Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Genitalverstümmelung

386 Beiträge, Schlüsselwörter: Missbrauch, Body Modification, Verstümmelung

Genitalverstümmelung

07.02.2010 um 15:51
Und wieder steht das Leid der armen beschnittenen Männer im Vordergrund. Wo kein Leid ist, wird man sicher einen User finden, der die passende Story dazu aus dem Märchenbuch holt.


melden

Genitalverstümmelung

07.02.2010 um 15:51
@Bukowski
Bukowski schrieb:Entweder du beantwortest die Fragen die dir die User gestellt haben
Nun reichts aber! :)
Bin hier niemndem eine Rechenschaft Schuldig, schon garnicht Menschen die Meinen zu wissen was ich schon alles gesehn und erlebt habe! :)


melden
Naturell
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Genitalverstümmelung

07.02.2010 um 15:52
@Samnang
Samnang schrieb:Ich denke nicht Gott ist blind, er hat wohl einen freien Willen gelassen und jeder hat die möglichkeit Entscheidungen zu treffen- guten wie schlechte-aber das macht der Mensch und niemand andere für ihn.
Es ist eigentlich ganz einfach zu erklären aber sicher schwer zu verstehen.
Gott hat niemandem den freien Willen gelassen, und schon gar nicht denen die da verstümmelt werden.

Es gibt also nur zwei Möglichkeiten, entweder es gibt keinen freien Willen
oder es gibt keinen Gott.


melden

Genitalverstümmelung

07.02.2010 um 15:52
Vielleicht hat er @hulkster
einfach nur eine behandlung bei einer phimose gesehen das wird auch ohne betäubung gemacht und bluten tut es unter umständen auch ..... aber direkt jemanden als lügner darzustellen ist...naja..... kein kommentar

@BlackPearl


melden
Samnang
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Genitalverstümmelung

07.02.2010 um 15:52
Hatte auch übrigens ein paar Zitate von Leuten von überall gerade ZUR BESCHNEIDUNG GEFUNDEN* Oh Ohhh....man macht es auch damit nicht an sich herumgespielt wir-merkwürdige Gründe: ONANIE ??
Gut so
Gut so,dass man noch Leute trifft,die nicht nur ihren Trieben nachgehen. Gerade Jungen muss man streng erziehen,da sie von Natur aus einen unkontrollierten Geschlechtstrieb haben.Die unkontrollierten Samenabgänge muss man wohl hinehmen,aber mehr nicht.Schreib mir doch mal von der Spezialunterwäsche falls ich Probleme mit meinen Buben bekomme. Mädchen muss man natürlich nicht beschneiden.Wenn sie als Jugfrau und keusch in die Ehe gehen,werden sie keine unsittlichen Lustempfindungen haben.
oder
Hallo ......., um deine Frage zu beantworten, ja die Beschneidung hat geholfen die Onanie zu vermeiden,wofür ich meiner Tante heute dankbar bin. Anfänglich war es schon hart, da die nun immer nackte Eichel noch sehr empfindlich war.Meine Tante besorgte dann eine sehr raue Spezialunterwäsche aus Amerika um die Eichel abzuhärten.Nach 4 Monaten war der gewünschte Effekt erreicht und die Eichel war so gefühllos,dass ich nicht mehr onanieren konnte und wollte.Alle zwei Wochen ein unwillkürlicher Samenerguss und das wars.
wohl bemerkt ohne (in dem Fall medizinische oder sonstige Notwendigkeit
Sehr gut ...............
ich als Frau bin absolut dafür, alle Jungen spätestens in diesem Alter routinemäßig radikal beschneiden zu lassen. Meine beiden Buben habe ich auch im Alter von 12 Jahren sehr stramm beschneiden lassen. Vorhäute sind einfach nur eklig und schmutzig! Auch denke ich, dass es bei einer sehr strammen Beschneidung hilft, das permanente onanieren während der Pubertät weitestgehend einzuschränken. Schreib doch mal wie dich deine Eltern von der Beschneidung überzeugt haben?
und so ON - auch viele die sich die Haare, die da zu Berge stehen raufen.....

Auch das FACHPERSONAL
............ muss dir unbedingt zustimmen in punkto radikaler Beschneidung bei Jungen. Ich arbeite seit 11 jahren als Krankenschwester und habe schon viele unbeschnittene Penise mit dem widerlichsten Zeug das ich kenne ,,Eichelkäse" unter der Vorhaut gesehen und gerochen ,,Wuerg" Riechen kann man eigentlich nicht sagen, es stinkt erbärmlich nach altem, schimmligen Käse wie es der Name schon sagt. Wenn ich etwas zu sagen hätte würde ich die Beschneidung nach einer Schuluntersuchung für alle Jungen verpflichtend einführen.
Waschen und pflegen ist natürlich eine entsetzlich aufwendige Arbeit.....
da ist SOWAS ja viel Angenehmer ? ich bin sprachlos.....also wirklich, und das passiert nicht oft


@Bukowski
wegen Betäubung bei Babys.....anscheinend nicht als Einzelfall, das war immerhin viel von Mai 09
http://www.forumromanum.de/member/forum/entry_ubb.user_240904.2.1107288947.1107288947.1.beschneidung_ohne_narkose-euro_c...


melden

Genitalverstümmelung

07.02.2010 um 15:53
@winni78

Da kommen wir der sache schon näher, im Fernsehen kann er das auch gesehen haben, aber nicht im Krankenhaus.

@hulkster

Ich kenne mich mit Krankenhäusern auf jeden Fall besser aus als Du.
In meiner Ausbildung und auch in meinem Berufsalltag habe ich viel mit Krankenhäusern zutun.
Ich bin im Rettungsdienst tätig und habe viele Wochen meiner Ausbildung im Op verbracht.
Also erzähl Du mir nicht das Du bei einer Op dabei warst und erzähl mir nichts über meine Kompetenzen!
Echt arm das man sich mit Lügen ins rexchte Licht rücken will um dannn noch tiefer zu sinken als man sooder so schon sitzt *lach*


melden

Genitalverstümmelung

07.02.2010 um 15:53
@winni78
Danke Winnie ;)
Endlich mal was Sinnvolles!


melden

Genitalverstümmelung

07.02.2010 um 15:54
@Samnang
Samnang schrieb:wegen Betäubung bei Babys.....anscheinend nicht als Einzelfall, das war immerhin viel von Mai 09
In deinem Link werden keine Quellen aufgeführt, nur Vermutungen von Usern, dass ohne Betäubung beschnitten wurde.


melden

Genitalverstümmelung

07.02.2010 um 15:55
@Samnang
Ach, du Heiliger........das ist ja unglaublich, diese Kommentare!!!!


melden

Genitalverstümmelung

07.02.2010 um 15:55
@winni78

Nein auch bei einer Verengung der Vorhaut wird eine örtliche Betäubung gemacht.


melden

Genitalverstümmelung

07.02.2010 um 15:56
@BlackPearl
BlackPearl schrieb:Ich kenne mich mit Krankenhäusern auf jeden Fall besser aus als Du.
Ja ja sagte das Bockige unwissende Kind! :)
Ich weiss wohl am besten was ich gesehen habe, und du, ja DU weisst rein granichts über mich ;)
Von daher sind deine Aussagen für mich Uninteressant und Wertlos!


melden

Genitalverstümmelung

07.02.2010 um 15:56
Wenn hier behauptet wird, dass in einem deutschen Krankenhaus ein Kind ohne Betäubung / Narkose beschnitten wurde, ohne das ein medizinischer Notfall vorlag und dazu noch Besucher mit im OP waren, kann man dies wohl kaum als wahr bezeichnen? Hallo?!


melden

Genitalverstümmelung

07.02.2010 um 15:57
@myself
Lass gut sein, :)


melden

Genitalverstümmelung

07.02.2010 um 15:59
@BlackPearl
Das mit der phimose habe ich nicht aus nem tv das habe ich auch selber gesehen. Und das war ohne betäubung.
Und wenn ärzte bei kleinen babys mit sichelfuss die knochen ohne betäubung gerade "biegen" (brechen) sie nennen es aber biegen weil sie noch so weich sind. Dann wundert mich bei ner beschneidung nicht wenn es auch mal ohne betäubung gemacht wird. Manche religionen bzw einstellungen lehnen doch bestimmt auch betäubungsmittel ab. Und wenn der erziehungsberechtigte sagt nein, nix mit betäuben weil es der glaube so will... dann hat sich der arzt erstmal daran zu halten. Also alles so zu pauschaliesieren und immer spam und lügner zu schreien finde ich eher anmaßende frechheit.

@hulkster


melden

Genitalverstümmelung

07.02.2010 um 15:59
@BlackPearl
Wird es nicht... da kann ich dir brief und siegel drauf geben.


melden

Genitalverstümmelung

07.02.2010 um 15:59
@hulkster

*lach* Ne das bockige Kind sagt eher "Ich weiß was ich gesehen hab!"

Wenn Du doch so ehrlich bist und nichts zu verbergen hast und noch dazu erwachsen bist...warum kannst du nicht auf die ganz normale Frage "Unter welchen Umständen warst Du bei diesem Eingriff dabei?" normal antworten?
Statt nur mit "Ich war eben dabei!"


melden

Genitalverstümmelung

07.02.2010 um 15:59
@Samnang

Ich weiß nicht wo Du diesen gruseligen Text herhast
Samnang schrieb:Hallo ......., um deine Frage zu beantworten, ja die Beschneidung hat geholfen die Onanie zu vermeiden,wofür ich meiner Tante heute dankbar bin. Anfänglich war es schon hart, da die nun immer nackte Eichel noch sehr empfindlich war.Meine Tante besorgte dann eine sehr raue Spezialunterwäsche aus Amerika um die Eichel abzuhärten.Nach 4 Monaten war der gewünschte Effekt erreicht und die Eichel war so gefühllos,dass ich nicht mehr onanieren konnte und wollte.Alle zwei Wochen ein unwillkürlicher Samenerguss und das wars.
aber ich kann mir beim besten (schlechtesten?) Willen nicht vorstellen, daß er der Wahrheit entspricht.


melden
Samnang
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Genitalverstümmelung

07.02.2010 um 15:59
@Naturell
Nein so sehe ich es nicht, wenn ich dich auch schon in gewisser Weise verstehen kann und das was da geschieht, in wesen Namen auch immer auf das heftigste ablehne.
NOchmal das ist hier kein Thread gegen oder für Gott.
Sondern um Menschen und was SIE sich untereinander antun. Sonst Off Topic

@winni78
phimose ist gar nicht so OFT das ausschlaggebende Element- man könnte/kann da sehr oft auch anderweitig vorbeugen und helfen.
http://www.phimose-info.de/

@Bukowski
die Beschneidungen werden anscheinend wirklich oft OHNE Narkose durchgeführt, wegen den GEFAHREN---hmmm, aber Babys spüren ja nichts, oder ? Ich fasse es wirklich nicht*
Muß zugeben, an dieses hatte ich beim Beginn der Diskussion gar nicht gedacht - aber fällt auch unter das Thema, finde ich-

http://www.cirp.org/pages/parents/FAQ/index_de.html


melden

Genitalverstümmelung

07.02.2010 um 16:01
"Lass gut sein", sagt das jemand der in der Ecke steht? Wie oft wurdest du gefragt in welchem Krankenhaus das passiert ist? Nichts, immer nur ausweichende Antworten.


melden

Genitalverstümmelung

07.02.2010 um 16:01
@Samnang
Was für "Gefahren" sollte eine örtliche Betäubung bergen? Das macht jeder Zahnarzt...

In deutschen Krankenhäusern kann ich mir das beim besten Willen NICHT vorstellen.


melden
110 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt