Menschen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Die unterdrückte Macht der Gedanken

236 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Gott, Gedanken, Glauben ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Die unterdrückte Macht der Gedanken

31.08.2010 um 16:38
@ChannelCop
Schmerz heißt aufwachen.
Es hat mich Anfangs auch oft gewundert, aber mittlerweile denk ich mir, dass mein gegenüber nichts dafür kann, dass es ihm Schmerzen bereit manches zu hören.

Btw, da viele vieles einfach nicht verstehen, obwohl es in unseren Augen so einfach ist. Es liegt in der Natur des Verstehens, dass man immer nur das versteht, was man gerade verstehen möchte.

Ich kann sehr gut nachvollziehen was du meinst.


Habe es mittlerweile aufgegeben in Allmy über solche Dinge zu schreiben. Es gibt zu wenige, die das verstehen. Stattdessen fast nur Kritiker. Ich versteh irgendwo auch, dass man so reagiert, aber das macht es nicht leichter für mich.
Aber man freut sich hin und wieder über die paar, mit denen man über solche Dinge sprechen bzw shreiben kann ^^

liebe grüße


melden

Die unterdrückte Macht der Gedanken

31.08.2010 um 17:56
@all

also ich weiß nicht, ob es noch gerade passend ist, aber ich finde hilfsbereite Menschen auch egoistisch.
Mir ist auch völlig Wurscht wie andere das sehen, aber für mich ist es fakt.

Sogar bei mir selbst konnte ich schon beobachten, dass ich jemanden aus rein egoistischer Sicht her geholfen habe.
Ich war damals auch etwas überascht, aber es entsprach der Wahrheit.

Und ich bin mir sicher, dass es noch viel menschen mehr sind... nur können die es nicht zugeben.

Außerdem muss ich jetzt noch was los werden, was mich echt schon länger ankotzt:

ich begreife einfach nicht wieso Menschen nicht in der Lage sind, ihre Gedanken mal offen darzulegen.
Ständig dieses Geschleime und Gewäsche, nur um einem Konflikt aus dem Weg zu gehen...

@ChannelCop
kannst den Beitrag gerne löschen wenn er dir unpassend erscheint.


melden

Die unterdrückte Macht der Gedanken

31.08.2010 um 18:06
@crime

Du Egoist!!!!! :D

nein verstehe deine Ansicht ^^

Aber du bist schon zu weit^^


melden

Die unterdrückte Macht der Gedanken

31.08.2010 um 18:08
@TraumParade
ertappt :D

Wie zu weit ? versteh ich nicht...


melden

Die unterdrückte Macht der Gedanken

31.08.2010 um 18:16
@crime

Weisst du, dieser Gedanken hatte ich auch schon. Jemand hatte mir das mal gesagt hehe und das hat mich natürlich sehr erschüttert xD Und ich musste mir eingestehen, dass dies gar nicht so abwägig... ja sogar ziemlich wahr ist. Aber ich war mit diesem Gedanken auch bereits zu weit hehe.

Du siehst es als "egoistisch", weil du in Grenzen, also in Trennung denkst. Meiner Meinung nach gibt es aber keine Trennung, diese Grenzen sind vielleicht reale Vorstellungen, dennoch verbirgt sich dahinter das eine Bewusstsein. Somit kann es gar nicht egoistisch sein, wenn man von Herzen hilft. Es kann nicht egoistisch sein, weil es keine Trennung gibt und du nicht jemandem hilfst um dein Ego zu stärken.

Zumindest, sobald man das mal erkannt hat. Es ist für mich eine Selbstverständlichkeit anderen zu helfen. Viele Menschen können nicht umgehen mit ihrem Unglück, welches oft auch von Seiten der Gesellschaft kommt. Und daher würde ich doch sofort helfen, damit sie sich das Leben nicht zum Problem machen.


verstehst du was ich meine? ich hab nämlich hunger und es kann deshalb sein, dann ich unverständlich schreibe XDDD


melden
ChannelCop Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Die unterdrückte Macht der Gedanken

31.08.2010 um 18:44
@crime
@Gummiglas
Ich danke euch für Euren Beistand ;)
Über dieses Thema zu schreiben ist nicht einfach...stimmt.
Was mir auffällt ist:

Wenn die meisten den Begriff Ego benutzen heißt es für sie gleich
sie wären Egoistisch.
Ja und?
Für Sie ist Egoistisch sein sofort etwas negatives.
Naja sie haben es so gelernt.
Man hat Sie so erzogen. OK.
Und das denken überlässt man dann denjenigen der sich damit auskennt...oder? ;)

Nur böses dem, der böses denkt.
Ich denke mir nichts böses. Von daher fühle ich mich auch nicht angegriffen.


melden

Die unterdrückte Macht der Gedanken

31.08.2010 um 18:49
@TraumParade
also ich helfe auch gerne und wo immer ich kann... aber oftmals ertappe ich mich dann halt dabei, dass ich denke, z.B: "wenn ich dem helfe, dann sind wir schneller fertig und wir können pünktlich Feierabend machen "

Das ist doch dann egoistisch ?!

Also entweder sollte ich was essen gehen ( hab nämlich auch hunger ) um DICH besser zu verstehen, oder DU gehst was essen :D

Ich versteh das mit den Grenzen nicht, Trennung ?

Wo ich keinen Egoismus kenne ist, bei Menschen mit Problemen egal welcher Art und bei Tieren...


1x zitiertmelden

Die unterdrückte Macht der Gedanken

31.08.2010 um 18:51
@ChannelCop
Ich bin der Meinung JEDER Mensch ist in gewisser Hinsicht Egoist.
Und ich bin ehrlich, in gewisser Weise muss man das doch auch sein, sonst kommt man ja vor lauter helfen nicht weiter...nicht vom Fleck....


melden
ChannelCop Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Die unterdrückte Macht der Gedanken

31.08.2010 um 19:07
@crime
Das sind ja meine Worte.
Und trotzdem spricht nichts dagegen das man
nicht weniger hilfsbereit ist.
Als ich das erste mal in der Türkei war und danach erzählte
wie nett die Menschen dort seien, bekam ich als Antwort:
"Ja klar sind die nett, die wollen dir ja auch was verkaufen."
Stimmt ...so wars und so ist es.
Habe sie trotzdem in guter Erinnerung und Nett waren sie ja.
Also nichts negatives.
Vileicht ein unterschied ob ein aufgesetztes Lächeln kommt
oder aber eins vom Herzen.


1x zitiertmelden

Die unterdrückte Macht der Gedanken

31.08.2010 um 19:11
@ChannelCop
Zitat von ChannelCopChannelCop schrieb:Und trotzdem spricht nichts dagegen das man
nicht weniger hilfsbereit ist.
Stimme dir voll und ganz zu...

Man kann und darf ja erst an sein eigenes Wohl denken. Nur wenn es mir selbst gut geht, bin ich doch bereit anderen zu helfen ?!

Ich war in Tunesien und kaum dort angekommen, wurde mir auch schon am Strand vom Wachpersonal des Hotels ein Pfefferminztee angeboten. Ohne irgendetwas dafür zu erwarten... einfach so... aus Gastfreundlichkeit.


melden

Die unterdrückte Macht der Gedanken

31.08.2010 um 19:13
@crime
Zitat von crimecrime schrieb:also ich helfe auch gerne und wo immer ich kann... aber oftmals ertappe ich mich dann halt dabei, dass ich denke, z.B: "wenn ich dem helfe, dann sind wir schneller fertig und wir können pünktlich Feierabend machen "

Das ist doch dann egoistisch ?!
Bei diesem Beispiel hast du einen Selbstnutzen davon ja.

Ich frage mich aber, ob du das wort "egoistisch" also so negativ betrachtest.

Und die andere Frage ist:

Dieser Gedanke:

"wenn ich ihm helfe, dann sind wir schneller fertig und..."

denkst du, der war schon da als du dich entschieden hast ihm zu helfen? Oder erst, als du daran dachtest? ;)
Zitat von crimecrime schrieb:Ich versteh das mit den Grenzen nicht, Trennung ?

Wo ich keinen Egoismus kenne ist, bei Menschen mit Problemen egal welcher Art und bei Tieren...
ich geh schnell was essen. Danach erläutere ich dir was ich denke xD

Ist glaub besser so haha XD


1x zitiertmelden

Die unterdrückte Macht der Gedanken

31.08.2010 um 19:14
@TraumParade
gut und ich esse auch was, damits nachher nicht an mir lag :D


melden

Die unterdrückte Macht der Gedanken

31.08.2010 um 19:17
hehe alles klar XD

@crime


melden

Die unterdrückte Macht der Gedanken

31.08.2010 um 19:18
@TraumParade
Zitat von TraumParadeTraumParade schrieb:Ich frage mich aber, ob du das wort "egoistisch" also so negativ betrachtest.
für mich ist Egoismus gar nichts negatives, eher etwas natürliches und menschliches...
Deshalb versteh ich das ganze vielleicht auch nicht so, kann sein ;)
Zitat von TraumParadeTraumParade schrieb:denkst du, der war schon da als du dich entschieden hast ihm zu helfen? Oder erst, als du daran dachtest?
der gedanke kommt mir immer dann, wenn ich sehe, wie kompliziert manche Leute es sich machen...
Frei nach dem Motto:
Warum einfach, wenn es auch kompliziert geht


melden

Die unterdrückte Macht der Gedanken

31.08.2010 um 20:52
@TraumParade
also ich bin fertig mit Essen :D


melden
ChannelCop Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Die unterdrückte Macht der Gedanken

12.09.2010 um 17:35
"Wenige sind imstande, von den Vorurteilen der Umgebung abweichende Meinungen gelassen auszusprechen; die meisten sind sogar unfähig, überhaupt zu solchen Meinungen zu gelangen." [1, Aphorismen für Leo Baeck] (1953)

"Große Geister haben stets heftige Gegnerschaft in den Mittelmäßigen gefunden. Diese letzteren können es nicht verstehen, wenn ein Mensch sich nicht gedankenlos ererbten Vorurteilen unterwirft, sondern ehrlich und mutig seine Intelligenz gebraucht und die Pflicht erfüllt, die Ergebnisse seines Denkens in klarer Form auszusprechen." [5, S. 323] (über Bertrand Russell, 1940)

"Ich selber habe mich nicht gescheut, meine Überzeugung bei jeder sich darbietenden Gelegenheit offen auszusprechen, wie ich es für meine Pflicht halte. Aber die einzelne Stimme verschwindet in dem Gebrüll der Menge - es ist immer so gewesen." [5, S. 518] (1950)


melden

Ähnliche Diskussionen
Themen
Beiträge
Letzte Antwort
Menschen: Was bedeutet für Euch Glauben heute?
Menschen, 80 Beiträge, am 05.12.2014 von Draiiipunkt0
derträumer am 26.11.2014, Seite: 1 2 3 4
80
am 05.12.2014 »
Menschen: Kraft der Gedanken - Wie viel kann man damit erreichen?!
Menschen, 48 Beiträge, am 25.06.2014 von Truenes
ahri am 08.02.2014, Seite: 1 2 3
48
am 25.06.2014 »
Menschen: Gott und die Welt
Menschen, 78 Beiträge, am 28.03.2007 von Doors
Gabriel am 24.04.2005, Seite: 1 2 3 4
78
am 28.03.2007 »
von Doors
Menschen: An was glaubt ihr?
Menschen, 85 Beiträge, am 28.04.2006 von kirok
Anyanca1909 am 27.04.2006, Seite: 1 2 3 4 5
85
am 28.04.2006 »
von kirok
Menschen: glaube
Menschen, 63 Beiträge, am 30.05.2006 von todesengel
todesengel am 29.05.2006, Seite: 1 2 3 4
63
am 30.05.2006 »