meine entscheidungen anderen abhängig gemacht hatte..
hauptschul.abschluss nachgeholt -prüfung geschaft
Ich machte eine umschulung -prüfung geschaft
zusätzlich baggerschein grossraum --prüfung geschafft
dabei ging ich damals nur bis zur 6. klasse in der schule!

Klar es liest sich sicherlich wie in einer kuinten bunten welt, aber ich hatte zur der zeit
wirklich kaum knete gehabt. zog nachts los und habe pfandflaschen gesammelt im köln
wo ich zu der zeit lebte. irgendwann durch zufall traf ich eine prostituierte im park
beim pfand sammeln als dort ein fest veranstaltung war. sie fragte mich ob ich
führerschein habe und ich sagte ja- okay mein süsser ich stell dich als fahrer ein
wegen hausbesuche- uns sie stellte mir sogar ihren fahrzeug edlen benz auch privat
zur verfügung und bekamm richtig knete wovon ich von einem monatsverdienst drei
monate leben hätte können...


melden
Maat
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie viel Macht hat die Psyche?

25.10.2008 um 11:48
Wie heißt es so schön: Und wenn Du denkst es geht nicht mehr...

Du hast Pfandflaschen gesammelt? Dann muß ich ja sagen, daß es mir noch ziemlich gut geht. Aber die Pfandflaschen meiner Mutter kriege ich dann zum Umtauschen auch mit. Gegen Ende des Monats kommt das immer ganz gut.


melden

Wie viel Macht hat die Psyche?

25.10.2008 um 11:53
Die Psyche kann uns in den Selbstmord treiben. Also hat die Psyche eine sehr große Macht.


melden
sensibel
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie viel Macht hat die Psyche?

25.10.2008 um 11:57
Maat schrieb: ich dann zum Umtauschen auch mit. Gegen Ende des Monats kommt das
immer ganz gut
Ich möchte noch dazu sagen wegen meinem job als fahrer;
mir ging es finaziell richtig fett gut! wie gesagt ich hatte ihren benz auch privat
und fuhr viel in die anderen städten und habe dort leute besucht -berlin,frankfurt,
belgien, holland... ich tobte mich richtig aus ;)
aber es kam auch bei gelegentlich nachts den gedanken -ich muss raus- und fuhr
spontan nach ostfriesland wo ich aufwuchs, sass am deich im borssum
und fragte mich warum das was geschah in meiner vergangenheit, und glaube mir, ich
lies meine tränen kullern!

3 jahre später..

Zum monatsende bin ich auch fast blank, aber unser leben ist gesichert.
Ich gehe arbeiten,lebe in einer festen beziehung und bin ehrenamtlich aktiv im
soziales..

und nochmals: lass dir nichts negatives einreden!! nicht zu vie nachdenken!! beginne!!


melden
Maat
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie viel Macht hat die Psyche?

25.10.2008 um 12:03
Jo, wird gemacht. Werde mal versuchen, mein Leben etwas umzukrempeln.


melden

Wie viel Macht hat die Psyche?

25.10.2008 um 18:51
mit psyche kann man viel beeinflussen, auch seine gesundheit /krankheit, es gibt fachliteratur, die meint, das jede krankheit einen psychischen hintergrund hat..naja..ob ne fraktur oder mumps jetzt unbedingt psychisch bedingt ist, darüber lässt sich streiten..aber dennoch handelt man in der pflege von kranken menschen immer in drei richtungen : körper, geist, seele, weil wenn man eins davon nicht beachtet, ist keine vollkommene genesung gewährleistet...

und es gibt tatsächlich menschen, die mit ihrer psyche viel beeinflussen können, besonders sterbende menschen, die wissen, das ihre angehörigen erst in einer stunde kommen können, und dann wirklich solange "warten" um dann endlich in ruhe sterben zu können ( habe ich selber erlebt..diese frau hat wirklich mit dem sterben gewartet, bist ihr sohn kam )

nichts ist unmöglich, es gibt auch menschen die ihre herzfrequenz beeinflussen können, oder ne hyperventilation, hat meistens immer einen psychischen hintergrund..


melden

Wie viel Macht hat die Psyche?

25.10.2008 um 19:11
wenn die psyche nur ein bruchteil dessen ist was die wahrheit ausmacht, hätten wir ihr schon viel eher achtung schenken sollen...!!!


melden

Wie viel Macht hat die Psyche?

25.10.2008 um 20:06
Wieviel Macht hat die Psyche???

sehr viel... da kann ich wohl ein lied von singen. seit geraumer zeit spielt die psyche bei mit verrückt!!
fing alles so vor einem halben jahr an. seit dem denke ich stellenweise das ich keine luft mehr bekomme usw
macht mich teilweise echt fertig.
bin dann auch zum arzt bzw zu 4 ärzten, die mir alle erzählt haben das es die psyche ist. ich konnte es gar nicht glauben was die psyche mit einem anstellen kann.
werde nun auch mal einen psychologen zu rate ziehen da ich so nicht mehr weiter leben will. ich kann echt kein normales leben mehr führen, weil ich ständig meine atmung beobachte und mir dann auch selber einrede das es vielleicht was schlimmeres ist.

ich muss schon extrem abgelenkt sein, damit es mir besser geht und ich auf andere gedanken komme. und mit beruhigungs-mitteln will ich das auch nicht bekämpfen.... der arzt hat es mir verschrieben, aber das zeug hat mich noch kaputter gemacht. habe es nun vor etwa na woche abgesetzt ... der entzug war auch nicht so toll, aber ich glaube das ich es nun überstanden habe und es geht mir weitaus besser als mit dem zeug.


melden
adonim
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie viel Macht hat die Psyche?

25.10.2008 um 21:47
Die Frage ist nicht nach der Quantität der Macht der Psyche. Das ist so wie zu Fragen wie voll kann ein Meer sein?
Die Psyche ist auch nicht getrennt vom Selbst zu betrachten. Sie ist mit dem Selbst und dem Körper verwoben und stellt den Ursprung des Seins da, aus dem sich dann das Körperliche ergibt.
Wenn wir an etwas denken und nach etwas streben, dann setzen wir die Kraft unserer Psyche ein. Wenn wir einen Stein bewegen, ist es unsere Psyche, die die Hand veranlasst die passenden Bewegungen auszuführen.
Eine ausgewogene, reife Psyche kann durchaus in der Lage sein einen Stein zu bewegen ohne die Hände zu Hilfe zu nehmen. Das verstehe ich unter MACHT.
Wenn jetzt die Psyche Macht über eine Person hat, dann wird sie falsch benutzt oder unterdrückt und versucht auf sich und die latenten Kräfte der Persönlichkeit aufmerksam zu machen.
Die Psyche sehnt sich danach sich auszudrücken und sich zu vereinen um zu erschaffen was erfüllt, Grenzen überwinden und Spass macht.
Die Psyche ist quasi das Werkzeug, mit dem die Seele die Erde verändert. Wenn das Bewusstsein der Psyche einen Befehl erteilt, in Form von Gedanken oder gesprochenem Wort, setzt die Psyche alles daran dieser Forderung zu entsprechen.
Wir haben also immer die Wahl diese Kraft anzuerkennen und voller stolz zu sagen "Ich liebe mich" und das Vertrauen und die Liebe unserer Psyche zu mehren oder uns in eine Ecke zu stellen und für unsere Göttlichkeit zu schämen oder sie zu bemängeln, was unsere Vitalität und Fähigkeit mindert.
Wer also gut mit sich selbst und anderen umgeht wird seine Psyche zu schätzen wissen und ihr auf ihren Abenteuerreisen durch die Unwahrscheinlichkeit folgen und vielleicht sogar ewiges Glück finden.


melden

Wie viel Macht hat die Psyche?

26.10.2008 um 12:27
Eine ausgewogene, reife Psyche kann durchaus in der Lage sein einen Stein zu bewegen ohne die Hände zu Hilfe zu nehmen. Das verstehe ich unter MACHT.

Um dich jetzt nicht falsch zu verstehen: Du meinst damit sicherlich, einer zweiten Person zu sagen, dass sie den Stein bewegen soll, oder?

Hm naja, du redest vom Sexualtrieb. Du redest ja vom Schaffen und glücklich sein.
Wie sieht es aber mit dem Todestrieb aus, der destruktiven Seite der Psyche?


melden
adonim
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie viel Macht hat die Psyche?

28.10.2008 um 13:37
Nein ich meine, der Luft zu sagen, dass sie den Stein bewegen soll.
Todestrieb? Es gibt keinen Todestrieb.


melden

Wie viel Macht hat die Psyche?

15.11.2008 um 10:26
Psyche...dieses Wort hat sich im laufe der Zeit ganz schön negativ, sogar angsteinflößend in vielen Köpfen aufgebaut.

Die Psyche jedes Menschens ist das Produkt der eigenen Gedanken.
Sie entwickelt sich ein ganzes Leben lang durch die Erfahrungen die wir machen.
Darin ist alles abgespeichert, wie auf einer Festplatte.
Man kann sie durch die Kraft der eigenen Gedanken (positive und negative) schwächen oder aufbauen.
Positives Denken ist für mich persönlich eine Art "Reinigung" meiner mich krankmachenden Psyche geworden.
Und die hat mir früher schon so einiges anschaun lassen.
Als ich für mich drauf kam, dass alles was so psychisch bei mir schlecht ablief eigentlich nur ein Produkt von mir selbst war, dachte ich um.
"Mittlerweile haben meine Psyche und ich wieder Freundschaft geschlossen" und alles läuft bestens.
Ohne so manch harter Schläge wär ich heute sicherlich nicht so stark geworden.
Ich hätte viele Dinge über mich selbst und meinem Verhaltensmuster nicht lernen können.

Ich bin davon überzeugt, dass jeder Mensch das positive, starke in seiner Psyche nutzen könnte, wenn er wollte...


melden
Fabiano
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie viel Macht hat die Psyche?

15.11.2008 um 10:49
Meine Psyche und Ich - Ist ein Prima Titel für´n Buch... aber ist das nicht letztlich ein und dasselbe?


melden

Wie viel Macht hat die Psyche?

15.11.2008 um 10:57
Meine Psyche gehört zu meiner Persönlichkeit, das bin Ich..

Wär wirklich ein prima Titel für ein Buch, da könnt jeder Mensch auf Erden ein eigenes Schreiben.

Für mich würd eher der Titel "Wie ich es schaffte meine durchgeknallte Psyche wieder zur Besinnung zu bringen" passen *gg*


melden
Fabiano
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie viel Macht hat die Psyche?

15.11.2008 um 11:04
Aber deine Beschreibungen zur Psyche, Stefanie, sind durchaus zutreffend. Nur mit der Festplatte, wo angeblich alles abgespeichert ist, hab ich so meine Bedenken. Habe neulich mal irgendwo gelesen, dass die Erinnerungen sich laufend verändern, da wird gar nichts konserviert, sondern laufend aktualisiert und damit ständig verändert. Also wenn ich heute an Gestern denke ist das eine völlig andere Erinnerung als wenn ich Morgen an Vorgestern denke, oder in einem Jahr. Und das zeigt, dass es sowas wie eine Festplatte als Archivator gar nicht gibt. Zumindest lebt sie, diese Festplatte und arbeitet ständig an dem was drauf ist um es laufend zu updaten.


melden

Wie viel Macht hat die Psyche?

15.11.2008 um 11:20
Kann natürlich sein, dass das so ist.

Ich glaub aber trotzdem, dass es ein Zentrum in uns gibt, dass alles abspeichert.
Denn wie würde denn sonst Hypnose funktionieren?
Es würde nicht gehen Menschen in Situationen rückführen zu können an die sie sich nicht mehr erinnern können.
Naja, wahrscheinlich liegen da das Bewußtsein und die Psyche knapp nebeneinander.

Was mich trotzdem immer wieder zum Nachdenken bringt ist, wir alle haben diese Fähigkeiten schon immer in uns, nützen sie jeden Tag und jede Sekunde unseres Lebens und wissen eigentlich konkret nicht wirklich was in uns vorgeht!

Ist doch Schräg, oder nicht?


melden
Fabiano
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie viel Macht hat die Psyche?

15.11.2008 um 11:32
Ich glaub wenn wir ständig von unserem Bewusstsein gemailt bekämen, was da intern alles abgeht (frei nach Otto W: Magen an Großhirn) würden wir Wahnsinnig !


melden
Anzeige

Wie viel Macht hat die Psyche?

15.11.2008 um 11:45
Mit dem momentanen gereiften Bewußtsein, dass wir haben würden wir mit sovielen Infos und Erinnerungen wahrscheinlich wirklich nicht zusammen kommen.

Uui, da gäbs bestimmt einen kräftigen Kurzen da Oben..

Obwohl ich glaube, dass von Generation zu Generation sich das Bewußtsein immer mehr weiter entwickelt hat und auch weiterhin tut.
Wenn ich da an meine Oma denke und es hätte wer mit ihr vor 60 Jahren solch Themen die zbsp. bei Allmystery heute diskutiert werden gesprochen, hätte sie ihn bestimmt als Verrückt erklärt.


melden
209 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden