weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Habt ihr einen Zwang?

391 Beiträge, Schlüsselwörter: Psychologie, Zwänge

Habt ihr einen Zwang?

03.02.2011 um 09:43
Ich habe den Zwang immer ganz kontruktives Zeug von mir zu geben, dass andere nicht akzeptieren. Ud dre daraus resuötierende Zwang ist, dass ich mich streiten muss... ^^


melden
Anzeige

Habt ihr einen Zwang?

03.02.2011 um 13:36
immer, wenn ich eine Brosche oder Nadel am Ausschnitt oder vorne am Blusenkragen angesteckt habe muß ich in einer Tour daran rumfummeln und fingern.
Fast als wenn sie mich dort stört, dabei trage den Schmuck ja weils mir gefällt.

Jedem, dem diese Angewohnheit auffällt sagt auch meist "nimm sie doch ab" oder mutmaßt, daß durch dieses Gezupple schon einige Nadeln oder Kleidungsstücke Schaden genommen haben müssten.
Passiert ist das in der Tat erst einmal.


melden

Habt ihr einen Zwang?

03.02.2011 um 18:20
Tür und Fenster müssen im Schlafzimmer beim Schlafen offenstehen.


melden

Habt ihr einen Zwang?

03.02.2011 um 18:27
ich muss jedes handtuch nach einmal benutzen waschen.
wenn ich das haus verlasse schaue ich mindestens fünf mal in die tasche, ob geld, handy, schlüssel dabei sind.


melden
Demandred
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Habt ihr einen Zwang?

03.02.2011 um 19:31
Ich muss einen Raum so verlassen, als wäre ich niemals drin gewesen.
Am besten erst gar nichts anfassen, wenn möglich. :>


melden
soulflysix
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Habt ihr einen Zwang?

03.02.2011 um 19:53
@Demandred
warum wenn ich fragen darf?


melden
Demandred
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Habt ihr einen Zwang?

03.02.2011 um 19:54
@soulflysix
Keine Ahnung.
Vielleicht eine Art Geist-Komplex ala ''Ich war gar nicht da....''
^^


melden
soulflysix
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Habt ihr einen Zwang?

03.02.2011 um 19:55
@Demandred
ah o.k dachte damit keiner dir das gemetzel nachweisen kann :D


melden

Habt ihr einen Zwang?

03.02.2011 um 21:24
@Kaetzchen

Bei mir ist eigentlich mehr oder weniger alles symetrisch ausgerichtet, mein Bekannter macht sich da auch drüber lustig, aber ich kanns auch nicht ab wenn er die Sachen mit seinen schmierigen Pfoten anpatscht, die mach ich danach wenn er weg ist gleich wieder sauber.


melden
Chips
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Habt ihr einen Zwang?

06.02.2011 um 07:56
@Katori:

Da bist Du nicht alleine - willkommen im "Club".

Ich "denke" auch symetrisch & im 90°Winkel. Immer alles schön ausgerichtet, teilweise auf den Millimeter genau.

Und das mit den " Sachen anpatschen" & den schmierigen Pfoten geht mir genauso.

Da wird alles sofort desinfiziert, besonders dann wenn es Gegenstände sind, die mir viel bedeuten, oder auch teuer waren wie z.B. Spezialwerkzeuge usw.
Am Schlimmsten ist es, wenn sich Menschen einbilden, sie müssen alles mit ihren Fettfingern
"anschauen".


melden

Habt ihr einen Zwang?

06.02.2011 um 08:15
@Chips
geht dafür nicht unmengen an zeit verloren? zeit die man andersweitig nutzen könnte?
zudem stelle ich mir gerade vor dass es auch enorm stressig ist. zumindestens einen gewissen stress in einem produziert.


melden
Chips
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Habt ihr einen Zwang?

06.02.2011 um 08:27
@outsider:

Nein, eigentlich nicht. Bei mir persönlich ist es so, das ich sehr zurückgezogen lebe
( was bis vor wenigen Jahren nicht der Fall war) und ich entsprechend selten Besuch zu Hause bekomme. Ist erstmal eine gewisse Grundordung hergestellt, geht es einem sehr schnell in Fleisch und Blut über diese auch aufrecht zu erhalten - anders ausgedrückt: Man verhält sich so, das man nicht alles 2 x anfassen muß.
Beispiel: Ziehe ich die Schuhe aus, kommen die sofort dorthin, wo sie auch hingehören und
" fliegen" nicht erst in irgend eine Ecke.
Desweiteren hat diese Art der Ordnung den Vorteil, das ich nie etwas länger als 30 Sekunden suchen muß, weil ich sehr genau weiß wo dieses o. jenes zu finden ist.

Was das reinigen von Gegenständen betrifft, die von anderen Personen mit ihren Fettfingern
"angesaftet" wurden: Wie gesagt, es hält sich in Grenzen>>> wenig Besuch.

Im Job halte ich es ähnlich - da habe ich immer eine kleine Dose Desinjektionsspray griffbereit, bzw. in der Jackentasche. Darüber hinaus wasche ich mir mehrmals am Tage die Hände, fasse keine Türklinken mit bloßen Händen an - Telefonhörer werden desinfiziert, PC-Tastatur und Mouse sind personengebunden.

Da klingt alles ziemlich stressig, ist es aber nicht. Ich lebe gerne so, und seit dem ich mich so verhalte ( sind schon ein paar Jahre ) habe ich auch keinerlei Infektionskrankheiten mehr.
( Schnupfen, Erkältung ect.)


melden

Habt ihr einen Zwang?

06.02.2011 um 08:31
@Chips
Chips schrieb:und seit dem ich mich so verhalte ( sind schon ein paar Jahre ) habe ich auch keinerlei Infektionskrankheiten mehr.
( Schnupfen, Erkältung ect.)
meines wissens sind solche erkrankungen für den körper sinnvoll. fördert es doch das immunsystem ungemein. nicht das ich dir deinen hygienesinn abspenstig machen will. hygiene ist enorm wichtig. aber das immunsystem ebenfalls.


melden
Chips
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Habt ihr einen Zwang?

06.02.2011 um 08:41
@outsider:

Mein Imunsystem ist bestens in Schuß. Mehrfache " Survival-Trainings" verteilt aufs ganze Jahr, regelmäßige Saunabesuche, eine gesunde Ernährung, Sport, keinen Tabak - keinen Alk.

Aber ich finde es schlichtweg widerwärtig, ekelhaft wenn ich z.B. jemanden den ich darüber hinaus nicht ausstehen kann aus rein gesellschaftlicher Verpflichtung die Hand geben muß/soll.
Sowas kommt im " Geschäftsleben" immer wieder vor.
Wer weiß, wo derjenige noch kurz zuvor mit seinen Griffeln gewesen ist, was er kurz zuvor angefasst hatte? ( Toilettenbesuch OHNE Hände waschen.....)

Ich benutze auch keine Kaffeetasse aus dem Gemeinschafts-Fundus, habe meine eigenen Kaffee-Automaten ( kommt gerade bei den Kolleginen gut an ), eigenes Besteck usw.

Ein AK von mir ist genau das Gegenteil - zu deutsch gesagt ne echte Wildsau!
Und von wegen
outsider schrieb:meines wissens sind solche erkrankungen für den körper sinnvoll. fördert es doch das immunsystem ungemein.
Gerade der Typ ist häufig krank, leidet an Hautekzemen, und hat Warzen an Händen und Füßen.


melden

Habt ihr einen Zwang?

06.02.2011 um 08:48
@Chips
woher weißt du dass er warzen an den füßen hat ^^.
ne scherz beiseite.
kann das schon auf eine art nachvollziehen. als ich damals die ausbildung zum krankenpfleger gemacht habe, habe ich natürlich auch viel über hygiene und sauberkeit der einzelnen menschen mitbekommen.
ich sage mir halt, egal wie mein gegenüber eingestellt ist wichtig ist wie ich selbst mit dem begriff hygiene umgehe. und sauberkeit fängt halt bei einem selbst an, egal wie mein gegenüber aus der toilette zurück kommt. warzen und hautekzeme haben nur bedingt etwas mit körperlicher hygiene zu tun.


melden
Chips
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Habt ihr einen Zwang?

06.02.2011 um 09:00
@outsider:

Weil der TYp hin und wieder barfüßig am Arbeitsplatz sitzt. Habe ja Augen im Kopf. Mag schon sein, das Warzen und Ekzeme nur bedingt etwas mit Hygiene zu tun haben, aber soviel ich weiß sind bestimmte Arten von Warzen sozusagen "übertragbar" - also deren Verursacher zumindest, über " Körperflüssigkeiten" - z.B. Fußschweiß.

Sicherlich fängt Hygiene bei jeden individuell im Kopf an. Dennoch muß ich ja nicht zwangsweise das Risiko eingehen, mir z.B. bei einem Toilettenbesuch fremde Fäkalkeime an meinen Händen einzufangen.

Beispiel Baumarkt-Toilette: Eine bundesweit bekannte Baumarktkette hat hier in unserer Stadt 2 Filialen, eine mit top-sanierten Kunden-WC-Bereich, das WC der anderen Filiale gleicht einer aus einem Großstadt-Stricher-Millieu. Optisch. Vom Geruch will ich erst garnicht anfangen.

Wir haben mal rein aus Jux und Dollerei von beiden Toiletten an unterschiedlichen Stellen so
Abstrichtests gemacht und die im Labor auswerten lassen - glaube mir - da läuft es einem eiskalt den Rücken runter. Da fasst Du NICHTS mehr mit bloßen Händen an, und deinem Kind bringst Du es gerne bei, Papiertaschentücher zu benutzen - als " Schutz" vor der Klinke eines öffenlichen WC`s.


melden
Sophosaurus
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Habt ihr einen Zwang?

06.02.2011 um 22:49
Naja, in öffentlichen Toiletten die Klinke in die Hand zu nehmen wird schon nicht so schlimm sein wie was manche Frauen darin ungeniert in den Mund nehmen.


melden
Metanoia
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Habt ihr einen Zwang?

07.02.2011 um 20:39
@Sophosaurus
Boah aih....diese Bilder werd ich nu erstmal nicht mehr los ;)


melden
Sophosaurus
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Habt ihr einen Zwang?

07.02.2011 um 23:16
Wenn es nicht mehr anders geht, nehm ich Dich ritterlich an die Hand, führe Dich sicher durch die Tür, und betätige diese furchtbare Klinke für Dich ;)


melden
Anzeige

Habt ihr einen Zwang?

29.04.2011 um 18:52
ich bin eine kleine Perfektionistin, ich muss bei jedem meiner Freunde die Fusseln von den Jacken entfernen oder ausgefallene Haare das geht denen schon allen auf den Geist


melden
306 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Gruppenhypnose16 Beiträge
Anzeigen ausblenden