weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Wie tretet ihr dem Tod gegenüber?

147 Beiträge, Schlüsselwörter: Tod, Angst, Sterben, Jenseits, Todesangst

Wie tretet ihr dem Tod gegenüber?

06.11.2010 um 23:45
Keysibuna schrieb:Sterben kann gar nicht so schwer sein - bisher hat es noch jeder geschafft.
Ha ha , ne ne - was ist mit den Untoten @Keysibuna ?


melden
Anzeige
Keysibuna
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie tretet ihr dem Tod gegenüber?

06.11.2010 um 23:47
@pprubens

Die Untoten sind noch nicht Tod^^


melden

Wie tretet ihr dem Tod gegenüber?

06.11.2010 um 23:49
OK. Ich dachte schon, ich würde spinnen ;) @Keysibuna


melden
Keysibuna
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie tretet ihr dem Tod gegenüber?

06.11.2010 um 23:50
@pprubens

Ne, ne du spinnst nicht :)


melden

Wie tretet ihr dem Tod gegenüber?

06.11.2010 um 23:51
mit einen grinsen im gesicht....und viel knoblauch in der kehle....
wer ist der maurice?

iiiiccccchhhhh.... ahhhhhhh

und weg iss er^^


melden

Wie tretet ihr dem Tod gegenüber?

06.11.2010 um 23:52
Dann bin ich jetzt froh @Keysibuna
Und denke an TOD nur aus Mitgefühl, weil ich das Buch gelesen habe ;)


melden

Wie tretet ihr dem Tod gegenüber?

06.11.2010 um 23:55
So wie in den Lied der E.A.V.! ^^



Nix geht über an guaden Jagertee!!


melden

Wie tretet ihr dem Tod gegenüber?

06.11.2010 um 23:58
@Jofe
ja, das ist so ein richtiges hammer lied^^
das hat was epic an sich^^


melden

Wie tretet ihr dem Tod gegenüber?

07.11.2010 um 00:00
@Jofe
hör auf den text....

es is zwöfe in der nacht...
es ist mitternacht :D


melden

Wie tretet ihr dem Tod gegenüber?

07.11.2010 um 00:02
Jofe schrieb:Nix geht über an guaden Jagertee!!
...und dein Avatar wird auch immer verrückter @Jofe
:D


melden

Wie tretet ihr dem Tod gegenüber?

07.11.2010 um 00:08
@Der_Rote_Mond
Der_Rote_Mond schrieb:hör auf den text....
Kenne das schöne Liedchen seit fast 20 Jahren und habe es schon zig mal gehört!! ^^
Es ist zwölfe bei der Nacht
Draussen geht der Sturm
Die Totenglocken läuten
Schon wieder muss ana In die Gruabn.


Der Tod ist ein gerechter Mann,
Ob'st oarm bist oder reich
"G'sturb'n ist g'sturb'n"
Sagt der Wurm
Als Leich' ist jeder gleich

Du kannst dein Lebtag faul sein
Oder umeinander g'schaftln
Fünf Tag nachdem der Tod eintritt
Fangt jeder an zum saftln


Und wie ich so dahin sinnier über'n Sensenvater
Hör ich draußen einen Schrei:
Der Alk g'friert in der Ader!


Schwarzer Mantel, schwarzer Hut
A schaurige Figur!
Und er hat a Sens'n
Und a Eieruhr!

Langsam kummt er näher
Pumpert an die Tür:
I' riech' an Hauch von Morder
Und er sagt zu mir


"Grüß Gott! I' bin der Tod!
Vorbei ist deine Not!
Kumm'-- dei Zeit is um.
Geh', moch ka Theater.
I' bin's-- der Gevatter!"


I' sog zum Gevatter:
"Treten's ein, und kummen'S näher.
Nur Sens'n kauf ich kane, I' hob' an Rasenmäher!"

"Sie müssen furchtbar hungrig sein.
Sie san ja nur mehr Knoch'n!
Soll' I' vielleicht an Jagatee oder a Suppen' kochen?"


Den erst'n Tee, den nimmt er ex,
Haut ihn sich ins Gerippe;
Er verbrennt sich nur die Zähnt,
Weil ihm fehlt ja die Lippe!

Doch dann nimmt er die Eieruhr
Zu Berg' steh'n mir die Hoar,
Er klopft mir auf die Schulter--
Stellt sich ein zweit's Mal vor:


"Grüß Gott! I' bin der Tod!
Vorbei ist deine Not!
Kumm'-- dei Zeit is um.
Geh', moch ka Theater.
I' bin's-- der Gevatter!"


Er wetzt die Sens'n und er sogt:
"Bevor ich dich jetzt niedermäh',
Geh, bring mir noch an letzt'n,
An letzt'n Jagatee!"

Doch nach dem fünften Trankl
Da wird der Fadder locker.
Er beutelt seine Knochen
Und steppt am Stubenhocker:

"Jedermann!"
"Je-je-je-jedermann!"

"Hean's zua, dos is ein Irrtum, I' hois net Jedermann!
Da müssn'S scho nach Salzburg foahrn,
Weil dort is der Tod daham!"

Ich fahr' mit ihm zum Bahnhof.
Zum Zug muss ich ihn drogn.
Ich kauf ihm noch a Kart'n
Und setz' ihn in Speisewag'n!

Der Zug rollt an--
Mir wird ganz leicht,
Ich wink' ihm hinterher.

Er wadelt mit der Sens'n
Und sogt zum Kantineur:


"Grüß Gott! Ich bin der Tod!
Vorbei ist deine Not!
Kumm, Gebruder, Kumm!
Bring' mir schnell an Jägatee,
Aber-- mit viel Rum!"


melden

Wie tretet ihr dem Tod gegenüber?

07.11.2010 um 00:08
pprubens schrieb:...und dein Avatar wird auch immer verrückter
Keine Panik!!

Ist der typische paranoide Wahnsinn, der jeden hier irgendwann überkommt! ^^


melden

Wie tretet ihr dem Tod gegenüber?

07.11.2010 um 00:09
@Jofe
wollte nur mal erwöhnen das es mitternacht ist, mehr nicht XD
ich kenne das lied auch schon lange
dank dir hab ich lust eav zu hören und hol mir alben von ihnen^^


melden

Wie tretet ihr dem Tod gegenüber?

07.11.2010 um 00:11
Ach du jeh - dann sieht meins auch irgendwann aus wie ne Pusteblume auf Koks @Jofe ?

:D

Möge TOD uns gnädig sein! ;)


melden
autorun
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie tretet ihr dem Tod gegenüber?

07.11.2010 um 00:50
also kurz vor dem tod sollte man nicht leiden,da der körper vor dem organversagen noch hormone aussträut,die wie morphium wirken.
und selbst,nö nicht wirklich^^


melden
garret
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie tretet ihr dem Tod gegenüber?

07.11.2010 um 02:05
Jofe schrieb:Wie tretet ihr dem Tod gegenüber?
Mit Würde, wenn er nicht unverhofft eintreten sollte und mit einem Funken Hoffnung, dass nach dem Tod nicht alles schwarz und vorbei sein wird.


melden

Wie tretet ihr dem Tod gegenüber?

08.11.2010 um 03:39
Ich hatte mal durch Tabletten und Red Bull Konsum (und beides in unfassbar hohen Massen)
sowas wie ein "Herzkasper". Leider fällt mir das richtige Wort gerade nicht ein.

In dem Moment dachte ich auch, ich sterbe jetzt.
Leider ging mir nix besondres durch den Kopf außer "Aua"..
Und wenn der Tod wirklich so ist, das ich nur Schmerzen habe und "Aua" denke, dann kann der gerne noch etwas auf sich warten lassen!!


melden

Wie tretet ihr dem Tod gegenüber?

08.11.2010 um 05:45
bin mal ziemlich übel zusammengeschlagen worden, hab aber so eins auf die Nuss bekommen das ich keine Ahnung mehr hab was mir da durch den Kopf ging...


melden
Sonea
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie tretet ihr dem Tod gegenüber?

08.11.2010 um 08:09
Ich bin als Kind im Winter ins Eis eingebrochen, weil ich beim Nachbarn über den Pool rennen wollte.
Ich kann mich nur daran erinnern daß Eis über mir war und daß ich nicht hoch kam weil ich nicht schwimmen konnte.
Der Nachbarsjunge ist hinterhergesprungen und hat mich rausgezogen. Ich verdanke also einem knapp 8 Jährigen daß ich noch am leben bin und daß er nicht weggerannt ist ist auch ein Wunder irgendwie.
Meine Eltern waren damals voll aus dem Häuschen und an mir ist das quasi vorrüber gegangen. Komisch ist nur, daß ich lange davon träumte zu ertrinken.
Ich denke ich war noch zu klein oder es ist zu lange her daß ich mich daran erinnern kann, aber Angst hatte ich in dem Moment keine.
Ich habe auch keine Angst vor dem Tod, ich habe Angst davor, Menschen zurücklassen zu müssen, für die ich da sein muß und will.


melden
Anzeige

Wie tretet ihr dem Tod gegenüber?

08.11.2010 um 08:51
Wahrscheinlich mit Unwissenheit !

Er wird alles über mich wissen und ich mal wieder nix über ihn.

Es sei denn, die Bücher, die ich darüber lesen werde, tragen irgendetwas wahres in sich. Eines habe ich schon begonnen.


melden
325 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden