Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Kinder? Nein danke!

8.803 Beiträge, Schlüsselwörter: Kinder, Geburt, Nachwuchs, Fortplanzung

Kinder? Nein danke!

21.10.2019 um 18:22
T.Rick schrieb:Erst ab 40 geht das, dann fällt das unter Krebsprophylaxe, wenn eh bald die Wechseljahre einsetzen.
Das ist doch verrückt. Da kann man schon von den Wechseljahren ausgehen. Bei einer Bekannten wollten sie es, obwohl es um ihre Gesundheit ging und kein Kinderwunsch bestand, mit 38, nicht machen und auf biegen und brechen ihre Gebärmutter erhalten. Obwohl sie nicht wollte.
Also alle, die von Sterilisation bei Frauen reden, haben wenig Ahnung davon.


melden
Anzeige

Kinder? Nein danke!

21.10.2019 um 18:25
Es gibt genug Frauen heute, die auch ohne Hormone noch jenseits der 40 Nachwuchs produzieren. Sogar zu Anfang der Wechseljahre kann noch eine Schwangerschaft "passieren". Anscheinend hat sich durch die veränderte Lebensweise, besserer Ernährung etc. nicht nur die erste Menstruation nach unten, sondern auch die Wechseljahre nach oben verschoben. Bis 50 ist heute so gut wie alles drin.


melden

Kinder? Nein danke!

21.10.2019 um 18:44
T.Rick schrieb:Kondom kann reißen, hormonelle Verhütung ist bei häufigem Durchfall auch nicht sicher, und Sterilisierung ist bei jungen Frauen so gut wie unmöglich, weil das wankelmütige Weibchen sich ja später immer noch umentscheiden kann, wenn sie den "Mr. Right" fürs Kinderhaben trifft, und den armen Arzt dann wegen Gebärmutterraub (oder so) anklagen kann.
(Konkret eine Entmündigung der Frau, die ja schließlich nie weiß was sie will.)
Es gibt ja auch hormonelle Verhütungsmethoden, die nicht den Verdauungstrakt passieren, wie zum Beispiel Hormonimplantat, Verhütungsring, Verhütungspflaster, Hormonspirale... da ist für jeden was dabei. Es lehnen viele Frauen hormonelle Verhütung generell ab, das ist auch in Ordnung, dann muss man halt Alternativen finden oder damit rechnen, dass man trotz Verhütung schwanger wird. Ich wollte das nie, drum hab ich eben die Nebenwirkungen, die hormonelle Verhütung haben kann, in Kauf genommen.

Man muss das ja nicht in Deutschland machen lassen. In anderen Ländern geht das problemlos. Die Krankenkassen zahlen normalerweise eh keine Sterilisation, die nicht aus medizinischen Gründen gemacht werden muss, also muss man das so oder so selbst bezahlen.
Halalelusum schrieb:Ja, genau das ist das Problem. Ich habe es auch mal versucht. Ärzte wollen es bei gebährfähigen Frauen nicht machen. Bei Männern egal welchen Alters, geht das.
Ich habe dann von vielen gehört. Selbst mit 30 keine Chance wenn man noch keine Kinder hat.
Ja, in Österreich ist das anders, bei sehr jungen Frauen unter 25 wird keine Sterilisation durchgeführt, darüber allerdings schon. Das Gesetz sagt dazu:
BGBI 60/1974: § 90. (2) Die von einem Arzt an einer Person mit deren Einwilligung vorgenommene Sterilisation ist nicht rechtswidrig, wenn entweder die Person bereits das 25. Lebensjahr vollendet hat oder der Eingriff aus anderen Gründen nicht gegen die guten Sitten verstößt.

Das Einverständnis anderer Personen ist zu einer Sterilisation nicht erforderlich.
Quelle: https://www.gesundheit.gv.at/leben/sexualitaet/verhuetung/verhuetungsmittel/operative-verhuetung/sterilisation-frau

Also lasst das einfach in Österreich machen. ;) In Verbindung mit einem schönen Urlaub oder so. Teuer ist es so oder so, da es die Krankenkassen wohl in der Regel nicht bezahlen.


melden

Kinder? Nein danke!

21.10.2019 um 19:00
violetluna schrieb:Ja, in Österreich ist das anders
Nun, das machen sie auch in Ö nicht.


melden

Kinder? Nein danke!

21.10.2019 um 19:12
Halalelusum schrieb:Nun, das machen sie auch in Ö nicht.
Doch, machen sie sehr wohl. Man muss nur über 25 sein. Ich habe die Gesetzesstelle gepostet. Das heißt, die Ärzte müssen es machen. Würde da einer nein sagen, würde ich das einklagen.


melden

Kinder? Nein danke!

21.10.2019 um 19:45
klompje schrieb:So ging es mir auch, genau wie du, und dann erwischte mich die Schwangerschaft
eine Schwangerschaft ist keine Grippe. Wer heutzutage nicht schwanger werden will, wird es nicht. Und muss selbst bei den 0,7% PI eine Entwicklung zum Embryo nicht zulassen...
Halalelusum schrieb:Die Sache ist halt die: wenn es schon passiert ist, kann man sich kaum wieder rauswinden. Nachdem man das Kind dann doch bekommen hat, Hormone spielen ja eine große Rolle wenn es darum geht anzutreiben oder nicht, ist es doch schwierig sich einzugestehen, man hätte es besser nicht bekommen.
Die wenigsten trauen sich, auch wegen dem großen Gesellschaftlichen Stigma, das zuzugeben. Es gibt aber mittlerweile Menschen, die es so formulieren.
Da stimme ich dir 100% zu.
violetluna schrieb:Da verstehe ich aber ehrlich gesagt nicht, wie ein Kind "passieren" kann. Wenn ich keins will und mir ganz sicher bin, dann sorge ich dafür, dass ich keine bekommen kann.
Stimple as that 👍


melden

Kinder? Nein danke!

22.10.2019 um 15:23
@Rumo

Ich habe die Pille morgens genommen, und nachts brechen müssen. Habe sie weiterhin genommen und mir wirklich keine gedanken drüber gemacht. Für mich war es safe.


melden

Kinder? Nein danke!

22.10.2019 um 22:27
Und nu? Was soll man denn tun als sich drauf zu freuen. Möchte man die Schwangerschaft nicht abbrechen oder sich ein Leben lang Gedanken machen, dass man nie Kinder haben wollte, dann muss man sich drauf freuen und das beste draus machen. Die Hormone helfen dabei.
Ist ja auch nicht schlimm, es doch gut, die Situation doch schön zu finden und auch seine Erfüllung als Mutter zu finden.

Da aber zu sagen "ich war genauso wie du, bis ich plötzlich schwanger war", ist für mich persönlich einfach nur übergriffig. Als wäre man selbst blöd, nach dem Motto "Krieg du erstmal Kinder, dann weißt du wie toll das ist".
Und das ist genau der Tonus, den man sich immer und immer wieder anhören muss.


melden

Kinder? Nein danke!

23.10.2019 um 06:38
@Rumo

Ich schrieb das ich es verstehen kann, wäre mir dies nicht passiert wußte ich es nicht besser.

Beschrieb nur wie es mir ergangen ist. Schreibe nicht das jeder Kinder bekommen soll wenn er/sie nicht will.


melden

Kinder? Nein danke!

23.10.2019 um 07:03
Wenn ich es mir nochmals überlegen könnte ,würde ich keine mehr in diese Egoistische Welt setzen.


melden

Kinder? Nein danke!

23.10.2019 um 15:08
Egoistisches menschen sehe ich nicht soviele wie du anscheinend.

Unser Enkelkind war gerade beim Kinderarzt, der ist es sehr wahrscheinlich geworden weil er Kinder gerne hat.
Dann mussten ins Krankenhaus zu ein einrenker Spezial vor Babys, der macht sein Job wahrscheinlich auch gerne.
Opas und Omas bitten hilfe an wenn sie es brauchen.
irgendwann kommen sie in die Kita, wo bestimmt so etliche arbeiten die auch spaß an die Kinder haben. Deswegen haben sie diesen Beruf gewählt.

Oder wen zählst du unter die Egoistische Menschen? @Baumtraum


melden

Kinder? Nein danke!

23.10.2019 um 16:05
@Baumtraum
@klompje
Ich finde auch nicht, dass die Welt oder die Menschen allgemein egoistischer sind als früher. Ich kenne sehr viele Menschen, die sich ehrenamtlich engagieren und mir wurde auch noch nie Hilfe verweigert, wenn ich drum gebeten habe.


melden

Kinder? Nein danke!

23.10.2019 um 16:54
Also selber will ich definitiv keine Kinder. Meine Ex hat damals abgetrieben weil wir uns einig waren einfach nicht die finanziellen Mittel zu haben um ein Kind großzuziehen (geschweige denn die Lust dazu)

Ich habe allerdings vor 3 Monaten ne Freundin geschwängert die sich schon lange ein Kind mit ihrem Mann wünscht der aber wohl körperlich nicht in der Lage ist/war ihr diesen Wunsch zu erfüllen.


melden

Kinder? Nein danke!

23.10.2019 um 17:01
pharmi schrieb:Ich habe allerdings vor 3 Monaten ne Freundin geschwängert die sich schon lange ein Kind mit ihrem Mann wünscht der aber wohl körperlich nicht in der Lage ist/war ihr diesen Wunsch zu erfüllen.
Hm... da drängt sich einem doch ein wenig die Frage auf, ob ihr Mann von eurem netten Beisammensein auch wusste... wenn nicht... dann... äh... lol.


melden

Kinder? Nein danke!

23.10.2019 um 17:02
moric schrieb:Hm... da drängt sich einem doch ein wenig die Frage auf, ob ihr Mann von eurem netten Beisammensein auch wusste... wenn nicht... dann... äh... lol.
Danke besser hätte ich das nicht schreiben können. :'D


@pharmi
Wirst du eine Rolle im Leben des Kindes einnehmen?


melden

Kinder? Nein danke!

23.10.2019 um 17:25
klompje schrieb:wäre mir dies nicht passiert wußte ich es nicht besser
Na zum Glück hast du ja jetzt die allumfassende Weisheit einer Mutter und kannst uns Anti-Kinder-Wünscher damit beglücken, dass Mutterschaft doch das tollste überhaupt ist.
violetluna schrieb:Ich finde auch nicht, dass die Welt oder die Menschen allgemein egoistischer sind als früher. Ich kenne sehr viele Menschen, die sich ehrenamtlich engagieren und mir wurde auch noch nie Hilfe verweigert, wenn ich drum gebeten habe.
Ich bin ehrenamtlich auch seit vielen Jahren aktiv und will trotzdem keine Kinder. Was hat das eine mit dem anderen zu tun?
Nur weil ich kranke Menschen mit meinen Tieren im Altenheim besuche, biete ich nicht automatisch Hilfe an bei der Kinderbetreuung anderer Menschen.


melden

Kinder? Nein danke!

23.10.2019 um 17:35
Rumo schrieb:Na zum Glück hast du ja jetzt die allumfassende Weisheit einer Mutter und kannst uns Anti-Kinder-Wünscher damit beglücken, dass Mutterschaft doch das tollste überhaupt ist.
@Rumo

Ich machte diese erfahrung und dachte ich teile es gerne mit, weil es so war!
Warum ist dies so negativ behaftet bei dir.
Freue dich doch vor uns das es so gekommen ist.

tztzt also wirklich


melden

Kinder? Nein danke!

23.10.2019 um 17:37
Ich freu mich ja für dich/euch. Jeder wie er glücklich wird.
Nur find ich halt blöd, dass einem der Stempel trotzdem aufgedrückt wird. "Früher war ich genauso, aber jetzt weiß ich es besser."


melden

Kinder? Nein danke!

23.10.2019 um 17:43
Es war bei mir so! Es war einfach so.
Soll ich deswegen die klappe halten?

Ich fand es toll wieder das Schimmbad zu entdecken, spielen, sandburg bauen. Super legostädte gebaut, schön mit Musik dabei und ein warmen kakao.

Auch schlechte Nächte, mal sorgen um Zukunft.
Ich habe das beten nicht in die Kirche gelernt sondern erst später,auf der straße.

Wenn er mit Skatbord oder Rollerskater gefahren ist oder mit crossrad unterwegs war.
@Rumo


melden
Anzeige

Kinder? Nein danke!

23.10.2019 um 17:57
Bumfuzzle schrieb:Wirst du eine Rolle im Leben des Kindes einnehmen
Als der ominöse nette Onkel der immer tolle Geschenke macht und mit den Eltern nicht verwandt ist? ^^


melden
120 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Ungeordnete Gedanken34 Beiträge