Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Philosophie Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung +

Charles Manson

542 Beiträge, Schlüsselwörter: Charles Manson, Massenmörder

Charles Manson

30.10.2014 um 07:15
illik schrieb:Es ist mein Fakt.
Du erwartest darauf hoffentlich keine Antwort! :)


melden
Anzeige

Charles Manson

30.10.2014 um 12:18
@Juvenile
na du bist ja auch n ganz informierter was?!

Was weisst du denn über Manson? oder über die Family? darüber warum jemand so ein Mensch wird?

und mit der Aussage dass es dir lieber wäre wenn er tot wäre bewegst du dich m.E. nach auf genau dem selben Terrain wie die über die du Urteilst.
Kein Mensch hat den Tot verdient, ausgenommen vielleicht Leute wie Hitler.


melden

Charles Manson

30.10.2014 um 12:19
DaXx schrieb:Kein Mensch hat den Tot verdient, ausgenommen vielleicht Leute wie Hitler.
Glaubst Du Manson haette anders gehandelt als Hitler, haette man ihm die Chance gegeben? Manson ist so eine Person wie Hitler!


melden
Juvenile
ehemaliges Mitglied


Charles Manson

30.10.2014 um 12:25
@DaXx
Traurig das du so einen Serienkiller in Schutz nimmst...
Hab noch einen schönen Tag.


melden

Charles Manson

30.10.2014 um 12:31
@Alari
Manson ist krank, ich bestreite ja nicht dass er keinen Respekt vorm Leben hat (da war Hitler ihm sogar irgendwie voraus was das angeht), aber es ist schon ein Unterschied ob man in nem Beatles Song meint die Zeichen der Apokalypse zu hören, und deswegen einen Rassenkrieg anzuzetteln, oder KZs bauen zu lassen und systematisch Millionen von Leuten hinrichten zu lassen.


Klar hatten beide eine ähnliche Art Mentalität, aber Hitler war viel berechnender, kühler, sag ich mal. So empfinde ich es jedenfalls. Während Manson nur vom Wahn getrieben ist, was für mich ein Indiz geistiger verwirrung ist, und jemanden der nachweislich verrückt ist, also Geisteskrank, kann/sollte man nicht einfach hinrichten, finde ich.

aber am Ende denkt da eh jeder anders drüber, wir werden alle nichts dran ändern, weder an dem was passiert ist noch an dem was passieren wird. Also kanns einem auch egal sein.

@Juvenile
in Schutz nehmen?
du bist bestimmt auch so einer der "Todesstrafe für Kinderschänder" hinten am Auto kleben hat und heimlich NPD wählt.
wo nehme ich denn Manson in Schutz?


Ich sage nur man kann nicht einfach jeden Erschiessen lassen der nicht ganz richtig im Kopf ist. Das ist alles. Jeder wird doch durch seine Äußeren Einflüsse zu dem gemacht was er ist oder meinst du Manson hätte als Kind schon geplant die Tate abzustechen?! Hinterfragen WARUM jemand so werden kann ist das was hier irgendwie keiner will, oder auch keiner kann. Alle Serienkiller werden einfach als krank und gestört abgestempelt und gestörte gehören weg, in den Steinbruch und zusammengeschossen, denk mal drüber nach wer es genau SO gemacht hat?! Alle "Entarteten" hinzurichten. Aber den Zusammenhang checkst du wohl nicht.

typisch deutsche gutmenschlerei, immer schön Liberal vorne rum aber wehe jemand oder etwas kreuzt die Norm, damit wird sich nicht befasst, das wird dann halt beseitigt. geile Einstellung, willkommen in den 30ern. -.-

mann hab ich die Fresse dick von solchen Diskussionen.


melden

Charles Manson

30.10.2014 um 12:33
@DaXx
Na also schau Dir mal ein paar Reden von Hitler an und frag Dich dann, ob der Mann nicht geisteskrank war! :) Er war Manson gegenueber nur deshalb im Vorteil, weil er ganz andere Moeglichkeiten hatte.


melden

Charles Manson

30.10.2014 um 12:36
@Alari
ja sicher war hitler auch nicht ganz auf der Höhe, das kann gut sein, ich denke aber der hat sich oft auch nur in Rage geredet :D

Manson jedenfalls hätte es sicher nicht geschafft ein ganzes Volk hinter sich zu bringen, dazu war der Wahnsinn bei ihm viel zu offensichtlich, und das ist der Unterschied. Was unter Hitler hier passiert ist kann man sich eig. gar nicht richtig vorstellen, solche Dimensionnen hatte das. Und das ganze Land stand hinter ihm, DAS ist das kranke daran.
In gewisser Weise waren unser aller Großeltern kein Stück besser als die Family, weil sie sich genauso haben verblenden lassen und mitgemordet haben.


melden

Charles Manson

30.10.2014 um 12:36
DaXx schrieb:In gewisser Weise waren unser aller Großeltern kein Stück besser als die Family, weil sie sich genauso haben verblenden lassen und mitgemordet haben.
Nunja....da sehe ich nun aber doch schon einen Unterschied!


melden

Charles Manson

30.10.2014 um 12:40
@Alari
echt? wo denn?
wo ist denn der Unterschied Frauen und Kinder ins Gas zu schicken, sie an die Wand zu stellen und abzuknallen, von ihren Familien zu trennen und verhungern zu lassen, zu verbrennen, die Goldzähne rauszubrechen und einzuschmelzen für Schmuck, aus ihrer Haut Lampenschirme zu bauen und einem "normalen" Serienmörder?

ich sehe da so gar keinen Unterschied. Serienmörder sind in gewisser weise (finde ich) sogar Ehrlicher, die stehen wenigstens zu dem was sie tun während halb Deutschland immer nur sagt "mein Opa nicht, neneee...der war ganz anders".


melden

Charles Manson

30.10.2014 um 12:42
@DaXx
Die Family hat selbst gemordet. Und Du wirst jetzt doch wohl nicht behaupten, dass alle unsere Grosseltern direkt das Gas angestellt haetten. Das meiste, was da abging, wurde der Bevoelkerung erst nach dem Krieg klar.


melden

Charles Manson

30.10.2014 um 12:49
@Alari
Alari schrieb:Das meiste, was da abging, wurde der Bevoelkerung erst nach dem Krieg klar.
das gilt für Frauen vielleicht aber jeder Mann der damals gedient hat wusste sehr wohl was da los war, das Außmaß kannte vielleicht nicht alle, aber wenn man nicht komplett dämlich war konnte man da schon am System zweifeln, oder willst du mir sagen dass keiner die Züge geehen hat die durchs Land gefahren sind?
Ich selbst hatte 2 Opas die in der SS waren, die haben sich mit ihrer Truppe auf Leichenbergen fotografieren lassen, haben fröhlich Biersaufend dagesessen während unter derer Aufsicht Menschen ihre eigenen Gräber graben mussten, gerade in "Elitekreisen" (was ja damals auch nicht wenige waren) lief doch die ganze Planung und durchführung des Holocaust ab...dem 17-Jährigen Frontschwein waszum ersten mal ne Knarre in die Hand gedrückt bakommen hat kann man da natürlich keine Schuld geben, aber ich denke doch dass der Großteil des Landes wusste dass da was lief, vielleicht nicht genau WAS, aber dass irgendwas richtig schief läuft konnte man sich schon denken.

Die meiten wolltens wohl nur nicht wissen weil es ihnen nach dem ersten Weltkrieg mal wieder richtig gut ging...und vom Holocaust mal abgesehen, jemand der im Sportpalast Heil Hitler schreit und auf die Frage nach dem totalen Krieg mit "Ja" antwortet ist für mich auch nicht mehr wert als jemand der Kinder und Frauen erschiesst, schliesslich war der erste Weltkrieg erst 20 Jahre her, da kann mir keiner sagen dass die Leute nicht wussten was ein Weltkrieg bedeutet.


melden

Charles Manson

30.10.2014 um 12:51
@DaXx
Mein einer Opa war in Russland, mein anderer war nicht im Militaer, weil er vom 1. Weltkrieg noch behindert war. Der hat bei der Bahn gearbeitet. Insofern haben meine Opas sich nicht auf Leichenbergen fotografieren lassen! Nicht jeder war in der SS! Und klar, der eine oder andere hat die Transporte gesehen, aber wohin es ging wusste keiner so genau. Das wussten ja nicht einmal die Transportierten selbst! Erst, als sie dort ankamen!


melden

Charles Manson

30.10.2014 um 12:54
@Alari
sicher war nicht jeder in der SS, das sag ich ja auch nicht, aber man sollte doch schon stutzig werden dass da Menschen überhaupt Deportiert wurden?!
ich meine WTF?! da wird einer gewählt der davon redet alle Juden auszulöschen...wieso wählt man sowas überhaupt erst?! und dann sieht man die Transporte, ist doch klar dass die nicht ins Legoland fahren. Leute wie Sophie Scholl waren zu der Zeit 17 und selbst die wussten was da abgeht , und das zeigt doch dass man sich informieren konnte, wenn man denn gewollt hätte.


melden

Charles Manson

30.10.2014 um 12:56
@DaXx
Hitler hat nicht davon geredet alle Juden auszuloeschen. Das war zu Anfang ueberhaupt nicht der Plan. Er wollte sie urspruenglich alle nach Madagaskar verschiffen. Angefangen sie umzubringen hat er erst, als er gemerkt hat, dass er den Krieg verliert.


melden

Charles Manson

30.10.2014 um 12:59
@Alari
nach Madagaskar verschiffen? echt?

das wusst ich gar nicht. Ist ja lustig. Und das haben die Leute gefressen?! xD
herrlich.

ich findes halt nur irgendwie heftig dass man jemanden unterstützt der so offensichtlich eine andere Bevölkerungsgruppe unterdrückt und vertreibt. Wenn die Merkeln anfangen würde alle Türken in Ghettos zu stecken und sie erkennugnsdienstlich vom "normalen" Volk zu unterscheiden würde doch bei jedem normalen Menschen schon was läuten? so behandelt man keine Menschen.

übrigens, grad mal gegooglet, das erste Vernichtungslager wurde 41 eröffnet. Also 2 Jahre nach Kriegsbeginn, und wenn ich mich recht entsinne dann hat Hitler sogar noch geglaubt er könne den Krieg gewinnen als die Russen schon halb im reichstag standen. also passt doch da was nicht!? :)


melden

Charles Manson

30.10.2014 um 13:00
DaXx schrieb: Und das haben die Leute gefressen?
Ja, haben sie, weil er das tatsaechlich vor hatte! Die Alliierten haben sie dann letzten Endes auch in Palaestina ausgesetzt, der Unterschied ist doch minimal!


melden

Charles Manson

30.10.2014 um 13:01
DaXx schrieb:ich findes halt nur irgendwie heftig dass man jemanden unterstützt der so offensichtlich eine andere Bevölkerungsgruppe unterdrückt und vertreibt
Du willst doch jetzt nicht etwa andeuten, dass das in der Geschichte der Menschheit nur einmal vorgekommen waere? :D


melden

Charles Manson

30.10.2014 um 13:02
Ich mische mich mal eben ein...

Ich finde, ihr habt beide Recht. Einerseits waren zur Zeiten des 2ten Weltkriegs nicht alle Menschen in Deutschland verblendet oder gleichgültig, es gab auch einen Widerstand gegen die Nazis. Andererseits haben auch viele einfach weggesehen oder nicht weitergedacht, was eigentlich in ihrem Land geschehen ist.
Meine Familie war übrigens auf Seiten der Opfer, also spreche ich aus einer Sicht, die sich nicht auf eigene Familienmitglieder bezieht.

Allerdings finde ich, dass der Vergleich mit der Manson Family hinkt. Man kann nicht sagen, dass die Deutschen im 2ten Weltkrieg genauso schuldig sind, wie die mordenden Individuen der MF. Sie waren in einem Land zuhause, indem der Wahnsinn regiert hat. Die Mörder in der MF hätten jederzeit zur Polizei etc. gehen können. Sie waren nicht in einem Kriegszustand gefangen.

EDIT


melden

Charles Manson

30.10.2014 um 13:04
@Alari
das stimmt, die Alliierten waren auch keine feinen, genau wie die Russen. da geb ich dir recht.
Alari schrieb:Du willst doch jetzt nicht etwa andeuten, dass das in der Geschichte der Menschheit nur einmal vorgekommen waere? :D
nee im gegenteil...darum erschreckt es mich ja so dass die Leute das jedes mal mitmachen...hauptsache sie sind nicht selbst diejenigen...dann ist alles gut.
Und genau daran mache ich auch mein Weltbild fest, nämlich dass die Menschliche Rasse als solche komplett daneben ist, einfach krank. Andere umbringen (lassen) um der eigenen Vorzüge willen. Sowas gibts ja nichtmal bei Affen.

unter Bush wars genau das selbe als sie halb Afgahnistan und den Irak weggebombt haben, oder Vietnam...oder oder...


melden
Anzeige

Charles Manson

30.10.2014 um 13:06
@Emmeleia
Emmeleia schrieb:Allerdings finde ich, dass der Vergleich mit der Manson Family hinkt. Man kann nicht sagen, dass die Deutschen im 2ten Weltkrieg genauso schuldig sind, wie die mordenden Individuen der MF. Sie waren in einem Land zuhause, indem der Wahnsinn regiert hat. Die Mörder in der MF hätten jederzeit zur Polizei etc. gehen können. Sie waren nicht in einem Kriegszustand gefangen.
ja das stimmt. Ok, da geb ich dir recht, hab mich auch etwas in Rage geredet :D

Aber ich findes einfach ein Unding dort wegzuschauen oder sogar mitzumachen, da wäre ich z.b. lieber ausgewandert, was ja auch nicht wenige gemacht haben damals.


melden

106.735 Mitglieder

Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Kunst196 Beiträge
Anzeigen ausblenden