weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Habe ein Problem (Psychose vom Kiffen?)

279 Beiträge, Schlüsselwörter: Angst, Psyche, Drogen, Psychose, Kiffen, Neurose

Habe ein Problem (Psychose vom Kiffen?)

15.01.2010 um 14:56
@The_Sorcerer
Ich glaub ich wurde da versuchen auszubrechen und mir dann einen Anwalt hollen. Ist ja wohl eine beschneidung meiner Freiheits und Menschenrechte wenn man ohne Grund festgehalten wird. Kann mir kaum vorstellen das man sich da so gefallen lassen muss. Dann währe es wohl mit Freiheitlicher und aufgeklärter gesellschaft nicht weit. Sowas rechne ich eher Nordkorea zu.


melden
Anzeige

Habe ein Problem (Psychose vom Kiffen?)

15.01.2010 um 15:03
@Irenicus

Sei froh, dass du in einer Psychatrie nie da warst ! Einer sogenannten Landklinik, sie nennen das Krankenhaus.

Da wirst du nur mit Pillen gefüttert und Körbe flechten nennen sie sinnvolle Freizeitbeschäftigung, geredet wird da nicht, was psychisch Kranken eigentlich helfen sollte. Psychologie, wozu ? Es gibt doch Tavor und Hahldol !

Anwalt, die Pfleger haben immer recht der Patient nie, er ist immer schwachsinnig. In der Psychatrie ist es sogar erlaubt offiziel, dass paar Grundrechte ausgeschaltet werden wenn man Patient ist.

Aufgeklärte Gesellschaft, lächerlich ! In der Psychatrie gibt es sowas nicht !


Klauen tuen die auch noch ! Die Pfleger ! Gefällt dennen ein Tshirt stecken sie es sich ein oder ein Handy und verticken es dann.


melden

Habe ein Problem (Psychose vom Kiffen?)

15.01.2010 um 15:03
Aber wenn man einmal drinnen ist hat man gar keine Rechte !


melden

Habe ein Problem (Psychose vom Kiffen?)

15.01.2010 um 15:04
@Irenicus
@The_Sorcerer
Redet ihr von der Klapse? :D
Wenn ja, kenne jemanden, der von seiner Mutter dort reingeschickt wurde...
Der hat garnix gemacht oder so, die Mutter war einfach nur sauer.
Er hat dann erzählt wie da manche Leute drin abgehen...^^

War da glaub nur ganz kurz. find ich aber trozdem krass...


melden

Habe ein Problem (Psychose vom Kiffen?)

15.01.2010 um 15:06
@The_Sorcerer
Muss man da was unterschreiben? Kann mir das soeinfach irgendwie nicht vorstellen. Mein Vater war wegen Shizophrenie in der Psychoklinik und die konnten ihn da nie länger als 3-4 Tage halten da war er wieder weg. Einweise wurde uns gesagt nur wenn Gefahr besteht.


melden

Habe ein Problem (Psychose vom Kiffen?)

15.01.2010 um 15:07
@Irenicus

Nein, musst du nicht. Aber wenn du "Freiwillig" da bist verpflichtest du dich trotzdem da 3 Monate zu bleiben. 3 Monate wenn es gut läuft.


melden

Habe ein Problem (Psychose vom Kiffen?)

15.01.2010 um 15:09
@The_Sorcerer
Ahh ok Freiwillig bekommt man mich nicht in soeine Einrichtung. Da würd ich lieber mein Leben lang auf eine Drogen-PSychose durch die Straßen streifen.


melden
Werwie
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Habe ein Problem (Psychose vom Kiffen?)

16.01.2010 um 11:11
@The_Sorcerer:

DAS:

"Aber wenn du "Freiwillig" da bist verpflichtest du dich trotzdem da 3 Monate zu bleiben. 3 Monate wenn es gut läuft."

kann mittlerweile auach nicht mehr so sein, (z.B. wg. Geldmangel des Staates!! Außerdem kannte (& kenne ich) EINIGE Leute die nur mal 1-2 Wochen in einer `Psychoklinik´ waren!!

GEHOLFEN wirdn einem in den paar Tagen zwar nicht sondern NUR auf Medis eingestellt!!


melden

Habe ein Problem (Psychose vom Kiffen?)

16.01.2010 um 11:38
@The_Sorcerer

The Socerer hat folgendes geschrieben:
Aber wenn du "Freiwillig" da bist verpflichtest du dich trotzdem da 3 Monate zu bleiben. 3 Monate wenn es gut läuft.

Eine Freundinn von mir hat sich auch Freiwillig einweisen lassen und nach dem "Vertragsablauf" haben sie sie eiskalt rausgeschmissen, nur weil die Klinik überbelegt war.
Sie hat selbst mit den Ärzten gesprochen das sie noch lange nicht so weit ist, die Antwort:"Tja, da können wir nichts machen. Geh am besten nach Hause und wenns nicht besser wird kannst du zum Arzt gehen. Wenn es nach 4 Wochen noch nicht besser ist kannst du wiederkommen und dann schauen wir mal."


melden

Habe ein Problem (Psychose vom Kiffen?)

16.01.2010 um 14:08
Da habe ich leider andere Erfahrung gemacht. Die behalten dich am allerliebsten so lange wie nur möglich.


melden

Habe ein Problem (Psychose vom Kiffen?)

16.01.2010 um 14:24
Mein Sohn ist gerade in so einer Klinik. Er kann am Wocheneende raus und auch ansonsten wird er gut behandelt. Er hatte Alkoholprobleme und eine Psychose die jetzt behandelt wird. Er hat auch Drogen genommen. Er muss sicherlich Medikamente nehmen. Es geht halt nicht immer ohne. Aber von einem Monat wollte er sich noch das Leben nehmen und jetzt denkt er daran nach seiner Lehre zu studieren. Er macht wieder Pläne für sein Leben und kann auch wieder lachen. Nicht jede Therapie in einer Klinik ist schlecht. Für manche ist es einfach eine neue Chance die man auch nutzen soll wenn es einem schlecht geht.


melden

Habe ein Problem (Psychose vom Kiffen?)

16.01.2010 um 15:26
Kenne auch jemanden der nur am Kiffen ist und auch World of War Craft spielt.
Diese Person hat sich abgeschottet von der Ausenwelt und hat sich verändert.
Wenns nicht so traurig wäre, aber es stimmt!!!!!!!!!!!!!
Nur leider hat dieser Mensch sein Leben mit einer Tablettenvergiftung einen schreckliches (quälendes) ende bereitet.

Er war jahrelang bei einer Drogentherapie, doch leider ist er vom Kiffen und dem "Wahn" den sein Hirn hin spielte, nicht weggekommen.....

....in Erinnerung an Enrico


melden
belphega
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Habe ein Problem (Psychose vom Kiffen?)

22.01.2010 um 11:43
Wieder alles übern Haufen werfen.
Ich zock auch während der Woche nach der Arbeit. Und?
Bin ich jetz krank?
Nö.

Ich zock teilweise auch Nachts wenn ich nicht pennen kann im Bett auf meinem Nintendo DS und hau mir 2 Stunden Professor Layton rein. Rätsel ftw.
Bin ich jetzt krank?
Nö.

Ab und an, wenn ich gradn gutes Buch lese und aufs Klo muss nehm ichs mit und vergesse die Zeit. Dann sitz ich 15 Minuten mit nem buch am Klo.
Bin ich jetzt krank?
Nö.
__

Ein junger Kerl der zockt und kifft leidet nicht deshalb an ner Psychose.
Wie wärs wenn du mal erzählst, was er sonst noch so treibt? @Werwie


melden

Habe ein Problem (Psychose vom Kiffen?)

22.01.2010 um 11:53
Leute, die Zocken und Kiffen sind noch lange nicht krank. Höchstens die, die sowas behaupten.

Koffein ist im engsten Sinne auch eine Droge. Ich kenne jetzt trotzdem kaum jemand, der Kaffee verteufelt.

Vielleicht sollte man auch mal das soziale Umfeld derjenigen betrachten. Vielleicht findet man da eher einen Auslöser.

Das ist genau so schwachsinnig, wie zu sagen, dass "Killerspiele" (ein grausames Wort) DER Auslöser für Amokläufe sind. Auch wenn es möglich ist, dass sie etwas dazu beitragen. Aber das ist ein anderes Thema


melden
belphega
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Habe ein Problem (Psychose vom Kiffen?)

22.01.2010 um 12:00
Wenn jemand Spielsüchtig ist braucht er ne Therapie.
Wenn jemand Kifft, braucht er ne Therapie.
__

Aber man kann nicht schon wieder hergehn und sagen

"OH MEIN GOTT! Der zockt WoW und kifft!! Voll der typische HartzIV-Empfänger!!"

-.-
Lasst doch mal Counter Strike und Warcraft aus den Threads raus.
Nur weil ihr kein Interesse an Computerspielen habt, oder diese vielleicht nicht peilt, sind sie nicht scheiße.

Ich kann Leute die sich auf ne Sportmannschaft fixieren auch nicht ausstehn.
Ich mag Leute die jedes Wochenende saufen auch nicht.
Reg ich mich drüber auf? Nö.


melden
Eyecatcherin
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Habe ein Problem (Psychose vom Kiffen?)

22.01.2010 um 12:27
@belphega
bin ich voll und ganz deiner meinung... lg

@Werwie
wie sieht es den mit einer entgiftung aus? die geht in der regel ca. 4 wochen. da ist dein kollege dann in einem Kh oder einer anderen darauf eingestellten intuition, ist auch nicht alleine da sind dann auch andere fälle. es gibt KEINERLEI andere medis oder ersatz für irgendwas.

ganz im gegenteil es werden gruppengespräche gemacht und natürlich auch einzel.
ist vielleicht ganz gut dem körper erst mal zu entgiften und die seele zur entspannung zwingen ohne tv und games. vielleicht wird er dann merken das er in seiner welt ist und diese ja auch ganz nett ist.

andersrum muss ich sagen wenn er sich dermassen zugekifft hat und einzig noch gezockt hat muss ja irgendwas nicht gestimmt haben. hast du ihn mal gefragt was los ist? warum er so übertrieben hat?

hauptsache ihr seit erst mal für ihn da und zwar als menschen und nicht als spiel, das brauch er wohl am meisten..


lg


melden
Werwie
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Habe ein Problem (Psychose vom Kiffen?)

22.01.2010 um 13:01
Zum einen ist dieser Thread schon ETWAS alt = nicht mehr SO aktuell

zum andern:

@belphega:

Hast Du schon einmal mit einem ABHÄNGIGEN WoW Spieler zu tun gehabt!!?!

Anscheinend nicht - es gibt PC-Spiele die süchtigmachend sind & das gerade von mir genannte gehört zu der Kategorie für die man das Wort "süchtigmachend" erfunden haben MÜßTE!!!


melden
Fosolif
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Habe ein Problem (Psychose vom Kiffen?)

22.01.2010 um 20:45
Jede Sucht ist eine Flucht.

Wie soll eine Pflanze wie Cannabis für psychisch anhaltende Probleme schuld sein können? Psychisch Krank wird man durch die Gesellschaft. Oder durch unser System.

Grüsse,
ein Begrüsser der Legalisierung von THC enthaltenden Plfanzen


melden
belphega
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Habe ein Problem (Psychose vom Kiffen?)

23.01.2010 um 09:53
@Werwie
Doch hab ich.
Mit nem 25jährigen sehr guten Freund von mir. Der hat sogar seinen Job auf Halbzeit umgestellt und seine Wohnung hingeschmissen, weil er bei seinen Eltern billiger wohnen kann. Auto verkauft, weil ers nimmer gebraucht hat.

Aber das liegt nicht an WoW, sondern am Menschen.
Ich kenn genauso Leute die von Unreal süchtig geworden sind. Oder von Aion. Oder von Diablo2. Auch Leute die süchtig nach Final Fantasy auf der Playstation geworden sind, oder nach Filmen! Guck dir Kinder an die nach TokioHotel süchtig sind! Die schwänzen die Schule um zu nem Konzert zu gehn - und das in eiseskälte.

Das hat wiedermal absolut nichts mit WoW zutun. Ich spiel das schon seit 5 Jahren mittlerweile und hab trotzdem ne wunderbare Beziehung, nen 42h-Job der sehr gut bezahlt ist, ein Auto das mich jährlich 40km rumschleppt und 2 Katzen um die ich mich liebevoll kümmere. Falls es dir etwas sagt - ich bin in einer "Raidgilde" - sprich, ich unternehme auch 2x wöchentlich "ingame" etwas mit Leuten. Aber warum tu ich das?

Genau. Weil WoW ein billiges "Hobby" ist. Die Leute dort sind echt nett.
Ich würde niemals meine Wochenden mit meinen richtigen Freunden dafür streichen - aber für unter der Woche ist es perfekt. Man gibt kein Geld aus, hat trotzdem Spaß und kann nachn Arbeiten richtig gut abschalten.

Und hey - jeden Tag werf ich 10 Euro in ein Sparschwein :o Das is etwa die Kohle die ich sonst mit ner Freundin im Cafe ausgebn würde. Sprit nicht mitgerechnet. Kippen nicht mitgerechnet. Und ich hab mir letztens ne mega geile Kaffeemaschine um das Geld gekauft :} Jetz "spar" ich gerade auf nen neuen Plasmafernseher weil mein alter nicht HD-tauglich ist. Ich steh bei 410 Euro.


melden
Anzeige
belphega
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Habe ein Problem (Psychose vom Kiffen?)

23.01.2010 um 09:54
40.000km sollte das heißen x.X


melden
82 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden