Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Der Pferderipper

316 Beiträge, Schlüsselwörter: Tierquälerei, Täter, Pferd, Sadismus, Pferderipper, Ripper
Nation
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Pferderipper

05.07.2013 um 08:59
Nach ihrer Festnahme hatte die Jugendliche zunächst angegeben, sie habe die Tiere nur tot aufgefunden und habe erst dann die Köpfe abgetrennt.
Ja dann. Dann ist das ja nicht mehr so schlimm. Die meisten Menschen trennen Tieren, die sie irgendwo tot rumliegen sehen, dann die Köpfe ab.
Wie krank muss dieses Mädel sein?!
Staatsanwalt Stahl gab weiterhin bekannte, dass man das Mädchen nicht einsperren wolle. Die Eltern seien jetzt sensibilisiert. und es gehe seiner Meinung nach von der 17-Jährigen keine Gefahr mehr aus.
Wunderbar! Keine Gefahr mehr. Warum auch. Sie ist jetzt ertappt, geheilt und wird nie mehr sowas machen. Deshalb ja auch das hier:
Und obwohl die 17-Jährige bereits bei den Ermittlern vorgeladen gewesen war, mordete sie weiter.
Laut Polizei habe die junge Frau in einem funktionierenden sozialen Umfeld gelebt.
Aber wohl eher nur der Fassade nach. Irgendwas muss im Leben eines Menschen doch reichlich schief laufen, um mit 17 Jahren schon solche Taten zu begehen.


melden
Anzeige

Der Pferderipper

05.07.2013 um 09:00
@Alari

Das behaupte ich doch gar nicht. Sie ist aber nicht die Person, nach der man im EP gesucht hat. Da ging es um eine Serie, die von 1993-2003 ging.

@Nation

Vllt. auch nicht. Manche sind von Natur aus gestört.


melden

Der Pferderipper

05.07.2013 um 09:02
@mostellaria
Ich denke mal hier wurde einfach der neue Fall in den "Pferderipper" Thread aufgenommen - von wegen Suchfunktion und so. Das Thema ist ja im Grunde dasselbe.
mostellaria schrieb:Manche sind von Natur aus gestört
Nein, sorry. Niemand wird sadistisch und abgestumpft geboren. Dazu entwickelt man sich!


melden

Der Pferderipper

05.07.2013 um 20:22
@Alari

Na ja, teilweise können auch Hirnkrankheiten zu so etwas führen. Oder es liegt an Umwelteinflüssen, die nichts mit dem Elternhaus zu tun haben.


melden

Der Pferderipper

07.07.2013 um 08:46
mostellaria schrieb:Na ja, teilweise können auch Hirnkrankheiten zu so etwas führen.
Nehmen wir mal an, es waere so, dann waere sie bei ihren Eltern jetzt aber komplett falsch!


melden

Der Pferderipper

11.07.2013 um 06:27
@Alari
ich finde, sie ist absolut nicht richtig aufgehoben in der familie. sie gehört auf jeden fall therapiert!
egal was oder warum. aber es läuft was falsch und sie gehört in eine klinik!

viele sadisten quälen anfangs tiere und gehen dann zu menschen über...
man muss sich ja fast schon sorgen um die eltern machen


melden

Der Pferderipper

11.07.2013 um 07:40
@feallai
Angeblich sind die Eltern jetzt ja "sensibilisiert". Was soll das bitte bedeuten, dass sie sie in ihrem Zimmer einschliessen?


melden

Der Pferderipper

11.07.2013 um 07:43
@Alari
oder sich.... :D

sensibilisiert hin oder her. eltern sind keine therapeuten


melden
Nation
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Pferderipper

11.07.2013 um 08:05
Nicht nur die Tochter, die ganze Familie gehört eigentlich in die Therapie. Die Eltern müssen ja auch lernen, was schiefgelaufen ist und wie sie mit einer Tochter umgehen sollen, von der sie wissen, dass sie zu solchen Greueltaten fähig ist.


melden

Der Pferderipper

11.07.2013 um 18:10
Furchtbar wie manche mit anderen Lebewesen umgehen, insbesondere Tiere. Wenns nach mir gehen würde Todesstrafe für alle Tierquäler !


