weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Habe ein Problem (Psychose vom Kiffen?)

279 Beiträge, Schlüsselwörter: Angst, Psyche, Drogen, Psychose, Kiffen, Neurose
Marina1984
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Habe ein Problem (Psychose vom Kiffen?)

03.02.2011 um 17:06
Ich würde da eher mit Fachpersonal drüber reden. Es gibt die unterschiedlichsten Auslöser und die unterschiedlichsten Krankheitsarten die sogar auch ähnlich sind.


melden
Anzeige

Habe ein Problem (Psychose vom Kiffen?)

08.02.2011 um 00:42
Ich wär jedenfalls dafür dass hier die gleiche Gesetzgebung eingeführt wird wie in Thailand:

~37 g Gras= Lebenslang Knast

mehr = mögliche Todesstrafe

Keiner der sowas noch nicht selbst durchgemacht hat, weiss wie sehr es die gesamte Existenz beeinträchtigt. Was für einen Eindruck man in der Öffentlichkeit hinterlässt wenn man sich psychotisch dorthin begibt. Die belastende Krankheit selber. Die Stigmatisierung als solche.

Es ist nicht verwunderlich dass sich einige Psychotiker das Leben nehmen. Jeder der Drogen verkauft sollte sich bewusst sein dass er durch das Geschäft mit der Sucht Menschenleben auf eine Weise beeinträchtigt, die er weder vertreten noch absehen, noch in irgendeiner Weise jemals wieder in Ordnung bringen könnte.

Ich kann mich an Situationen erinnern in denen ich im psychotischen Zustand Selbstgespräche geführt habe vor relativ vielen Menschen. Mir kommen jetzt noch Erinnerungen hoch die mir lange Zeit gar nicht bewusst waren. Ich würde heute noch am gernsten vor Scham im Boden versinken bzw hab Suizidgedanken wenn ich diese Leute sehe. Einfach weil es gar nicht von der Hand zu weisen ist dass ich geisteskrank war. Es ist nicht angenehm ein Irrer zu sein bzw daran erinnert zu werden was so mit einem selbst los war...


melden
Werwie
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Habe ein Problem (Psychose vom Kiffen?)

15.05.2011 um 07:33
Um diesen Thread zu einem `positiven Abschluß´ zu bringen muß ich wohl jetzt schreiben: Der junge Mann der Auslöser zur Erföffnung war hat:

a) Seine Lehre in den Sand gesetzt! (Bei nicht nur einenem Gespräch als Berufswunsch Hartz4-Empfänger angegeben)

b) (anscheinend! - SO nah bin ich an der Geschichte auch nicht dran!!) Seine Medis abgesetzt & (Da keine Eigen- oder Fremdgefährdung vorliegt!!) & läuft jetzt frisch frank & frei durch die Landschaft!!


melden
Malthael
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Habe ein Problem (Psychose vom Kiffen?)

24.04.2013 um 15:17
@Werwie
was genau meinst du mit psychose?
spielsucht ist doch keine psychose


melden
Malthael
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Habe ein Problem (Psychose vom Kiffen?)

24.04.2013 um 15:22
OMG
leute die nach dem konsum von marihuanna psychosen und andere geisteskrankheiten entwickeln, hatten die vorher schon.

das einzige was marihuanna anrichten kann ist, eine paranoia zu erzeugen.
die kommt aber unter anderen auch dadurch, dass drogen nach wie vor illegal sind und betroffenen kriminalisiert werden, was dazu führt, dass sie dicht machen.

genau wie hier. hier wird schon nach lebenslanger haft und nach todesstrafen gerufen.
nur wegen gras.

warum fragt keiner nach den schäden die akoholkunsom anrichtet?
achja ist ja cool alkoholiker zu sein und legal ist es auch.


melden

Habe ein Problem (Psychose vom Kiffen?)

24.04.2013 um 16:23
Wenn der "Staat" eine Möglichkeit sehen, legal von den Drogen Profit abzuschöpfen, würde er es tun.
Beim Alk und bei den Zigaretten tut er es ja schon.
Es geht doch nicht darum, dass die Menschen in dieser Gesellschaft gesund sein sollten, sondern
nur ein kranker Mensch bringt Profit!
Und dann ist es für den "Staat" nicht akzeptabel, dass Menschen selbstbestimmt denken und handeln und möglicherweise durch die Drogen an ihr Unterbewußtsein kämen und daraus Kraft, Ideen,
Wissen schöpfen könnten ...
ingwaz


melden

Habe ein Problem (Psychose vom Kiffen?)

24.04.2013 um 16:39
ingwaz schrieb:Wenn der "Staat" eine Möglichkeit sehen, legal von den Drogen Profit abzuschöpfen, würde er es tun.
Würde er nicht.
ingwaz schrieb:Beim Alk und bei den Zigaretten tut er es ja schon.
Das sind über Jahrhundert gewachsene "Normalitäten". Ob das jetzt richtig oder falsch ist, sei dahin gestellt. Aber es ist der Grund, warum Alkohol im Gegensatz zu THC grundsätzlich legal zu konsumieren ist.
ingwaz schrieb:Und dann ist es für den "Staat" nicht akzeptabel, dass Menschen selbstbestimmt denken und handeln
Das ist nur Geschwätz.
ingwaz schrieb:an ihr Unterbewußtsein kämen und daraus Kraft, Ideen,
Wissen schöpfen könnten ...
Und das sogar dummes Geschwätz.


melden

Habe ein Problem (Psychose vom Kiffen?)

24.04.2013 um 16:42
@kleinundgrün
kleinundgrün schrieb:Und das sogar dummes Geschwätz.
Bezogen auf THC?
Bei wahren Psychedelica bin ich mir da nicht mal so sicher...


melden

Habe ein Problem (Psychose vom Kiffen?)

24.04.2013 um 16:45
wär ja noch gut zu wissen was genau für ne psychose, da gibts ja n paar verschiedene.
Aber vom kiffen allein kanns nicht kommen, sonst müsste er schon stark dazu veranlagt sein oder es bereits vorher schon gehabt und es war einfach noch nicht so ausgeprägt.
Psychosen sind können übrigens sehr wohl genetisch veranlagt sein und sind nicht selten erblich bedingt, genau wie viele andere psychische störungen.
Vom Wow allein wirds auch nich kommen, aber das kann eventuell stark dazu beitragen wenn er sozial zurrückgezogen ist

@Werwie

p.s. psychosen sind heilbar


melden

Habe ein Problem (Psychose vom Kiffen?)

24.04.2013 um 16:46
@kleinundgrün
wenn du meist .... Ich habe 56 Jahre Lebenserfahrung und du?
ingwaz


melden

Habe ein Problem (Psychose vom Kiffen?)

24.04.2013 um 16:49
Malthael schrieb:die kommt aber unter anderen auch dadurch, dass drogen nach wie vor illegal sind und betroffenen kriminalisiert werden, was dazu führt, dass sie dicht machen.
interessant interessant...
kleinundgrün schrieb:Das sind über Jahrhundert gewachsene "Normalitäten".
soso und hanf ist also keine normalität ? ich vermute mal stark das du selbst noch nie einen geraucht hast geschweige denn, eine andere droge ausser alk oder tabak konsumiert hast

dir ist aber schon bewusst was für riesiger markt hinter dem tabak und alkohol verkauf steht ?!

würde zum beispiel alkohol heute erst auf den markt kommen, es würde sofort wieder verboten werden !


melden

Habe ein Problem (Psychose vom Kiffen?)

24.04.2013 um 16:51
ingwaz schrieb:wenn du meist .... Ich habe 56 Jahre Lebenserfahrung und du?
Auch ungefähr. Aber ich kann diese Pauschalisierungen und Plattitüden sowas von nicht ab.

"Der Staat will nicht, dass wir denken" etc.

Warum sollte "der Staat" (zu dem übrigens auch Du gehörst), keine mündigen Bürger haben wollen? Was gäbe es bessereres, als informierte Bürger, die verstehen, warum sie Steuern zahlen?
-abraxas- schrieb:soso und hanf ist also keine normalität
Nicht in der breiten Bevölkerung.
-abraxas- schrieb:würde zum beispiel alkohol heute erst auf den markt kommen, es würde sofort wieder verboten werden
Vermutlich.
-abraxas- schrieb:ich vermute mal stark das du selbst noch nie einen geraucht hast
Ein paar Mal, aber nicht oft.


melden

Habe ein Problem (Psychose vom Kiffen?)

24.04.2013 um 17:00
kleinundgrün schrieb:Warum sollte "der Staat" (zu dem übrigens auch Du gehörst), keine mündigen Bürger haben wollen? Was gäbe es bessereres, als informierte Bürger, die verstehen, warum sie Steuern zahlen?
du hast damit schon einerseits recht, allerdings, nehm ich nicht alles für bare münze was mir vom staat vorgelegt wird ! gerade auch wenn es um die illigalität von hanf geht

nimm doch mal die pharmazie, was für eine riesige geldmachinerie dahinter steckt ! - es würde genügend pflanzlich heilende mittel geben, dazu zählt eindeutig der hanf auch oder steevia (der zuckerersatz) was erst seit kurzem quasi "frei verkäuflich" wurde !! - aber vieles wird eben als nicht tauglich deklariert, weil es ja auch sonst - wenn möglich - daheim selbst angebaut werden könnte !


melden

Habe ein Problem (Psychose vom Kiffen?)

24.04.2013 um 17:02
@kleinundgrün
Mündige Bürger? Wir sind doch alle Marionetten an kurzen oder längeren Gummibändern -
unsere Politiker miteingeschlossen.
Und als "Staat" bezeichne ich die Machthaber.
Ohja, lieber Bürger, du zahlst Steuern, damit wir dich besser schützen können, du zahlst steuern, damit du in diesem System ein gutes und bequemen Leben hast ....
Das Volk weiß es besser ...
Wir werden doch alle vera... und belogen, das fängt ganz oben an und zieht sich durch alle Bereiche
ab und an gibt es einen kleinen Wahrheitskrümel, damit Volk ruhig bleibt ...
ingwaz


melden

Habe ein Problem (Psychose vom Kiffen?)

24.04.2013 um 17:03
ingwaz schrieb:Wir werden doch alle vera... und belogen, das fängt ganz oben an und zieht sich durch alle Bereiche
ab und an gibt es einen kleinen Wahrheitskrümel, damit Volk ruhig bleibt ...
jo...so schauts aus :D


melden

Habe ein Problem (Psychose vom Kiffen?)

24.04.2013 um 17:03
@ingwaz

Wie stellst du dir den idealen Staat vor - keine Gesetze, keine Politiker und du musst für nichts bezahlen?


melden

Habe ein Problem (Psychose vom Kiffen?)

24.04.2013 um 17:04
Thawra schrieb:Wie stellst du dir den idealen Staat vor - keine Gesetze, keine Politiker und du musst für nichts bezahlen?
und dann wieder so ne platte gegenargumentation...


melden

Habe ein Problem (Psychose vom Kiffen?)

24.04.2013 um 17:04
@-abraxas-

Platte Argumentation, platte Gegenargumentation.

Darf ich jetzt eine Antwort haben?


melden

Habe ein Problem (Psychose vom Kiffen?)

24.04.2013 um 17:05
mitdenken, oder so ?! ach ja, ich vergass, is ja wie auf arbeit,...


melden
Anzeige

Habe ein Problem (Psychose vom Kiffen?)

24.04.2013 um 17:06
@-abraxas-

Nennst du das eine Antwort?


melden
139 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden