weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Tatort Internet

ivi82
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Tatort Internet

12.10.2010 um 14:48
@Thalassa
recht hast du! sie wollen unseren kindern ja auch beibringen , wie sie sich zu benehemen haben! wenn das kind ne große klappe hat , ist das immer der weltuntergang! aber wenn es um solche sachen geht, haben die lehrer nichts mehr zu sagen oder was?


melden

Tatort Internet

12.10.2010 um 14:49
@Thalassa
Klar sollten die Lehrer darauf hinweisen. Aber viele Eltern wollen alles auf die Lehrer abwälzen. Es ist aber eigentlich schon Sache der Eltern die Kinder auf diese Gefahren vorzubereiten und die Nutzung vom Internet zu überwachen.


melden

Tatort Internet

12.10.2010 um 14:50
@Thalassa
Genauso sieht es aus, wieviele Familien haben denn einen Computer?
Die meisten können sich sowas nicht leisten durch Hartz4 und wenn die in der
Schule Lernen wie das Internet funktioniert dann sollen auch die die gefahren beibringen.


melden

Tatort Internet

12.10.2010 um 14:50
@Horten_1703
Horten_1703 schrieb:Aber warum nicht die Gefahren im Internet?
Was sollen Lehrer denn erklären? Raubkopien meiden? Nicht auf Betrüger reinfallen? Auf die eigenen Daten aufpassen? PayPal nutzen? Auf Skimming hinweisen?
Was noch alles?


melden

Tatort Internet

12.10.2010 um 14:51
@pink__panther

Na sicher gibts auch solche Fälle - man braucht sich ja nur die Zustände in manchen Problembezirken anzugucken, da muß man eindeutig den Eltern und dem Umfeld die Schuld zuweisen.


melden

Tatort Internet

12.10.2010 um 14:52
@Thalassa
Thalassa schrieb:auch in der Pflicht auf eventuelle Gefahren hinzuweisen, das ist für mich logisch
Es soll Schulfach werden, zum Misstrauen zu erziehen?


melden

Tatort Internet

12.10.2010 um 14:53
@niurick
@pink__panther

bin ganz eurer Meinung!

Leider sieht man es ja am Verhalten bei einem großen Teil der heutigen Jugend,
das die Erziehung der Eltern irgendwie schiefgegangen ist.
Und das wird, meiner Meinung nach auch immer schlimmer.
Ein Kind muss zum Thema Mißbrauch sowieso in erster Linie von den Eltern aufgeklärt werden.
Je früher desto besser.


melden

Tatort Internet

12.10.2010 um 14:53
@niurick
Im internet kann man so viel falsches machen. Ich rede nicht davon das die alle
gefahren die Kinder beibringen sollen nur die wichtigsten und sowas hört nunmal dazu.


melden

Tatort Internet

12.10.2010 um 14:54
@niurick

Quatsch! Aber wenn ich als Lehrer Kindern den Umgang mit dem WWW. vermittle, ist es meine verdammte Pflicht und Schuldigkeit, auch darauf hinzuweisen, daß dort - wie im RL - nicht alles eitel Sonnenschein ist!


melden
DieSache
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Tatort Internet

12.10.2010 um 14:55
Ich fürchte hier sind eben "Bildungslücken" der Elterngenerationen auch schon mit Grund, warum soviel Gefahren im Umgang mit neuen Technologien drohen.

Zudem mittlerweile braucht man ja keinen PC mehr, es gibt auch die Generation Handy, die sind auch ganz schön unbedarft, wenn ich da so an den Umgang mit den Dingern denke und wenn Teeny keines hat, gibts ja noch Freunde die zumindest eines haben !


melden

Tatort Internet

12.10.2010 um 14:57
@Thalassa

Wäre furchtbar, wenn dies zum Lehrplan gehören würde.
Angst, Panik, Misstrauen - all das hat im Schulfach nichts verloren.
Darüber kann im Unterricht gern gesprochen werden, logisch. Aber aufgeklärt werden müssen Kinder daheim.
Thalassa schrieb:Schuldigkeit
?


melden
ivi82
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Tatort Internet

12.10.2010 um 14:59
@niurick
mathe hat mir auch immer angst gemacht! aber trotzdem mußte ich es lernen! :-)


melden

Tatort Internet

12.10.2010 um 14:59
@niurick
Warum nennen sich dann Lehrer Pädagogen? Warum?
Manche machen es vielleicht nicht die Kinder aufzuklären.
Trotzdem sollten die Lehrer es mit einbeziehen die Kinder darauf hinzuweisen.


melden

Tatort Internet

12.10.2010 um 15:01
@Thalassa
Klar klappt es bei einigen Familien mit der Erziehung nicht. Aber sollen deswegen die Lehrer die komplette Erziehung der Kinder übernehmen? Jeder erzieht sein Kind nach den eigenen Vorstellungen. Wenn die Lehrer hier Erzieher spielen regen sich doch auch wieder viele drüber auf. Ein bisschen ist es ja ok. Aber den größten Teil der Erziehung sollten eigentlich schon die Eltern übernehmen.


melden

Tatort Internet

12.10.2010 um 15:02
@Horten_1703
Horten_1703 schrieb:Warum nennen sich dann Lehrer Pädagogen? Warum?
Um die Inhalte der Fächer, die auf dem Lehrplan stehen, besser an die Kinder zu vermitteln, nicht um Eltern zu ersetzen.


melden

Tatort Internet

12.10.2010 um 15:03
Horten_1703 schrieb:Genauso sieht es aus, wieviele Familien haben denn einen Computer?
Die meisten können sich sowas nicht leisten durch Hartz4 und wenn die in der
Schule Lernen wie das Internet funktioniert dann sollen auch die die gefahren beibringen.
Heutzutage haben wohl fast alle Haushalte einen PC. Und selbst Hartz IV empfänger haben den!


melden

Tatort Internet

12.10.2010 um 15:05
@pink__panther
pink__panther schrieb:Und selbst Hartz IV empfänger haben den!
Gerade die. Darum steht beim A&V auch immer alles voll.


melden
DieSache
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Tatort Internet

12.10.2010 um 15:05
Ok, wer macht mit ?

Wir gründen nen Verein, der an Schulen geht und vernünftig über die Möglichkeiten aber auch Unmöglickeiten im Umgang mit neuen Kommunikationstechnologien aufklärt, der nen adequaten Umgang mit dem WWW vermittelt ?

Wetten da würde wieder keine sau mitmachen...


melden

Tatort Internet

12.10.2010 um 15:05
Auch wenn der Lehrer den Schülern beibringt wie gefährlich das www sein kann wird es nichts bringen wenn die Eltern nicht überprüfen was die Kinder den ganzen Tag am PC machen. Was Lehrer sagen interessiert die meisten Kinder eh kaum.


melden

Tatort Internet

12.10.2010 um 15:06
@Horten_1703
Horten_1703 schrieb:wenn die in der
Schule Lernen wie das Internet funktioniert dann sollen auch die die gefahren beibringen.
In vielen Schulen stehen PCs - also sollen sich Lehrer um die Aufklärung der Gefahren kümmern.
In fast allen Familien stehen PCs - und doch soll die Aufgabe der Aufklärung nicht an die Eltern gehen?
Wo ist hier die Logik versteckt?


melden
300 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Vorführeffekt47 Beiträge