Menschen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Der Pferderipper

333 Beiträge, Schlüsselwörter: Tierquälerei, Pferd, Täter, Sadismus, Pferderipper, Ripper +

Der Pferderipper

01.09.2020 um 17:09
Zitat von abberline
abberline
schrieb:
von Pferden rechtfertigen würd
soll ja natürlich nichts rechtfertigen.

33 Fälle sind seit Januar bekannt, in ganz Frankreich. Ich finde das so abartig krank, hoffentlich finden sie die Täter bald.



melden

Der Pferderipper

02.09.2020 um 11:51
@petitprince
Gibt es Phantombilder oder Beschreibungen der beiden Gestalten, die von dem Bauern gesehen wurden?



melden

Der Pferderipper

03.09.2020 um 13:21
Die Frage ist, ob das verschiedene Täter sind, oder ob da wirklich die gleichen beiden (?) durchs Land fahren. Aber wozu?



melden

Der Pferderipper

03.09.2020 um 13:26
@abberline
Die gibts ja immer wieder mal. Unter Pferdebesitzern ist da ein ganz gutes Info Netzwerk wo was passiert.
Ich dürfte jedenfalls keinen dabei erwischen



melden

Der Pferderipper

03.09.2020 um 13:29
@6.PzGren391
Ich bezieh mich jetzt mal auf die beiden, die der Bauer gesehen hat. Was ist der Sinn?



melden

Der Pferderipper

03.09.2020 um 15:12
@abberline
Tierqäulerei, Zerstörungswut, kaputte Kindheit, krank im Hirn, Neid auf den größeren pimmel und das vorhanden sein von Eiern eines Hengstes...ich weiß es nicht.



melden

Der Pferderipper

03.09.2020 um 23:14
Ich habe ein Pferd, bin mit Pferden aufgewachsen, daher berührt mich das Thema hier besonders wobei ich denke, dass man keine Pferde besitzen muss um jede Form der Tierquälerei abscheulich zu finden.
Leider habe ich in meinem Umfeld auch bereits so etwas erlebt und kann die Aussage des Profilers
Zitat von VanDusen
VanDusen
schrieb:
Laut ihm haben die Täter ausnahmslos einen persönlichen Bezug zu Pferden, gehen täglich mit den Tieren um.
nicht unbedingt unterschreiben.
Der Täter hatte - soweit bekannt- nichts mit Pferden am Hut. Natürlich kann keiner sagen, ob diesbezüglich nicht in der Kindheit / Jugend etwas vorgefallen ist.

Zum Thema Satanismus: da wäre mir jetzt auch nichts bekannt aber man kann nie ausschließen, dass jemand "satanistische" Rituale durchführt, unwissentlich darüber, dass es eigentlich gar keine sind...wir wissen ja dass die menschliche Dummheit keine Grenzen kennt.



melden

Der Pferderipper

04.09.2020 um 09:28
@Zoe89
Was das Thema Satanismus angeht, hat Church of Satan Gründer und Tierfreund Anton LaVey solchen Gestalten in der Satanic Bible schon ordentlich die Leviten gelesen. Wer sich an Menschen oder Tieren vergreift, oder ihnen Leid zufügt, hat nichts in der Church Of Satan verloren, ist ein feiger Schwächling uswusw...
Klar gibt es auch dunklere Gestalten als LaVey, aber ich glaub einfach, dass die Pferderipper einfach nur sadistische Vollhonks (ich bin ja zurückhaltend hier im meiner Wortwahl) sind, die sich cool vorkommen und gerne in der Zeitung sehen. Totale Lappen halt.



melden

Der Pferderipper

04.09.2020 um 10:42
Zitat von Zoe89
Zoe89
schrieb:
Ich habe ein Pferd, bin mit Pferden aufgewachsen, daher berührt mich das Thema hier besonders wobei ich denke, dass man keine Pferde besitzen muss um jede Form der Tierquälerei abscheulich zu finden.
Ich denke das kommt u.A. daher, dass es jeder Menschen mit einem gewissem Mindestmaß an ethischem Verständnis nicht lange nachdenken muss um das als übelste und sinnloseste Form der Tierquälerei anzusehen.

Hat man aber selbst Pferde bzw mit Pferden zu tun, dann kommt einfach auf diese Abscheu den Taten gegenüber noch das unwillkommene Wissen hinzu, wie schwer, ja fast unmöglich es ist, Pferde die man artgerecht hält (also mit viel "Freigang") vor so etwas zu schützen.

Weiden und Offenställe sind üblicher Weise eben nicht in der Innenstadt, sondern eher etwas außerhalb und jeder der Pferde hält oder mit ihnen zu tun hat geht nachts ins Bett in dem Wissen, dass die Zossen da draußen im Grunde völlig schutzlos sind.
Zitat von Zoe89
Zoe89
schrieb:
Zum Thema Satanismus: da wäre mir jetzt auch nichts bekannt aber man kann nie ausschließen, dass jemand "satanistische" Rituale durchführt
Soweit ich weiß sind Verbrechen die wirklich in "ritueller Absicht" verübt werden extrem selten.

Aber wurscht, wenn jemand mein Pferd auf diese Weise angeht, dann interessieren mich die Beweggründe herzlich wenig.



melden

Der Pferderipper

06.09.2020 um 23:10
Zitat von abberline
abberline
schrieb am 02.09.2020:
@petitprince
Gibt es Phantombilder oder Beschreibungen der beiden Gestalten, die von dem Bauern gesehen wurden?
Ja es gibt ein phantombild
https://www.sudouest.fr/2020/08/28/chevaux-mutiles-le-portrait-robot-d-un-agresseur-presume-diffuse-7783118-10407.php

In den letzten Tagen gab es wieder einige Vorfälle, dabei war auch ein Lama Alpaga. :(



melden