weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Haustier - geliebter Begleiter oder nur Objekt?

505 Beiträge, Schlüsselwörter: Liebe, Objekt, Haustier, Begleiter

Haustier - geliebter Begleiter oder nur Objekt?

12.02.2010 um 10:36
Mein Kater kommt auch vom Bauern, den hab ich vor 15 Jahren mit allen Kräften, die ich hatte da eingefangen ^^ Waren halt wild,die kleinen Dinger ;)

Und bis jetzt lebt er auch noch... Geht kaum vom Haus weg, weil er kastriert ist...
Hier liegen auch kaum tote Katzen auf den Straßen... Irgendwie werden die hier alle alt.

Hier sterben die alle noch (soweit ich weiß) am Alter ;)


melden
Anzeige
miezie
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Haustier - geliebter Begleiter oder nur Objekt?

12.02.2010 um 10:38
hahahahaaaa, vielleicht würden die methoden tiere so zu behandeln als seien sie nicht besonders wertvoll dann ja aufhören wenn man diese auf die menschen überträgt:-)


melden

Haustier - geliebter Begleiter oder nur Objekt?

12.02.2010 um 10:39
Wohnungssuche mit 2 kleinen Hunden ist auch ganz was Schlimmes...

Ich bin grade auf der Suche. Aber sobald ich erwähne, das ich 2 Hunde habe, legen die Meisten schon wieder auf....


melden

Haustier - geliebter Begleiter oder nur Objekt?

12.02.2010 um 10:41
meine beiden katzen gehen über alles, wenn sie krank sind würd ich alles geben um die arztrechnung zu bezahlen, und wenn sie dahinscheiden, dann ist es so als würde ein geliebter mensch sterben, verachte alle die tiere wie müll behandeln, kann mir sowas auch nicht ansehen, da würde ich immer gerne den besitzern das selbe antun ^^


melden

Haustier - geliebter Begleiter oder nur Objekt?

12.02.2010 um 13:32
also viele bauern sind so...das ist bei denen leider normal. ich beneide solch kalte menschen überhaupt nicht. gut sie sind so aufgewachsen, aber das ist keine ausrede. die haben einfach nich das feingefühl. habe überhaupt garnichts gegen bauern. ganz im gegenteil, aber wie die tiere teilweise behandeln....damals bei uns ( auf dem land) hat ein bauer, ausversehen seinen eigenen hund angefahren. der hat denn noch gelebt. daraufhin hat er ihn in ein sack gesteckt und mitm spaten raufgehaun. habs zum glück nicht gesehn. wenn ich heute sowas sehen würd, könnt ich mich nicht mehr unter kontrolle halten. ich denk ich würde total ausrasten.


melden

Haustier - geliebter Begleiter oder nur Objekt?

12.02.2010 um 16:20
@Natsirt

Ich glaub Bauern haben da nen ganz andern Bezug zu Tieren, die haben ja auch Nutzvieh was sie umbringen, da wird auch kein Unterschied gemacht


melden

Haustier - geliebter Begleiter oder nur Objekt?

12.02.2010 um 16:23
Soley schrieb: ch glaub Bauern haben da nen ganz andern Bezug zu Tieren, die haben ja auch Nutzvieh was sie umbringen, da wird auch kein Unterschied gemacht
Trotzdem wäre das nichts für mich.

Umbringen könnte ich nur Tiere die mich attackieren.

Ja und so hässliche Dinger wie Warane


melden

Haustier - geliebter Begleiter oder nur Objekt?

12.02.2010 um 16:32
@insideman

Für mich wäre das definitv auch nichts, aber ich kann die Menschen nicht verurteilen weil sie anders mit dem Tod umgehen als z.B. ich. Natürlich muss immer noch der Respekt vor dem Tier und seinem Leben gewahrt werden.


melden

Haustier - geliebter Begleiter oder nur Objekt?

12.02.2010 um 16:37
@Soley


Wie soll sich dieser Respekt zeigen?


Ich hatte mal in nem Schlachthof zu tun, technischer Natur.

Und die Schweine mit Peitschen den Gang hinein zu treiben, sie mit Elektroschocks zu betäuben und dann die Kehle aufschlitzen hat eher weniger mit Respekt zu tun.

Und die Menschen die solche Arbeit verrichteten, so froh wir auch sind dass es jemand tun, wissen meist nicht mal was das Wort bedeutet^^


melden
Heppy
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Haustier - geliebter Begleiter oder nur Objekt?

12.02.2010 um 20:20
@insideman
also Schlachthöfe kenn ich auch, aber ich hab noch keinen gesehen wo die Schweine mit Peitschen und E-Schokkern getrieben werden. Die werden mit Gas betäubt, so wie Rinder, oder war das bei Dir ehr die Private Tour? Ich war in nem Großen Schlachthof bei Lübbenau^^


melden

Haustier - geliebter Begleiter oder nur Objekt?

12.02.2010 um 20:21
@Mupsie

"verachte alle die tiere wie müll behandeln, kann mir sowas auch nicht ansehen, da würde ich immer gerne den besitzern das selbe antun"

Es ist diese menschenhassende Konsequenz, die ich an wahren Tierfreunden so schätze.
Es macht sie irgendwie sympathisch. So richtig knuddelig. Was ist dagegen schon eine Katze?


melden

Haustier - geliebter Begleiter oder nur Objekt?

12.02.2010 um 20:23
@Heppy


Ich war in nem Schlachthof einer sehr bekannten Firma in Österreich. Zuerst wurden sie mit Schlägen den Gang entlang getrieben ( Freiwillig ist da nichts, so dumm sind nicht mal Schweine) , wo sie auf dann meist zu 2t auf ner Fläche von 8 m2 empfangen wurden. Da stand dann einer mit der Stromzange,legte die Zange am Hals an und elektrisierte diese tiere damit.

Dann wurden sie verkehrt aufgehängt und die Kehle aufgschnitten.

Anschließend heiss gebadet in ner Schleudertrommel und dann Entfernung von div Körperteilen,Augen,Ohren ect.


melden
Heppy
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Haustier - geliebter Begleiter oder nur Objekt?

12.02.2010 um 20:28
@Doors

ich glaub mupsie bezog das ehr auf das Vid von dem kranken Vogel^^

Bei nem "Bauern", nem wahren gedroschenen, ist es üblich das Tiere mehr nutzen als sonstwas. Von daher versteh ich die auch wenn sie nen Katzenwurf haben das der "entsorgt" wird. Kost ja alles Geld, nebenbei machen die vielleicht noch die Tauben nebenan klar, mehr kosten als nutzen, das sieht nen Bauer. Wenn da Katzen kommen sind die nicht grad erwünscht - nicht bei jedem. Kenne ja auch nen Paar Bauern nebenan, die würden Katzen auch wegmachen und Marder und so kleinzeug. Was sie aber alle meinten war das wenn nen Hund hinzukommt dann bleibt der.

Naja ich erklärs mir so: Katzen brauchen den Menschen nicht, sie nutzen den Menschen nur aus. Hunde sind ehrlich. Ist jetzt nicht das ich was gegen Katzen habe, aber so denken viele auf dem land. Hört Euch mal um^^


melden
Heppy
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Haustier - geliebter Begleiter oder nur Objekt?

12.02.2010 um 20:31
krass, sowas hab ich hier nicht gesehen, da ging es "humaner" zu. Die Tiere wurden betäubt mit Gas und dann wurde Bolzenschuss gesetzt, die Tiere hat man nichtmal schreien hören.


melden

Haustier - geliebter Begleiter oder nur Objekt?

12.02.2010 um 20:36
Als ich herzog, hatten wir zwei Katzen. Inzwischen wuseln bis zu zwei Dutzend "Asylbewerber" auf unserem Grundstück herum und bevölkern die Scheune. Wir brauchen sie, damit sie Ratten und Mäse kurz halten, die sonst das Futter für die Schafe und Meerschweinchen wegfressen bzw. verunreinigen würden. Also haben die Katzen einen Job - und wir sind ihre Dosenöffner.
Die ungeschriebene Hausordnung besagt: Wer sich längere Zeit durchfrisst, wird eingefangen, medizinisch untersucht, ggf. versorgt, geimpft und kastriert.
Seit dem wir das auch für Zweibeiner gelten lassen, haben wir deutlich weniger Gäste.

Vor kurzem kamen zwei schwarze, vollkommen vermagerte junge Kater, die offenbar aus einem Herbstwurf in der Nachbarschaft stammten und nach dem Motto "Etwas besseres als den Tod finden wir überall" auf Trebe gegangen sind. Jetzt sind sie hier gestrandet und getreu dem Songtext "Gekommen, um zu bleiben" haben sie sich in den Kinderzimmern einquartiert. Sehr zur Freude meiner katzenallergie-leidenden Ehefrau.


melden

Haustier - geliebter Begleiter oder nur Objekt?

12.02.2010 um 20:47
Also ich wäre schon ganz gerne mein eigener Hund - das einzige, was ich nicht könnte, wäre alleine den Kühlschrank aufmachen...


melden

Haustier - geliebter Begleiter oder nur Objekt?

12.02.2010 um 20:52
@Thalassa

Sang nicht Reinhard Mey einst: Ich wollt, ich wär' mein Hund.


melden

Haustier - geliebter Begleiter oder nur Objekt?

12.02.2010 um 20:54
@Doors

Ja genau - dessen Hund hat ja auch alle Freiheiten gehabt wie Herrchen ... nur eben das Ding mit dem Kühlschrank und dem Dosenöffner klappte nicht so recht .


melden

Haustier - geliebter Begleiter oder nur Objekt?

02.04.2011 um 19:15
Mein Kater und meine Katze sind auf jeden Fall Familienmitglieder. Kein wenn und aber.


melden
Anzeige
Valkyre
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Haustier - geliebter Begleiter oder nur Objekt?

02.04.2011 um 19:37
ich seh ein tier immer als begleiter an, nicht als objekt.. ein tier hat genau wie ein mensch seine eigene persönlichkeit. :) ein treuer freund der immer da is


melden
147 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden