Menschen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Die unterdrückte Macht der Gedanken

236 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Gott, Gedanken, Glauben ▪ Abonnieren: Feed E-Mail
ChannelCop Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Die unterdrückte Macht der Gedanken

16.08.2010 um 19:41
@KicherErbse
Es gäbe keine Kriege!


melden

Die unterdrückte Macht der Gedanken

16.08.2010 um 19:43
@ChannelCop

Oder Du hast Dir intensiv angeschaut, was typisch Menschlich ist. ;)


melden

Die unterdrückte Macht der Gedanken

16.08.2010 um 19:45
@ChannelCop
ich sitze jetzt hier und will bereits seit 10 Minuten eine rauchen gehen, aber ich wehre mich i.M dagegen.

@KicherErbse
ich weiß, dass ich es kann... aber aktuell sehe ich keinen Grund damit aufzuhören.
Zumal ich weiß, dass ich nur aus Langeweile rauche.

Ich habe es ja schon öfter geschafft aufzuhören und einmal sogar 7 Jahre !
Und i.M rauche ich weil ich unter akuter Unterforderung leide...


melden
ChannelCop Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Die unterdrückte Macht der Gedanken

16.08.2010 um 19:46
@KicherErbse
Sagen´s wir mal so....

Ich habe mir anschauen dürfen was Typisch Göttlich ist.


melden

Die unterdrückte Macht der Gedanken

16.08.2010 um 19:50
@ChannelCop

Einverstanden. ;)

@crime

Tja, dem kannst nur Du alleine Abhilfe schaffen. D.h. Du sublimierst Deine Langeweile, indem Du Deine Lebenszeit verkürzt. Was für eine Selbstironie. :D


melden

Die unterdrückte Macht der Gedanken

16.08.2010 um 19:56
@KicherErbse
selbstzerstörerisch ;OD


melden

Die unterdrückte Macht der Gedanken

16.08.2010 um 19:59
@crime

Ja, so kann man es auch sagen. (Ist mir nicht unbekannt. ;))

@ChannelCop

Wei kommst Du darauf, dass es dann keine Kriege gegeben hätte?


melden
ChannelCop Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Die unterdrückte Macht der Gedanken

16.08.2010 um 20:10
@KicherErbse
Warum gegeben hätte?

Die Menschen denken das Kriege Vergangenheit wären.
Das es sowas wie den zweiten Weltkrieg nicht mehr geben könnte.
Die denkweise der Menschen hat sich bis heute in keinster Form geändert.

Die Menschen die heute sagen "Lasst mich mit diesem Thema -Adolf Hitler & Co-
in Ruhe...ich will nicht´s davon hören. Das war ein schlimmer Mensch"
Diese Menschen sind am leichtesten zu beeinflussen.
Diese Menschen schreien als erste JA!

Die denkweise ist die gleiche wie eh und jeh.
Der Mensch lässt sich bis heute "unbewusst" impfen.
Das Unbewusste Formt Dein EGO.

Doch halt....das EGO bist nicht Du.

DU brauchst keinen Krieg!

Viele junge Soldaten sind Geil darauf in den Krieg zu gehen.
Mit dem Gewehr auf Lebende Objekte zu zielen.
Von oben abgesichert und für gut befunden andere Menschen zu töten
und dafür gelobt zu werden.

Wenn diese Menschen zurückkommen und zur Ruhe kommen brauchen
sie einen Psychater.
Das denken der Menschen lässt sich beeinflussen weil der Mensch seine Gedanken
und Gedankensystem selbst nicht kennt.
Der normale Mensch ist nie aufgeklärt worden.


melden

Die unterdrückte Macht der Gedanken

16.08.2010 um 20:28
@ChannelCop

Weil eben der erste Krieg, der anknüpfend an Deine Vermutung, nicht stattgefunden "hätte" (ebenso wie alle darauffolgenden bis dato <- die Gier nach Macht und Geld) in der Vergangenheit liegt.

Das dass Zeitalter der Aufklärung leider noch nicht hinter uns liegt, sondern grade mal
langsam seinen Einzug in die Industrienationen erhält (also nur einem winzigen Bruchteil dieser Welt) wohingegen der Rest noch wie im Mittelalter lebt, das sehe ich genauso.

Was aber verstehst Du unter dem "normalen" Menschen?
Bzw. wie könnte dem Abhilfe geschafft werden?


melden
ChannelCop Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Die unterdrückte Macht der Gedanken

16.08.2010 um 20:33
Der "normale" Mensch ist manipulierbar.

Werbung....Drogen...Haß...Gewalt......Angst....Multimedia und Co.
Selbst die Kirche sagt das der Mensch als Sünder auf die Welt kommt.
Auch ein jeder Deutscher der jetzt und hier Lebt soll ein schlechtes Gewissen haben
für das was im zweiten eltkrieg mit den Juden gemacht wurde.
Mehr dazu später....sorry ist schon spät....Das Leben ruft...;-)


melden

Die unterdrückte Macht der Gedanken

16.08.2010 um 20:35
@ChannelCop

Klar. Gut so, dass das Leben ruft. ;) Bin mal gespannt...


melden

Die unterdrückte Macht der Gedanken

16.08.2010 um 20:41
Unser reines Bewusstsein ist eine unerschöpfliche Quelle von Möglichkeiten. Es gibt keine Grenze für unseren Geist. Nur unser dualistisches Denken versperrt uns den Weg zu dieser Quelle.


melden

Die unterdrückte Macht der Gedanken

16.08.2010 um 20:43
@derVampir

wie wahr, wie wahr...


melden
ChannelCop Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Die unterdrückte Macht der Gedanken

16.08.2010 um 20:44
@derVampir
unser eingedrichtertes engstirniges Kelektiv-Bewusstsein


melden

Die unterdrückte Macht der Gedanken

16.08.2010 um 20:44
@ChannelCop

wie hat das Leben schon wieder aufgehört zu rufen ;O))


melden

Die unterdrückte Macht der Gedanken

16.08.2010 um 20:47
@ChannelCop
Ja unsere Gesellschaft ist geblendet von falschen Idealen. Leider!!
Wenn sich unsere Gesellschaft wandelt wird sich auch unser Bewusstsein wandeln.
Mir wurden ja schon von Kindesalter an Fehlprogrammiert. Werbung, Glaube usw....


melden

Die unterdrückte Macht der Gedanken

16.08.2010 um 20:58
@derVampir

na ich glaub nur an das was ich will^^


melden

Die unterdrückte Macht der Gedanken

16.08.2010 um 20:59
@derVampir

manchmal würde es mich sehr interesieren, was passieren würde, wenn man Menschen isoliert von bestimmten Idealen aufwachsen lassen würde.
Ich glaube diese Menschen wären die besseren.

Wie du schon sagst: Wir werden von Geburt an fremdgeleitet, egal durch wen oder was.
Und dabei haben wir bis zu einem gewissen Alter soviel Gaben, die uns später verloren gehen.


melden

Die unterdrückte Macht der Gedanken

16.08.2010 um 21:01
@crime

Du meinst, die Kinder isoliert von der Gesellschaft aufwachsen lassen?
Denn dadurch werden sie ja auch geprägt und werden unter Umständen an schlechte Gebräuche oder schlechte Ideale gewöhnt.


melden

Die unterdrückte Macht der Gedanken

16.08.2010 um 21:02
@Subway

wer entscheidet was gut und böse ist?


melden