weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Amokläufe an Schulen

151 Beiträge, Schlüsselwörter: Amoklauf, Killer, Amokläufe, In Schule, An Schulen

Amokläufe an Schulen

03.08.2009 um 16:09
A.Darko schrieb:Es gibt sehr viele Faktoren, die dazu führen, dass jemand sich eine Waffe nimmt und in der Schule um sich rumballert.

Probleme mit den Lehrern, Probleme mit den Schülern, Probleme mit den Eltern, somit Probleme mit sich selbst, die Möglichkeit an scharfe Waffen zu kommen, psychische Störung etc.

Es gibt nicht DEN Grund.
Amen!


melden
Anzeige

Amokläufe an Schulen

03.08.2009 um 20:28
... man hört auch immer wieder, dass dabei so viele unschuldigen Menschen umgekommen sind. Die Politiker brauchen so etwas für ihr gutes Ansehen. Doch... es interessiert doch auch keinen Menschen, wenn in Afrika tausende von Menschen sterben, indem sie verhungern, verdursten oder an Krankheiten jämmerlich verrecken.


melden
MajorNeese
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Amokläufe an Schulen

03.08.2009 um 20:53
geistwerk schrieb:ich wundere mich eher, warum das nicht noch viel öfter passiert
wenn man sich die schulen von innen ansieht...
Entschuldigung, vielleicht sehe ich das falsch, aber ich frage mich auch ernsthaft bei einer Bevölkerung von z.B. den USA bei ca. 295.000.000...

Wie oft läuft denn da einer Amok?

Jeden Tag werden Autos geklaut, Leute ermordet(gezielt kein Amok!), ausgeraubt etc.

Amokläufe kommen verhältnissmässig selten vor!!!

Natürlich sind die Verhältnisse auf dem Schulhof heute anders... rauer...
Und unter dauer-Mobbing kann schon der ein oder andere durchdrehen und auf einen"Rachefeldzug" gehen... dabei könnten Gewaltspiele als Katalysator dienen...
Aber auch Bücher, Filme können aggresive, böse Gedanken vermitteln...

Die Medien stürzen sich auf solche Ereignisse!!!
Dramatik pur... Und dann muss irgendein Sündenbock herhalten, auf den wir unseren Unmut ablassen können... Heute sind es Videospiele...


melden

Amokläufe an Schulen

03.08.2009 um 21:58
@MajorNeese
ich denke bevor es zu einem amoklauf kommt müssen schon verschieden unglückliche faktoren zusammen kommen.
man wacht ja nicht morgens auf und hat den gedanken "ach heute mach ich mal meine lehrer kalt"
es ist mit sicherheit nie nur ein einzelnes erlebniss was einen jungen menschen zu einem amokläufer werden lässt. eine verkettung von problemen ist immer der fall.


melden
Nichtmensch
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Amokläufe an Schulen

03.08.2009 um 22:03
Es hat ja auch einen Grund, warum man an der Schule Amok läuft, und nicht an öffentlichen Plätzen, usw.
Die Schule bzw. das Mobbing in der Schule sind meistens die Gründe für Amokläufe, deshalb finden sie auch in denselben statt, diese Taten auf Killerspiele zurückzuführen, ist Blödsinn, sie spielen nicht mal eine Rolle dabei, aber ich will jetzt garnicht darauf eingehen.

Fakt ist: Amokläufe in Schulen finden statt, und Killerspiele zu verbieten bringt nichts, da diese nicht Schuld haben, man sollte eher an dem Mobbing in der Schule feilen, und Jugendlichen mit schlechter psychischer Verfassung helfen.
Die Lehrer dürfen nicht einfach dastehen und zusehen, sondern müssen etwas unternehmen, sonst werden Amokläufe immer stattfinden.


melden
MajorNeese
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Amokläufe an Schulen

03.08.2009 um 22:09
@Feingeist
Amokläufe sind schon *geplant*...
Das ist ein Prozess der durch Frust und Hass gegen die *Umwelt* langsam genährt wird... Medien jeglicher Art inspirieren dann zu diesen Taten bzw. die Art der Tat...

Aber wieviele laufen Amok, und im Bezug auf diese Zahl, wieviele begehen Massenmord an Tieren jeden Tag...
Ach ja das heisst nicht Mord sondern Industrie... ganz vergessen...

Bei der heutigen, vorsichtig ausgedrückt SELTSAMEN Welt, ist es meiner Meinung nach verwunderlich wie *WENIGE* Amoklaufen...

Traurig wie unsere Gesellschaft sich entwickelt hat...


melden

Amokläufe an Schulen

03.08.2009 um 22:14
@MajorNeese
das dachte ich auch erst allerdings bin ich zu dem entschluß gekommen das es nichts mit der heutigen zeit zu tun hat. all diese furchtbaren dinge wie amokläufe gab es schon immer nur hat man es nie so sehr mitbekommen wie jetzt weil eben die medien nicht so vorhanden waren wie heute.


melden

Amokläufe an Schulen

03.08.2009 um 22:17
@MajorNeese
MajorNeese schrieb:Amokläufe sind schon *geplant*...
Das ist ein Prozess der durch Frust und Hass gegen die *Umwelt* langsam genährt wird...
Amokläufe sind Affekthandlungen.
Sobald ein Mord/Massenmord geplant ist, ist es kein Amoklauf mehr.

Amok klingt nur schockierender, deshalb wird's bei diesen Morden immer verwendet.


melden
MajorNeese
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Amokläufe an Schulen

03.08.2009 um 22:21
@Feingeist
Präzise :)

Damals starben Menschen an Krebs aber es war der *Teufel*...

Das PROBLEM heutzutage ist, dass ein Amoklauf (ich hab fast ein schlechtes Gewissen das zu schreiben!!!) sich gut VERMARKTEN lässt...

Grade weil es UNS betrifft machen wir einen auf Mitleid und grosse Welle, obwohl jeden Tag auf der Welt Menschen brutal(!) ermordet werden... Wo ist da das Mitleid unserer Gesellschaft? Gehen wir da auf die Strasse und zünden Kerzen an?

Nee, aber sobald ein Promi stirbt sind sie ALLE da... Gut Schluss, gehört nicht hierher...
-aber ihr wisst hoffentlich was ich meine-


melden

Amokläufe an Schulen

03.08.2009 um 22:23
@MajorNeese
menschen sterben heute immer noch so an krebs wie sie früher durch morde gestorben sind.
ich behaupte sogar das früher viel heufiger gemordet wurde als heute. meine begründung?
früher war das risiko 1000 mal geringer erwischt zu werden als heute dank der modernen technik.


melden
Nichtmensch
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Amokläufe an Schulen

03.08.2009 um 22:27
MajorNeese schrieb:Das PROBLEM heutzutage ist, dass ein Amoklauf (ich hab fast ein schlechtes Gewissen das zu schreiben!!!) sich gut VERMARKTEN lässt...
Was zur Hölle?

Denkst du etwa, dass ein Amokläufer sich von seinem Lauf abhalten würde, wenn nicht in den Medien davon berichtet werden würde?

Niemals.


melden
MajorNeese
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Amokläufe an Schulen

03.08.2009 um 22:30
@Bukowski
Bukowski schrieb:Amokläufe sind Affekthandlungen.
Sobald ein Mord/Massenmord geplant ist, ist es kein Amoklauf mehr.
Ich will dir in dem Punkt, dass es Amokläufe gibt die auf Affekthandlungen basieren nicht wiedersprechen!!!

Aber wie kommt es dann, das viele Amokläufer mit Handfeuerwaffen, ja sogar Schwertern bzw. Macheten in die Schule gegangen sind?

Oder ihre Taten im Internet vorher ankündigen?
Obwohl da auch vieles nicht erstgenommen werden sollt, da vielleicht jeder mal gerne im Suff Hasspirolen auf sein Umfeld in die Kamera gröhlt...

Aber oft ist es geplant... Leider... Warum?

Klingt jetzt dumm, aber sein wir doch mal ehrlich, wenn ich schon Amoklaufe... Dann soll es auch jeder mitkriegen(Danke RTL!)!!!

Also egal welcher Mensch, wenn du Amokläufst und danach Selbstmord begehst...
Dann war das wohl in den seltensten Fällen eine Affekthandlung!!!


melden

Amokläufe an Schulen

03.08.2009 um 22:32
@MajorNeese
MajorNeese schrieb:Aber oft ist es geplant... Leider... Warum?
Ein Amoklauf kann per Definition nicht geplant sein.
Sobald es geplant ist, ist es kein Amoklauf mehr.

Wenn ich in der Schule gemobbt werde, dann nach Hause gehe, mir eine Knarre schnappe und alle abschieße ist das ein Amoklauf, aus dem Affekt entstanden.

Aber wenn ich die Tat ankündige und plane wen ich umbringe, ist es kein Amoklauf mehr sondern ein geplanter Mord.


melden
MajorNeese
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Amokläufe an Schulen

03.08.2009 um 22:37
@Feingeist
Schei** CSI :)

Aber klar, damals hatte man mehr Möglichkeiten unerkannt davonzukommen...

Waren es damals die Glücksspiele die für Mord und Totschlag als verantwortlich gemacht wurden???

Andere Theorie: Wieviele Mensche wurden schon von einem Betrogenen Ehemann durch *Fremdgehen* ermordet? Sollte man jetzt Hochzeiten verbieten?

Natürlich Nonsense, aber vieles kann uns emotional durchdrehen lassen...
-jaja Emotionen verbieten... Danke lieber nicht...-


melden
MajorNeese
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Amokläufe an Schulen

03.08.2009 um 22:41
@Bukowski
Da haben wir das Problem, dass die Medien uns diese Wörter wie "Amok" in den Mund legen, aber uns niemals über ihre bedeutung aufklären...

Noch viel SCHLIMMER!!! Sie DEFENIEREN das Wort Amok!!!


melden

Amokläufe an Schulen

03.08.2009 um 22:45
@MajorNeese
wenn man emotionen verbieten würde dann würden wir nur noch nach unserem nutzen handeln und dann würden wir mit sack und pack untergehen.


melden
MajorNeese
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Amokläufe an Schulen

03.08.2009 um 22:56
@Feingeist
Dieser unausprechliche Titel "Equilibrium" in dem Film geht es um eine Gesellschaft ohne Emotionen...Kurz gefasst...funktioniert nicht :)

Natürlich können wir Emotionen nicht beseitigen/verbieten!!!

Amok ist meiner Meinung nach nichts weiteres als Klimakatastrophe oder Terrorismus...

Natürlich gibt es sowas, keine Frage...

Aber mit Angst kann man die Menschheit am besten beeinflussen!!!

Religion(Hölle), Schweinegrippe ;), Werbung (Ah, Pickel!!!)

Immer Angst ausgegrenzt, krank bzw. die Seele an die Hölle zu verlieren...

Amokläufe gab es und wird es immer geben!!! Genau wie Taschendiebstahl...

Aber(!!!) Es ist schon beängstigend, dass es immer jüngere Amokläufer werden!!!
-Nein, bitte nicht das Thema Kindersoldaten... gehört jetzt nicht hierher!!!-


melden

Amokläufe an Schulen

03.08.2009 um 23:01
Und wer hat den Amokläufern die Waffen finanziert? Mama und Papa!

Es verwundert mich sehr wie Menschen die noch nie einen Cent verdient haben
und nicht mal mit beiden Beinen im Leben stehen einfach hunderte Euros für Waffen in den Wind schießen (ohne dass die Eltern interissiert was sie mit dem Geld machen!)

Und ganz so billig sind die auch wieder nicht. Unter 1000 Euro läuft da nix. Immerhin reden wir von voll funktionstüchtigen Schusswaffen für deren Umgang man auch entsprechende Ausweise braucht und Kurse absolviert haben muss die auch jede menge Geld verschlucken.

Witzig nur dass die meisten Amokläufer aus gut verdienenden Wohlstandsfamilien stammen und somit alles andere als einen Grund haben Amok zu laufen.

Meiner Ansicht nach sind es einfach nur Rotznasen die nicht verstanden haben dass das Leben hart ist und die sehr schnell und hart auf die Schnauze gefallen sind und dies nicht verkraftet haben. Individualisten wollen sie sein, aber kommen nicht damit zu recht dass niemand sie mag. Tss.... das is ja mal sehr erwachsen.


melden

Amokläufe an Schulen

03.08.2009 um 23:06
Was mich vor allem ankotzt sind diese Leute die die Amokläufer zu Helden hochstilisieren und das nur weil sie ein klein wenig gesellschaftskritisch waren und die Missstände in der Welt ein kleines bischen angekratzt haben. (In ihren Briefen und Tagebüchern)

Selbst wenn die Gesellschafst scheisse ist. Unschuldige haben damit rein gar nichts zu tun! Und es ist absolut verwerflich diese mit rein zu ziehen. Und wenn ihr euch an euren Mobbern rächen wollt dann rächt euch auf die klassische Art denn tot haben sie nichts von eurer Rache. Und wenn ihr euch selbst töten wollt dann zieht keine anderen mit rein und macht das still und leise unter euch aus.


melden
Anzeige
MajorNeese
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Amokläufe an Schulen

03.08.2009 um 23:14
@Ikarus23
Ikarus23 schrieb:Witzig nur dass die meisten Amokläufer aus gut verdienenden Wohlstandsfamilien stammen und somit alles andere als einen Grund haben Amok zu laufen.
Mit Verlaub... Sind es nicht grad die Aussenseiter?
Der reiche Schnösel der zu allem Überfluss noch *STREBER* ist???

Grade diese Menschen haben es nicht leicht *wahre* Freunde zu finden, und werden dadurch im Leben oft *BÖSE* enttäuscht...

In Videospielen sehen sie dann ihre Chance aus der Realität zu brechen und Anerkennung zu finden, denn anonym bei Counter Strike kennt einen ja niemand!!! Kurz erwähnt... WOW ist noch viel schlimmer...

Aber Videospiele sind ein Medium!!! Filme haben auch Leute beeinflusst...(Hannibal?)
In den Nachrichten sehen wir auch Mord und Todschlag...

Es sind nur bedingt die Medien... Mord bzw. ermorden ist ein Instinkt!!!


melden
162 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden