weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Mutter beeinflusst das Leben sehr

145 Beiträge, Schlüsselwörter: Familie, Mutter, Dominanz, Rockzipfel, Dominate Mutter

Mutter beeinflusst das Leben sehr

03.01.2009 um 23:43
Es gibt eine Zeit, da ist die Mutter die wichtigste Person im Leben.

Mit zehn denkt man, die Mutter weiss viel.
Mit fünfzehn denkt man, man weiss ebenso viel wie die Mutter.
Mit zwanzig denkt man, man weiss doppelt so viel.
Mit dreissig denkt man, man könne ja die Mama mal um Rat fragen.
Mit vierzig, dass die Mutter vielleicht doch etwas weiss.
Mit fünfzig, beginnt man um Rat zu suchen.
Mit sechzig und mehr, denkt man die Mutter sei die klügste Frau der Welt gewesen.


Dieser Text ist nicht von mir. Ich glaube von Josef Weigert.
Aber er bringt es auf den Punkt.

Ebenso passend für den Vater.

Ich denke man sollte sich entgegen kommen,
die Meinung der Eltern versuchen zu akzeptieren.
Und natürlich Grenzen setzen, ja.


melden
Anzeige

Mutter beeinflusst das Leben sehr

03.01.2009 um 23:45
@Merlina,

Der Verfasser hatte gar nicht mal so unrecht.
Das Phänomen tritt bei vielen alten Menschen auf, wenn sie einsam sind oder Schmerzen haben rufen sie oft nach ihrer Mama


melden

Mutter beeinflusst das Leben sehr

03.01.2009 um 23:47
@NoSilence

ja, das habe ich auch schon beobachtet.

Und was glaubst du nach wem ich gerufen habe,
als ich in den Wehen lag?
Nach meiner Mutter.


melden

Mutter beeinflusst das Leben sehr

03.01.2009 um 23:48
Das habe ich noch vor mir ^^


melden

Mutter beeinflusst das Leben sehr

03.01.2009 um 23:48
@perfect_dark

Ich finde deine Einstellung gut.
Viele junge Menschen denken, es gehe den Eltern nichts mehr an, sobald man 18 ist.

Aber man kann sich gar nicht vorstellen, wie Mütter Angst um ihre Kinder haben.
Egal wie alt sie sind.

Das sollte man einfach mal versuchen zu akzeptieren.


melden

Mutter beeinflusst das Leben sehr

03.01.2009 um 23:49
NoSilence schrieb:Das habe ich noch vor mir
Hab ich dreimal hinter mir.
Und immer nach meiner Mama gerufen. :)


melden
perfect_dark
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mutter beeinflusst das Leben sehr

03.01.2009 um 23:50
Ja, aber die Sache kann auch nach hinten losgehen!

Mann muß loslassen können, man hat schon oft gesehen was mit den Leuten insbesondere Söhnen passiert die ein Lebenlang mit ihrer Mutter zusammenhängen.
Keine/n Freund/in , keine Freunde, zurückgezogen und charakterlich instabil.
Kommt natürlich auf die Eltern an, will natürlich auch keine "Schwarzmalerrei betreiben".


melden

Mutter beeinflusst das Leben sehr

03.01.2009 um 23:53
perfect_dark schrieb:Mann muß loslassen können
das steht ausser Frage.
Jeder muss seinen Weg ohne Eltern finden.

Ich glaube es schadet der Entwicklung, wenn ein Kind zu lange an der Mutter klammert.
Oder in diesem Falle umgekehrt.


melden
perfect_dark
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mutter beeinflusst das Leben sehr

04.01.2009 um 00:02
Ist das maniche(Ersteller) so passiert wie er das im Anfangspost schreibt?


melden

Mutter beeinflusst das Leben sehr

04.01.2009 um 00:05
Das kann man nur vermuten.
Und fragen sobald er/sie wieder on ist.


melden
perfect_dark
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mutter beeinflusst das Leben sehr

04.01.2009 um 00:10
Müssen dann wohl warten.


melden
DieSache
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mutter beeinflusst das Leben sehr

04.01.2009 um 00:14
Kenn auch solch eine Übermutter, bzw kannte sie !

Ich denke dabei handelt es sich um Frauen die ihre Kinder nicht loslassen können, weil sie so große Verlußtängste haben, dass sie ihrem Kind die Selbstständigkeit bzw die Entwicklung zu dieser entziehen. Nicht immer ist diesen Frauen bewusst, was sie damit ihren Kindern antun...

Behütet aufwachsen ist das eine, im goldenen Käfig zu leben das andere, jeder der mit solch dominanten Eltern bzw anderen Autoritätspersonen konfrontiert ist, dem drücke ich die Daumen beim "Zwangsentnabeln" ;)

Ist eine schwere Geburt, so eine Selbstbestimmtheit und endet nicht häufig in Steißlage *hust*


melden
DieSache
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mutter beeinflusst das Leben sehr

04.01.2009 um 00:16
Nicht selten in Steißlage...is scho spät !


melden
perfect_dark
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mutter beeinflusst das Leben sehr

04.01.2009 um 00:16
@Merlina

Ich habe schon gestern im Gläserrücken Thread gemerkt das deine Ansichen recht ok sind und du vom geistigen her sehr reif und fit rüberkommst!

(darf man fragen wie alt du bist, reicht auch 20 - 30 oder ähnliches.)
------------>darfst du nicht falsch verstehen...................

Ach ja, mann sollte echt mal nen Anti-Gläserrücken Thread eröffnen!


melden
perfect_dark
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mutter beeinflusst das Leben sehr

04.01.2009 um 00:20
@DieSache

Ja ich denke denen die das wollen wird das abnabeln spätestens bei dem Auszug bei den Eltern gelingen.

Doch es gibt natürlich auch Leute die es auch mit dreißig noch normal finden von der Mutter ins Bett gebracht zu werden, habe letztens ne Reportage darüber gesehen.


melden

Mutter beeinflusst das Leben sehr

04.01.2009 um 00:22
@DieSache

Ich bin der Meinung man sollte einem Kind die Hand geben.
Laufen sollte es jedoch alleine.
So versuche ich auch meine Kinder zu erziehen.

@perfect_dark

31.
Und nein- ich verstehe das nicht falsch.


melden
perfect_dark
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mutter beeinflusst das Leben sehr

04.01.2009 um 00:28
Ich glaube wir legen die Sache hier erstmal auf Eis, vielleicht kommt ja der Ersteller nochmal vorbei und sagt nochmal was zu seiner Situation.

@Merlina

Man merkt dir deine Lebenserfahrung auf jeden Fall an!


melden
DieSache
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mutter beeinflusst das Leben sehr

04.01.2009 um 00:33
@Merlina,

schöner und löblicher Vorsatz !

Gibt im übertragene Sinne, aber auch Mütter die Freiheit nur im Laufstall gestatten, da lernt man als Kind nicht wirklich laufen (Hindernisse einzuschätzen !);)

Wie gesagt ich kenn das was im Anfangspost beschrieben wurde und ich kenne die Zerrissenheit, die letztenendes zur Mutter/Tochter-Hass-Liebe wird...

Gibt viele Kinder die ewig Kinder bleiben, weil sie nie lernen durften Eigenverantwortung zu tragen, eigene Erfahrungen zu machen und wehe solch ein Menschlein trifft auf die Welt der Realität, wenn Muttern mal nimmer ist !

Es wäre wünschenswert, wenn Eltern ihren Kindern ihre eigene Persönlichkeit erlauben würden und sie in ihren Fähigkeiten stärken, leider sind solche Eltern ein selten erreichtes Ideal...gibt zuviele Faktoren, die es fast unmöglich werden lässt perfekt zu erziehen !


melden

Mutter beeinflusst das Leben sehr

04.01.2009 um 00:37
@DieSache
DieSache schrieb:Es wäre wünschenswert, wenn Eltern ihren Kindern ihre eigene Persönlichkeit erlauben würden und sie in ihren Fähigkeiten stärken, leider sind solche Eltern ein selten erreichtes Ideal...gibt zuviele Faktoren, die es fast unmöglich werden lässt perfekt zu erziehen !
Ich glaube, man kann auch gar nicht perfekt erziehen.
Man sollte es auch nicht versuchen.
Sobald die Erwartungen sich selbst gegenüber zu hoch sind,
ist es zum scheitern verurteilt.

Ein Kind als eigene Persönlichkeit sehen.
Mit einem eigenen Charakter.
Mit eigenen Fehlern.

Das wäre ein sehr guter Ansatz.


melden
Anzeige
DieSache
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mutter beeinflusst das Leben sehr

04.01.2009 um 00:40
Nur wie bekommst du die Einsicht in die Eltern, die keine Kritik dulden ;)


melden
343 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden