weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Was ist Kunst?

Was ist Kunst?

14.06.2009 um 22:58
@voidol
Durch Pearls aussage hatte ich es so verstanden das es für Häftlinge lediglich ein Zeitvertreib war. Wenn sie absichtlich Kunst während ihrer Gefangenschafft gemacht haben, dann sind sie natürlich auch Künstler, keine Frage.


melden
voidol
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was ist Kunst?

14.06.2009 um 23:00
guest schrieb:Durch Pearls aussage hatte ich es so verstanden das es für Häftlinge lediglich ein Zeitvertreib war. Wenn sie absichtlich Kunst während ihrer Gefangenschafft gemacht haben, dann sind sie natürlich auch Künstler, keine Frage.
@guest
Alles klar, dann habe ich die Diskussion missverstanden gehabt.


melden

Was ist Kunst?

14.06.2009 um 23:03
@Peal
du kannst alles was du wahrnimmst nur durch die filter des von dir erlebten und gespeicherten sehen. demnach ist jedes eintauchen in die welt eines anderen eine blosse illusion und im besten falle vielleiocht noch eine simulation.

beachte

james1983 schrieb:
also den betrachter in die "EIGENE" welt ziehe zu wollen ist unmöglich

klar gibt es auch noch kritische kunst. aber der belehrende zeigefinger ist zum großen teil verschwunden udn taugt nicht mehr als allgemeingültige kunstdefinition

wiki hab ich als ein beispiel genannt. das ich mit dem link da oben weitergeführt habe

zum thema kunst gibt es mher meinungen als stühle das ist klar.


melden

Was ist Kunst?

14.06.2009 um 23:05
@voidol
@guest

wenn sie es als zeitvertreib gemacht haben ohne einen nutzen dann ist es ja gerade kunst

jeder der im KZ ein gedichts chreibt geht nicht davon aus das er da raus kommt und es irgendwem vor die nase halten kann

er macht kunst um der kunst willen


melden

Was ist Kunst?

14.06.2009 um 23:06
@guest
guest schrieb:Kunst ist das Beherschen der Fähigkeit Dinge zu erschaffen die einen emotionalen Wert haben, der von beiden Seiten (Betrachter und Künstler) als das selbe erkannt wird. So würde ich Kunst beschreiben.
Würde ich auch, aber warum muss der Betrachter es verstehen. Ich meine betrachten es 100 und 1er versteht es, ist es dann Kunst? Du siehst, da wird es schwieriger. Ich denke das man einfach sagen kann: "Kunst ist das Beherrschen der Fähigkeit Dinge zu erschaffen die einen emotionalen Wert haben" Damit beziehen wir uns auf den Prozess und den Ursprung von Kunst und müssen nicht das Resultat bewerten. Denn das bewerten des Kunstwerks ist abhängig vom Emotionalen Erfahrung Horizont des Betrachters und des Künstlers und diese können föllig unterschiedlich sein. Wie der Physiker und Künstler.

@voidol
guest schrieb:
guest schrieb:@Peal
Oh achso, jetzt wird mir auch einiges klarer. Dann finde ich können solche Leute tatsächlich Künstler sein, sie sind es wenn ihre Absicht verstanden wird.


melden

Was ist Kunst?

14.06.2009 um 23:06
im grunde ist die definition die ich hier von kunst höre die aus dem buch kunst für dummys

http://www.wiley-vch.de/books/sample/3527702423_c01.pdf

hier zum vergleichen


melden

Was ist Kunst?

14.06.2009 um 23:07
Kunst kann abstrakter Ausdruck objektiver Wertigkeiten sein. :D


melden

Was ist Kunst?

14.06.2009 um 23:08
@Peal
ist es denn möglich irgend etwas zu schaffen was keinen emotionalen wert fürniemanden habe kann?


melden

Was ist Kunst?

14.06.2009 um 23:11
Jeder möchte die Kunst verstehen. Warum versucht man nicht, die Lieder eines Vogels zu verstehen? Warum liebt man die Nacht, die Blumen, alles um uns herum, ohne es durchaus verstehen zu wollen? Aber wenn es um ein Bild geht, denken die Leute, sie müssen es 'verstehen'.
Pablo Picasso


melden
voidol
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was ist Kunst?

14.06.2009 um 23:12
@james1983
Mir ging es eher um das Wort Zeitvertreib, weil ihnen "langweilig" war oder so. Klar ist Kunst auch Kunst, wenn sie nicht für mögliche Rezipienten erschaffen wird.

Auch war der von mir zitierte ungarische Lyriker Miklós Radnóti z.B. schon Lyriker, noch bevor er im serbischen Lager Bor inhaftiert wurde und auf einem der Todesmärsche ungarischer Juden Richtung Ostmark/Österreich von SSlern in Westungarn ermordet wurde.

Seine letzten Gedichte nahm er buchstäblich mit ins Grab, und als 1946 das Massengrab bei Abda neben Györ ausgehoben wurde, fand man seine Leiche mit seinen letzten Manuskripten. Diese Gedichte gehören zu den besten, die er je geschrieben hatte.


melden

Was ist Kunst?

14.06.2009 um 23:15
@james1983
james1983 schrieb:wenn sie es als zeitvertreib gemacht haben ohne einen nutzen dann ist es ja gerade kunst
Das musst du schon begründen ;)
james1983 schrieb:er macht kunst um der kunst willen
Jemand der Kunst um der Kunst willen macht? Ich kenne keinen der so denkt, doch einen kenne ich "Karl Lagerfeld", sind in der regel imitierende Selbstdarsteller.


melden

Was ist Kunst?

14.06.2009 um 23:16
Kunst ist, wenn man es trotzdem macht.
Ralph Würfel, 2008

Kunst bricht an eigener Definition
Malkolm Künzl, 2009

Wir alle wissen, daß Kunst nicht die Wahrheit ist. Kunst ist eine Lüge, die uns die Wahrheit begreifen lehrt, wenigstens die Wahrheit, die wir als Menschen begreifen können.
Pablo Picasso, 1923

Kunst liegt im Auge des Betrachters, jeder selbst muss wissen, was er für schön hält!
N. Walk, 2008

Kunst ist Magie, befreit von der Lüge, Wahrheit zu sein.
Theodor W. Adorno

Kunst ist, wenn man's nicht kann, denn wenn man's kann, ist's keine Kunst.
Johann Nestroy

Kunst kann ich selber nicht definieren, und ich glaube dass es kein Mensch es definieren kann
Tomás Dias, 2008

Kunst ist heute, wie immer, die Verwirklichung der sinnlosen Gedanken eines Menschen... Und beim Nichts, versteht jeder was er will.
João Guimarães, 2008

Kunst ist der Moment, indem ein Ausdruck, den Weg zum Betrachter findet.
Sylke Finsel, 2008


melden

Was ist Kunst?

14.06.2009 um 23:18
ich würde sagen das letzte zitat trifft die definition die gerade hier im thread vorherschft am besten


melden

Was ist Kunst?

14.06.2009 um 23:19
@Peal
nimm kafka


melden

Was ist Kunst?

14.06.2009 um 23:19
Ab wann ist ein Koch ein Künstler? Nicht etwa wenn er etwas kocht was schmeckt, sondern wenn er genau das Geschmackserlebnis bescheren kann was er angestrebt hat zu vermitteln.


melden

Was ist Kunst?

14.06.2009 um 23:22
@voidol
kunst ist der vorgang oder das produkt von etwas das man macht was nicht lebensnotwendig ist. in dem sinne passt zeitvertreib sher gut

aber natürlich hat gerade solche kunst oft einen großen wert für den künstler. es ist ein stück aufarbeitung. ein stück beweltigung

aber es ist halt kein werk das gemacht wird um zu gefallen dafür ist design zuständig

ich meine das sind die wirklich wahren künstler von dennen es nur wenige gab wie eben jener erwähnte oder kafka der wollte das seine werke nach seinem tot verbrannt werden


melden

Was ist Kunst?

14.06.2009 um 23:25
@guest
hmm ja vielliecht ist kann man es ja auch etwas modernen ausdrücken

ein Künstler ist ein memetischer ingineur der aus alten teilen etwas neues rekombiniert das keiner dirketion intention entsprechen muss

nein das ist auch zu weit gefasst

kunst ist ein leeres wort mit viel stauraum

hmm


melden

Was ist Kunst?

14.06.2009 um 23:26
@guest
vielleicht sollten wir zwischen kunst und kunstvertigkeit unterscheiden


melden

Was ist Kunst?

14.06.2009 um 23:28
Wat Kunst ist, frag ich mich auch manchmal...
Bei uns hängen Bilder rum.. Was daran Kunst sein soll...das weiss wohl nur der Maler selber...


melden

Was ist Kunst?

14.06.2009 um 23:28
Peal schrieb:jedes Kunstwerk hat ein Ziel
das seh ich definitiv anders
wie ich schon gesagt habe, meiner Meinung nach kommt es nicht auf die Intention des Künstlers an - die ist vollkommen gleichgültig
wenn ich in meinem Skizzenheft herumkritzel, dann ist das einfach nur die Niederbringung bzw der Versuch dessen + Spontanität und Zufall. Und ich will damit garantiert kein bestimmtes Ziel erreichen, keine bestimmte Wirkung erzielen. Es ist das Experiment des Zusammenführens meiner Gedankenwelt, meiner Vorstellungswelt mit dem Unbewussten und dem Impuls des Moments, dem Zufall, dem nicht-gewollten.

Ich denke, dass Künstler wie Schwämme sind, die Eindrücke in sich aufnehmen und das Bedürfnis haben diese wieder abzugeben.
Als Künslter hab ich vor allem das Bedürfnis meine eigene Ideenwelt in einer ästhetischen Form niederzubringen. Allerdings geht das nicht ohne das nicht-gewollte und den Zufall. Die Idee ist nur der Ausgangspunkt. Wenn ich wüsste, wie mein Bild aussieht wenn es fertig ist, warum sollte ich es dann noch malen? Es ist immer ein Experiment.
(Dali: "Dass ich nicht weiß, was ich male, heißt noch nicht, dass meine Bilder keinen Sinn haben")

Für den Betrachter ist nicht wichtig, was der Künstler sagen wollte und ob das Bild einen Sinn hat, der vom Künstler auch so gedacht war.
Es zählt nur, was das Bild in ihm hervorruft.

Für den Künstler ist Kunst das Schaffen an sich. Ob er sich dessen bewusst ist oder nicht.

Der Künstler erschafft. Der Betrachter reagiert darauf. Aber der Betrachter reagiert nie genau in der vom Künstler geplanten Form. Jeder reagiert anders auf Kunst.


melden
100 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Plaudertaschen103 Beiträge