Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Tierquälerei und Mitgefühl

2.417 Beiträge, Schlüsselwörter: Tiere, Tier, Tierquälerei

Tierquälerei und Mitgefühl

17.11.2010 um 12:22
@Mystera
naja, ich hatte das schon ein wenig zu einfach geschrieben, ich sehe es so:

jedes Land hat eine gewisse Kultur. Diese manifestiert sich z.B. im Umgang miteinander, in der Gleichberechtigung der Frauen, in Gesetzen, in der Erziehung der Kinder, im Essen und und und.....

Natürlich erlaubt unsere Kultur das Nebeneinander anderer Kulturen in diesem Land und das ist gut so und wichtig.

Wenn nun eine andere Kultur, die auch die eigene Religion mitbringt, und in Namen dieser Kultur/Religion Tiere auf qualvollste Weise zu Tode gebracht werden, dann ist das meiner unmaßgeblichen Meinung nach nicht mehr mit dem Nebeneinander vereinbar, weil unsere Kultur Tierquälerei sogar gesetzlich verbietet.

Und daher fühle ich mich um einen kleinen Teil meiner Kultur beraubt.

Nochmal, und das ist mir wichtig: es geht nicht gegen fremde Kulturen oder deren Anhänger !


melden
Anzeige

Tierquälerei und Mitgefühl

17.11.2010 um 12:26
@Bergschaf
Also ich sehe es eher so, das deine Kultur wie du sie siehst, untergraben wird, nicht unbedingt geraubt. Außerdem ist ein Verbot nicht mit unsrem Grundgesetz vereinbar, deshalb darf weiterhin geschächtet werden^^
Artikel: 4 GG
(1) Die Freiheit des Glaubens, des Gewissens und die Freiheit des religiösen und
weltanschaulichen Bekenntnisses sind unverletzlich.
(2) Die ungestörte Religionsausübung wird gewährleistet.


melden

Tierquälerei und Mitgefühl

17.11.2010 um 12:47
aber muss ich eine Untergrabung akzeptieren ?

Ich akzeptiere alles und jeden mit fast allem was er macht...aber etwas anderes untergraben ?

Klar schriebt unser Grundgesetz, wie Du richtig sagst, die Freiheit des Glaubens vor. Das ist gut so und ich will auf keinen Fall einen Glauben verbieten, lediglich einen kleinen Teil einer grausamen Handlung.


melden

Tierquälerei und Mitgefühl

17.11.2010 um 12:52
@Bergschaf

Ich versteh dich, doch leider sind unsere Gesetze so biegsam und wir haben keinen Einfluss auf sie. Das ist das Ergebnis einer offenen Gesellschaftsform...


melden

Tierquälerei und Mitgefühl

17.11.2010 um 13:08
@Mystera
ja, an und für sich ist ja eine offene Gesellschaftsform in Ordnung und gut.

Allerdings würde ich mir von einer anderen Kultur auch soviel Einfühlungsvermögen wünschen, dass nicht stur alle Teile einer Kultur/Religion auf Teufel komm raus praktiziert weden müßen weil es vielleicht irgendwie nicht so ganz passt....


melden

Tierquälerei und Mitgefühl

17.11.2010 um 13:14
@Bergschaf

Es ist so ein Ding mit dem Einfühlungsvermögen es wird dann nicht angewandt, wenn man von einer "Richtigkeit" absolut Überzeugt ist. Und so ist und bleibt es dann wohl auch. Wir werden damit Leben müssen, das parallel weitergeschächtet wird^^


melden

Tierquälerei und Mitgefühl

17.11.2010 um 13:20
trotzdem find ich´s Scheisse....


melden
Saniel
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Tierquälerei und Mitgefühl

17.11.2010 um 14:12
ich denke unsere Gesellschaft sollte soweit sein das Wohl aller Lebewesen über irgendwelchen
religiösen Firlefanz zu stellen....
Ergo: Fordert eine Religion das qualvolle Töten eines Tieres gehört diese verboten..... Oder zumindest eingeschränkt....


melden

Tierquälerei und Mitgefühl

17.11.2010 um 14:26
@Saniel
genau das ist das was ich verlange !

Eine Religion zu verbieten ist zuviel, aber wie Du richtig sagst sollte eine Einschränkung möglich sein.


melden

Tierquälerei und Mitgefühl

17.11.2010 um 14:33
Tierquälerei geht mal gar nicht! Wer will kann ja auf mein Profil schauen. Wir essen auch Fleisch Eier und Wurst aber sehr selten.

Wir kaufen unser Fleisch Milch Käse vom Bauern um die Ecke,der hatt seine Schweine sogar draußen und schlachtet auf seinem Hof.

Diese Schweine hatten wenigstens ein leben mit Platz Matsch zum suhlen usw.


melden
Saniel
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Tierquälerei und Mitgefühl

17.11.2010 um 14:46
@Evolet84

Eben, der Mensch ist nunmal ein Raubtier.
Sein Intellekt erlaubt ihm jedoch seiner Beute einen möglichst schmerzfreien Tod und ein angenehmes Leben davor zu bereiten....

Tierquälerei definiert sich für mich ohnehin als sinnfreier Schmerz.... Man siehe (als eines von vielen Beispielen) im Internet diverse Katzen- oder Hundetötungsvideos die "einfach zum Spaß" produziert werden...

Einmal nur möchte ich so einen Wicht in die Finger bekommen.....

Ich verzichte hier auf das Verlinken eines solchen Videos.....


melden

Tierquälerei und Mitgefühl

19.11.2010 um 09:15
Passend zum Winter möchte ich euch kurz darüber informieren. Bevor man sich vl. Daunenjacken zulegt.

http://www.vier-pfoten.at/website/output.php?id=1244&idcontent=3301&uin=b8b0f1c93ac97b9c1305ed715c1b8b17&nlid=10213


melden

Tierquälerei und Mitgefühl

19.11.2010 um 09:25
@liaewen
ja, das ist ein Riesenthema und Problem. Gott sei Dank gibt es mittlerweile viele nahmhafte Firmen, die Outdoorprodukte in erstklassiger Qualität herstellen und verkaufen, aber gleichzeitig auf die Herkunft der verwendeten Daunen achten.

Und dann wird halt die Daunenjacke 100 Euro teurer, aber dafür leiden keine Gänse !


melden

Tierquälerei und Mitgefühl

19.11.2010 um 09:30
@Bergschaf
lieber zahle ich mehr geld für "qualität", wo man auch weiß, die tiere leiden nicht, oder ich lass es ganz. du hast schon recht.


melden

Tierquälerei und Mitgefühl

19.11.2010 um 09:40
@liaewen
das Problem ist nur, dass oft das günstigere Produkt bevorzugt wird und da evtl. eine gequälte Gans dahinter steht.

Aber grade bei einer Daunenjacke...wie oft kauft man die ? Max. alle 8-19 Jahre...also, da spielt das Geld meiner Meinung nach keine Rolle.


melden
Samnang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Tierquälerei und Mitgefühl

24.11.2010 um 18:34
Bettenfabrikant Böhmerwald vertuscht Tierquälerei - jetzt online protestieren



natürlich war ich dabei, beim Protest...heute habe ich folgende mail erhalten:

Sehr geehrte Damen und Herren,

wir haben Ihre massiven Protestmails erhalten und waren zunächst empört über die Art und Weise des Protests.

Wir haben in den letzten Tagen über 5.000 Mails erhalten und erhalten stündlich neue.

Nachdem wir den Inhalt ihrer Mails studiert haben, konnten wir uns aber überzeugen, dass die erhobenen Vorwürfe gegenüber der Firma Böhmerwald traurigerweise wohl berechtigt sind.

Wir haben heute reagiert und alle Artikel dieser Firma aus unserem Programm genommen. Und werden sie auch nicht wieder aufnehmen, solange die geschilderten Maßnahmen nicht unterlassen werden. Sie können uns glauben: Die Bilder der blutenden Gänse sind auch uns an die Nieren gegangen.

Wir bitten Sie in einer Sache um Ihr Vertrauen. Wir sind ein mittelständiges Unternehmen, welches über die Methoden unserer Zulieferer keinerlei Informationen erhält. Es hat natürlich auch niemand Interesse daran, uns darüber aufzuklären. Wir müssen eingestehen, dass über die Methoden unseres Zulieferers und das Thema Tierschutz allgemein nicht genügend Aufklärung in unserem Betrieb vorherrschte. Und wir hierüber in Zukunft intensiver nachdenken müssen.

Wir möchten nunmehr einen Schritt weiter gehen.

Auf unserem Internet-Auftritt haben wir in unserer Haupt-Kategorie für Bettdecken unter folgendem Link http://www.bettenklick.de/index.php?cat=c43_Bettdecken.html aktiv ein Zeichen gegen Tierquälerei bei der Rupfung von Daunen und Federn gesetzt.

Unwissenheit über die angewandten Methoden kann natürlich die Vorgänge an sich nicht ungeschehen machen. Wir werden nach und nach - soweit es uns möglich ist - alle ökologisch getesteten Artikel in unserem Shop kennzeichnen und somit eine bessere Orientierung für unsere Kunden ermöglichen.

Wir bedanken uns für Ihren mehr als deutlichen Hinweis und wünschen uns eine gute Zusammenarbeit beim Vorgehen gegen Tierquälerei in der Wirtschaft.

Herzliche Grüße

Robert Ristock
Geschäftsführung Bettenklick.de

Einig & Ristock GbR
Bettenhaus Schönwalde
Hauptstraße 33
16348 Wandlitz / OT Schönwalde
Tel: +49 33056/81340
Fax: +49 33056/80494
Mobil: +49 162 361 32 97
Email: support@bettenklick.de
Internet: http://www.bettenklick.de

USt-ID: DE 266-229-016
Finanzamt: Eberswalde
Steuer-Nummer: 065/153/05139


melden

Tierquälerei und Mitgefühl

24.11.2010 um 19:24
@Samnang

Hab ich mitgemacht wie immer :D

Telefonierte gestern mit meiner Tante. Jemand hat einem ihrer Kater höchstwahrscheinlich ein Messer in den Unterkiefer gerammt mit so einer Gewalt das 1 Backenzahn zertrümmert ist!!!!!!!

Der Kater hat sich nachhaus geschleppt und ist nun in Tierärztlicher Behandlung!!!


melden
Samnang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Tierquälerei und Mitgefühl

25.11.2010 um 11:41
@Evolet84
Herje Libe, dann wünsche ich euch und vor allem dem Tierchen aber rasche und gute Besserung...ist denke ein Kämpfer und wird es hoffentlich gut überstehen.Liebe gebt ihr ja noch genug dazu....schrecklich was es gibt, leider... ich versuch auch was !!!
DANKE fürs mithelfen...habe sogar nochmal mit dem Herrn der Firma gemailt- also es scheint was zu geschehen, aber ich bleib schon dran...

Also viel Glück...sag Bescheid*


melden
melden
Anzeige

Tierquälerei und Mitgefühl

29.11.2010 um 09:34
@robert-capa
wie krank ist das denn bitte ?

Da kann man nur hoffen, dass keine der in dem Video gezeigten Damen von Tierschützern erwischt wird...böses Ende !


melden
270 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt