weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Ist das verwerflich ?

375 Beiträge, Schlüsselwörter: Frauen, Gewalt, Notwehr
Ilvi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist das verwerflich ?

05.09.2008 um 15:32
Nun ich habe keine Ahnung wie Gewalttätig man sein muss um ins Gefängnis zu kommen. War eben nur so ein Gedanke den ich verfolgt habe.


melden

Ist das verwerflich ?

05.09.2008 um 15:33
@einar

Sag mal das ist doch scheiß egal, ob sie bewußtlos oder NUR BENOMMEN war! Heftige Aktion und NULL tolerabel!


melden

Ist das verwerflich ?

05.09.2008 um 15:38
@tecton
Über die Heftigkeit der Aktion bin ich mir noch nicht im klaren ob sie angebracht war oder nicht.

Die Frau war äußerst Gewaltbereit, das steht außer Frage. Sonst hätte sie nicht plötzlich und unerwartet losgeschlagen.

Ob bei einer anderen Abwehr des Angriffes nicht andere Folgen, ebentuell schlimmere, entstanden wären kann ich nicht beurteilen. Vieleicht hätte sie ja als nächstes einen Stuhl genommen. Wer weis.

Sie war sie zumindest zu weiteren Angriffen nicht mehr fähig (was ja auch der Sinn einer Verteidigung ist).


melden
Ilvi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist das verwerflich ?

05.09.2008 um 15:45
@einar,
Wenn ich mir deine Fragestellung ansehe: So ist mir sehr wohl klar das dir bewusst ist, das der Tathergang nicht in Ordnung war.
Egal ob die Frau wie eine Furie war, dein Freund hat nicht richtig gehandelt.

Und da du dies besprechen möchtest, weißt du sehr wohl auch darüber Bescheid.
Kann sein das du dir erhofft hast, das Gewissen deines Freundes sauber zu sprechen.
Wäre ja auch so gewesen, wenn jeder "ja schlagt die alte" oder so ähnlich geschrieben hätte.

Dies ist natürlich nur eine Vermutung!


melden

Ist das verwerflich ?

05.09.2008 um 15:46
Auf die Gefahr hin, mich hier zu wiederholen, Frauen schlagen ist einfach nicht drin. Wenn die nun schwanger gewesen wäre und wegen dem Sturz eine Fehlgeburt erlitten hätte, dann wäre Dein Kumpel jetzt so oder der Depp. Manchen Frauen sieht man eine Schwangerschaft überhaupt nicht an.

Zudem sind viele Frauen einfach auch total untrainiert/unsportlich und die Gefahr, dass die sich beim Hinfallen verletzen, ist alleine schon dadurch einfach zu gross. Für diese (sexistische) Aussage dürfen mich die Frauen hier jetzt auch einmal virtuell schlagen und ich verspreche, nicht zurückzuschlagen.

Emodul


melden

Ist das verwerflich ?

05.09.2008 um 15:50
>>Sag mal das ist doch scheiß egal, ob sie bewußtlos oder NUR BENOMMEN war! Heftige Aktion und NULL tolerabel!<<

Ich will nicht ausschliessen, das ich mich ebenso gegen eine rasende Furie verteidigt hätte. Sie ist es ein Stück weit selber Schuld, man verprügelt ebenso auch keine Männer!


melden
ifrit786
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist das verwerflich ?

05.09.2008 um 15:51
(1) Wer eine Tat begeht, die durch Notwehr geboten ist, handelt nicht rechtswidrig.

(2) Notwehr ist die Verteidigung, die erforderlich ist, um einen gegenwärtigen rechtswidrigen Angriff von sich oder einem anderen abzuwenden.


melden
Sidhe
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist das verwerflich ?

05.09.2008 um 15:52
Egal ob Mann oder Frau zuschlägt - es ist immer falsch.
Sich zu wehren ist jedoch eine andere Sachlage, aber es sollte vor allem eine Abwehr und kein Gegenangriff sein.
Ich finde die Reaktion Deines Bekannten vollkommen überzogen und unnötig brutal.
Wenn er, wie Du sagst, die Kraft hat, einen erwachsenen Mann den Schädel zu brechen (mir wird schlecht), dann sollte es ihm ein leichtes gewesen sein, die Schläge der Frau gewaltlos abzuwehren.
Stattdessen einen auf Rambo zu machen ist erbärmlich.
Klingt mir eher wie der Reflex eines generell gern Zuschlagenden. Sorry.


melden

Ist das verwerflich ?

05.09.2008 um 15:53
@Iivi

Alf hat, das dachte ich gestern sofort, zu heftig geschlagen. Ds hab ich ihm auch gleich danakch gesagt.

Er hat mir dann allerdings seine Gründe auch erklärt und sie waren Nachvollziehbar für mich.

Ich kann nicht sagen wie ich reagiert hätte denn ich war nicht in dner Situation handeln zu müssen un diregdneine Handlung musste von seiten meines Freundes kommen.

Ich denke das er sich auf Grund seines Berufes mit solchen Situationen und der Rechtslage bestens auskennt.


melden

Ist das verwerflich ?

05.09.2008 um 15:53
@Sidhe

Meine Worte - nichts anderes meine ich auch.


melden

Ist das verwerflich ?

05.09.2008 um 15:54
Jo man sollte seine Kraft auch als Klotz einschätzen zu wissen.


melden
housedogge
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist das verwerflich ?

05.09.2008 um 15:55
@ emodul
emodul schrieb:Auf die Gefahr hin, mich hier zu wiederholen, Frauen schlagen ist einfach nicht drin.
Mehr gibs nicht zu sagen.Eine Ohrfeige oder einen sonstigen Angriff einer Frau,kann man auch anders abwehren.

In deinem Fall hätte es alleine gereicht den Wirt zu informieren.Der wird es nämlich nicht dulden!

Naja,wie sagt Frau Merkel immer:Besonnenheit...wir müssen besonnen auftreten :)


melden

Ist das verwerflich ?

05.09.2008 um 15:56
Sidhe schrieb:Wenn er, wie Du sagst, die Kraft hat, einen erwachsenen Mann den Schädel zu brechen (mir wird schlecht), dann sollte es ihm ein leichtes gewesen sein, die Schläge der Frau gewaltlos abzuwehren.
@Sidhe

Möglich wäre es ihm schon gesesen, aber wäre denn auch Zweckdienlich in Bezug auf Angriffe von andere Seite (eventuell des Freundes), gewesen ?


melden

Ist das verwerflich ?

05.09.2008 um 15:58
Wenn ich bei einer Frau voll hinlangen würde, dann wäre Schluss mit lustig - doch manch Frau hat das schon bei mir versucht (sportlich) - war immer noch lustig. Mann muss wissen, was geht und was nicht! Und es geht nicht eine Frau so hart zu treffen, dass sie benommen über den Tisch fliegt PUNKT!


melden

Ist das verwerflich ?

05.09.2008 um 16:02
@tacton

Bei Männern wäre das aber möglich, rein theoretisch oder ?

Was unterscheidet denn einen Mann der "nicht so viel drauf hat", wenn er dich schlägt von einer Frau ?

Dem darf man dann aber eine huschen das kein Graß mehr wächst.

So versteh ich deine Aussage.


melden
Sidhe
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist das verwerflich ?

05.09.2008 um 16:06
@ einar
einar schrieb:Möglich wäre es ihm schon gesesen, aber wäre denn auch Zweckdienlich in Bezug auf Angriffe von andere Seite (eventuell des Freundes), gewesen ?
Natürlich. Sagt Dir der Begriff "Kettenreaktion" etwas? ;)
Zumal ich mich frage, wie man in einer Situation, die erstmal alleine durch die Frau nicht wirklich bedrohlich war, mehr nach Zweck, als nach Moral agieren kann.

Ich weiß gar nicht warum hier so lange diskutiert wird.
Du hast eine klare Eingangsfrage gestellt und schon mehrfache Antworten darauf erhalten.
Alles was Du jetzt tust, ist, Dich rechtzufertigen. So ganz neutral wie Deine anfängliche Frage klingt das dann nicht mehr ...


melden

Ist das verwerflich ?

05.09.2008 um 16:07
>>Was unterscheidet denn einen Mann der "nicht so viel drauf hat", wenn er dich schlägt von einer Frau ?

Nix! Den würd ich am langen Arm wegdrücken und den Wirt auffordern, dass er mal die Jungs in grün holt! Bei einem kräftigeren, würde ich versuchen ihn zu halten und wenn das nicht fruchtet ist ausweichen angesagt oder mit mehreren zusammen ihn zu Boden zu drücken, bis eben die Jungs in grün aufschlagen.

Prügeln ist blödsinn! Geht immer ohne.


melden

Ist das verwerflich ?

05.09.2008 um 16:08
ZB. Ein Mann kann nicht schwanger sein.
Und wie hier schon jemand schrieb, wenn der "Alf" bei der JVA arbeitet, sollte er mit Konfliktsituationen anders umgehen. Oder da den Hausmeister geben.


melden

Ist das verwerflich ?

05.09.2008 um 16:13
@Realistin

Wenn eine Frau trotz Schwangerschaft sich so verhält wie die gestern Abend, also ohne Vorwarung einen Mann schlägt, dann muss ich leider sagen hat sie Pech gehabt denn sie musste mit einer Gegenwehr rechnen. Der, der sich verteidigt kann eine Schwangerschft ja nicht ahnen.

Oder müssen wir jetzt künftig immer vom Bordstein springen wenn uns seine Frau entgegen kommt ?
Sie könnte ja schwanger sein und beim möglichen Gegeneienderstoßen hinfallen.


melden

Ist das verwerflich ?

05.09.2008 um 16:17
Hopfen und Malz verloren - sag ich da nur! Bleib bei Deiner Meinung und wir bei der unseren - cui!


melden
317 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt