weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Sind wir nicht alle Sklaven?

330 Beiträge, Schlüsselwörter: Geld, Gesellschaft, Sklaven

Sind wir nicht alle Sklaven?

07.09.2010 um 22:26
er sie es wer lesen kann ist klar im Vorteil, was @Braveheart17

ich war damit beschäftigt das System zu hintergehen, aber bei allen Privaten Daten werde ich nicht konkret werden^^

Ihr erwartet doch nicht daß ich auf eure Pöbelei eingehe, oder ;) da krieg ich ja n Zitierkrampf

außer: Mein persönliches Glück hängt leider auch mit anderen Lebewesen zusammen.
Und ich habe keine Lust im Tierheim eure Opfer zu betätscheln.
Ich will verhindern daß es Opfer gibt. Und dafür werde ich mich im System hocharbeiten.
Ich arbeite an Macht. Was macht ihr?
Ob ich damit erfolgreich sein werde, kann erst bei meinem Tod beurteilt werden.

Jedes Leben ist gleich viel wert. Es kommt nicht darauf an ob wir Tiere oder Pflanzen essen, sondern wie wir sie behandeln !!!!!!!!!!!!!!!!
Packt eure Vegetarier-Schublade weg.


melden
Anzeige

Sind wir nicht alle Sklaven?

07.09.2010 um 22:44
Omega. schrieb:ich war damit beschäftigt das System zu hintergehen, aber bei allen Privaten Daten werde ich nicht konkret werden^^
Harter Kerl bisse. Hast unser System erfolgreich bekämpft? alles klar.
Omega. schrieb:Und ich habe keine Lust im Tierheim eure Opfer zu betätscheln.
...sondern sie zu essen:D und dann noch: "Respekt"
Omega. schrieb:Und dafür werde ich mich im System hocharbeiten.
Ich arbeite an Macht. Was macht ihr?
Ok aber das kann jeder sagen. Woran merken wir denn dass du an der Macht bist, was ändert sich, und um welche Art von Macht gehts denn überhaupt?
Omega. schrieb:Jedes Leben ist gleich viel wert.
Nein, ich denke Menschen sind generell wertvoller.


melden

Sind wir nicht alle Sklaven?

07.09.2010 um 22:52
Omega. schrieb:Mein persönliches Glück hängt leider auch mit anderen Lebewesen zusammen.
die du isst...
Omega. schrieb:Und ich habe keine Lust im Tierheim eure Opfer zu betätscheln.
Du meinst also, dass UNSERE Opfer wirklich im Tierheim landen? Ich dachte, die sind tot und landen auf dem Teller oder schimmeln im Meer dahin...
Omega. schrieb:Ich will verhindern daß es Opfer gibt.
Was ist für dich ein Opfer? Ich hab da ein ganz konkretes Bild und das hab ich dir zu verdanken:)
Omega. schrieb:Ich arbeite an Macht.
Heißt das, du BEarbeitest sie, oder arbeitest du MIT Macht? Und in welcher Hinsicht?
Omega. schrieb:Was macht ihr?
Leuten wie dir klar machen, dass sie Schwätzer und keine guten Menschen sind.
Omega. schrieb:Ob ich damit erfolgreich sein werde, kann erst bei meinem Tod beurteilt werden.
*Ironie an*Jo, werd ich machen. Brauchst nen Auftragskiller dafür oder kriegste das selbst hin? *Ironie aus*

Junge, hör mal auf so DRAMATISCH zu schreiben, das ist ja furchtbar. Da kannst du ja demnächst die Storys für Rosamunde Pilcher schreiben.
Omega. schrieb:Es kommt nicht darauf an ob wir Tiere oder Pflanzen essen, sondern wie wir sie behandeln !!!!!!!!!!!!!!!!
Im Wort "behandeln" steckt das Wort handeln. Handeln beschreibt eine Tätigkeit die wir ausführen. Essen ist eine Tätigkeit mit der du jedem Tier oder Pflanze definitiv schadest. Würdest du sie nicht essen, würde man sie nicht töten müssen.


melden

Sind wir nicht alle Sklaven?

07.09.2010 um 22:59
Schandtat schrieb:um welche Art von Macht gehts denn überhaupt?
um jedwede Macht über meine persönliche Welt hinaus.

Woher nimmst du, daß Menschen wertvoller sind als alle anderen Lebewesen?

@Mirrorman25

Du würdest also vorschlagen Tiere und Pflanzen nicht mehr zu essen????

ich schlage nur vor sie nicht mehr zu quälen und auszurotten, essen stell ich nich in Frage, sollte ein Grundrecht sein^^

das mit dem Tod krieg ich schon selbst hin :)


melden

Sind wir nicht alle Sklaven?

07.09.2010 um 23:03
@Omega.
Omega. schrieb:Woher nimmst du, daß Menschen wertvoller sind als alle anderen Lebewesen?
artbedingter Egoismus. Ich bin ein angehöriger meiner Rasse, mit anderen Menschen kann ich weitaus mehr anfangen als mit tieren, sie sind wichtig für mein persönliches Wohlbefinden, und für meine Entwicklung. Klar ist für einen Hasen ein anderer Hase wichtiger als ein Mensch. Letztendlich ist das aber egal, da wir uns unsere Bedeutung erkämpft haben, indem wir uns in die Lage gebracht haben jedes Lebewesen auf der Erde vernichten zu können.


melden

Sind wir nicht alle Sklaven?

07.09.2010 um 23:04
Omega. schrieb:Woher nimmst du, daß Menschen wertvoller sind als alle anderen Lebewesen?
Wer hat den größten Einfluss auf die Welt? Wer hat die größte Macht auf der Welt? Oder wie würdest du das Wort wertvoll definieren, mein Freund?
Omega. schrieb:Du würdest also vorschlagen Tiere und Pflanzen nicht mehr zu essen????
Nein, aber würde man sie nicht essen, bräuchte man sie nicht zu töten. Und es ist mittlerweile bekannt durch Vegetarier und Veganer, dass es nicht zwingend notwendig ist, sich von diesen zu ernähren.
Omega. schrieb:ich schlage nur vor sie nicht mehr zu quälen und auszurotten, essen stell ich nich in Frage, sollte ein Grundrecht sein^^
Also das, wovon du selbst profitierst, was du selbst machst, entschuldigst du, alles andere ist BÖSE. Typisch, einfach nur typisch. Das wäre ja zumindest ein Ansatz, aber nein, selbst da hast du ne andere Meinung.
Omega. schrieb:das mit dem Tod krieg ich schon selbst hin
Prima.
Omega. schrieb:um jedwede Macht über meine persönliche Welt hinaus.
Achso. Gerade klang es so, als würdest du Macht besitzen, in einer beruflichen Position oder in einer Organsisation die deine Ideale vertritt oder so. Aber du meinst die MACHT, die unglaubliche und einzigartige... die jeder Mensch hat ._. Also pluster dich nicht auf wie ein Pfau, sondern mach mal was wie ein Einhörnchen. Denn: Mühsam ernährt sich das Eichhörnchen. Und zwar von Nüssen und nicht von Tieren!


melden

Sind wir nicht alle Sklaven?

07.09.2010 um 23:13
@Mirrorman25

Wo hat denn jeder Macht über seine persönliche Welt hinaus??

Macht bestimmt nicht den Wert eines Lebewesens. Nur die Verantwortung die es damit trägt.


@Schandtat
Schandtat schrieb:sie sind wichtig für mein persönliches Wohlbefinden, und für meine Entwicklung.
siehst du, das sind Tiere und Planzen für mich und viele andere eben auch. Daher das Interesse an ihrem Wohlbefinden.



WIr müssen einander essen um zu leben. Das hat die Natur so eingerichtet, und es macht es nicht besser keine Tiere mehr zu essen. Aber das ist hier eigentlich nich das Thema...


melden
Braveheart17
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sind wir nicht alle Sklaven?

07.09.2010 um 23:15
@Omega.
Omega. schrieb:ich war damit beschäftigt das System zu hintergehen, aber bei allen Privaten Daten werde ich nicht konkret werden^^Ihr erwartet doch nicht daß ich auf eure Pöbelei eingehe, oder da krieg ich ja n Zitierkram
Hm, was soll ich dazu sagen, autsch.
Omega. schrieb:außer: Mein persönliches Glück hängt leider auch mit anderen Lebewesen zusammen.
Und ich habe keine Lust im Tierheim eure Opfer zu betätscheln.
Ich will verhindern daß es Opfer gibt. Und dafür werde ich mich im System hocharbeiten.
Ich arbeite an Macht. Was macht ihr?
Ob ich damit erfolgreich sein werde, kann erst bei meinem Tod beurteilt werden.
Was für eine Macht? Jeden Tag zuhause rum zu sitzen und in Allmy mehr Leute in deinen Verschwörungstheorien, das Leben ist so schlecht mit rein zu ziehen?
Omega. schrieb:Jedes Leben ist gleich viel wert. Es kommt nicht darauf an ob wir Tiere oder Pflanzen essen, sondern wie wir sie behandeln !!!!!!!!!!!!!!!!
Packt eure Vegetarier-Schublade weg.
Habe ich was anderes behauptet?
Du brauchst uns hier nicht zu erzählen, das die Menschen sich gegenseitig und allen Lebewesen ein bisschen mehr Respekt entgegen bringen sollen.


melden

Sind wir nicht alle Sklaven?

07.09.2010 um 23:16
Omega. schrieb:Nur die Verantwortung die es damit trägt.
Wieso? Wer hat uns Verantwortung gegeben?
Omega. schrieb:siehst du, das sind Tiere und Planzen für mich und viele andere eben auch
Ja dann iss sie doch nicht.
Omega. schrieb:WIr müssen einander essen um zu leben.
Nein, das hat@Mirrorman25 ja grade geschrieben. Du musst keine Tiere essen.


melden

Sind wir nicht alle Sklaven?

07.09.2010 um 23:16
Omega. schrieb:Wo hat denn jeder Macht über seine persönliche Welt hinaus??
Ja, nirgendwo. Denn wenn man Macht außerhalb seiner "persönlichen Welt" hat, wird dies automatisch zum Teil der persönlichen Welt. Verstehst du? Das ist ein Automatismus^^
Omega. schrieb:Macht bestimmt nicht den Wert eines Lebewesens. Nur die Verantwortung die es damit trägt.
Prima, damit hättest du die Folgen von Macht beschrieben. Ich fragte aber nach der Definition von Wert, da du sagtest, dass alle Wesen gleichwertig sind.
Omega. schrieb:Das hat die Natur so eingerichtet
Damals, ja. Aber deiner These zufolge müssten wir ein Aussterben der Veganer und Vegetarier verzeichnen können. Dies ist mir jedoch nicht bekannt. Vllt sollte ich mehr alternative Medien nutzen.


melden

Sind wir nicht alle Sklaven?

07.09.2010 um 23:18
Ich finde, große Macht haben zb alle Eltern. Der Einfluß der Eltern auf das Leben des Kindes ist enorm!! nur mal so am Rande zum Thema Macht und moderne Sklaverei


melden

Sind wir nicht alle Sklaven?

07.09.2010 um 23:23
..jetzt erst entdeckt..und ob wir alle sklaven sind....


melden

Sind wir nicht alle Sklaven?

07.09.2010 um 23:27
Omega. schrieb:Ich finde, große Macht haben zb alle Eltern. Der Einfluß der Eltern auf das Leben des Kindes ist enorm!! nur mal so am Rande zum Thema Macht und moderne Sklaverei
Oh mein Gott... willst du uns jetzt allen ernstes erzählen, dass die Erziehung bereits der Anfang der Sklaverei ist? Klar, du kannst natürlich auch son Baby daliegen lassen und sich selbst entwickeln, füttern und wickeln lassen, das wird sicher funktionieren, denn es ist bestimmt schon son guter Mensch wie du und nimmt die Sachen selbst in die Hand.

Sag mal, willst du wirklich ernstgenommen werden? Das kann doch nicht dein Ernst sein? Wie soll man das mit den Eltern bzw. den Kindern denn sonst regeln? In etwa so wie ichs eben beschrieben habe?

Und zum Thema: Zum dritten Mal fordere ich dich nun auf, den Begriff "wertvoll" zu definieren, da du sagst, dass alle Menschen gleich viel wert sind. Zweimal hast du jetzt Macht definiert bzw. beschrieben. Aller guten Dinge sind Drei. Also, versuchs nochmal:)


melden

Sind wir nicht alle Sklaven?

07.09.2010 um 23:35
Schandtat schrieb:Du musst keine Tiere essen.
ich weiß^^ aber Pflanzen. oder kennst du noch was anderes?
es is doch egal. Pflanzen und Tiere sind gleichwertig. Wir müssen sie essen. Aber wir müssen sie nicht in Fabriken quälen- oder massenweise ausrotten aus Gründen die nix mit Hunger zu tun haben! oder sie wie Ware behandeln. Denn es sind Lebewesen.


@Mirrorman25

Dann ist das mit der Macht Definitionssache. Laut deiner Definition wäre meine persönliche Welt dann aber die ganze Welt, wenn ich Macht über die ganze Welt hätte^^

Ich sehe es so: Meine persönliche Welt hört da auf, wo die Welt der Anderen anfängt...

Ich meine, daß alle Lebewesen leben wollen und weder sterben noch leiden wollen- so wie wir.
Daher maße ich mir nicht an zu sagen es ist besser oder schlimmer wenn dieses oder jenes Lebewesen leidet. Das kann man objektiv nicht sagen.





Aber warum reden wir die ganze Zeit über Pflanzen und Tiere?
Ich mein, ich liebe das Thema, von mir aus gerne ;)


melden

Sind wir nicht alle Sklaven?

07.09.2010 um 23:36
@Mirrorman25

ähäm. nein Du hast es ganz wie zu erwarten einfach in seiner Bedeutung umgedreht.


melden

Sind wir nicht alle Sklaven?

07.09.2010 um 23:37
Omega. schrieb:ich weiß^^ aber Pflanzen. oder kennst du noch was anderes?
Ja aber keine Tiere.
Omega. schrieb:Pflanzen und Tiere sind gleichwertig
näääh
Omega. schrieb:Ich meine, daß alle Lebewesen leben wollen und weder sterben noch leiden wollen- so wie wir.
Ja dann iss sie doch nicht. Pflanzen kannst du essen, denen ist nämlich schlicht egal, ob sie gegessen werden.


melden

Sind wir nicht alle Sklaven?

07.09.2010 um 23:39
Omega. schrieb:Laut deiner Definition wäre meine persönliche Welt dann aber die ganze Welt, wenn ich Macht über die ganze Welt hätte^^
Jo.
Omega. schrieb:Meine persönliche Welt hört da auf, wo die Welt der Anderen anfängt...
Achtung: Phrasenalarm! Das würde bedeuten, dass du dich um andere Menschen einen feuchten Kehricht scherrst. Und das ist wahrscheinlich auch so, aber das ist nicht das, was du bisher hier verbreitet hast, eher das: "Ich bin der größte und sozialste Mensch."
Omega. schrieb:Ich meine, daß alle Lebewesen leben wollen und weder sterben noch leiden wollen
Pflanzen wollen gar nix. Pflanzen vegetieren.


melden

Sind wir nicht alle Sklaven?

07.09.2010 um 23:43
@Mirrorman25
@Schandtat

Dann seid ihr eben Pflanzen-Spezifisten. Ich liebe Pflanzen.


@Mirrorman25
Mirrorman25 schrieb:Achtung: Phrasenalarm! Das würde bedeuten, dass du dich um andere Menschen einen feuchten Kehricht scherrst
Kannst du mir sagen wie du auf diese Deutung kommst?


melden

Sind wir nicht alle Sklaven?

07.09.2010 um 23:46
@Schandtat

Kurz ne Frage.

Warum sollen Pflanzen nicht gleichwertig sein wie Tiere?


melden
Anzeige

Sind wir nicht alle Sklaven?

07.09.2010 um 23:47
Mirrorman25 schrieb:da du sagst, dass alle Menschen gleich viel wert sind.
Das habe ich zwar nie gesagt, aber bezweifelst du selbst das???


melden
314 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden