Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Tierquälerei und Mitgefühl

2.417 Beiträge, Schlüsselwörter: Tiere, Tier, Tierquälerei

Tierquälerei und Mitgefühl

13.02.2013 um 21:33
@ickebindavid

Für mich fängt Tierquälerei genau da an, wo quälerei auch bei Menschen anfängt:

Physischer schmerz ist natürlich ein ganz kalrer fall, eingeengtheit und die unmöglichkeit tiergerechte soziale interaktionen zu haben.

was tiergerechte soziale interaktionen sind ist eine andere frage, dass dieses aber nicht zustandekommen wenn tiere eingepfercht sind und sich gegenseitig totbeißen oder totpicken würden würde man nicht ihre schnäbel entfernen finde ich glasklar.


melden
Anzeige
Firehorse
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Tierquälerei und Mitgefühl

13.02.2013 um 22:24
@Shionoro
Ja, das sehe ich genauso!


melden

Tierquälerei und Mitgefühl

13.02.2013 um 22:36
Tierquälerei ist es, sobald das Tier etwas machen muss, was es nicht will.


melden

Tierquälerei und Mitgefühl

13.02.2013 um 23:44
@Shionoro
Also die entfernen die Schnäbel damit sie sich nicht tot picken
und Du findest das Glasklar??

Das hab ich doch jetzt falsch verstanden,oder?


melden

Tierquälerei und Mitgefühl

13.02.2013 um 23:46
@MrsDizz

ich halte das glasklar für tierquälerei wenn man den tieren eine sehr schmerzhafte prozedur zumutet damit man sie eingepfercht halten kann anstatt die haltungsbedingungen zu verbessern.


melden

Tierquälerei und Mitgefühl

13.02.2013 um 23:50
@Shionoro

AH...ok...

ich habs in den falschen Hals bekommen...sorry

ist schon spät...


melden

Tierquälerei und Mitgefühl

14.02.2013 um 09:39
Oh gerade ne Mail bekommen...

http://www.vier-pfoten.de/kampagnen/tierversuche/aktuell/tierschutz-erfolg/?uin=b8b0f1c93ac97b9c1305ed715c1b8b17&nlid=13...
Am 30. Januar hat VIER PFOTEN gemeinsam mit anderen Tierschutzorganisationen EU-Gesundheitskommissar Tonio Borg in Brüssel getroffen und ein endgültiges Verkaufsverbot von an Tieren getesteten Kosmetikprodukten innerhalb Europas gefordert.


„Das Verbot sollte im März 2013 in Kraft treten“, sagte Tonio Borg während des Treffens. „Ich habe deshalb nicht vor, eine Verschiebung des Verbots oder Ausnahmeregelungen zu beantragen.“
Klingt vielversprechend ;)


melden
Firehorse
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Tierquälerei und Mitgefühl

14.02.2013 um 15:08
@liaewen
Jaa! Danke für Deine Info!


melden

Tierquälerei und Mitgefühl

15.02.2013 um 05:32
@liaewen

Wow, das ist echt eine sehr gute nachricht, hätte ich gar nicht gedacht.
Respekt an die beteiligten.


melden

Tierquälerei und Mitgefühl

15.02.2013 um 10:04
@Shionoro
Ich auch nicht. Man unterschreibt zwar viele Petitionen aber meistens weiß man wie es endet... Aber als ich das gelesen hab, war ich schon sehr überrascht aber auch extrem froh über so ein Ergebnis.


melden

Tierquälerei und Mitgefühl

15.02.2013 um 10:39
@liaewen
Also ich bin da ehrlich gesagt sehr sehr kritisch ob es nicht vllt. wie mit dem Verbot von Kinderarbeit im Jahr 2008 abläuft. Das es trotz des Verbots fortgeführt wird. Das man sich drüber ausschweigt und es trotzdem stillschweigend hinnimmt.


melden

Tierquälerei und Mitgefühl

15.02.2013 um 10:49
@CthulhusPrison
Meinst du es wird zwar "verboten" aber in dunklen Kämmerchen weiterhin fortgeführt?
Ich weiß jetzt nicht welche strengen Auflagen die bei Kosmetikherstellern haben, aber soweit ich gehört habe, müssen die ihre Arbeiten doch festhalten und auch vorführen oder nicht?


melden

Tierquälerei und Mitgefühl

15.02.2013 um 10:56
@liaewen
Ich denke nicht mal das es im dunklen Kämmerlein fortgeführt wird sondern es wird einfach weitergemacht wird. Jetzt werden die vllt nicht mehr so sehr in der EU aktiv dafür verstärkt in anderen Teilen:
Ab 11. März 2013 dürfen an Tieren getestete Kosmetika und deren Inhaltsstoffe nicht mehr in die EU eingeführt werden. Ein historischer Sieg für uns Tierversuchsgegner, dem ein langer, steiniger Weg vorausging. Trotzdem gibt es noch viel zu tun. Tiere werden in zahlreichen anderen Bereichen zu Tode gequält und selbst Kosmetik-Tierversuche gehen weiter, denn sie können nach wie vor außerhalb der EU durchgeführt werden, z.B. für den chinesischen Markt.


melden

Tierquälerei und Mitgefühl

15.02.2013 um 11:02
@CthulhusPrison
Ach, so meinst du das. Ok habs verstanden.
Natürlich. Dieser "Erfolg" betrifft ja auch nur die EU, weil es dort eingereicht wurde und auch NUR die Kosmetikbranche. Aber sogar die Menschen, die FÜR Tierversuche sind, finden die Quälerei an Tieren für die Kosmetik am schlimmsten und waren meist dagegen.
Dass es für den chinesischen Markt produziert werden darf wundert mich ganz und gar nicht. Aber immerhin ist es ein kleiner Erfolg. Wenn ich mir überlege wie viele deutsche Firmen (Kosmetika) ihre Produkte über Tiere testen wird mir schlecht. Wenigstens ist ein Großteil damit weggefallen.


melden

Tierquälerei und Mitgefühl

15.02.2013 um 11:12
@liaewen
Naja aber bedenke die Kosten für die Firmen. Ich schätze mal das Tierversuche billiger sind als die neuern Methoden, vllt sogar immer noch effektiver. Das die sich jetzt so schnell davon verabschieden ist so ne Sache die ich nicht so recht glaube. Tierquälerei ist immer eine moralische Sache aber wie sieht es mit dem finanziellen Apekt aus. Wenn ich jetzt nur noch Produkte nehmen kann die teurer sind weil die Tierversuche wegfallen kann das schon zu Problemen kommen. Deshalb bin ich nicht so sicher ob Tierversuche nicht vllt sogar stillschweigend von den Firmen in der EU akzeptiert wird weil es billiger ist. Somit könnte der Markt trotzdem weiter boomen in der EU. Ich weiß aber nicht wie es mit den Kontrollen aussieht.


melden

Tierquälerei und Mitgefühl

15.02.2013 um 11:23
@CthulhusPrison
Naja im Grunde gibt es jetzt auch schon die Marken die ohne Tierversuche herstellen und nur pflanzliche Inhaltsstoffe verwenden. Die sind jetzt nicht so viel teurer als die anderen Marken. Am Ende kommt es eh wieder auf den Käufer bzw. Konsumenten drauf an wie er damit umgeht.
Die Firmen werden natürlich schreien, weil es teurer wird. Keine Frage.
Das Einzige was mich ebenfalls ein wenig schwarz sehen lässt, ist auch die Kontrolle-Frage. Wie oft und wie sicher wird das dann alles kontrolliert. Und wird wirklich von der EU aus weggesehen? Schwer zu sagen, weil ich die Abläufe nicht wirklich kenne..


melden
saba_key
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Tierquälerei und Mitgefühl

15.02.2013 um 14:24
Ich quäle keine Tiere.
Sie halten alle still, wenn ich sie mir in den Mund schiebe.


melden

Tierquälerei und Mitgefühl

26.02.2013 um 13:51
Ich habe mir gestern ein Video auf Facebook angesehn. Vielleicht haben es ja auch schon einige von euch gesehen? Es ist leider nicht auf Youtube und ich wüsste auch nicht wo man hier ein Video einfügen könnte.

Jedenfalls war der Titel des Videos "Guckt euch an wie das Fleisch von Großkonzernen hergestellt wird UNGLAUBLICH - USA (+21)"
Es sollte zur aufklährung dienen und nicht als Unterhaltungszweck.

Ich dachte mir: Ok, ich schaus mir mal an, wird schon nicht so schlimm sein.

Aber was in diesem Video gezeigt wurde ist einfach nur mehr Krank!
Es zeigte unter anderem wie in einem Gehäge voll mit Kälbern willkürlich eines nach dem anderen durch einen Bolzenschuss augenscheinlich Betäubt wurde.
Spätere Aufnahmen zeigten dann aber das die jeweiligen Tiere noch wie wild zuckten und geschrien hatten trotz durchgeschnittener Kehle.
Wo verletzte Hühner einfach mit einer Metallstange geschlagen werden, jemand auf ein Kalb oder Schwein eintritt damit es ruhig ist.

Manche Bauern mit ihren Heugabeln einfach so auf die Kühe eingestochen haben etc.

Das Video war meines erachtens so schockierend das ich es mir nicht zuende ansehen konnte und sofort beschloss Vegetarierin zu werdn.
Selber hätte ich nie von mir gedacht das ich das mal machen würde weil ich noch keinen wirklich guten Grund dafür sah aber dieses Video hat mich umgestimmt!

Was haltet ihr von solchen vorgehnsweisen auf diversen Schlachthöfen und sind wirklich alle hinter verschlossener Türe so zu ihren Tieren?


-Bitte keine anfeindungen, Beleidigungen etc.-


melden

Tierquälerei und Mitgefühl

26.02.2013 um 13:54
@larissa123
Ich find es leider nicht auf Youtube. Kopier die Adresse und füg sie hier ein. Das reicht.


melden
Anzeige

Tierquälerei und Mitgefühl

26.02.2013 um 13:56
@CthulhusPrison
Habe doch in meinem Kommentar erwähnt das es nicht auf Youtube zu finden ist :/
Aber wenn du es auf Facebook eingibst, bekommst du vllt ein ergebniss


melden
109 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Geld macht krank218 Beiträge