melden

Der Pferderipper

11.07.2013 um 18:12
@Nation

Eine Therapie brauchen die nicht; die hilft denen nicht mehr. Härtere Strafen müssen da her!


melden
Mia_Gonzo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Pferderipper

10.09.2014 um 20:00
Und weil es bei uns Mal wieder aktuell ist und ich es einfach nur zum Kotzen finde wie man sowas machen kann hier ein aktueller Link dazu:

http://www.focus.de/regional/niedersachsen/kriminalitaet-pferderipper-jetzt-auch-im-nordharz-aktiv_id_4120281.html
Jetzt fahndet auch die Polizei im Nordharz nach Pferderippern. Auf zwei Weiden bei Langelsheim und Münchehof (Landkreis Goslar) haben Unbekannte ein Pony und ein sieben Jahre altes Pferd mit Messern schwer verletzt.
Wie die Polizei am Dienstag mitteilte, erlitt die kleine Ponystute eine etwa 30 Zentimeter lange Schnittwunde an der Brust. Sie musste zur stationären Behandlung in eine Pferdeklinik gebracht werden. Das Pferd erlitt eine Schnittverletzung am Hals, die von einem Tierarzt versorgt werden musste.
Zuvor waren unter anderem auch in den Landkreisen Hildesheim, Hameln-Pyrmont, Schaumburg und Peine sowie in Salzgitter und Braunschweig auf Weiden stehende Pferde von Unbekannten teils schwer verletzt worden.
Die Meldung lief heute morgen schon im Radio. Das ganze geht bei uns im Umreis schon seit mehreren Monaten und immer wieder werden Pferde teils schwer verletzt. Ich frage mich wie man so etwas machen kann. Ob bei Menschen oder Tieren wenn man Probleme mit sich selbst hat sollte man keine anderen mit hinein ziehen.


melden
Illyrium
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Pferderipper

11.09.2014 um 00:14
Gott garnicht mitbekommen :( wie schlimm war so abgelenkt vom Riesen shitstorm bei Facebook wegen ein Katzen Mord Video.


melden
illik
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Pferderipper

13.09.2014 um 13:31
Solche Menschen haben gewisse Gefühle nur bedingt ausgebildet oder gar nicht. Oder aber sie haben einfach völlig andere Wertvorstellungen.

Hm, manche hassen Tiere, warum auch immer. Und wenn dieser Hass zu stark wird, töten sie diese eben. Verstehen kann man sowas nur, wenn man selbst so denkt.


melden
Illyrium
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Pferderipper

08.06.2015 um 16:47
Sie hat wieder zugeschlagen. http://www.express.de/bonn/haftbefehl-gegen-19-jaehrige-erlassen-getoetetes-mini-pony--es-war-die-ripperin-aus-krefeld-,...

Ich glaube sie kann nicht aufhören. Ich hab die Befürchtung irgendwann werden Ponys nicht mehr reichen.


melden

Der Pferderipper

08.06.2015 um 17:11
unfassbar. Bin da mal auf das Urteil gespannt.


melden
Illyrium
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Pferderipper

08.06.2015 um 20:49
Ja aber viel kannst nicht machen ausehr sie wegsperren vielleicht.


melden

Der Pferderipper

08.06.2015 um 20:54
@Illyrium

leider sind die Strafen für Tier Quälerei viel zu schwach.
Ich befürchte, sie wird nicht weg gesperrt.


melden
Illyrium
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Pferderipper

08.06.2015 um 21:01
Naja bei ihr ist es ja schon sehr offensichtlich das sie nicht normal ist. Mal sehen was passieren wird.


melden
Anzeige
nananaBatman
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Pferderipper

08.06.2015 um 22:54
Da stimmt wohl so einiges nicht im Kopf. Ich hoffe zumindest, dass man die toten Pferde noch verwerten konnte, denn Pferdefleisch schmeckt wirklich gut. Ansonsten wäre das auch noch eine Verschwendung.


melden
298 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Gender-Theorie2.075 Beiträge
Anzeigen ausblenden