weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Tatort Internet

DieSache
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Tatort Internet

12.10.2010 um 12:32
Bitte nicht in den falschen Hals bekommen, ich plädiere hier nicht für eine neue Prüderie !


melden

Tatort Internet

12.10.2010 um 12:33
@Thalassa
Ich möchte es gar nicht wissen was der schon alles gemacht, der wollte ja gleich zur sache kommen


melden

Tatort Internet

12.10.2010 um 12:40
Thalassa schrieb: warum muß ein dubioser Privatsender sowas mit derartigen Methoden angehen? Warum sind die Behörden nicht selbst auf die Idee gekommen? Die hätten doch ganz andere Möglichkeiten ?
Weil die Behörden Kriminelle "nur" fangen, nicht machen.


melden

Tatort Internet

12.10.2010 um 13:03
@dS

Man sieht doch aber, daß es so gut wie nichts bringt, sich nur auf Anzeigen zu verlassen - wer weiß, ob die Eltern anderer Opfer, vor allem die mit dem Lehrer zu tun gehabt hätten, die Sache überhaupt mitgekriegt und zur Anzeige gebracht hätten.


melden

Tatort Internet

12.10.2010 um 13:31
@Thalassa
es gibt nie wirklich eine 100%tige sicherheit das sowas nie wieder passiert.
Ich denke nur das RTL2 die Eltern wach rückeln will das die Eltern besser obacht geben wenn
ihre Kinder sich im Chat anmelden und Chatten


melden
ivi82
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Tatort Internet

12.10.2010 um 13:46
diese unmenschen! sorry wenn ich sie so nennen muß! werden sich nie ändern! weil die strafen in deutschland einfach zu lasch sind! ich spreche aus eigener erfahrung! mehr als u-haft gab es nicht! weil er sich sonst nichts zu schulden hat lassen kommen. wir müssen unseren kinder beibringen , auch mal ganz laut und bestimmt nein zu sagen! wie im öffentlichen leben, so auch im net. aber manchen eltern scheint es ja eh egal zu sein, was ihre kidis so treiben! und das kinder neugierig sind ist ja wohl auch klar! kinder müssen lernen sich selber zu schützen. denn der staat oder die meisten eltern tun es ja leider nicht!


melden

Tatort Internet

12.10.2010 um 13:47
@Horten_1703

Das meinte ich ja vor ein paar Posts - da sind die Eltern und auch die Schule gefordert, die Kinder aufzuklären und zu warnen. Keiner kann rund um die Uhr gucken, was die lieben Kleinen im Internet machen, deshalb muß in erster Linie für Aufklärung gesorgt werden, solange es um Minderjährige geht.

Ich hab aber auch schon Fälle von Erwachsenen im Fernsehen gesehen, die genauso naiv und arglos mit obskuren Internetbekanntschaften umgegangen sind und sich auf gefährliche Abenteuer eingelassen haben, nur die sind dann letztendlich für sich selber verantwortlich.


melden

Tatort Internet

12.10.2010 um 13:53
@DieSache
DieSache schrieb:Bitte nicht in den falschen Hals bekommen, ich plädiere hier nicht für eine neue Prüderie !
Warum nicht?


melden

Tatort Internet

12.10.2010 um 13:53
Wie gut ist es denn um die Lehrfähigkeit der Eltern, die ihre Kinder warnen, aufklären und vorbereiten sollen, bestellt?
Wenn Mama Skimming-Opfer wird, der Papa auf einen ebay-Betrüger reinfällt und die Schwester geglaubt hat, ihre gross Liebe im Netz gefunden zu haben, und sich seitdem nur heulend in ihr Zimmer einschliesst, wird es schwer für einen Heranwachsenden, darauf zu hören.


melden
DieSache
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Tatort Internet

12.10.2010 um 13:57
@Contragon

weil diese einem Fall von einem Extrem ins andere gleich käme und nicht bedeuten müsste, dass sich was zum Positiven ändern lässt, sondern die Gefahr bestunde nur einen Deckmantel von Ethik und Moral über alles zu legen, was in der Vergangenheit bewiesener massen nichts half !


melden
ivi82
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Tatort Internet

12.10.2010 um 13:58
@niurick
deswegen sollten alle bei der aufklärung mit helfen ob schule ,eltern , vereine u.s.w. unter gleichaltrigen hört man sich die sachen natürlich ganz anders an. und übernimmt auch mehr.


melden

Tatort Internet

12.10.2010 um 13:58
@DieSache
DieSache schrieb:was in der Vergangenheit bewiesener massen nichts half !
Woran denkst Du da?


melden
DieSache
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Tatort Internet

12.10.2010 um 14:05
@niurick

an zu dogmatisierten Umgang mit Ethik und Moralvorstellungen, durch zuviel Prüderie !


melden

Tatort Internet

12.10.2010 um 14:09
@Thalassa
Ja fast jedes zweite mal hört man davon das auch die Eltern schuld dran sind


melden

Tatort Internet

12.10.2010 um 14:10
@DieSache

Erstmal muss ich Tatort Internet und dogmatisierten Umgang mit Ethik- und Moralvorstellungen unter einen Hut bringen. Moment!
Freizügikeit wäre das Gegenteil - wäre das gut?


melden
ivi82
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Tatort Internet

12.10.2010 um 14:10
@Horten_1703
wie meinstn das jetzt? woran schuld?


melden

Tatort Internet

12.10.2010 um 14:12
@ivi82
Ich meine damit das die Eltern und Lehrer auch die Kinder aufklären müssen
Das die Eltern auch manchmal so drauf sind die sich an denn Kindern vergreifen


melden
ivi82
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Tatort Internet

12.10.2010 um 14:14
@Horten_1703
ja da gebe ich dir recht! es sollte die aufgabe aller erwaschener sein unsere kinder aufzuklären und zu schützen! uns natürlich eingeschlossen!


melden

Tatort Internet

12.10.2010 um 14:15
@ivi82
Eigentlich die ganze gesellschaft. Selbst Pädagogen und so weiter.


melden

Tatort Internet

12.10.2010 um 14:19
ivi82 schrieb:es sollte die aufgabe aller erwaschener sein unsere kinder aufzuklären und zu schützen!
Da liegt das Problem.
Manche haben eben andere Interessen.
Es bedurfte auch nie des Internets, damit Papa und seine Prinzessin ein "Geheimnis" haben.


melden
381 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt