weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Genitalverstümmelung

379 Beiträge, Schlüsselwörter: Missbrauch, Body Modification, Verstümmelung

Genitalverstümmelung

20.03.2011 um 09:19
wenn länder wirklich dagegen vorgehen wollen so ist dies eigentlich ein leichtes. man soll in gefährdeten gebieten dann einfach vorschreiben dass kinder mindestens 1 mal im jahr zum arzt müssen und der kann das dann ja untersuchen. im fall der beschneidung dann anschließend kindesentzug und zwar aller kinder und die eltern rigoros in den knast für mindestens 3 jahre
--------------------------------------------
@SLF

Wenn es nur so einfach wäre. In gegenden wo so etwas praktiziert wird gibt es leider nur selten jemand der sich auch dagegen ausspricht.

Die arbeiten dort ja nicht im untergrund. Dort ist es kein verbrechen.

Ihr könnt aber auch schon in eurem land was verändern.

In deutschland besteht nämlich keine meldepflicht für einen arzt wenn er ein mädchen in behandlung hat dass verstümmelt wurde.

Und jetzt hoffe ich dass mich meine erinerung nicht verläst denn :

Er darf es sogar gar nicht melden.

Und dann verlangen wir das von Somalia? Sudan? Oder Wasweisichwohausen?


melden
Anzeige
SLF
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Genitalverstümmelung

20.03.2011 um 09:29
@insideman

ich kann das einfach nich nachvollziehn wie ne mutter ihrem kind so was antun kann wenn sie doch selbst weiß wie schlimm es ist und auch später noch sein wird. ich denk da kann man nur gegn vorgehn mit harten strafen sonst kriegste solche traditionen nich aus den köpfen der leute

das mit der meldepflicht hängt wohl mit der ärztlichen schweigepflicht zusammen und das könnt dann noch weiter führen und würde sicherlich von der politik missbraucht werden. was würde dann auch noch das schweigerecht eines pfarres rechtfertigen der durch eine beichte von einer straftat weiß

ich denke da ud auch in andren bereichen kann der datenschutz ruhig zum schutz zum wohl von menschen oder einer gemeinschaft aufgelockert werden kann. eine solche gesetzliche meldepflicht seh ich als effektivstes mittel um dagegen vorzugehn neben der aufklärung

und ja wir können sowas auch von den aufgeführten ländern verlangen dass sie sowas einführen aber dafür sollten wir es natürlich auch endlich einführen


melden

Genitalverstümmelung

20.03.2011 um 09:33
@SLF


Körperveretzung muss ein Arzt doch melden. In Österreich herrscht diesbezüglich eine Meldepflicht, so auch bei Genitalverstümmelung.

Alle anderen sind für mich Mitttäter.

Und wenn man den 5 fach Mord beichten will, sollte man nen Baum anbeten und keinen Menschen damit belasten. Auch hier geht die Schweigepflicht eindeutig zu weit.


melden
SLF
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Genitalverstümmelung

20.03.2011 um 09:58
@insideman

da seit ihr dann in österreich vernünftigerweise weiter als wir in deutschland
einerseits erlassen wir nen gesetz was beschneider unter schwere strafe stellt aber andererseits schützen wir die täter indem wir das melden dieser tat verbieten
ich nenn das übertriebener und an falscher stelle angewandter datenschutz


melden
SLF
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Genitalverstümmelung

20.03.2011 um 09:59
insideman schrieb:Auch hier geht die Schweigepflicht eindeutig zu weit.
ganz genau
ich denk wir denken ja eigentlich gleich und würden an den gleichen stellen ansetzen um das aus den köpfen zu kriegen und die täter zu fassen


melden
SLF
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Genitalverstümmelung

20.03.2011 um 10:01
@insideman

ah ich sehe gerade dass ärzte in deutschland scheinbar doch das recht haben an dieser stelle ihr schweigerecht zu brechen
Ungeklärt bleibt, ob ein Arzt seine Schweigepflicht brechen muss, um ein gefährdetes Mädchen davor zu schützen, in ihrem Heimatland oder auch in Deutschland beschnitten zu werden. Bislang haben Ärzte in diesem Fall das Recht, ihre Schweigepflicht zu brechen, eine Meldepflicht wie zum Beispiel in Frankreich existiert in Deutschland jedoch nicht
aber die rechtslage scheint trotzdem unklar zu sein denn anders ist es mir nicht zu erklären wieso dann noch niemand deswegen in deutschland verurteilt wurde


melden

Genitalverstümmelung

20.03.2011 um 10:04
Keine Ahnung inwiefern sich da was geändert hat oder unterschiedliche Informationen verbreitet werden.

Hier im Thread weiter vorne hab ich das schon mal verlinkt.


melden

Genitalverstümmelung

20.03.2011 um 10:07
Die Strafverfolgung im vorliegenden Fall scheiterte vor allem daran, dass es keine Meldepflicht für Genitalverstümmelungen gibt. Die ärztliche Schweigepflicht führt derzeit zu einem TäterInnenschutz von Gesetzes wegen: ÄrztInnen, die Genitalverstümmelungen an Kindern feststellen, dürfen keine Anzeige erstatten und müssen – wie die Ärztin Marie C. – auch dann nicht die Behörden informieren, wenn Sie Kenntnis von einer Gefährdung haben.

Diskussion: Genitalverstümmelung


melden

Genitalverstümmelung

20.03.2011 um 10:19
@hulkster
Mein Gott so ist es nun ebend in solche Länder wie Afrika!
Also diese Aussage hättest du dir auch ganz getrost in deinen Allerwertesten stecken können!


melden

Genitalverstümmelung

22.03.2011 um 00:10
@Zerox

Nein wieso auch


melden

Genitalverstümmelung

22.03.2011 um 20:57
@hulkster
Weil du damit indirekt sagst: "Kann mir ja scheiß egal sein, weil das sowieso nur in Afrika vorkommt. ich lebe in Europe. HIER passiert SOWAS nicht *spuck*".
Und das eine schlechte Haltung ist!


melden
Paka
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Genitalverstümmelung

23.03.2011 um 01:15
Ich frage mich ohnehin, was diese Barbarei soll. Nur Menschen kommen auf solche abstrusen Gedanken. Bei so einem großen Gehirn kommt eben auch viel Mist raus. Wie bei einem PC mit viel Speicher, da packt man auch viel unnützes Zeug rein.

Abschaffen. Aber weltweit. Aber von UN und Co wird da eh nichts kommen. Die kümmern sich nur, wo es mehr Macht und Ressourcen zu holen gibt.


melden
Samnang
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Genitalverstümmelung

26.03.2011 um 17:04
@Zerox
Treffend gesagt..deine Antwort- genau darn krankt es oft an Gleichgültigkeit und IST JA SO WEIT WEG..

@Paka
GENAU...obwohl man in "kleinem Rahmen " schon was tut-aber zu wenig-
Selenschnitte gibts auch in Deutschland-ist auch völlig egal wo-es ist sehr schlimm

http://www.emma.de/index.php?id=fgm_report__2009_1

http://www.news.de/gesundheit/855110174/tausende-maedchen-in-deutschland-betroffen/1/


melden

Genitalverstümmelung

26.03.2011 um 23:08
@Samnang
Danke dir ;)


melden
Samnang
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Genitalverstümmelung

27.03.2011 um 14:46
@Zerox
Mit Vergnügen-schön dass es Jemanden gibt-der ist wie DU und sich auch äußert*


melden

Genitalverstümmelung

28.03.2011 um 11:02
@Samnang
icvh äußere mich immer, wenn mir was nicht passt! Und dieser Satz von ih passte mir üerhaupt gar nicht in den Kram, weil er ignorant und dumm ist! Der Satz eines Narren eben...


melden
Samnang
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Genitalverstümmelung

28.03.2011 um 12:19
@Zerox
völlig richtig für manche ganz wichtig

Si tacuisses, philosophus fuisses - mansisses. - Wenn du geschwiegen hättest, wärst du ein Philosoph geblieben. Wobei Philosoph...lächel-manche reden eben ohne zu denken


bleib so...wobei natürlich ALLES durch unterschiedliche meinungen belebt wird ;D

Audiatur et altera pars! - Es möge auch die andere Seite gehört werden

ich setze es auch noch mal ein-da sich immer noch zu wenig geändert hat

http://www.thieme.de/viamedici/zeitschrift/heft0405/3_topartikel.html

http://www.wiesloch.de/servlet/PB/menu/1291439/index.html?modul=ll&pl=2103577!0&value=Weibliche+Genitalverst%FCmmelung&s...


melden

Genitalverstümmelung

28.03.2011 um 16:37
@Samnang
Der Link ist zerbrochen, aber durch komplettes kopieren, kann man daraus noch was machen ;)
Ich bin Philosoph, aber ich schweige nicht. Denn ich finde, niemand sollte schweigen. Kommunikation und Verständigung gehört nämlich dazu ;)


melden
Shana_chan
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Genitalverstümmelung

28.03.2011 um 19:31
@hulkster
Mein Gott so ist es nun ebend in solche Länder wie Afrika!


Ja und genau weil es eben so ist muss man etwas dagegen machen!
Und nich nur dumm rumsitzen und denken wie toll sein leben doch ist....


melden
Anzeige
Samnang
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Genitalverstümmelung

29.03.2011 um 11:19
@Zerox
ich weiß das viel in DIR steckt....seh angenehm-erfreulich* Bleibe wie du bist und höre nie auf zu lernen*
@Shana_chan
Du hast es erfasst, zumal es nicht NUR Afrika ist..und wenn es so wäre, was wäre daran weniger furchtbar..Tradition hinund her-alles hat Grenzen SEELENSCHNITTE bestimmt*


melden
256 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Liebe?180 Beiträge
Anzeigen ausblenden