Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Kindererziehung: Ohrfeige noch gerechtfertigt?

975 Beiträge, Schlüsselwörter: Kinder, Erziehung, Ohrfeige
wichtelprinz
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kindererziehung: Ohrfeige noch gerechtfertigt?

28.11.2016 um 15:03
@Geisonik
Wenn geltendes Recht schon 15 Jahre besteht und Leute immer noch meinen es sei Ansichtssache ist geltendes Recht ein gutes Argument.


melden
Anzeige

Kindererziehung: Ohrfeige noch gerechtfertigt?

28.11.2016 um 15:05
@wichtelprinz
Kein Argument gegen die Meinung.
Die Argumente die dazu geführt haben es als geltendes Recht zu verankern können es sein.


melden
wichtelprinz
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kindererziehung: Ohrfeige noch gerechtfertigt?

28.11.2016 um 15:07
@Geisonik
Die Argumente der Erniedrigung und Körperlichen Schäden sind nur das eine. Ein anderes wurde auch schon wieder genannt, man erzieht auch mit köperlicher Bestrafung keine Mitmenschen.
Was ist den das Argument für körperliche Bestrafung? Mein Kind mit dem mach ich was ich will?


melden

Kindererziehung: Ohrfeige noch gerechtfertigt?

28.11.2016 um 15:13
Unter gewissen Umständen ist eine Ohrfeige menschlich gesehen vertretbar, eine Erziehungsmethode ist sie aber nicht.


melden

Kindererziehung: Ohrfeige noch gerechtfertigt?

28.11.2016 um 15:14
@wichtelprinz
wichtelprinz schrieb:man erzieht auch mit köperlicher Bestrafung keine Mitmenschen
Was du auch mit dem Gesetz begründest. Die Realität sieht aber oft anders aus.
wichtelprinz schrieb:Was ist den das Argument für körperliche Bestrafung? Mein Kind mit dem mach ich was ich will?
Das es manchmal als letztes Mittel nicht schadet. So einfach ist es.


melden

Kindererziehung: Ohrfeige noch gerechtfertigt?

28.11.2016 um 15:16
@Geisonik

Und laut dem Gesetz ist dies auch bei Kindern nicht erlaubt. Nur juckt das viele Erwachsene scheinbar nicht.Hier wird ja nicht selten eine Ohrfeige, das Versohlen des Pos und ähnliche körperliche Züchtigung gerechtfertigt.
Und auch wenn du dir das nicht vorstellen kannst, ja es werden schon kleine Babys körperlich bestraft und angeschrien.


melden

Kindererziehung: Ohrfeige noch gerechtfertigt?

28.11.2016 um 15:19
Es mag ja sein das es Situationen gibt, in denen Eltern einfach nicht mehr weiter wissen und überreagieren. Das ist nur zu menschlich. Dennoch sollte Gewalt keine legitime Erziehungsmethode sein.
Es sollte nicht verharmlost werden, Kinder körperlich zu bestrafen. Denn auch im späteren leben ist das an seinen Mitmenschen verboten.


melden

Kindererziehung: Ohrfeige noch gerechtfertigt?

28.11.2016 um 15:22
@Bone02943
Bone02943 schrieb:Und auch wenn du dir das nicht vorstellen kannst, ja es werden schon kleine Babys körperlich bestraft und angeschrien.
Was ja nicht heißt das ich auch das "ok" finde
Bone02943 schrieb:Es sollte nicht verharmlost werden, Kinder körperlich zu bestrafen.
Guck dich mal um. Es laufen lauter pubertierende halbstarke durch die Gegend die keinerlei Probleme damit haben Mitschüler oä zu schlagen, zu bedrohen usw.
Da kann auch ruhig mal zugelangt werden wenn nichts anderes hilft.


melden

Kindererziehung: Ohrfeige noch gerechtfertigt?

28.11.2016 um 15:26
@Bone02943
Im späteren Leben hat die Polizei das Gewaltmonopol um durchdrehende Erwachsene masszuregeln und auch der zivile Bürger darf in gewissen Situationen Gewalt gegenüber seinen Mitmenschen anwenden.


Ich meinte noch nicht mal eine Überreaktion auf das provozierende Kind, sondern Situationen in denen es nicht anders geht. Manchmal ist eine kräftige Ohrfeige das letzte Mittel um Kinder wieder zu Verstand zu bringen.

Das Verbot körperlicher Züchtigung soll eigentlich Kinder davor beschützen misshandelt bzw.misserzogen zu werden.


melden

Kindererziehung: Ohrfeige noch gerechtfertigt?

28.11.2016 um 15:31
cassiopeia88 schrieb: Manchmal ist eine kräftige Ohrfeige das letzte Mittel um Kinder wieder zu Verstand zu bringen.
Nur wenn du dir dein eigenes Versagen eingestehen willst.


melden

Kindererziehung: Ohrfeige noch gerechtfertigt?

28.11.2016 um 15:34
@Nerok
Nerok schrieb:Nur wenn du dir dein eigenes Versagen eingestehen willst.
Versagen im Bezug auf was?


melden

Kindererziehung: Ohrfeige noch gerechtfertigt?

28.11.2016 um 15:34
Ich möchte keinem absprechen, dass es passieren kann, wie schon mehrfach gesagt, es ist menschlich. Aber es sollte nicht durch pro-Argumente legitimiert werden, auch nicht bei provozierenden Teenagern. Da muss man als Erwachsener einfach drüber stehen.
Bei Teenagern untereinander ist es was anderes. Das passiert öfters. Wenn ich da an meine Schulzeit denke...
Aber auch da sollte ein Erwachsener nicht zulangen, das entspricht nicht grad dem Vorbild. Was wäre es denn dann für ein Lerneffekt? Gewalt wird durch Gewalt gelöst?


melden

Kindererziehung: Ohrfeige noch gerechtfertigt?

28.11.2016 um 15:35
cassiopeia88 schrieb:Manchmal ist eine kräftige Ohrfeige das letzte Mittel um Kinder wieder zu Verstand zu bringen.
Manchmal reicht auch schon ein weniger kräftiger Schlag aus, um das Trommelfell platzen zu lassen.
Nerok schrieb:Nur wenn du dir dein eigenes Versagen eingestehen willst.
Käme dann in angeführtem Beispiel zu spät. Aber Rechst hast du


melden

Kindererziehung: Ohrfeige noch gerechtfertigt?

28.11.2016 um 15:39
@troublerin77
troublerin77 schrieb:Was wäre es denn dann für ein Lerneffekt?
Wie lernen kleine Kinder das die Herdplatte heiß sein kann?
troublerin77 schrieb:Gewalt wird durch Gewalt gelöst?
Ich wäre auch dafür wir bitten ab jetzt alle Gewalttäter das doch bitte sein zu lassen und sich freiwillig einzusperren :Y:

Ja, es ist bewusst blödsinnig geschrieben :palm:


melden

Kindererziehung: Ohrfeige noch gerechtfertigt?

28.11.2016 um 15:42
@Nerok
Bisher musste ich solche Massnahmen nicht anwenden.
@troublerin77
Wie schon geschrieben bei provozierenden Heranwachsenden zählt das eher als Überreaktion. Allerdings gibt es Kinder die komplett durchdrehen, die ihre Eltern oder andere körperlich angreifen, Eigentum zerstören oder sich akut selbst gefährden. Und nein, da hilft kein anschreien, festhalten oder sonstiges. Eine Erziehungsmassnahme wird es niemals sein, aber ein gerechtfertigtes Mittel um schlimmeres zu verhindern.
@tudirnix
Man sollte ja auch nicht auf die Ohren schlagen, Backpfeife wäre wohl das geeignetere Wort.


Was und wie es im Vorfeld gelaufen ist, welche Fehler gemacht wurden zählen in einer Akutsituation nicht.


melden

Kindererziehung: Ohrfeige noch gerechtfertigt?

28.11.2016 um 15:42
Es geht ja leider auch nicht gerade nur um Extremsituationen. Oft werden Kinder schon gehauen wenn diese einfach nicht so wollen, wie die Eltern das gerne hätten. Dann gibts eben schnell die Schelle, das Kind schreit und heult und alles ist geregelt. Was ist denn das für ne Erziehung?

Kind benutzt ein Schimpfwort, vielleicht noch von den eltern aufgeschnappt und bekommt dafür auf den mund gehauen.
Das ist doch pervers.


melden

Kindererziehung: Ohrfeige noch gerechtfertigt?

28.11.2016 um 15:43
@Geisonik
Ne, ich bestrafe ja den Gewalttäter mit Gefängnisstrafe im Äußersten, aber immer noch gewaltfrei.

Wenn ich eincKind schlage, dann lernt es zwei Dinge. Erstens Gewalt ist eine Lösung und zweitens wenn ich schlage habe ich Recht.
Prima, toller Lerneffekt


melden

Kindererziehung: Ohrfeige noch gerechtfertigt?

28.11.2016 um 15:49
@cassiopeia88
Was ist denn das für eine Extremsituation?
Meine wird, wenn sie aus der Narkose aufwacht richtig richtig hysterisch, dies ist jetzt vier Mal passiert. Ein Arzt wollte ihr zur Beruhigung schon Tavor geben, aber weder Ärzte noch Schwestern, noch ich sind auch nur im Ansatz auf die Idee gekommen das Kind zu schlagen?
Was für eine Extremsituation stellst du dir vor, die eine 'Backpfeife' rechtfertigt?


melden

Kindererziehung: Ohrfeige noch gerechtfertigt?

28.11.2016 um 15:52
@Bone02943
Ja, da muss ich dir Recht geben. Es ist selten die Extremsituation in denen Erwachsene Schläge anwenden. Es sind meist die nervigen Alltagssituationen. Es ist der einfachere Weg. Klaps auf den Po, damit Macht demonstriert und Ruhe ist. Geht schnell, erfordert kein Nachdenken und kostet keine Nerven.


melden
Anzeige

Kindererziehung: Ohrfeige noch gerechtfertigt?

28.11.2016 um 15:54
@troublerin77

Eine Extremsituation habe ich mal in der Schule gesehen. Da bekam ein Schüler eine richtige Schelle von einer Lehrerin. Man kann schon sagen zu Recht. Er trat davor einen anderen Schüler mit der Hacke ins Genick, als dieser schon am Boden lag.
Sowas würde ich als Extremsituation bezeichnen.
Trotzdem war es nicht ok von der Lehrerin. Der Schüler wusste auch so das er was falsch gemacht hat. Der Lerneffekt war damit also gar nicht nötig.
Aber wenn man um die umgangssprachliche Ohrfeige spricht, dann wird diese doch nur in den allerwenigsten Fällen in solchen Extremsituationen verwendet. Zu meist bekommen Kinder wegen völligen Lapalien eine gescheuert. Und das wird hier mit dem Unfug ständiger Extremsituationen gerechtfertigt. :X


melden
375 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt