weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Auszeichnung gegen Kinderpornographie

178 Beiträge, Schlüsselwörter: Polizei, Kriminalität, Verantwortung, Kinderpornographie, Auszeichnung
mcmööp
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Auszeichnung gegen Kinderpornographie

08.12.2008 um 20:05
Die Auszeichnung gibt es ja nicht ohne das Erfolge verzeichnet werden...


melden
Anzeige

Auszeichnung gegen Kinderpornographie

08.12.2008 um 20:06
Das war jetzt für Cathryn.

Und es ist gut das man den Menschen nicht verbieten kann Kinder erregend zu finden... sollange sie niemanden schaden

Es ist trotzdem eine sexuelle Abnorm gegen die anzugehen gilt. Aber bitte nicht mit Bauchpinselei.

nicht mit denen die sie Produzieren aber mit den konsumenten

Dieses Mitleid ist vergebens.


melden

Auszeichnung gegen Kinderpornographie

08.12.2008 um 20:09
Die Auszeichnung gibt es ja nicht ohne das Erfolge verzeichnet werden...

Ich finde, Strolch hat die Diskussion schon in eine ganz gute Richtung gelenkt.


melden

Auszeichnung gegen Kinderpornographie

08.12.2008 um 20:11
Wenn ein Team im Sport eine Meisterschaft gewinnt, bekommen sie Anerkennung in Form von einer Auszeichung, einem Titel, einem Pokal. Fuer was? Fuer ihren Einsatz, ihre Anstrengungen, usw. - da ist das gerechtfertigt und keiner regt sich auf, obwohl sie auch nur ihren Job machen. Aber wenn eine Behoerde einen grossen Schlag gegen etwas Schlimmes geschafft hat - da ist eine Auszeichnung ungerechtfertigt?!!


melden
mcmööp
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Auszeichnung gegen Kinderpornographie

08.12.2008 um 20:11
"Es ist trotzdem eine sexuelle Abnorm gegen die anzugehen gilt."
Nein. Mann muss nicht gegen sie angehen.
Die Gedanken sind frei. Wenn der Mensch mit sich selbst probleme hat oder er angst hat anderen zu schaden muss man ihm helfen, anssonsten sind die Gedanken frei und der Mensch kann denken was er will wenn er onaniert oder sonstwas macht!

Und das Mitleid ist nicht vergebens.
warum? Die Menschen sind meist selbst nicht damit glücklich!
Aber menschliche Triebe sind schwer zu kontrollieren!


melden

Auszeichnung gegen Kinderpornographie

08.12.2008 um 20:19
Wenn ein Team im Sport eine Meisterschaft gewinnt, bekommen sie Anerkennung in Form von einer Auszeichung, einem Titel, einem Pokal

Autsch, was für ein Vergleich, Sport und Polizeiarbeit. Im Sport ist man auf Erfolge ausgerichtet, das Arbeitsleben auf saubere Leistung. Versuch jetzt bitte nicht zu verzapfen, das Leistung und Erfolg dasselbe sind.

anssonsten sind die Gedanken frei und der Mensch kann denken was er will wenn er onaniert oder sonstwas macht!

Ein Gedanke ist nicht das Problem, einmal onanieren auch nicht. Meinetwegen sogar zehnmal onanieren. Aber der Gedanke ist der Ansatz zur Tat, welche bei Pädophilie prekär ausfallen kann. Es ist ein heikles Thema und ich bin der letzte der freien Menschen Kontrolle aufstempeln will. Aber gerade bei diesem Thema ist ein Schlagwort verdammt wichtig: Prävention.

Aber menschliche Triebe sind schwer zu kontrollieren!

Eben, und zum Glück gibt es extra Hilfsangebote, die auf diese Unzulänglichkeit zugeschnitten sind.


melden

Auszeichnung gegen Kinderpornographie

08.12.2008 um 20:24
Im Sport ist man auf Erfolge ausgerichtet, das Arbeitsleben auf saubere Leistung.

Sehe ich anders. Ich finde, dass Ermittlerarbeit auf Erfolg ausgelegt ist. Finde den Moerder, stoppe den Amoklaeufer, finde den Kinderpornokoenig, bevor noch mehr unschuldige Kinder gequaelt werden. Alles Sachen, die einen erfolgreichen Abschluss der Arbeit erfordern.


melden

Auszeichnung gegen Kinderpornographie

08.12.2008 um 20:29
Zu kurz gedacht. Wären Ermittler nur auf Erfolg ausgerichtet, dann wäre dies ein Schlaraffenland für alle Kleinkriminellen, da jeder Beamte nur noch nach dem großen Fisch giert.

Oder anders gesagt: Dann wären solche tatsächlichen Erfolge gar nicht möglich, denn sie bestehen aus monate-, gar jahrelanger, penibler Kleinstarbeit, Erfahrung, Glück uvm. Möchtegernkojaks würden solche Schläge gegen solch raffiniert organisiertes Verbrechen gar nicht Zustande bringen.


melden

Auszeichnung gegen Kinderpornographie

08.12.2008 um 20:32
Waere die Arbeit der Ermittler aber nicht auf Erfolg ausgelegt, wuerden die Ermittler bei jedem moeglichen Rueckschlag weniger Motivation zum weiter arbeiten haben. Nur die Aussicht auf Erfolg macht den Menschen faehig, weiterzumachen, auch wenn Dinge unmoeglich erscheinen. Die Anerkennung ist es, die Ermittler weiter machen laesst, ihnen zeigt, dass ihre Arbeit nicht umsonst ist und anerkannt wird.


melden

Auszeichnung gegen Kinderpornographie

08.12.2008 um 20:43
Im Berufsbild der Polizeit hat zwar Erfolg einen Stellenwert, aber nicht den, den du hier beimisst.

Es müsste jeden Polizisten genügen zu wissen, dass ohne sein Wirken Sodom und Gomorrha herrschen würde. Erfolge sind die Krönung dieser Arbeit, sollten aber keine Motivation sein, das wäre dann die falsche Berufswahl.

Dazu auch ein Umkehrschluss: Wenn einzig und allein Ermittlungserfolge Beamte motivieren würden, hätten wir in Windeseile ein Heer von resignierten Polizisten, weil sie einfach viel zu oft macht- u. tatenlos zusehen müssten, egal bei welchen Delikten.


melden
mcmööp
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Auszeichnung gegen Kinderpornographie

08.12.2008 um 21:08
"Aber gerade bei diesem Thema ist ein Schlagwort verdammt wichtig: Prävention."

Meinst du wenn ein Jugendlicher eingebleut kriegt das die sexuelle Erregung bei kleinen Kindern schlimm ist (was ich btw nicht finde, jeder mensch hat seine eigenen gedanken, und er soll sie im kopf ausleben wie er lustig ist) finden sie sie später nicht erregend? ist doch lächerlich, sexaualtriebe lassen sich nicht anerziehen


melden

Auszeichnung gegen Kinderpornographie

08.12.2008 um 21:18
finden sie sie später nicht erregend? ist doch lächerlich, sexaualtriebe lassen sich nicht anerziehen

Denkst du wirklich, ich meine damit solch stümperhafte Ansätze? Es gibt dazu weit bessere Möglichkeiten. Beispielsweise bietet das Berliner Charité Sitzungen an, in denen sich Pädophile anonym outen und eine Therapie machen können, ohne sich vor Repressalien fürchten zu müssen. Damit wäre auch Kontrolle gewährleistet.

Es gibt bereits vernünftige Lösungsansätze, allerdings werden diese ständig durch die Dramatik des Gesamthemas zunichte gemacht oder schlechtgeredet.


melden
mcmööp
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Auszeichnung gegen Kinderpornographie

08.12.2008 um 21:20
okay ich hab dich falsch verstanden

insofern muss ich dir recht geben!
Das ist nämlich auch wirklich ein gutes Projekt von dem ich auch schon gehört hab....
aber jetzt kommts: Ich hab nur davon gehört weil irgenwelche Arschloch-Politiker gleich eingreifen wollten nach dem Motto "Geil jetzt sind sie alle versammelt, wir verhaften sie..."
Was für schweine, schon allein die Idee!


melden

Auszeichnung gegen Kinderpornographie

08.12.2008 um 21:25
Selbst wenn sie wie im Iran täglich einen oder fünf an den Baukran hängen, so werden immer wieder neue Menschen mit dieser Störung hervorkommen. Es ist kein seichtes Verlangen das man durch pure Disziplin ausmerzen kann.

Das Problem ist seit dem Altertum bekannt, warum sollte es ausgerechnet in der heutigen Moderne nicht mehr existent sein?


melden
mcmööp
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Auszeichnung gegen Kinderpornographie

08.12.2008 um 21:28
wenn man versuchen würde sörtungen "auszumerzen" wäre man wieder im Dritten Reich, nach dem Motto "Aktion T4"


melden
mcmööp
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Auszeichnung gegen Kinderpornographie

08.12.2008 um 21:28
interpretier nicht falsch, das war nicht gegen deine aussage gerichtet


melden

Auszeichnung gegen Kinderpornographie

08.12.2008 um 21:32
Passt schon, denn wir wissen beide, dass dies vergeblich und sinnlos wäre. Es gibt keine Raster für Pädophile, keine typischen Verhaltensmerkmale die eindeutig identifizieren. Hier ist man zum Teil auf den Pädophilen selbst angewiesen, was eine bittere Wahrheit darstellt.


melden
mcmööp
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Auszeichnung gegen Kinderpornographie

08.12.2008 um 21:33
abgesehen von der möglichkeit wäre es außerdem UNMENSCHLICH! Wegen einer Störung tötet man einfach keine Menschen, das ist komplett unzivilisiert


melden

Auszeichnung gegen Kinderpornographie

08.12.2008 um 21:36
Meine Meinung, auch wenn das viele anders sehen.

Aber zurück zum Kern: Auszeichnung oder nicht? Für mich ist es eine zwiespältige Angelegenheit, man setzt halt damit Akzente, mehr aber nicht.


melden
Anzeige
mcmööp
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Auszeichnung gegen Kinderpornographie

08.12.2008 um 21:37
Auszeichnung. ;)


melden
259 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden