Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Angst vor dem Tod und gibt es ein Leben "danach"?

532 Beiträge, Schlüsselwörter: Tod, Angst, Leben Nach Dem Tod
donald
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Angst vor dem Tod und gibt es ein Leben "danach"?

10.07.2004 um 20:29
Letzten Monat ist bei uns ein Bekannter einfach so gestorben ( war erst 48 )
da habe ich mich das erste Mal so richtig mit dem Thema Tod beschäftigt.
Ich habe lange darüber nachgedacht, bin aber zu dem Schluss gekommen das Gott uns das Leben geschenkt hat und wir dafür dankbar sein sollten überhaupt leben zu dürfen.
Außerdem habe ich keine Angst vor dem Tod weil ich mir sicher bin bei Gott aufgenommen zu werden.

Was denkt ihr über den Tod, oder glaubt ihr auch an ein Leben danach?


***Schreibt bitte nur ernst gemeinte Beiträge***

Jesus is alive.

Mein Motto : Ich tue das was ich füt richtig erachte, den Rest erledigt Gott.


melden
Anzeige
don_bigguz
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Angst vor dem Tod und gibt es ein Leben "danach"?

10.07.2004 um 20:54
Also ich denke, dass wir garnicht sterben.
Wir sind nur Bestandteile unseres Wirklichen Bewusstseins, die abgegrenzt von dem Rest, in einem physischen Körper gesteckt wurden, um Informationen zu sammeln.
Daher ist das Leben ein Experiment und immer wenn jemand stirbt, verlässt er den Körper und damit werden die Grenzen aufgehoben und er verbindet sich wieder mit dem Rest seines Bewustseins, bevor es dann wieder in einen anderen Körper gesteckt wird.
Dabei werden dann wieder alle Erinnerungen gelöscht und man fängt wieder total von vorne an.
Daher hab ich auch keine Angst vorm Tod, weil die Form des Austritts auch künstlich herbeigeführt werden kann, in Form von Astralreisen.
Nur das da der kleine, aber wesentliche Unterschied besteht, dass man auf Wunsch, oder auf äussere Einwirkungen auf den Körper, wieder in seinen physischen Körper zurückkommt

MFG


melden
the_secret
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Angst vor dem Tod und gibt es ein Leben "danach"?

10.07.2004 um 21:00
Ich denke das der Tod nicht das Ende ist die Erfahrungen bleiben und im nächsten Leben wirst du die Sachen die du im ersten Leben falsch gemacht hast richtig machen... deine Fähigkeiten werden nicht verloren gehen sie müssen zwar wieder geschult werden dein Talent wird jedoch bleiben... umso öfter du wiedergebohren wurdest umso intelligenter wirst du.


Der Mensch ist gut und gerecht, warum geht es dann der Umwelt schlecht?


melden
Sidhe
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Angst vor dem Tod und gibt es ein Leben "danach"?

10.07.2004 um 21:05
@donald: Zu diesen Themen gibt es schon unzählige Thread's, betätige doch einfach mal die Suchfunktion...

Wer im Kopf nur Stroh hat, sollte sich vor dem Funken der Wahrheit in Acht nehmen.

Willst du den Charakter eines Menschen erkennen, gib ihm Macht


melden
setsuna_mudo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Angst vor dem Tod und gibt es ein Leben "danach"?

10.07.2004 um 21:15
Ich hab keine Angst vor dem Tod.
Aber wenn jemand mit ner Smith&Wesson vor mir stehen würde wer weiß ;)

Auf jeden fall glaub ich das es dann weiter geht, dann aber für die ewigkeit.

Ihr könnt mich für altmodisch halten aber ich glaube an Himmel und Hölle.

Kommunikation ist nur zwischen gleichgestellten möglich!


melden
relict
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Angst vor dem Tod und gibt es ein Leben "danach"?

10.07.2004 um 21:25
Die meisten haben doch nicht wirklich Angst vor dem Tod, sondern Angst vor dem Vergessen.

Alle Menschen sind klug: Die einen vorher - die anderen nachher.
Träume nicht Dein Leben - Lebe Deine Träume


melden

Angst vor dem Tod und gibt es ein Leben "danach"?

10.07.2004 um 22:28
Ich glaube, dass meine Seele weiterlebt. Ergo hab ich keine Angst vor dem Tod. Trotzdem häng ich am Leben. Ich denke man sollte nicht dauernd an den Tod denken und immer so leben, dass man später sagen kann: "Ja, dieses Leben hat sich gelohnt."

"ähhh...ja individual psychologisch ist ja das verhalten bestimmter menschen in anbetracht der unendlichkeit gewissermaßen unergründlich sodass ich eine eindeutige folgerung daraus ziehen kann, welche jedoch mein eigenes sein in frage stellt und zusätzlich existenzielle zweifel über die anthropologie aufwirft was wiederrum die entfremdung der menschlichen rasse von ihrem irdischen dasein intensiviert sodass ich nicht weiss was ich hier rede...*lol*...tie" (silith)


melden
don_bigguz
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Angst vor dem Tod und gibt es ein Leben "danach"?

10.07.2004 um 22:44
Ja Schdaiff. Ich hänge irgendwie auch an dem Leben. Doch ich bin ehrlich: Mir ist es lieber für Gott zu arbeiten (im Prinzip: Der GEIST), um ihm zu zeigen, wie sehr ich ihm dankbar bin und wie sehr ich ihn liebe.
Und um das zu tun, werde ich Lichtarbeiter werden. Das hat aber zur Folge, dass ich nicht mehr wirklich lebe, sondern mich auch total anders verhalte. Aber wenigstens bin ich dann nicht mehr ans Karma gebunden. Ob ich das überhaupt noch sterben kann, weiß ich nicht ;)

MFG


melden

Angst vor dem Tod und gibt es ein Leben "danach"?

10.07.2004 um 22:55
@ Don_Bigguz
Dann ist der Tod ein Schritt im Leben oder nicht das Ende, sondern der Anfang des Lebens.

"ähhh...ja individual psychologisch ist ja das verhalten bestimmter menschen in anbetracht der unendlichkeit gewissermaßen unergründlich sodass ich eine eindeutige folgerung daraus ziehen kann, welche jedoch mein eigenes sein in frage stellt und zusätzlich existenzielle zweifel über die anthropologie aufwirft was wiederrum die entfremdung der menschlichen rasse von ihrem irdischen dasein intensiviert sodass ich nicht weiss was ich hier rede...*lol*...tie" (silith)


melden
phil
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Angst vor dem Tod und gibt es ein Leben "danach"?

10.07.2004 um 22:57
Lichtarbeiter was meinst du damit? Ist das sowas wie ein Priester?


Die Wissenschaft hat festgestellt, dass nichts spurlos verschwinden kann. Die Natur kennt keine Vernichtung, nur verwandlung. Alles, was Wissenschaft mich lehrte und noch lehrt, stärkt meinen Glauben an ein Fortdauern unserer Geistigen Existenz über den Tod hinaus.

Wernher von Braun


melden
habib
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Angst vor dem Tod und gibt es ein Leben "danach"?

10.07.2004 um 23:02
@ Oh ja! Der Tod ist ein Aspekt des Lebens! Wie soll ich es besser erklären?
Ich versuche es einfach:

Der Tod ist ein unvermeidliches Ereigniss in unserem Leben, das heißt, er wird kommen und ihm ist Egal, wer wir sind!

Bist Du ein arme schwache Mensch oder bist Du Georg W Bush ein mächtiger Mann irgendwo am Arsch der Welt! Dem Tod ist ehegal, wenn er da ist, Du muß gehen mein Freund!

Ein Unerfahrene Mensch, der alle seine Wut durch Spray auf jeden schönes Wand der Stadt giesst, ist der Tod ein Katastorpfe, er macht in die Höse, wenn der Tod da ist. Aber ein spiritueller Menschen weiß genau, dass er von Tod ein unheimlich große Landebahn für fliegen bauen konnte!

Er sagt, solange der Tod nicht da ist, kann ich leben, ich weiß dass er kommen würde, deshalb lebe ich mit meiner Ganzheit! Ich lebe mit allem was ich bin!!!

Egal was ich mache, ich mache so perfekt, als ob es meine Letzte Kampf wäre!
Deshalb egal was ich mache, ich mache das mit meiner Seele und meiner gesamten Kraft volle Liebe und volle Perfektion!

Ich mache alles so gut, als ob das letztes ist, was von mir ubrig bleibt und ich denke, deswegen werden viele über meiner letzter Kampf reden oder schreiben.

Alles was ich mache, ist ein Kampf des Lebens und was ich jetzt hier schreibe, ist meiner letztes Kampf, so lange der Tod mich nicht gerufen hätte!

Berate Dich durch den Tod, dann wirst Du feststellen, wie schön dein Leben ist!

Der Tod einer Bekannte ist immer eine Warnung an Dich, um zu wissen, bald kannst Du in der Reihe kommen, lebe lieb!

Anderes zu sagen, der Tod arbeitet in der Dienst der LIEBE.


melden

Angst vor dem Tod und gibt es ein Leben "danach"?

10.07.2004 um 23:08
@habib:
dem ist nichts mehr hinzuzufügen...

"ähhh...ja individual psychologisch ist ja das verhalten bestimmter menschen in anbetracht der unendlichkeit gewissermaßen unergründlich sodass ich eine eindeutige folgerung daraus ziehen kann, welche jedoch mein eigenes sein in frage stellt und zusätzlich existenzielle zweifel über die anthropologie aufwirft was wiederrum die entfremdung der menschlichen rasse von ihrem irdischen dasein intensiviert sodass ich nicht weiss was ich hier rede...*lol*...tie" (silith)


melden
phil
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Angst vor dem Tod und gibt es ein Leben "danach"?

10.07.2004 um 23:11
JAJA, GERADE FRISCH GEWISCHT!!








Die Wissenschaft hat festgestellt, dass nichts spurlos verschwinden kann. Die Natur kennt keine Vernichtung, nur verwandlung. Alles, was Wissenschaft mich lehrte und noch lehrt, stärkt meinen Glauben an ein Fortdauern unserer Geistigen Existenz über den Tod hinaus.

Wernher von Braun


melden
don_bigguz
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Angst vor dem Tod und gibt es ein Leben "danach"?

10.07.2004 um 23:15
@phil: Nein ist es nicht. Lichtarbeiter ist einfach, dass du mit deiner ganzen Seele, oder besser mit deinem Geist, aufsteigst, also einfach die Schwingungsfrequenz erhöhst. Du erlangst ausserdem (wieder) die Kontrolle über die Umwelt, also du kannst durch Gedanken-Kraft dDinge verändern, wie z.B. bei Telekinese nur viel Krasser. Ausserdem KANNST du keine Angst mehr fühlen und du WIRST immer nur Liebe fühlen und du wirst von dem GEIST geleitet.

MFG


melden
habib
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Angst vor dem Tod und gibt es ein Leben "danach"?

10.07.2004 um 23:17
@don_bigguz

Du bist in richtigen Weg mein Freund!
Alles Liebe


melden
phil
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Angst vor dem Tod und gibt es ein Leben "danach"?

10.07.2004 um 23:18
Und wie erlangt man diesen Status, wenn man nicht gerade mit dieser höheren Frequenz geborgen wurde?

Die Wissenschaft hat festgestellt, dass nichts spurlos verschwinden kann. Die Natur kennt keine Vernichtung, nur verwandlung. Alles, was Wissenschaft mich lehrte und noch lehrt, stärkt meinen Glauben an ein Fortdauern unserer Geistigen Existenz über den Tod hinaus.

Wernher von Braun


melden
habib
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Angst vor dem Tod und gibt es ein Leben "danach"?

10.07.2004 um 23:20
@phil

Man muß alles rausschmeisen, was man nicht bräuchte!
Wie Neid, Eifersucht, Gier, Gewohnheiten, Angst, Sorgen....


melden
don_bigguz
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Angst vor dem Tod und gibt es ein Leben "danach"?

10.07.2004 um 23:23
Ja genau ;)
und nicht zu vergessen: Du musst mit deinem Überich, oder mit deinem Geist kontakt aufnehmen.

MFG


melden
phil
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Angst vor dem Tod und gibt es ein Leben "danach"?

10.07.2004 um 23:24
Es macht echt Spass auch über das Leben zu Philosiphieren, leider kenn ich keinen mit dem das vernüpftig funktioniert. Ausser hier im Netz, auf der Seite. Wollen wir nicht einen Chat der Freimauerer gründen ?! :-)

Die Wissenschaft hat festgestellt, dass nichts spurlos verschwinden kann. Die Natur kennt keine Vernichtung, nur verwandlung. Alles, was Wissenschaft mich lehrte und noch lehrt, stärkt meinen Glauben an ein Fortdauern unserer Geistigen Existenz über den Tod hinaus.

Wernher von Braun


melden
habib
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Angst vor dem Tod und gibt es ein Leben "danach"?

10.07.2004 um 23:29
@ Was es mir angeht, sage ich Dir ofen, " Ich habe keine Farbe und ich gehöre keine Sekten oder irgendeine Instution!

Ich bin Licht!
Ich bin Liebe
Ich bin Frieden
Ich bin Wert
Ich bin Reich
Ich bin erfolg
Ich bin Macht
Ich bin Kraft
Ich bin der ich bin
OM


melden
Anzeige
phil
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Angst vor dem Tod und gibt es ein Leben "danach"?

10.07.2004 um 23:36
Wahrhaft weise Worte.

Mein bester Freund glaubt nur an das was er sieht. Als ich ihn Fragte an was er glaubte sagte er:

So wie du jetzt da bist, gibt es dich nur einmal.

Ich glaube an Wasser, Wind , Erde und Feuer.

Tat mir dann irgendwie leid, aber ich kann es keinem Menschen Verübeln.

Viel mir jetzt gerade dazu ein.

greez

Die Wissenschaft hat festgestellt, dass nichts spurlos verschwinden kann. Die Natur kennt keine Vernichtung, nur verwandlung. Alles, was Wissenschaft mich lehrte und noch lehrt, stärkt meinen Glauben an ein Fortdauern unserer Geistigen Existenz über den Tod hinaus.

Wernher von Braun


melden
79 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Traummann/Traumfrau584 Beiträge
Anzeigen ausblenden