Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Tierquälerei und Mitgefühl

2.417 Beiträge, Schlüsselwörter: Tiere, Tier, Tierquälerei

Tierquälerei und Mitgefühl

22.09.2010 um 22:31
@wünsche
Willst du dich etwa auf einer Stufe mit diesen Menschen stellen?
Die Strafe für diese Menschen kommt, glaub dran.


melden
Anzeige

Tierquälerei und Mitgefühl

22.09.2010 um 22:48
@Schandtat
keiner?...welche Varianten von User gibt es denn hier?...hühnerbrüstige Besserwisser die sich durch ihre Anonymität geschützt fühlen....ja Die haben Glück durch das Gesetzt geschützt zu sein...die andere Variante würde wohl im Supermarkt Genicke brechen um in der Schlange weiterzukommen


melden
ragged
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Tierquälerei und Mitgefühl

23.09.2010 um 20:20
@Schandtat
hier gehts doch nicht drum, sich mit drohungen wichtig zu machen!
es gibt menschen, die sehen keinen unterschied darin, ob man tiere oder menschen quält.
beides ist gleich schlimm.
für diese leute ist ein tier so viel wert, wie ein mensch.
dazu gehöre auch ich.
aus moralischer sicht, so wie ich finde, sind alle lebewesen gleich und jedem einzelnen steht es zu, leben zu dürfen.
und keinem einzigen steht es zu, ein anderes aus purem spaß zu töten.
klar, katzen quälen mäuse zu tode und lassen sie danach links liegen, aber ich denke, dass wir menschen etwas mehr feingefühl für gerechtigkeit haben, als tiere.
ich wünsche jedem einzelnen tierquäler die qualen seiner opfer!


melden

Tierquälerei und Mitgefühl

23.09.2010 um 20:22
Völlig Schwachsinnige Beschreibung der Tatsachen!
Mein nicht dich Ragged.


melden
ragged
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Tierquälerei und Mitgefühl

23.09.2010 um 20:23
@Shiiva
...glück gehabt!!!
:)


melden

Tierquälerei und Mitgefühl

23.09.2010 um 20:24
@ragged
?! ich fass sowas immer falsch auf und werd ausfallend.. ich bleib mal sachlich..
wie meinst das?!


melden
ragged
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Tierquälerei und Mitgefühl

23.09.2010 um 20:26
@Shiiva
ich dachte schon Völlig Schwachsinnige Beschreibung der Tatsachen! damit hättste meinen beitrag gemeint...
und mit glück gehabt meinte ich mich!


melden

Tierquälerei und Mitgefühl

23.09.2010 um 20:29
@ragged
Siehst, sachlich nachfragen hilft mir weiter ;D

Na findst ein bisschen dreist von Ataraxie, die User bewerten zu wollen, in einen Thread der nix mit Konsum zutun hat.


melden

Tierquälerei und Mitgefühl

23.09.2010 um 20:40
@ragged
sry Tiere können mir einfach nicht so wichtig sein wie Menschen, deshalb kann ich dich nicht nachvollziehen.


melden
ragged
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Tierquälerei und Mitgefühl

23.09.2010 um 20:47
@Schandtat
du sollst "mich" ja auch nicht nachvollziehen.
das ist ok.
wollt dir nur meine sicht der dinge erläutern.


melden

Tierquälerei und Mitgefühl

23.09.2010 um 20:56
Tierquälerei ist etwas für Menschen, die nicht begriffen haben, das man sich nicht an anderen Wesen vergreift.

Und wer Spinnen unter einer Keramiktasse einsperrt im Alter von Mitte vierzig und dann noch recherchiert, wie lange diese das aushällt, der ist kein Erwachsener, noch nicht mal ein Spinner, sondern ein nicht gesellschaftsfähiger Sadist und der hat auch keinen Respekt vor gar nichts, noch nicht mal vor sich selbst, Honey!


melden

Tierquälerei und Mitgefühl

23.09.2010 um 20:57
Tierquäler sind "Menschen" die als Kind schwere emotionale Störungen durchlaufen haben, denen die Wertschätzung des Lebens nie klar gemacht wurde. Für mich ein klassisches Versagen der Eltern.


melden

Tierquälerei und Mitgefühl

23.09.2010 um 20:59
Und das mit den Stierkämpfen zum Beispiel nehme ich immer noch persönlich.

In dem beliebtesten Urlaubsland der Deutschen in Spanien da ist ja die Hölle los.
Während Feingeister Wellnessparadiese erbauen wollen, wo früher das Eimersaufen "en vogue" war, werden tiere erniedrigt und getötet aus purem Vergnügen und angeblicher Ästhetik des Kampfs.

Und Juan Carlos gibt sein Amen dazu.

Da würde ich auch kein Haus wollen in diesem Land. ;)


melden

Tierquälerei und Mitgefühl

23.09.2010 um 21:02
@samael23

Da magst Du Recht haben, aber jeder Mensch, der normal ist, der weiss was man macht und was sich verbietet.

Und aus Tätern Opfer zu machen ist eine simplifizierte These, die jetzt auch der Klerus gerne als Ausrede benutzt.

Das muss nicht sein.



Da müssen Lösungen her.
+++


melden

Tierquälerei und Mitgefühl

23.09.2010 um 21:05
Eggmeggytryfly schrieb:Das muss nicht sein.
Doch das muss sein, es hilft nicht gestörte Persönlichkeitsstrukturen die sich zur Volkskrankheit ausweiten, als grundsätzlich Böse abzustempeln und die Delinquenten wegzusperren.

Wir müssen da an die Wurzel der Problematik - auch wenn das heißt den Täter zum Opfer zu machen, um die wahren Gründe seines Handelns zu erkennen


melden

Tierquälerei und Mitgefühl

23.09.2010 um 21:13
@samael23
samael23 schrieb

Doch das muss sein, es hilft nicht gestörte Persönlichkeitsstrukturen die sich zur Volkskrankheit ausweiten, als grundsätzlich Böse abzustempeln und die Delinquenten wegzusperren.
Ich habe nicht von wegsperren gesprochen oder vielmehr geschrieben.
samael23 schrieb: Wir müssen da an die Wurzel der Problematik - auch wenn das heißt den Täter zum Opfer zu machen, um die wahren Gründe seines Handelns zu erkennen
Wie den Täter zum Opfer machen?

Verstehe ich nicht.


melden

Tierquälerei und Mitgefühl

23.09.2010 um 22:21
Zeigt man meinem Freund ein Bild von einem aufgehangenen Hund und er lacht...


melden

Tierquälerei und Mitgefühl

24.09.2010 um 01:51
Zugegeben, der erste Gedanke der in mir hochkommt wenn ich Tierquälerei sehe ist stehts: "Das selbe Leid sollte man auch dem Tierquäler zufügen." Doch was würde das bringen? Hat man danach gleich ein besseres Gewissen? Ist man dann nicht selbst besser als der gepeinigte Tierquäler? Nein! Ich gehe sogar noch weiter und sage man ist sogar noch schlimmer weil man dann ein Menschenquäler ist. Und ja ich sage das weil ich Menschenleben als höher einschätze als Tierleben weil ich nunmal selber Mensch bin und ich für meine "Artgenossen" ebenso Mitgefühl empfinde wenn ihnen Leid zugefügt wird wie auch bei Tieren wenn nicht sogar noch mehr.

Jedoch sehe ich mich dennoch als "Tierfreund" habe selber Haustiere, nur halte ich wegen Tierquälerei von Selbstjustiz im Sinne von wörtlich genommen "Auge um Auge - Zahn um Zahn" nicht viel sondern eher von Strafen die nicht die Körperliche Unversehrheit des Menschen missachten.


melden

Tierquälerei und Mitgefühl

24.09.2010 um 02:56
und man sollte nicht ausser acht lassen, dass die meisten trieb-und gewaltverbrecher im vorfeld durch tierquälerei auffallen, häufig schon im kindesalter


melden
Anzeige
cydonia
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Tierquälerei und Mitgefühl

24.09.2010 um 21:42
Ich könnte erbrechen wenn ich von Tierquälerei höre. Es ist einfach traurig was überlegene Artgenossen anstellen mit unterlegenen.
Diese Seite könnte vielleicht ganz interissant sein für alle die, die sich angagieren wollen und bereit sind zu spenden. Aber Vorsicht! Es ist nichts für schwache Nerven aber es dient mal zum wachwerden was unsere Lieben Industrien so intern veranstalten mit den Armen Tieren. Ich könnte weinen ...

http://www.mercyforanimals.org/


melden
268 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Der Sinn des Lebens130 Beiträge