Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Haustier-Verbot

408 Beiträge, Schlüsselwörter: Hund, Verbot, Haustier, Misshandlung
impressive
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Haustier-Verbot

10.06.2009 um 00:14
haustiere haben kein angemessenes leben.auch wenn ihr es euch noch so sehr wünscht es wäre so... es ist gefangenschaft.


melden
Anzeige
lennyleonard
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Haustier-Verbot

10.06.2009 um 00:30
@impressive Meister Tierschützer komm mal wieder aufn Teppich. Klarabella schrieb was von geschlagenen Kinder und du bezeichnest das als das "kleinere" Übel!?!?!

Sry aber bei solchen penetranten Tierschützern könnt ich kotzen. Steck mal deine überschüssige Energie in vernünftige Projekte.
Es gibt auf der Welt genug Leute denen es schlecht geht und du jammerst um Hunde Katzen und Kanarienvögel xD Man in anderen Ländern werden die gegessen wie bei uns Kühe und Schweine. Willste die vllt auch noch schützen weil Kühe in Indien heilig sind?

Und noch was komm jetzt nich mit dem Spruch tu doch du was gegen die Armut. Ich tu nichts aber ich jammer auch nicht heuchlerisch um geqäulte Zwerghamster in Einzelhaft denn das ist heuchlerisch!


melden

Haustier-Verbot

10.06.2009 um 08:23
@impressive
"haustiere haben kein angemessenes leben.auch wenn ihr es euch noch so sehr wünscht es wäre so... es ist gefangenschaft."

Komisch. Meine Kater/Katzen kommen und gehen wie sie wollen. Eigenartige Gefangenschaft.
Aber wahrscheinlich wird dir auch dazu irgendne Missbrauchsgeschichte der "armen Tiere" einfallen.


melden

Haustier-Verbot

10.06.2009 um 08:24
@mara
Ok....das wird es sicher auch geben. Aber da muss man den Menschen halt die fehlende Vernunft vorwerfen.


melden

Haustier-Verbot

10.06.2009 um 08:25
Auf ein Verbot der Hundehaltung in Städten können wir uns gern einigen. Ich trete nicht so gerne in Scheisse.
Ob nun unser hyperaktiver Jiffel auf rd. 1,5 ha Grundstück irgendwie misshandelt und eingeengt ist, wage ich zu bezweifeln. Die Katzen in wechselnder Anzahl kommen und gehen in der Scheune ein und aus, wann immer sie wollen. Die einzigen eingeknasteten Tiere sind Meerschweinchen in einem grossen Freilandauslauf und die Schafe hinter dem Guantanamo-Hochsicherheitszaun. Allein, ich fürchte, die würden in der Freiheit auch wenig Überlebenschancen haben. Die Katzen würden den Meerschweinen ziemlich schnell ein Ende in Freiheit garantieren - und die Schafe würde man auf der Landstrasse plattfahren.

Aber sonst bin ich natürlich der Meinung des Threaderstellers: Menschen wie Tiere gehören in die Freiheit und sollten nicht in Wohnungen gehalten werden. Freilandhaltung für alle!


melden

Haustier-Verbot

10.06.2009 um 09:06
Ich setze dieser interessanten Diskussion nun mal meine Krone auf.

Ich bin bekennender Tierquäler.

Und bekennender Kindermisshandler.

Den ich halte ein Kind sowie zwei Katzen ...

die sich sogar ab und an das Essen teilen...

In der Stadt;in einer viel zu kleinen Wohnung;umgeben von Strassenverkehr und Eisenbahn...

deswegen qäule ich auch die KAtzen so sehr;denn sie dürfen nicht raus!

Es wäre also besser gewesen,dem KAtzenerzeuger zu folgen...der wollte diese beiden wunderbaren Wesen nämlich an die Wand klatschen.

Hundkaka...ja,das stimmt.

Das ist echt ein Problem.

Und das liegt an dem Besitzer;nicht an dem Tier.

Vielleicht wären Pampers eine Lösung.

Wenn man den Gedanken mal zu Ende denkt...höhere Säugetiere...Depressionen...


Kühe?

Schweine?

Ud was wir so alles essen.

Und halten in einer Art,die gegen jeden normalen Menaschenverstand verstößt??

Da jammert keiner;denn mein Steak will ich ja essen und es ist ja nur ein Tier...

Und Kinder...ach ja,,,da war doch was!

Eine sinnlose Diskussion.

Allerdings ist der Mensch das einzige intelligente Wesen,das es schafft,durch zu viel Toleranz,Gesetze und Ethik sich selbst auf Dauer ins Jenseits zu befördern.

Da wären wir dann bei BSE und dergleichen.

Es führt zu nichts.

Also halte ich weiterhin mein Kind und KAtzen in einer nicht artgerechten Wohnung und versuch,in meinem kleinen Kreis etwas zu bewirken.

Das sollte man sich mal überlegen.


melden
datrueffel
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Haustier-Verbot

10.06.2009 um 09:22
impressive schrieb:haustiere haben kein angemessenes leben.auch wenn ihr es euch noch so sehr wünscht es wäre so... es ist gefangenschaft.
Dem kann ich persönlich nur widersprechen. Wenn meine Meerschweine Ihr Paradies als Gefangenschaft empfinden, dann möge ich der schlimmste Meerschweinchenquäler der Welt sein.

Meine Meerschweine, aktuell 9 Stück an der Zahl (wie es sich für ein Familiensüchtiges Tier gehört) leben auf einem eigens ausgebauten und klimatisierten Dachboden mit ca. 48m² Wohnfläche. Diese "Landschaft" ist der ursprünglichen nachempfunden und hat alles das, was ein Meerschweinchen zum wohlfühlen braucht. Sie haben Steine, Äste, Sand, Wasser, Futter und wirklich alles was sie brauchen. Wenn jemand angemessen lebt, dann meine Meerschweine.

Meine Katzen haben die Möglichkeit zu kommen und zu gehen wann sie wollen und sie nutzen das auch vollkommen aus. Nicht ich halte meine Katzen als Haustiere, sondern sie halten eher mich als Ihren Futterlieferant und Kuschelpartner. Meine Katzen sind in Ihrer Freiheit mit Sicherheit nicht beschnitten...nur in anderen Sachen :)

Ich sehe meine Meerschweine und Katzen auch nicht als Haustiere an, sondern als Mitbewohner.

*blubb*


melden
T_K_V
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Haustier-Verbot

10.06.2009 um 09:27
*gruu gruuu oink oink darf ich einziehen @datrueffel


melden

Haustier-Verbot

10.06.2009 um 09:31
Eigentlich sollte man Verbote verbieten, denn gerade wenn man alles verbietet, wollen es die meisten haben.;)


melden
datrueffel
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Haustier-Verbot

10.06.2009 um 09:31
@T_K_V

Nein, du bist nicht stubenrein :D

*blubb*


melden
T_K_V
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Haustier-Verbot

10.06.2009 um 09:36
@datrueffel


Die Köddelsetzer doch auch nicht :D

Ach egal aus meinen Wald will ich sowieso nicht raus :D endecke denn erimiten in dir :D


melden

Haustier-Verbot

10.06.2009 um 09:36
@datrueffel
Qieken deine Meerschweinchen auch so dolle wenn du heim kommst?
Meine Neffen hatten welche die dann immer gan aufgeragt ihr Köpfchen hoch und runter bewegten und dabei dolle quiekten bis sie an den Käfig oder im Freigehege im Garten kamen um sie zu streicheln oder ein Leckerbissen reichten, erst dann kehrte wieder ruhe ein. :)


melden
datrueffel
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Haustier-Verbot

10.06.2009 um 09:40
@T_K_V
T_K_V schrieb:Die Köddelsetzer doch auch nicht
Aber die haben ihre Pinkelstraßen :D

@Kayleigh

Ohjaaaaa..... die machen so richtig Radau, wenn ich nach Hause komme :D Wie gesagt, sie leben auf dem Dachboden, aber man hört sie manchmal schon unten an der Haustür :D Meine geben sich dann meistens nur mit Streicheleinheiten zufrieden :) Füttern brauch ich sie eigentlich nur zweimal am Tag, da sie alles haben, was sie brauchen :) Sie bekommen viel Heu und genügend Wasser und zur Not haben sie mehr als genug Äste im "Käfig" liegen :)

*blubb*


melden
T_K_V
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Haustier-Verbot

10.06.2009 um 09:46
@datrueffel

Pinkelstrasse ? schickst sie runter oder was ? :D


melden

Haustier-Verbot

10.06.2009 um 09:47
@Trüffelchen

Und was ist mit nem treuen Raben? Darf der einziehen? :D

@Topic
Tiere werden seit hunterten von Jahren vom Menschen gezähmt und gehalten, die einen habens gut und die anderen haben es eben nicht so gut, so ist das Leben, sogar in der freien Natur gibt es Tiere die bequem durchs Leben kommen und andere die es schwer haben.
Verurteilst Du auch den Adler der sich was zu fressen besorgt? Den Orca der die Robbe tot spielt? Das Krokodil das bewegungslos im seichten Wasser lauert und wartet bis die Gnuherde vorbei kommt und er das schwächste Junge reissen kann?
Die Tierquälerei die Du beschreibst kommt nicht sooft vor wie Du vielleicht denkst, die meisten Tiere in Deutschland werden durchaus Artgerecht gehalten, von denen die nicht gut gehalten werden kommen leider nur die schlimmsten Fälle an die Öffentlichkeit.

Krächz
Kolkrabe


melden
T_K_V
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Haustier-Verbot

10.06.2009 um 09:51
@datrueffel


Ich stell mir das grade bildlich vor ein Gallertartiger klumpen umringt von Meerschweinchen einen Raben auf denn Balken darüber und alle wollen geschtreichelt werden der arme klumpen :D


melden
datrueffel
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Haustier-Verbot

10.06.2009 um 09:52
@T_K_V
T_K_V schrieb:Pinkelstrasse ? schickst sie runter oder was ?
Nein, natürlich nicht :D Sie haben Ihre Stellen, wo sie bevorzugt urinieren und kütteln, das macht die Reinigung schon ein bisschen einfacher :D

@BlackPearl

Kannst gerne eine Bewerbung schreiben :D Einen schlauen Raben könnte ich gut gebrauchen :D Der könnte ein wenig die faulen Katzen auf Trab halten :D

*blubb*


melden

Haustier-Verbot

10.06.2009 um 10:08
@impressive
impressive schrieb:.lass mich mal überlegen wieviele tierheime gibt es so? hm in jedem ort 1? in jeder stadt... 5? 10???
Ich habe nur auf Deinen Post reagiert und wollte Dir mit meiner Antwort lediglich aufzeigen, dass es nicht in jedem Ort ein Tierheim gibt...
In südlicher Richtung gibt es eins, dass ca. 25 km entfernt ist....im westlicher und östlicher Richtung kenne ich keins (also mind. 50 km entfernt).... und in östlicher Richtung gibt es eins (ca. 40 km)
Dazwischen gibt es jede Menge kleine Orte und sogar Städte.

Desweiteren gebe ich zu Bedenken, dass Haustiere (domestiziert) eben keine Wildtiere sind und somit in Freiheit nicht überleben würden.

Ich persönlich stelle das Wohl meiner Hündin über mein eigenes, denn sie ist von mir/uns abhängig.
Da sich meine berufliche Situation verändert hat und der Hund nun längere Zeit am Tag alleine bleiben müsste, wohnt sie jetzt bei meinen zukünftigen Schwiegereltern. Wir sehen sie 3 - 4 Mal in der Woche und es geht ihr sehr gut.
Diese Entscheidung ist uns nicht leicht gefallen, aber es war die einzig Richtige.


melden

Haustier-Verbot

10.06.2009 um 10:24
@datrueffel


Unsere Meerschwein-Herde zählt noch 21 Köpfe. Drei holte letzten Sommer der Waschbär.


melden
Anzeige
datrueffel
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Haustier-Verbot

10.06.2009 um 10:27
@Doors

Ja, das ist das "Problem", wenn man sie draussen hält. Auch wenn es scheint, dass es ein sicheres Gehege ist, Waschbären sind nicht dumm :)

Aber 21 ist schon eine ganze Menge :D Da geht für Futter und so eine ganze Menge Geld drauf, wenn man es nicht selber anbaut :D

*blubb*


melden
252 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt