Menschen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Ist der Mensch gut oder schlecht?

279 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Mensch, Böse, GUT ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Ist der Mensch gut oder schlecht?

06.06.2021 um 00:27
Zitat von MissMaryMissMary schrieb:Ich arbeite ja beruflich viel mit Kindern aus familiär problematischen Hintergründen und mitunter möchte man einfach heulen
Glaubst Du, dass das zugenommen hat? Also dass heute mehr Kinder aus probematischen Elternhäusern kommen als früher?


1x zitiertmelden

Ist der Mensch gut oder schlecht?

06.06.2021 um 00:56
Zitat von MissMaryMissMary schrieb:Ich arbeite ja beruflich viel mit Kindern aus familiär problematischen Hintergründen und mitunter möchte man einfach heulen, was diese Kinder alles nicht erleben - Eltern, die morgens aufstehen; Eltern, die sich für die schulische Entwicklung interessieren, Eltern, die etwas Sinnvolles mit ihren Kindern unternehmen. Mitunter landen solche Kinder in der Ganztagesbetreuung, obwohl beide Eltern daheim sind - und sind da besser versorgt als Zuhause.
Möglicherweise erleben sie aber auch besonders intensive Liebe, da die Mütter versuchen, ihren Kindern, die widrigen Umstände durch besonders starke Liebe oder einen ausgeprägt gezeigten Beschützerinstinkt so erträglich wie möglich zu machen.


melden

Ist der Mensch gut oder schlecht?

06.06.2021 um 01:18
Zitat von ZanclusZanclus schrieb:Glaubst Du, dass das zugenommen hat? Also dass heute mehr Kinder aus probematischen Elternhäusern kommen als früher?
Kann man eh nicht vergleichen.
Wenn ich da so an meinen Familienbaum denke...
Jo, da hat man halt Bäcker gelernt oder sowas und dann lief der Laden, mehr hat man auch nicht gebraucht für den Rest des Lebens.
Oder mein Vater, der hat Schlosser gelernt und hat dann in der Industrie ungelernt gearbeitet - mal eben ein Haus von gebaut.
Ich denke, die Ansprüche sind auch viel höher.
Problem: Deshalb ist der Mensch aber immer noch kein anderer wie vor 300 Jahren.
Ich denke, das hat man früher einfach nicht so schnell gemerkt, was alles schief lief.
Mein Vater oder gar meine Oma würden sich kaputt lachen.
Welche Kindheit?
Auf dem Feld die Kartoffeln raus machen und zwar zack zack, sonst gabs aufs Maul.
Aber da hatten viele halt auch noch eigenes Land...
Kann man hinten und vorne gar nicht vergleichen - war was komplett anderes

Manche können sich irgendwie auch einfach besser den Umständen anpassen als andere.
Ich kenne ein altes Eherpaar, das lebt auch recht isoliert und mit sehr wenig Geld.
Der Witz ist: Eigentlich sind die mit ihrem ganzen Bauland schweine Reich aber die denken gar nicht daran.
Geht mal später der Staat mit ab.
Lieber wird der Pullover zum zehnten mal geflickt usw. - soweit ganz zufrieden.
Schon komisch irgendwie, wie unterschiedlich das sein kann.


melden

Ist der Mensch gut oder schlecht?

06.06.2021 um 01:49
Zitat von Lexter2000Lexter2000 schrieb:Diese Frage ist nicht so einfach zu beantworten, finde ich. Was ist gut, was ist böse? Was ist böse, was ist böser? Ist z.B. derjenige böser, der das Kind absichtlich in den Pool schubst damit es ertrinkt, oder ist es derjenige, der sieht, wie das Kind im Pool zu ertrinken droht, aber nicht einschreitet um zu helfen? Ist derjenige besser, der Teile seines Vermögens in die dritte Welt schafft, oder derjenige, der vor Ort in der dritten Welt hilft? Oder anders: Wer ein Leben gibt oder erhält, ist gut? Wer ein Leben nimmt oder zerstört, ist böse? Ist es wirklich so einfach
Ja und Nein.

Einzelne Handlungen und das jeweilige Motiv des Handelnden oder Nichthandelnden sind/wären natürlich allein von moralischen Grundsätzen her eindeutig als schlecht oder sogar als böse einzustufen. Das ist/wäre je nach Handlung und Motiv tatsächlich ziemlich einfach. Das bedeutet natürlich nicht, dass diese Menschen grundsätzlich nur böses tun oder ein böses Wesen, einen bösen Charakter haben. Sicherlich haben auch diese Menschen gute Seiten, gute Charaktereigenschaften an sich und handeln auch mal so, was man allgemeingültig von der Moral her als gut bezeichnen würde.

Und natürlich gibt es selbst unter Handlungen bzw. unter aktiven Tuns und Unterlassungen, die allgemeingültig erst mal als böse anerkannt, gewertet sind noch weitere Abstufungen. Böse, noch böser... sehr vereinfacht gesagt. Sowohl moralisch gesehen als auch juristisch.

Aus dem Unrechts- und Schuldgehalt einer Handlung, die aus objektiven (welche Tat überhaupt und wie und mit was begangen) und subjektiven Merkmalen (warum und welche Vorsatzart oder welcher Grad an Fahrlässigkeit und lag eventuell sogar ein Rechtfertigungs- oder Entschuldigungsgrund vor) besteht, ergibt sich nicht nur die juristische sondern auch die moralische Wertung, ob etwas vereinfacht gesagt als böse oder sogar als noch böser einzustufen ist.
Zitat von Scott78Scott78 schrieb:Man könnte zwar irgendwelche Verhaltensweisen als ,,gut" oder ,,schlecht" klar festlegen, aber es ist unmöglich, auch die unterschiedlichsten Folgen aus diesen Verhaltensweisen als entsprechend ,,gut" oder ,,schlecht" klar festlegen zu wollen
Erster Teil Zustimmung.
Zweiter Teil Nein, wenn die Folgen einer Verhaltensweise bereits bekannt bzw. eingetreten sind und diese Folgen entweder als anerkannt positiv oder negativ einzustufen sind. Folglich können Folgen einer Verhaltensweise natürlich auch als gut oder schlecht, als gut oder böse gewertet werden und das sehr oft auch ziemlich eindeutig.
Eine Wertung über die Folge einer Verhaltensweise, ist bereits dann möglich, wenn diese Folge noch nicht eingetreten sondern als logische Schlussfolgerung einfach nur absehbar ist.
Kurz: Sperre ich ein Haustier, einen Hund bspw. ein und überlasse ich das Tier sich selbst ohne Wasser und Nahrung, dann wird es wohl verhungern oder als erstes verdursten und somit sterben.
Diese mögliche Folge lässt sich bereits bewerten und die Wertung dürfte ziemlich eindeutig und allgemeingültig geteilt werden, wenn wir einzelne Tierhasser oder auch einfach nur gleichgültige und gefühlslose Menschen mal außen vor lassen. Erste würden diese Folge als gut bezeichnen, letzte würden gar keine Wertung vornehmen und der große Rest würde die Folge als schlechte oder als böse Folge bewerten.


melden

Ist der Mensch gut oder schlecht?

06.06.2021 um 02:01
Nun der Mensch wird zum menschen oder eben nicht durch mehrere faktoren..
Einmal durch Erziehung und sozialen Faktoren und anatomisch biologischen.
Daher teile ich Menschen in normale und nicht normale Menschen ein.
Wie die Weltbevölkerung und deren Zusammenleben von ca 8.mrd Menschen zeigt scheint es so das menschen von Natur aus GUT sind.
Sonst gäbe es ja trotz Armut und Ungleichheit jeden tag Katastrophale zustände und 100.000 fache Morde pro tag.
Es scheint aber auch das es Menschen gibt die aufgrund anatomisch hirnlichen veränderung von Natur aus schlecht/böse sind.
Da helfen auch gut Erziehung und gutes Umfeld nichts.
Das sind für mich verlorene Seelen die bewusst oder unbewusst eben falsche und böse Dinge tun,aber in Wirklichkeit nichts dafür können weil das kaputte Hirn sie so gemacht hat.
DENN wenn das Hirn intakt ist und jemand eine gute Erziehung geniesst wird es nur sehr sehr schwer zum schlechten Menschen.
Daher sind Menschen für mich von Natur aus gutmütige Intelligente überaus soziale Wesen die aber aufgrund der genannten Faktoren zu schlechten Menschen werden können.

Kein normaler Mensch ist Pädophil .
Kein normaler Mensch mordet aus Lust.
Kein normaler Mensch vergewaltigt.
Kein normale Mensch ist ein Sadist.
Kein normaler Mensch ist ein Zuhälter und Menschenhändler.
Kein normaler Mensch will Krieg um jeden Preis.
Das ist unmenschlich

Alles andere ist Menschlich,lügen,betrügen,klauen,töten,egoismus,gier,ausnutzen, etc...Das sind halt verdorbene Menschliche Charakterzüge.

In grossen und ganzen finde ich den Menschen faszinierend!
Sein Forscherdrang ist unglaublich und wie er aus dem einen Wunder der Erde und dessen Ressourcen einfach alles erforscht und sowas wie zahlen und Mathematik/Chemie/Physik/Biologie/Technologi und alle anderen wissenschaftszweige erschlossen hat.Das ist eine grandiose Meisterleistung eines WESENS.
Alles wird erforscht,alles.
Ich finde der Mensch muss sich lediglich nochmehr mit soziokultureller Problemlösung beschäftigen.
Wie man nochmehr Gerechtigkeit schafft und ich finde sie sind zumindest auf dem Wege dahin.
Trotz Rückschläge und Rückschritte sehe ich mehr Fortschritte was zumindest die Technologie angeht
Dazu analog müssen auch die Gesellschaftlichen Probleme weniger werden d.h weniger Religiöse Konflikte und bessere faire Ressourcenverteilung und Nutzung.
Es kommt Bewegung und mehr Sensibilität in Sachen Umwelt/Massentierhaltung/Fleischkonsum.
Es darf aber mehr Bewegung in Sachen mehr Gerechtigkeit kommen.
Das wird das A und O sein für die Zukunft.



Ja er ist wiedersprüchlich mit seiner Intelligenz parallel aber auch seiner Dummheit aber das ist in wahrheit nicht nur dummheit sondern eben eine ganz gefährliche Schwäche des Menschen:
GIER und egoismus und falsche ideologische Ziele.

Der allgemeine und die breite masse an menschen braucht nicht viel um zufrieden zu sein:
Essen/wasser/Dach überm kopf/arbeit!

Mehr braucht er nicht!
Aber solange diese Grundbedürfnisse nicht gedeckt sind(gilt natürlich für arme länder) werden wir die 2 seiten gut und böse des Menschen immer mehr zu Gesicht bekommen.
Ich hoffe am ende das der Mensch seinen eigentlichen Wesen nämlich Gut sozial und Intelligent zu sein noch mehr gerecht wird und die welt so wandeln wird das mehr Frieden mehr Gerechtigkeit und eine saubere Umwelt die Zukunft ist.


melden

Ist der Mensch gut oder schlecht?

06.06.2021 um 02:18
@Freigeist38


Die größte Stärke des Menschen, allgemeingültig wohl als gut bezeichnet, sein Bewusstsein/seine Selbstwahrnehmung und seine Intelligenz und dadurch bewusst Denken und Handeln zu können, also kurz all das, was uns von allen anderen Lebewesen unterscheidet (zumindest so viel ich weiß), macht den Menschen nicht nur harmloser als Tiere, die nur rein instinktiv ohne nachzudenken handeln - sondern macht ihn gleichzeitig auch gefährlich und sogar gefährlicher als Tiere, die nur rein instinktiv handeln, weil die Fähigkeiten des Menschen Handlungen ermöglichen, die größtmöglichen Schaden als Folge haben können. Im schlimmsten Fall sogar Schaden für die gesamte Menschheit und Tier- und Pflanzenwelt.


melden

Ist der Mensch gut oder schlecht?

06.06.2021 um 02:31
Rhapsody..
Absolut.
Und das perfide:
Das wenige oder gar einzelne schlechte menschen über mio. hinweg schlechte Entscheidungen treffen und somit immensen Schaden anrichten.
Das bedeutet die Politik Muss besser werden d.h die Gesellschaft muss wirklich FÄHIGE und als aller erstes Menschliche Politiker wählen die im Sinne der Menschlichkeit und Menschen Entscheidungen treffen.Das kann bedeuten mehr Frauen in der Führungspolitik.
Schlechte unfähige Politiker müssen schneller und härter bestraft werden.
Common der Mensch ist in der Lage das alter und die grösse des Universum zu berechnen.
Fossilen,Gleichungen aufzulösen,zu messen.
Wissenschaftlich wie Philosophisch zu denken.
EINE gute gerechtere welt mit noch mehr guten und zufriedenen menschen ist möglich aber dazu muss es es system und sinneswandel geben.
Egoismus gier ade muss es heissen das wird aber noch ein steiniger weg,denn gerade diese beiden ungemein schlechten Charakterzüge scheinen sich festgebissen zu haben.

Es kann nicht sein das man sich über ein mindestlohn von 15 eu netto echauffiert aber nichts dagegen hat wenn Schauspieler/Sportler/Geschäftsfmänner etc zig Milliarden besitzen.


1x zitiertmelden

Ist der Mensch gut oder schlecht?

06.06.2021 um 02:57
Zitat von Freigeist38Freigeist38 schrieb:Das kann bedeuten mehr Frauen in der Führungspolitik
Das ist Quatsch. Bei Führungspositionen sollte es ausschließlich auf die berufliche und charakterliche Eignung ankommen und das vollkommen unabhängig zum Geschlecht.

Was es tatsächlich in vielen Bereichen mehr braucht, nicht nur in der Politik, sind mehr Praktiker als Theoretiker. Gerne können das alle Akademiker sein, aber bitte auch unter den Akademikern mehr Praktiker.

Und zusätzlich gut wäre es auch, wenn diese selbst mal alle klein mit einer Lehre wie Martin Schulz (nur als Beispiel) angefangen hätten oder vielleicht sogar auch direkt aus der Unter- und Mittelschicht (ich hasse diese Einteilung) kommen würden und sich dadurch auch in diese Menschen=Bürger=Wähler besser hineinversetzen könnten oder zumindest grundsätzlich nicht ganz so abgehoben und von oben herab und realitätsfern oder auch nicht ausschließlich nur Pro Wirtschaft und Pro obere Mittelschicht und Oberschicht oder als privater Firmenchef nur Pro Profit als Beispiel eingestellt wären.


Alles ein Grund, warum ich grundsätzlich Sozialdemokrat bin.


1x zitiertmelden

Ist der Mensch gut oder schlecht?

06.06.2021 um 03:07
Zitat von rhapsody3004rhapsody3004 schrieb:Alles ein Grund, warum ich grundsätzlich Sozialdemokrat bin.
Damit meine ich, sorry für OT, dass ich mir bei den Sozialdemokraten noch am ehesten solche wie von mir gewünschten Politiker/Politikerinnen, auch charakterlich gesehen, auch in Zukunft vorstellen kann und ebenso dass die Grundsätze, wofür die Sozialdemokraten stehen, auch wenn es im Detail hier und da hapert, aber auch nicht immer selbstverschuldet, auch in Zukunft immer bestehen bleiben werden.


melden

Ist der Mensch gut oder schlecht?

06.06.2021 um 08:15
Jetzt mal ganz allgemein ist die Spezies Mensch die Krankheit des Planeten. Wir sind meines wissens die einziegen Lebewesen die vorsätzlich ihren eigenen Lebensraum zerstören, obwohl sie es besser wissen. Weiter sind wir die einziegen Lebewesen die aus niederen beweggründen Morden.

Ergo, ein klares JA das der Mensch schlecht ist !!!


melden

Ist der Mensch gut oder schlecht?

06.06.2021 um 15:09
Querdenker..

Wieso wir??Es sind leider die einpaar wenigen schlechten Entscheidungsträger die die welt zerstören zb der br.präsident bolsonaro.

Du sagst es selber: LEBEWESEN

Nur ein schlechtes böses lebewesen(in unserem fall in menschengestalt)kann aus niederen Beweggründen morden.
Ein (normaler)mensch kann das nicht.
Daher sind sie generell von menschen zu unterscheiden weil das was sie tun unmenschlich ist.


3x zitiertmelden

Ist der Mensch gut oder schlecht?

06.06.2021 um 15:30
Zitat von Freigeist38Freigeist38 schrieb:Wieso wir??Es sind leider die einpaar wenigen schlechten Entscheidungsträger die die welt zerstören
Auch eine Gesellschaft kann man nicht von aller Schuld freisprechen, da auch die Gesellschaft durch aktive Unterstützung oder durch wegsehen und nichtstun dazu beitragen kann, dass Böses triumphieren kann.
Auch eine Gesellschaft kann eine Mitschuld tragen. Sehe ich zumindest vom moralischen Standpunkt aus so.

Die Nazizeit möchte ich nicht schon wieder ansprechen, sondern lieber aktuelle Beispiele geben und das einfachste ist da wohl unser Konsumverhalten, was maßgeblich dazu beiträgt, dass Raubbau an unserem Planeten betrieben wird und auch zu Lasten von Umwelt und Klima geht. Schuld allein sind nicht nur gewisse Politiker und profitgierige Unternehmen.
Hoffnung gibt es aber auch, weil Teile der Gesellschaft immer mehr aufwachen und auch die Folgen nicht mehr verdrängen können, weil sie jedes Jahr aufs Neue über uns hereinbrechen, selbst in unserer gemäßigten mitteleuropäischen Zone.

Ist hier eh OT, aber die Wetterextreme der vergangenen Tage zeigen nicht erst seit gestern wohin die Reise in Zukunft nur halt noch häufiger und stärker gehen wird und dass der Klimawandel dafür verantwortlich ist, da Wetter und Klima unweigerlich zusammenhängen.


melden

Ist der Mensch gut oder schlecht?

06.06.2021 um 17:20
Ich bin eigentlich immer wieder erstaunt darüber, wie intakt unsere Umwelt ist trotz über 7 Milliarden Menschen. Wenn ich meine Münchner Wohnung verlasse sehe ich saftig grüne Bäume, wunderschöne Isarauen, Eichhörnchen, Füchse, Igel, usw. Sicherlich wird in Brasilien der Regenwald gerodet, doch ist Brasilien nach wie vor mit Abstand das Land mit der größten Waldfläche. Dass die Brasilianer genau wie wir Europäer einst auch mehr Agrarflächen für Nutzpflanzen brauchen, ist doch nur verständlich. Menschen wollen nun mal essen.

Leider sieht man in den Medien meistens immer nur die Schattenseiten. Müllberge, Waldbrände, Überschwemmungen, Plastikmüll, qualmende Schornsteine, etc. Doch wären die meisten Menschen glaub ich positiv überrascht, wenn sie das Gesamtbild der Erde sehen würden.


1x zitiertmelden

Ist der Mensch gut oder schlecht?

06.06.2021 um 18:24
Zitat von Freigeist38Freigeist38 schrieb:Nur ein schlechtes böses lebewesen(in unserem fall in menschengestalt)kann aus niederen Beweggründen morden.
Ein (normaler)mensch kann das nicht.
Daher sind sie generell von menschen zu unterscheiden weil das was sie tun unmenschlich ist.
Wenn sie wie Menschen aussehen, biologisch Menschen sind, sind sie doch Menschen. Oder was sind sie deines Erachtens sonst?


melden

Ist der Mensch gut oder schlecht?

06.06.2021 um 18:27
Zitat von Freigeist38Freigeist38 schrieb:weil das was sie tun unmenschlich ist.
Ganz im Gegenteil. Es ist leider allzu menschlich.


melden

Ist der Mensch gut oder schlecht?

06.06.2021 um 18:28
Zitat von ZanclusZanclus schrieb:Leider sieht man in den Medien meistens immer nur die Schattenseiten. Müllberge, Waldbrände, Überschwemmungen, Plastikmüll, qualmende Schornsteine, etc. Doch wären die meisten Menschen glaub ich positiv überrascht, wenn sie das Gesamtbild der Erde sehen würden.
Bist du denn der Meinung, das Forscher und Umweltschützer Unrecht haben, wenn sie davor warnen, die Umwelt weiter zu zerstören?


1x zitiertmelden

Ist der Mensch gut oder schlecht?

06.06.2021 um 18:47
Zitat von osakiosaki schrieb:Bist du denn der Meinung, das Forscher und Umweltschützer Unrecht haben, wenn sie davor warnen, die Umwelt weiter zu zerstören?
Ja. Diese Leute leben von düsteren Prognosen, das bringt ihnen Aufmerksamkeit und Geld.


melden

Ist der Mensch gut oder schlecht?

06.06.2021 um 18:51
@osaki
Sie haben nicht unrecht, aber sie denken, die Warnungen würden langfristig und ganzheitlich betrachtet die Menschheit zum Umdenken bringen. Und das ist einfach nur realitätsfremd. Sollte man als sachlich denkender Mensch eigentlich auch wissen.


1x zitiertmelden

Ist der Mensch gut oder schlecht?

06.06.2021 um 18:52
@Zanclus

wie kommst Du denn darauf, daß es diese Umweltzerstörung gar nicht gibt?

hier der brasilianische Regenwald

https://www.planet-wissen.de/kultur/suedamerika/amazonien/pwiediezerstoerungderregenwaeldersuedamerikas100.html


1x zitiertmelden

Ist der Mensch gut oder schlecht?

06.06.2021 um 18:55
@Scott78
Zitat von Scott78Scott78 schrieb:Sie haben nicht unrecht, aber sie denken, die Warnungen würden langfristig und ganzheitlich betrachtet die Menschheit zum Umdenken bringen. Und das ist einfach nur realitätsfremd. Sollte man als sachlich denkender Mensch eigentlich auch wissen.
Bist du prophet oder einfach nur pessimistisch ?


melden