Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Tierquälerei und Mitgefühl

2.417 Beiträge, Schlüsselwörter: Tiere, Tier, Tierquälerei
Mancha
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Tierquälerei und Mitgefühl

06.12.2010 um 09:57
AUFSCHREI DER TRÄNENLOSEN

Hund mit abgeschnittenen Ohren,
einmal wurd ich nur geboren,
wollte Freund, Gefährte sein
warum läßt du mich allein,
angebunden,blutend,kalt,
tief im dunklen Tannenwald.
für all meine Angst und Pein
Partner Mensch ich sage : NEIN!

Pferd mit aufgeschlitztem Leibe,
steh verletzt ich auf der Weide,
wollte nutzen,wollte Leben,
Dir und andren Freude geben.
So verlorst Du Dein Gesicht,
dein Gewissen sei Gericht
für all meine Not und Pein.
Partner Mensch,ich sage : NEIN!

Geschundnes Rind auf Viehtransport,
stehend bis zum fernsten Ort,
Leib an Leib,erschöpft,kein Heu,
gebrochne Beine,keine Streu,
nirgens eine Tierraststätte,
wenn ich doch nur Wasser hätte!
Wie kannst so unbeseelt Du sein,
Partner Mensch,ich sage: NEIN!

Und wir,geplagtes Federvieh,
in der Legebatterie,
nirgens Gras und Sonnenschein
und kein Platz für?s zweite Bein.
Auch wir Tiere im Labor,
stimmen ein in diesen Chor.
Wie unbarmherzig kannst Du sein.
Partner Mensch,ich sage: NEIN!

Ein Beutel Mizekatzen
zwischen Hausmüll und Matratzen,
halb erstickt und tief verborgen
wollte man uns so entsorgen.
Sind denn alle inhuman,
nimmt sich keiner unsrer an?
Hört uns niemand ängstlich schrein?
Partner Mensch,ich sage: NEIN!

Eng ist es in dem Riesenraum,
stehen,gehen kann ich kaum,
bin noch zu klein und viel zu dick:
Ferkel in der Mastfabrik.
Zwar leb ich ohnehin nicht lange,
jedoch ist mir ganz furchtbar bange
vor Viren und Elektrozange.
Millionen kleiner Ferkel schrein:
Partner Mensch,ich sage: NEIN!

Versetze dich in unsre Lage,
diese Schmerzen,diese Plage,
alles für Gewinn und Geld.
Gilt dieses nur auf unsrer Welt?
Ob bei einen Tausch der Rollen
wir euch wirklich retten sollen?
Mensch laß diesen Rat dir geben:
Übe Ehrfurcht vor dem Leben!
Du bist verloren wenn wir schrein:
NEIN! NEIN! NEIN!

________________________________________________

Ich bin da gegen und kämpfe schon seit Jahren für besseres Tierleben.
Aber es ist auch ein Jammer hier,welche Wege muss man gehen um etwas zuerreichen.


melden
Anzeige

Tierquälerei und Mitgefühl

06.12.2010 um 10:18
Die Wurzel allen Übels liegt darin, dass bei uns ein Tier immer noch rechtlich als Sache und nicht als Lebewesen betrachtet wird.

Erstensmal liegt die Hemmschwelle beim Menschen niedriger eine Sache als ein Lebewesen zu beschädigen oder zu entsorgen.

Zweitens ist die Rechtssprechung bei Sachbeschädigung harmlos...


melden
Samnang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Tierquälerei und Mitgefühl

06.12.2010 um 12:24
@Mancha
gut zu wissen , dass es Menschengibt, die sich davon berühren lassen.bei all dem Leid das es so gibt- auch für die wehrlosen...einen Gedanken und mehr.... LG SAM


melden

Tierquälerei und Mitgefühl

06.12.2010 um 12:31
@Bergschaf
Bergschaf schrieb:Die Wurzel allen Übels liegt darin
...dass die Menschen, die für Tiere kämpfen, sich nicht mit dem gleichen Engagement für ihre Mitmenschen einsetzen.
Gerade die militanten Tierschützer nehme ich nicht ernst; sie sind lediglich Prioritätenverschieber!


melden

Tierquälerei und Mitgefühl

06.12.2010 um 12:44
@niurick
also, erstmal halte ich Pauschalurteile für nicht angebracht.

Du hat keinerlei Beweise, dass sich Tierschützer nicht auch für das Wohl ihrer Mitmenschen einsetzen.

Der zweite Punkt ist, dass sich ein Mensch grundsätzlich erstmal selber für sein Wohlergehen einsetzen und Verantwortung tragen muss. Ein Tier kann dies, sofern es nicht in der freien Wildbahn lebt, nicht tun und ist auf den Menschen angewiesen.

Eine "Prioritätenverschiebung", wie Du sie den radikalen Tierschützern vorwirfst, sehe ich nicht. Jeder von uns kann seine Prios frei setzen, und wenn nun mal einer das Tier mehr als den Menschen priorisiert wird das sicherlich seine Gründe haben und ist seine freie Entscheidung, von einer Verschiebung kann da nicht die Rede sein.


melden
Samnang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Tierquälerei und Mitgefühl

06.12.2010 um 12:55
@Bergschaf
ey,,,nicht ärgern-bei dir und vielen bin ich sicher, dass die SORGE Zwei und Viebeiner umfasst.
Es geht nämlich gut BEIDES* LG SAM


melden

Tierquälerei und Mitgefühl

06.12.2010 um 12:58
@Bergschaf

Warum in die Ferne schweifen?
Ein Blick ins Forum reicht vorerst aus, um sich ein Bild über selbst ernannte Tierschützer zu machen. Für Mädchen, die Hundewelpen in einen Fluss werfen, werden hohe Haftstrafen gefordert, für Menschen, die einem Tier bei lebendigem Leib die Haut abziehen, wird auch schon mal die Todestrafe gefordert. Da wird ignoriert, geheult und gejammert.

Militante Tierschützer sind primär keine Tierschützer, sondern Menschenhasser.


melden

Tierquälerei und Mitgefühl

06.12.2010 um 13:57
@niurick
Du und Deine Pauschalurteile...sowas kann auch daneben gehen.


melden
Bardock
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Tierquälerei und Mitgefühl

06.12.2010 um 13:59
@niurick
Alter! Hat dir irgendwann mal ein Vogel auf den Kopf geschissen? Oder was ist bitte genau dein Problem?

Vielleicht sollte man dich mal in den Fluss werfen oder dir die Haut abziehen. Vielleicht bekommst Du ja dann eine Vorstellung davon, was das eigentlich bedeutet.
niurick schrieb:Warum in die Ferne schweifen?
Wieso in die Ferne schweifen, wenn wir Menschen diejenigen sind, die das Leiden verursachen? Ist das ernst gemeint?


melden

Tierquälerei und Mitgefühl

06.12.2010 um 14:16
ich bin kein großer Fan von Vergelung gleiches mit gleichem, aber da schließe ich mich @Bardock an...vielleicht kapieren es manche erst wenn sie selber schreckliches Leid erfahren am eigenen Leib !


melden

Tierquälerei und Mitgefühl

06.12.2010 um 16:44
@Bergschaf & @Bardock

Jedes Mal auf's Neue beeindrucken mich die überzeugten Tierschützer mit ihrem Umgangston.
Gerade die Annahme, dass sich das (moralische) Recht auf der eigenen Seite befindet, scheint dazu zu führen.
Glaubt Ihr ernsthaft, so für eine bessere Welt einzutreten - indem Ihr Menschen die Haut abziehen wollt, um sie von Eurer Sichtweise zu überzeugen? Und das im Namen der Tiere?

Bei Euren Sätzen erinnere ich mich unweigerlich an meinen letzten Satz von 12:58 Uhr.


melden

Tierquälerei und Mitgefühl

06.12.2010 um 16:48
@niurick
mir erscheint, einem Lebewesen die Haut abzuziehen für Dich kein besonders großes Drama ist, ist halt eben mal so.

Der Mensch ist auch ein Lebewesen, jetzt ist meine Frage, wie Du reagieren würdest, wenn man einem Mensch die Haut abzieht bei lebendigem Leib ?

Wenn Dich das genauso kalt lässt, und lt. Deiner Argumantation müsste es das, dann bist DU der Menschenhasser !


melden

Tierquälerei und Mitgefühl

06.12.2010 um 16:50
@Bergschaf
Bergschaf schrieb:mir erscheint, einem Lebewesen die Haut abzuziehen für Dich kein besonders großes Drama ist, ist halt eben mal so.
Darum geht's nicht, sondern darum, dass Du/ Ihr bereit bist/ seid, mir die Haut abzuziehen, um mich von der Wichtigkeit des Tierschutzes zu überzeugen.

Stimmt schon, gäbe es mehr Bergschafe und Bardrocks, wäre die Welt ein besserer Platz...


melden

Tierquälerei und Mitgefühl

06.12.2010 um 16:53
nein, dem ist nicht so. Ich will keinen von etwas überzeugen, wenn jemand eine andere Ansicht hat dann ist das sein Recht und solange er meine Freiheit damit nicht einschneidet ist mir das auch wurscht.

Ich habe nur ein Problem damit, wenn jemand Gleichgültigkeit an den Tag legt, wenn es einem Lebewesen auf grausame Art an den Pelz geht. Und leider gibt es das halt immer wieder, auch unter den Menschen.


melden

Tierquälerei und Mitgefühl

06.12.2010 um 16:55
@Bergschaf
Bergschaf schrieb:Ich habe nur ein Problem damit, wenn jemand Gleichgültigkeit an den Tag legt
Soll das Dein Vorwurf an mich sein? Darum geht's?
Wenn ich eine Prioritätenverschiebung zu ungunsten der Menschen kritisiere, kann ich damit unmöglich gemeint sein.


melden

Tierquälerei und Mitgefühl

06.12.2010 um 16:59
@niurick
das ist kein Vorwurf an Dich und auch keine Prioritätenverschiebung.

da ist eine Frage des ethischen Grundsatzes...


melden

Tierquälerei und Mitgefühl

06.12.2010 um 17:00
@Bergschaf
Und bei mir eine der sozialen Verantwortung.


melden

Tierquälerei und Mitgefühl

06.12.2010 um 18:01
Eine Bekannte von mir hat sich vom Bauernhof 2 Kater geholt im Mai!!

Sie hat die zwei unkastriert und ungeimpft raus gelassen!!! So nun hatte sie keinen Bock mehr auf die 2 und hat sie bei diesen Temperaturen nicht mehr reingelassen und nicht mehr gefüttert,habe das von ihrer Nachbarin erfahren,habe seit 2 Tagen nach den Katern gesucht sie aber nicht gefunden,diese Bekannte war mal eine Bekannte mit dieser Person rede ich kein Wort mehr!!


melden

Tierquälerei und Mitgefühl

06.12.2010 um 19:41
Ich hab kA was in diesem Video genau vorgefallen ist, aber ich finds verdammt strange!

http://www.youtube.com/watch?v=BHzRYKKczQI

(als hätte die Rasse keine Probleme mit ihrem Ruf ..)


melden
Anzeige
Samnang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Tierquälerei und Mitgefühl

06.12.2010 um 20:25
Die Zeit läuft ab..es fehlen noch Stimmen....

signatures: 30,483
deadline: December 9, 2010
signature goal: 50,000


http://www.care2.com/causes/animal-welfare/blog/days-left-to-help-save-tony-the-truck-stop-tiger/

@Evolet84
pfui was ist das denn? WEGWERFGESELLSCHAFT-hast recht....wobei ich würde ihr an deiner stelle schon was sagen- DU kannst das...so dass sie lernt*
Ich wünsche dir Glück..vielleicht findest du die Katzen...bei dir (euch wären sie gut versorgt...)
Gib mal Bescheid* LG U. SIE leg ich auf EIS*


melden
163 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt