Menschen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

21 Tote bei Loveparade

3.817 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Duisburg, Loveparade ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

21 Tote bei Loveparade

26.08.2010 um 17:23
Zitat von LoreaLorea schrieb am 23.08.2010:Was ist eigentlich mit Herrn Professor Schreckenberg? Dem großen Panikforscher. Sauerland hat vorher von ihm das Konzept begutachten lassen. Herr Schreckenberg hat es gelobt und genehmigt ohne eine Ortsbesichtigung gemacht zu haben.
Kann man eigentlich von einem Professor für 20.000€ verlangen eine Ortsbesichtigung zu machen? Oder sich wenigstens das Gelände mit der Rampe auf Google Maps anzusehen?
http://www.panoramio.com/photo/23185584


melden

21 Tote bei Loveparade

30.08.2010 um 11:27
Seit heute online:
Wer jetzt Schuld hat, klärt das meiner Meinung nach nur indirekt. Da wohl von mehreren Seiten Fehler gemacht wurden.


http://www.dokumentation-loveparade.com/ (Archiv-Version vom 30.12.2010)


melden

21 Tote bei Loveparade

30.08.2010 um 11:31
Außerdem finde ich es unmöglich mies, den Polizisten die Schuld geben zu wollen. Wie sollten die denn Ein- und Ausgang arangieren, wenn diese nicht voneinander getrennt sind!


melden

21 Tote bei Loveparade

30.08.2010 um 11:45
@Vincent_Vega
Auf jeden Fall nicht indem sie einfach eine Barrikade aufbauen.


melden

21 Tote bei Loveparade

30.08.2010 um 11:49
@Fennek

Aber muss das nicht jemand veranlasst haben?
Die dürfen doch eigenständig beinah nix entscheiden, oder?


melden

21 Tote bei Loveparade

30.08.2010 um 11:52
Wenn ein Polizeivorgesetzter


melden

21 Tote bei Loveparade

30.08.2010 um 11:54
@Fennek

Du findest also die Polizei ist hauptverantwortlich?
Wenn es so ist, wer wird denn dann überhaupt angezeigt? Falls du es weißt.


melden

21 Tote bei Loveparade

30.08.2010 um 11:57
Hauptverantwortlich ist in dem Fall irgendwie schwer zu sagen. Man kann ja auch argumentieren "Hätte es mehr Ein-/ Ausgänge gegeben, wäre es garnicht dazu gekommen".
Aber immer hätte, wäre, könnte bringt auch nix. Klar, die Planung war fehlerhaft. Aber für mich genau so die Deeskalationsmaßnahmen der Polizei.
Also wenn es so ist wie bei der BW wird der Vorgesetzte der den Befehl gegeben hat da ordentlich einen auf'n Deckel kriegen.


1x zitiertmelden

21 Tote bei Loveparade

30.08.2010 um 12:01
@Fennek

Also ich bin da noch nicht von überzeugt. Die Staatsanwaltschaft muss genaue Beweise haben, bevor überhaupt was passiert. Ich denke das ist nicht so leicht zu ermitteln. Vielleicht wurden auch Akten und Briefe viel zu spät beschlagnahmt.
Ich will jetzt nicht übertreiben, aber ich vermute irgenwie das nicht wirlich alle Dokumente bei der Staatsanwaltschaft gelandet sind. Das ist nur eine Vermutung!
Wir werden es erleben.


melden

21 Tote bei Loveparade

30.08.2010 um 12:02
@Vincent_Vega
Wovon bist du nicht überzeugt?


melden

21 Tote bei Loveparade

30.08.2010 um 12:04
Zitat von FennekFennek schrieb:wird der Vorgesetzte der den Befehl gegeben hat da ordentlich einen auf'n Deckel kriegen.
Es wird sich noch eine Weile hinziehen das ist klar. Aber ob dann echt eine Strafe verhängt wird, da bin ich mir halt nicht sicher.


melden

21 Tote bei Loveparade

30.08.2010 um 12:16
Naja, ich weiß nicht ob die junge Regierung es sich erlauben kann direkt schon "Mörder" wie sie so gern genannt werden auf freiem Fuß zu lassen.
Wobei der Jäger bei mir eh schon unten durch ist, seit dem er sagte die Polizei habe ja alles richtig gemacht und sei unfehlbar.


melden

21 Tote bei Loveparade

30.08.2010 um 12:18
@Fennek

Ja das zu behaupten nach solch einer Tragödie ist echt unpassend und übermütig.


melden

21 Tote bei Loveparade

30.08.2010 um 12:28
Die Polizei und Staatsanwaltschaft Duisburg haben anscheinend etwas dagegen diese Überwachungsvideos zu veröffentlichen.
http://www.noz.de/artikel/47331955/loveparade-veranstalter-will-videos-ins-internet-stellen


melden

21 Tote bei Loveparade

30.08.2010 um 12:40
@bit
Das kann ich mir gut vorstellen. Da wird warscheinlich Material drauf sein, dass die Polizei schön belasten wird. Zumindest wenn die Videos zeigen, wie die Polizei die Leute einpfercht.


1x zitiertmelden

21 Tote bei Loveparade

30.08.2010 um 12:58
Zitat von FennekFennek schrieb:Zumindest wenn die Videos zeigen, wie die Polizei die Leute einpfercht.
Hat die Polizei das unpassende Gelände ausgesucht? Nö
Was hätte die Polizei den machen sollen als das Sicherheitssystem des Veranstalters versagte und er um Hilfe rief?


melden

21 Tote bei Loveparade

30.08.2010 um 12:59
@bit
Nicht alles verschlimmern indem sei alle einsperren und mehr von hinten nachrücken lassen.
Andere Ausgänge öffnen (die nachher auch alle offen waren) wär eine bessere Lösung gewesen.


1x zitiertmelden

21 Tote bei Loveparade

30.08.2010 um 13:19
Zitat von FennekFennek schrieb:und mehr von hinten nachrücken lassen.
Wer war den für die "Schleuse West" und "Schleuse Ost" zuständig?
http://www.dokumentation-loveparade.com/orte/uebersicht-veranstaltungsgelaende/

Denn nur mit den Schleusen konnte man die Massen einigermaßen regulieren/stoppen. Die Polizeiketten im Tunnel und auf der Rampe haben die Besucher ja nur kurz aufhalten können.


1x zitiertmelden

21 Tote bei Loveparade

30.08.2010 um 13:39
@bit
An den Schleusen waren sowohl Polizisten als auch Security vorhanden.
Zitat von bitbit schrieb:Die Polizeiketten im Tunnel und auf der Rampe haben die Besucher ja nur kurz aufhalten können.
Also die "Polizeikette" wie du es so nett vernierdlichst an der Rampe war mindestens 1 Stunde da. Aber besser kann man es Absperrung nennen (erinnerte mich leicht an Heiligendamm). Dort war eine Doppelreihe Bauzäune und dahinter gut 30 Polizisten, die nichts durchgelassen haben. Erst als die ersten schon zertrampelt wurden, wurde die Sperre geöffnet.


1x zitiertmelden

21 Tote bei Loveparade

30.08.2010 um 13:53
Zitat von FennekFennek schrieb:An den Schleusen waren sowohl Polizisten als auch Security vorhanden.
Und wer hatte die Verantwortung ob die Schleusen geöffnet oder geschlossen wurden? Dadurch sind doch erst die Massen in den Tunnel geströmt.
Außerdem sehe ich im Tunnel keine Bauzäune, wie du es so nett dramatisierst. Und wie sollen diese paar Männeken (Polizeikette) die tausenden Besucher, die endlich mal auf das Gelände wollten, aufhalten?

/dateien/mg64401,1283169223,diese-videoaufnahmen-des-loveparade-ungluecks-sollen-den-fall-aufklaeren-aus-sicht-des-veranstalters-jedenfalls-foto-lopavent-de-


melden