Menschen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Die unterdrückte Macht der Gedanken

236 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Gott, Gedanken, Glauben ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Die unterdrückte Macht der Gedanken

16.08.2010 um 21:04
@Welten

Jeder entscheidet für sich selbst, was gut und böse ist.

Ich habe aber meinen Post eher auf die Aussage von crime bezogen:
"manchmal würde es mich sehr interesieren, was passieren würde, wenn man Menschen isoliert von bestimmten Idealen aufwachsen lassen würde.
Ich glaube diese Menschen wären die besseren."


melden

Die unterdrückte Macht der Gedanken

16.08.2010 um 21:07
@Subway
aha

@crime

naja aber sobald Leute isoliert aufwachsen werden sie andere ideale entwickeln als die die wir erlernten...


melden

Die unterdrückte Macht der Gedanken

16.08.2010 um 21:09
@Welten

Genau. Und wer weiß, ob die dann besser sind als unsere.
Außerdem werden die Leute sich nur schwer in unsere Gesellschaft mit den völlig anderen Idealen einfügen können.


1x zitiertmelden

Die unterdrückte Macht der Gedanken

16.08.2010 um 21:10
oder sie werden uns verdrängen bzw unsere werte zerstören und uns ihre werte lehren...


melden

Die unterdrückte Macht der Gedanken

16.08.2010 um 21:12
Zitat von SubwaySubway schrieb:Genau. Und wer weiß, ob die dann besser sind als unsere.
Außerdem werden die Leute sich nur schwer in unsere Gesellschaft mit den völlig anderen Idealen einfügen können.
Jeder sollte so leben, als wäre er der erste Mensch auf dieser Erde. Losgelöst von jeglichen Idealen.

Dann wäre er wirklich er selber und könnte seinen inneren Reichtum vollständig entfalten! Ohne eingeschränkt usw. zu werden.


1x zitiertmelden

Die unterdrückte Macht der Gedanken

16.08.2010 um 21:17
@TraumParade

Ich glaube auch, dass man immer versuchen sollte, sich selbst treu zu bleiben und sich nicht verbiegen lassen sollte.

Allerdings gibt es da schon Grenzen.
Wenn du z. B. solche Ansichten hättest, die für die Mehrheit sehr unverständlich und merkwürdig erscheinen, und man deshalb sich nicht richtig in die Gesellschaft einfügen kann, wird man selber auch nicht glücklich. Meine Meinung.


melden

Die unterdrückte Macht der Gedanken

16.08.2010 um 21:19
@TraumParade
Zitat von TraumParadeTraumParade schrieb:Jeder sollte so leben, als wäre er der erste Mensch auf dieser Erde. Losgelöst von jeglichen Idealen
also quasi nackig....????


melden

Die unterdrückte Macht der Gedanken

16.08.2010 um 21:22
@Subway
@Welten

es geht nicht um vollkommene Islolation !
Sondern nur darum, unsere Kinder ohne unsere Ansichten und Ängsten mit denen wir belastet sind, vorzuprogrammieren.

Das fängt doch schon damit an, dass eine Mutter ihre Angst vor Spinnen an das Kind weitergibt.
Das Kind hat später Angst vor Spinnen, obwohl es noch nie eine negative Erfahrung mit ihnen gemacht hat.

In diese Richtung ging mein Gedankengang.


melden

Die unterdrückte Macht der Gedanken

16.08.2010 um 21:25
@Subway

ist nicht gesagt man wenn man nicht zu seinen Überzeugungen stehen will weil man nicht aus gegrenzt werden will verbiegt man sich doch im ende Effekt...

ich war während meiner Schulzeit auch Außenseiter aber das auch nur weil die es nicht verstehen wollte warum manche andere mobben etc. ... und ich nicht so sein wollte wie die große masse und das ich in schwarz rum lief trug wohl auch dazu bei... (schwarz war und ist eine meiner 2 liebsten lieblingsfarben...^^


melden

Die unterdrückte Macht der Gedanken

16.08.2010 um 21:27
@crime

seit werden ängste durch die mutter übertragen???? meine mutter hat auch angst vorspinnen aber ich find spinnen harmlos... und mein bruder auch....


melden

Die unterdrückte Macht der Gedanken

16.08.2010 um 21:30
@Welten

und ob ! Viele Ängste und Phobien werden durch die Eltern/unmittelbares Umfeld erst geprägt.
Mal abgesehen, davon war es lediglich ein Bspl. Und Männer haben eh weniger Angst vor Spinnen ;O)


melden

Die unterdrückte Macht der Gedanken

16.08.2010 um 21:31
@Welten

Ich z. B. lebe meine Ansichten in einem bestimmten Maße "aus".
Mich würde es nicht glücklich machen, wenn ich mit meinen Ansichten soweit gehen würde, dass ich mich von der großen Masse abheben würde und dann ausgegrenzt würde. Ich weiß, das hört sich vielleicht komisch an. Ist aber meine Einstellung. Alles andere würde mich glaube ich sehr traurig machen.


melden

Die unterdrückte Macht der Gedanken

16.08.2010 um 21:34
@crime

hm... Männer weniger angst??? sorry aber das ist auch so ein Irrglaube (der anerzogen ist...) Männer haben auch ängste bzw. Phobien... nur eben dürfen sie diese nicht wirklich zeigen bzw. müssen alles am besten in sich "reinfressen"

"Männer weinen nicht Männer sind maulfaul..." usw. usf. ...


melden

Die unterdrückte Macht der Gedanken

16.08.2010 um 21:36
@Welten

ja mag sein... aber ich meine so als Jäger und Sammler sind ja auch Phobien und Ängste eher weniger dienlich.
Heutzutage würde ich auch Männer eine gewissen Ängstlichkeit nachsehen ;O)


melden

Die unterdrückte Macht der Gedanken

16.08.2010 um 21:38
@Subway

ich glaub wir entfernen uns vom topic....


melden

Die unterdrückte Macht der Gedanken

16.08.2010 um 21:40
@Welten

Hast recht ;)
Also back to topic...


melden

Die unterdrückte Macht der Gedanken

16.08.2010 um 22:35
@Welten
"na ich glaub nur an das was ich will^^"

Das ist ja auch dein gutes Recht. Diese Freiheit besitzen wir alle.

Wie gesagt, der Gesellschaftliche Wandel würde Jahre dauern. Und Kinder in isolation aufziehen halte ich für unrealistisch. Aber man kann die Kinder in Zukunft mit anderen Werten aufziehen.
Lehren das Werbung im Fernsehen lügt und uns eine Scheinwelt vorgaukelt z.B.
Oder lehren andere und schwächere zu Unterstützen usw.


melden

Die unterdrückte Macht der Gedanken

16.08.2010 um 22:40
@derVampir

man ich hab doch nie von vollkommener Isolation geschrieben...

Mir ging es um eine von den Eltern her unbelastete Erziehung.
Ohne Vorurteile und Interpretationen.


melden

Die unterdrückte Macht der Gedanken

16.08.2010 um 22:58
@crime
sorry, da hab ich das falsch aufgenommen, war wohl mein dualistischer Verstand im Weg.
:-)


melden

Die unterdrückte Macht der Gedanken

16.08.2010 um 23:02
@derVampir

wo wir wieder beim Thema wären ;O)
Ein Axiom von Herrn Watzlawik sagt: wahr ist das was A sagt, nicht was B versteht ;O))
(War jetzt nur grob umschrieben )


melden