weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Jugend von Heute

298 Beiträge, Schlüsselwörter: Jugend, Volksverdummung, Erwachsene, Respektlosigkeit

Jugend von Heute

12.11.2008 um 09:21
Ich habe ihre Beiträge dazu nicht komplett gelesen und kann mir deswegen kein Urteil bilden.

Grundsätzlich:
solche "Streiche" sind keineswegs vertretbar.

Sobald man jemanden verletzt oder demütigt, hört der Spaß auf.
Es ist kein Problem seine Meinung kund zu tun.
Aber eben nicht, auf so eine schäbige Art und Weise.


melden
Anzeige

Jugend von Heute

12.11.2008 um 09:25
"Sobald man jemanden verletzt oder demütigt, hört der Spaß auf.
Es ist kein Problem seine Meinung kund zu tun.
Aber eben nicht, auf so eine schäbige Art und Weise."

Jepp,so seh ich das auch :)


melden

Jugend von Heute

12.11.2008 um 10:18
@Lilie

Im Sportunterricht wurden bei uns in der Schule regelmäßig Hosen runtergezogen....seitdem hatte ich im Sport immer welche mit nem Kordelzug an :D


melden

Jugend von Heute

12.11.2008 um 10:46
"Wenn jemand zum Arbeiten hierher kommt, dann seine Familie herbringt und mit ein bisschen gebrochenen Deutsch auskommt, weil seine sozialen Beziehungen ohnehin zu 90% mit Menschen seiner Landessprache bestehen, warum sollte er unbedingt alles dafür tun, um richtig Deutsch zu lernen?"

Nun, da hast du wohl nicht alles verstanden von den Beiträgen. ;)


melden

Jugend von Heute

12.11.2008 um 10:47
Oh ups, falsch ..noch einmal:

"@Lilie

Im Sportunterricht wurden bei uns in der Schule regelmäßig Hosen runtergezogen....seitdem hatte ich im Sport immer welche mit nem Kordelzug an "

Nun, da hast du wohl nicht alles verstanden von den Beiträgen. ;)


melden

Jugend von Heute

12.11.2008 um 11:05
Meine Kinder lesen Geolino. In der letzten Ausgabe wurden Umfrageergebnisse veröffentlicht, die ich ganz interessant fand. Es wurden kanapp 1000 Kinder befragt.

Was ist wichtig im Leben?
1. Freundschaft (Prozentwerte standen leider nicht da)
2. Geborgenheit
3. Ehrlichkeit
4. Vertrauen
5. Zuverlässigkeit

Also das finde ich ganz beruhigend. Bleibt nur zu hoffen, daß die Auswahl der Kinder einigermaßen repräsentativ war.


melden

Jugend von Heute

12.11.2008 um 11:07
@ Sisu

Hast du deine Kinder mal gefragt, was sie da geantwortet hätten?


melden

Jugend von Heute

12.11.2008 um 11:12
@Lilie

Na klar. Sie hätten auch so geantwortet, meinten sie. Ob nun Ehrlichkeit vor Vertrauen kommt oder andersrum, das finde ich nun nicht so gravierend. Alleine, daß auch für Kinder diese Werte wichtig sind, finde ich schön.

Leider habe ich zu dieser Umfrage noch nichts genaueres finden können. Es hätte mich doch interessiert, wie das abgefragt wurde: ob eigene Nennungen oder vorgegebene Antworten zum Ankreuzen.


melden

Jugend von Heute

12.11.2008 um 11:15
Hier mal ein Link zu einem Bericht zu dieser Umfrage:

http://menschenrechte.blogg.de/eintrag.php?id=1138


melden

Jugend von Heute

12.11.2008 um 11:18
Und ein noch besserer. Das ist der Bericht von Unicef selber. Dort sieht man auch die Prozentwerte. Da sag noch mal einer, die ganze Jugend von heute seien alles nur egoistische Rotzlöffel...

http://www.unicef.de/3990.html


melden

Jugend von Heute

12.11.2008 um 11:19
Die Reihenfolge der Antworten hätte ich jetzt auch nicht als eine Wertung der Wichtigkeit genommen :)

Das beruhigt einen und zeigt doch, dass man die Jugend nicht einfach global als verkorkst o.ä. bezeichnen kann.


melden

Jugend von Heute

12.11.2008 um 18:46
Wiederum machen Menschen, die ständig den Gutmenschen spielen, die Welt kaputt, richten vieles zugrunde und stürzen Deutschland ins Verderben. Es ist ihnen vieles gleichgültig und sie gehen leichtfertig mit Geld um. Man muss wissen, wann man ein Gutmensch sein sollte, und wann nicht. Von daher ist die Umfrage zu ungenau. Wenn es nicht um Finanzen geht, kann man meistens ein Gutmensch sein. Doch wenn die Leute nicht wissen, wohin sie spenden sollen, dass wir genug Probleme haben und die Afrikaner selbst an ihren Problemen Schuld sind, ist es einfach nur leichtsinnig. Erst wenn wir so ziemlich alles perfekt in Deutschland haben, dann, erst dann sollten wir nach Afrika spenden.
Und, wenn die morgigen Erwachsenen so gute innere Werte haben, wieso benutzen sie sie dann nicht?
-----
Hat denn niemand dem meinen Post auf der vorherigen Seite Acht gegeben?


melden

Jugend von Heute

12.11.2008 um 18:52
Der in dem Du der neue Führer sein möchtest? Weia.^^


melden

Jugend von Heute

12.11.2008 um 21:33
also erstema^^:
Cathryn schrieb:Du glaubst gar nicht, was fuer krasse Gegensaetze an deutschen Unis herumwandeln. Ja, richtig: Hopper mit rechter Gesinnung, Kahlgeschorene mit gleichgeschlechtlicher Orientierung, Vegetarierinnen mit echtem Pelzmantel, ... - ein Kuriosenkabinett! Besonders in den Geisteswissenschaften ...
Ich hab ja schon immer meine Meinung von Studenten gehabt^^


melden

Jugend von Heute

12.11.2008 um 21:47
Dann geh an einen technische Uni da sieht das alles schon ganz anders aus. Da herrscht der "Einheitsmensch", was auch nicht schöner ist. Ein paar sind Individuell und stechen dann auch raus.


melden

Jugend von Heute

13.11.2008 um 11:50
Cathryn schrieb:Kahlgeschorene mit gleichgeschlechtlicher Orientierung,
Was soll daran seltsam sein?
Boneheads sind keine Skinheads;)


melden

Jugend von Heute

13.11.2008 um 11:52
Gruselschinken schrieb:Ich hab ja schon immer meine Meinung von Studenten gehabt
Bild dir deine Meinung ;)


melden

Jugend von Heute

13.11.2008 um 13:58
dat mit den Glatzköppen is mir klar.
Nur dass jemand wie unsere Liebe Cathryn alle Glatzen über einen Hut schert, spricht auch schon für das Studentenleben.
Es gibt da welche die Am Boden bleiben und diejenigen, die sich für süpertoll halten, weil sie Abitur hinter sich haben und sich nun klug nennen wollen.

Ich kenne da so Fälle aus Marburg^^
" Juhhu Studentenleben^^ Saufen , Party , Poppen."

Das längste Studium in unserer Stadt hatte 45 Semester... und der Delinquent studierte lediglich ein Fach!!!

Selbst an unserem Betrieb die Azubis sind schlauer als die hiesigen Studis. Während des Sommers hatten wir n paar Studenten als Aushilfe wegen den Urlaubern bekommen. Wir machen alle immer unseren Initiationsscherz. Bei diesem Soll die Person Zündkerzen für unsere Elektrostapler holen^^. Unsere Azubis wussten Bescheid und liessen sich net verarschen. Die Studis sind zur Staplerwerkstatt xD.
Ich habe sage und schreibe 5 Schichttage gebraucht, um unserem Helfer ne einfache Maschine zu erklären. Dafür habe ich bloss 5 Minuten gebraucht um diese zu kapieren.
Aber Hauptsache später mal viel kassieren wollen...


melden

Jugend von Heute

13.11.2008 um 14:17
Der frisch gebackene Dipl.-Ing. hat seinen ersten Arbeitstag. Der Personalchef schickt ihn zum Werkmeister, er solle sich dort melden.

"Guten Tag, ich bin Diplom-Ingenieur Müller und soll mich bei Ihnen melden."

"Jau, denn fech' ma' die Halle aus!" antwortet der Angesprochene und drückt ihm einen Besen in die Hand.

"Erlauben Sie mal, ich habe studiert!" empört sich der junge Mann.

"Denn frach die Putze, die zeicht dich dat!"


melden
Anzeige

Jugend von Heute

13.11.2008 um 14:21
@Doors

XD so isses aber wirklich !^^


melden
99 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Ansichten zur25 Beiträge
Anzeigen ausblenden